Cincinnati Bengals 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Burrow macht Spaß. Die Run-Defense und die Offense Line sind dagegen unterirdisch. Und Uzomah raus gefällt gar nicht. AJ Green ist auch noch nicht der Alte. Oder er ist alt. Beides ist nicht gut. Aktuell ist er jedenfalls nicht wirklich ein WR1.
      "Jerry had a little Lamb"
      Taylor Stern (Dallas Cowboys.com Digital Media)
    • Neu

      Burrow macht echt Spass. Sehr souverän für sein 2. Spiel und ohne Preseason. Jetzt muss er noch zeigen das er auch deep gehen kann.

      Noch beeindruckender wenn man sieht wie schlecht die O-line ist.

      Hat echt Spass gemacht das Spiel :thumbsup:
    • Neu

      Mich freut, dass Joe Burrow bereits so früh, will sagen ohne Eingewöhnungszeit wegen fehlender Pre Season Spiele, liefert.
      Ich hoffe im Sinne von Burrow und der Bengals Fans, dass die O-Line schnellstmöglich funktionieren wird.
      Commitment to Excellence
    • Neu

      Nun muss man bezüglich Burrow sicher erst einmal eine ganze Saison abwarten, aber hinsichtlich der mildernden Umstände (wenig Vorbereitung, keine Preseason) scheint er tatsächlich eine positive Entwicklung hinzulegen. Für mehr Reife und Klasse braucht er einfach Erfahrung und Geduld seitens der Franchise und beides wird er wohl - hoffentlich - diese Saison bekommen. So scheint man zumindest die wichtigste Position erst einmal besetzt zu haben.

      Dafür gibt es woanders aber natürlich massive Lücken ... wird ja auch einen Grund gehabt haben, dass man an 1 gedraftet hat. O-Line und Linebacker sind für mich riesige Baustellen, bei den Tight Ends kann man sich verbessern, sollte sich A.J.Green nun tatsächlich im Winter seiner Karriere befinden wird auch diese Unit ein Brennpunkt, Dunlap und Atkins in der D-Line werden auch nicht jünger und die Secondary strahlt jetzt auch nicht unbedingt höherwertige Klasse aus.

      Ein Team im Umbruch und Rebuild eben ... aber das wird mindestens noch ein, zwei Jahre und ein paar gute Drafts erfordern, ehe man wieder, gerade in der AFC North, in Playoff-Contention ist.
    • Neu

      DarthRaven schrieb:




      Dafür gibt es woanders aber natürlich massive Lücken ... wird ja auch einen Grund gehabt haben, dass man an 1 gedraftet hat. O-Line und Linebacker sind für mich riesige Baustellen,
      Schlechteste Linebacker-Corps Leistung, die ich seit einiger Zeit gesehen habe. Absolutes trash tackling, keine Chancen in space. Pratt und Bynes kann man sich sparen und die ganzen Rookies, Wilson, Davis Gaither und Bailey spielen lassen. Schlimmer wird es kaum.
    • Neu

      Green ist noch rostig und trotzdem strahlt er permanente Gefahr aus. Lass den mal noch ein paar Wochen in Schwung kommen und er fängt dann die Dinger die er aktuell noch knapp fallen lässt bzw. wo noch der halbe Schritt fehlt.
      Die Connection mit Burrow dürfte sich auch von Spiel zu Spiel verbessern, er sucht Green zwar permanent, die Abstimmung passt aber noch nicht, auch da benötigt es noch weitere Wochen.
      Alles cool, Rookie-QB + Receiver der komplett die gesamte letzte Saison raus war + verkürzte/erschwerte Preseason, zaubern können sie nicht und trotzdem gibt es genügend positive Ansätze.