San Francisco 49ers 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 49ersFan_Vienna schrieb:

      Ich öffne mal den Thread mit der Meldung, dass die 49ers Mohamed Sanu (WR) für ein Jahr verpflichtet haben.
      Finde ich gut, hat mir bei den Falcons immer gut gefallen. :thumbup:
      San Francisco 49ers
      SPIRIT OF EDEN, MSV 02 Duisburg
      FFL - Liga C 2016, 2017, 2018, 2019; Liga D 2011, 2012, 2013, 2014, 2015; Liga E 2008, 2009, 2010; Liga F 2007; Liga G 2006
      NFL-Talk Cup I Winner/Hattrick
    • GoldRush schrieb:

      49ersFan_Vienna schrieb:

      Ich öffne mal den Thread mit der Meldung, dass die 49ers Mohamed Sanu (WR) für ein Jahr verpflichtet haben.
      Finde ich gut, hat mir bei den Falcons immer gut gefallen. :thumbup:
      Bein den Pats leider ein Reinfall. Einer der schlechtesten Trades (2nd Rounder) von Belichick. Hat den Cut bei unserem "schwachen" WR-Corps nicht geschafft.
      Ich will deine Freude nicht dämpfen, aber sehr viel würde ich von Sanu nicht mehr erwarten.
      Bob Kraft:"I'll always remember him coming down the stairs at the old stadium. He said to me 'Hi I'm Tom Brady.' He looked me in the eye and said, 'And I'm the best decision this organization has ever made.'
    • illwill schrieb:

      GoldRush schrieb:

      49ersFan_Vienna schrieb:

      Ich öffne mal den Thread mit der Meldung, dass die 49ers Mohamed Sanu (WR) für ein Jahr verpflichtet haben.
      Finde ich gut, hat mir bei den Falcons immer gut gefallen. :thumbup:
      Bein den Pats leider ein Reinfall. Einer der schlechtesten Trades (2nd Rounder) von Belichick. Hat den Cut bei unserem "schwachen" WR-Corps nicht geschafft.Ich will deine Freude nicht dämpfen, aber sehr viel würde ich von Sanu nicht mehr erwarten.
      Ich erwarte da auch nicht viel aber wir können da zum Glück auch nicht viel verlieren.

      1. kennt er shanahan und sein System ja noch aus der gemeinsamen falcons Zeit und vielleicht kommt er daher in SanFran etwas besser zurecht.

      2. sind wir auf WR aktuell so dünn besetzt, dass er da kaum gegenüber unseren WR abfallen kann. Deebo kommt frühestens in week 4 zurück, aiyuk spielt hoffentlich erstmals am Sonntag ist aber halt ein Rookie, ohne jegliche profierfahrung, Bourne ist ein ordentlicher nr 3 wr, Taylor und Pettis haben in week 1 wenig bis gar nichts zeigen können und mehr ist halt aktuell nicht.

      3. Ist er zum Glück FA und wir müssen keine Picks für ihn hergeben. Angeblich waren wir ja letzte Saison genau so interessiert, wie ihr aber wir hatten keinen 2nd rd mehr und daher ist es dann sanders geworden, der uns zwar sehr geholfen hat aber nur diese halbe Saison bei uns gespielt hat und einen 3rd und 4th rd gekostet hat.

      Insofern sehe ich bei einem 1 Jahres Vertrag nur Chancen und kaum Risiken. Wenn er bei uns auch nicht funktionieren sollte, dann müssen wir hoffen, dass Deebo bald zurück kommt und aiyuk schnell impact zeigt. Sollte sanu doch nochmal zumindest annähernd an seine Leistungen bei den falcons anknüpfen ist er aktuell bereits eine enorme Verstärkung.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • garrison20 schrieb:

      illwill schrieb:

      GoldRush schrieb:

      49ersFan_Vienna schrieb:

      Ich öffne mal den Thread mit der Meldung, dass die 49ers Mohamed Sanu (WR) für ein Jahr verpflichtet haben.
      Finde ich gut, hat mir bei den Falcons immer gut gefallen. :thumbup:
      Bein den Pats leider ein Reinfall. Einer der schlechtesten Trades (2nd Rounder) von Belichick. Hat den Cut bei unserem "schwachen" WR-Corps nicht geschafft.Ich will deine Freude nicht dämpfen, aber sehr viel würde ich von Sanu nicht mehr erwarten.
      Ich erwarte da auch nicht viel aber wir können da zum Glück auch nicht viel verlieren.
      1. kennt er shanahan und sein System ja noch aus der gemeinsamen falcons Zeit und vielleicht kommt er daher in SanFran etwas besser zurecht.

      2. sind wir auf WR aktuell so dünn besetzt, dass er da kaum gegenüber unseren WR abfallen kann. Deebo kommt frühestens in week 4 zurück, aiyuk spielt hoffentlich erstmals am Sonntag ist aber halt ein Rookie, ohne jegliche profierfahrung, Bourne ist ein ordentlicher nr 3 wr, Taylor und Pettis haben in week 1 wenig bis gar nichts zeigen können und mehr ist halt aktuell nicht.

      3. Ist er zum Glück FA und wir müssen keine Picks für ihn hergeben. Angeblich waren wir ja letzte Saison genau so interessiert, wie ihr aber wir hatten keinen 2nd rd mehr und daher ist es dann sanders geworden, der uns zwar sehr geholfen hat aber nur diese halbe Saison bei uns gespielt hat und einen 3rd und 4th rd gekostet hat.

      Insofern sehe ich bei einem 1 Jahres Vertrag nur Chancen und kaum Risiken. Wenn er bei uns auch nicht funktionieren sollte, dann müssen wir hoffen, dass Deebo bald zurück kommt und aiyuk schnell impact zeigt. Sollte sanu doch nochmal zumindest annähernd an seine Leistungen bei den falcons anknüpfen ist er aktuell bereits eine enorme Verstärkung.
      Absolute Zustimmung. Street-FA für Lau. High reward, low risk. :thumbsup:

      Ich glaube aus dem Camp gelesen zu haben, dass ihm halt altersbedingt langsam die Leistungsfähigkeit ausgeht. Speed soll angeblich das grösste Problem sein.
      Bob Kraft:"I'll always remember him coming down the stairs at the old stadium. He said to me 'Hi I'm Tom Brady.' He looked me in the eye and said, 'And I'm the best decision this organization has ever made.'
    • Jetzt fällt Dee Ford auch noch aus. Er schafft es auch nicht gesund zu bleiben. Angeblich war er in week 1 mal zu 100% gesund, hat dafür aber schlechter gespielt als in jedem Spiel der letzten Saison, welches er angeschlagen bestritten hat und nun hat es wieder ein Spiel gedauert bis er erneut verletzt ist. Ich glaube die Umstrukturierung seines Vertrages war auch eine Wette darauf, dass er gesund bleiben kann, denn ein cut nach der Saison sollte jetzt kaum noch möglich sein. Dass er da gleich wieder in week 2 ausfällt, nachdem er letzte Saison gerade mal über knapp 20% der snaps gespielt hat ist da kein gutes Zeichen.

      Damit fehlen jetzt am Sonntag u.a. Samuel, Kittle, Sherman, Ford und Verrett. Ob Garland spielen kann scheint auch noch nicht klar zu sein. Zumindest wurde Grasu wieder für das Spiel gg die Jets aktiviert. Noch so eine mäßige Leistung, wie gg die Cards sollten wir uns nicht leisten sonst kann die Saison aber auch ganz anders laufen als erhofft, denn die dicken Brocken kommen eigentlich erst ab Spiel 7.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • garrison20 schrieb:

      Damit fehlen jetzt am Sonntag u.a. Samuel, Kittle, Sherman, Ford und Verrett. Ob Garland spielen kann scheint auch noch nicht klar zu sein. Zumindest wurde Grasu wieder für das Spiel gg die Jets aktiviert. Noch so eine mäßige Leistung, wie gg die Cards sollten wir uns nicht leisten sonst kann die Saison aber auch ganz anders laufen als erhofft, denn die dicken Brocken kommen eigentlich erst ab Spiel 7.
      Gegen die Jets sollte es auch so locker reichen. Die Jets sind für mich Stand heute der Topfavorit auf den First Overall Pick, bei keinem anderen Team sehe ich so wenig was Hoffnung machen könnte.
      Aufgrund der Ausfälle wird es vll. kein totaler Blowout, aber dennoch recht souverän. Wenn diese Ausfälle, dann am besten gegen die Jets.
    • Daywalker schrieb:

      garrison20 schrieb:

      Damit fehlen jetzt am Sonntag u.a. Samuel, Kittle, Sherman, Ford und Verrett. Ob Garland spielen kann scheint auch noch nicht klar zu sein. Zumindest wurde Grasu wieder für das Spiel gg die Jets aktiviert. Noch so eine mäßige Leistung, wie gg die Cards sollten wir uns nicht leisten sonst kann die Saison aber auch ganz anders laufen als erhofft, denn die dicken Brocken kommen eigentlich erst ab Spiel 7.
      Gegen die Jets sollte es auch so locker reichen. Die Jets sind für mich Stand heute der Topfavorit auf den First Overall Pick, bei keinem anderen Team sehe ich so wenig was Hoffnung machen könnte.Aufgrund der Ausfälle wird es vll. kein totaler Blowout, aber dennoch recht souverän. Wenn diese Ausfälle, dann am besten gegen die Jets.
      Sehe ich grds ähnlich. Aber als Fan bin ich immer vorsichtig dem eigenen Team einen automatic win zuzuschreiben. Aber es bleibt ein Muss-Sieg, denn ein 0:2, mit Niederlagen gg Div-Rivale Cards und eher schwachen Jets, können wir uns nicht leisten, wenn wir die Saison nicht bereits früh wegschmeißen wollen.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • Sherman
      Mostert
      Samuel
      Garoppolo
      Bosa
      Ford
      Verrett
      Thomas
      Hurd
      James
      Blair
      Richburg
      Taylor

      Aber hey, next man up hat man hier letzte Saison immer von klugen Köpfen gehört.

      Die drecks Saison kann mir schon gestohlen bleiben.
      Der verdammte Turf in NY ist auch eine Gemeinheit. Und auf dem muss man nächste Woche nochmal ran.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 49ersFan_Vienna ()

    • Bleiben die 49ers eigentlich gleich an der ostkuste?
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers
    • 49ersFan_Vienna schrieb:

      Sherman
      Mostert
      Samuel
      Garoppolo
      Bosa
      Ford
      Verrett
      Thomas
      Hurd
      James
      Blair
      Richburg
      Taylor

      Aber hey, next man up hat man hier letzte Saison immer von klugen Köpfen gehört.

      Die drecks Saison kann mir schon gestohlen bleiben.
      Der verdammte Turf in NY ist auch eine Gemeinheit. Und auf dem muss man nächste Woche nochmal ran.

      Schade, man gab gestern so Gas dass ich die 49ers sogar wieder im Finale gesehen habe
    • Bin auch bedient. Hätten wir einfach nur ein Spiel verloren - ok, dann stehe ich auch mit schlechter Laune auf - wäre es irgendwie verkraftbar. Aber ich schaue seit 91 football und keine einzige regular season Niederlage der 49ers war annähernd so bitter, wie der gestrige 31:13 Sieg.

      Wenn ich vor dem TV sitze und mich über keinen TD der 49ers mehr freuen kann, sagt das schon vieles.

      Im playoff-/titelfenster zu sein und dann die Saison in week 2 zu verlieren ist schon bitter.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • garrison20 schrieb:

      Bin auch bedient. Hätten wir einfach nur ein Spiel verloren - ok, dann stehe ich auch mit schlechter Laune auf - wäre es irgendwie verkraftbar. Aber ich schaue seit 91 football und keine einzige regular season Niederlage der 49ers war annähernd so bitter, wie der gestrige 31:13 Sieg.

      Wenn ich vor dem TV sitze und mich über keinen TD der 49ers mehr freuen kann, sagt das schon vieles.

      Im playoff-/titelfenster zu sein und dann die Saison in week 2 zu verlieren ist schon bitter.
      Ist denn schon bekannt welche der Verletzten Spieler eine Season Ending Verletzung haben?
    • markus1983 schrieb:

      49ersFan_Vienna schrieb:

      Sherman
      Mostert
      Samuel
      Garoppolo
      Bosa
      Ford
      Verrett
      Thomas
      Hurd
      James
      Blair
      Richburg
      Taylor

      Aber hey, next man up hat man hier letzte Saison immer von klugen Köpfen gehört.

      Die drecks Saison kann mir schon gestohlen bleiben.
      Der verdammte Turf in NY ist auch eine Gemeinheit. Und auf dem muss man nächste Woche nochmal ran.
      Schade, man gab gestern so Gas dass ich die 49ers sogar wieder im Finale gesehen habe
      es waren die ramponierten Jets.. von Haus aus her ein mieses Team, dann noch mit Verletzten, Opt outs und Ausfällen. da würde ich keinerlei Maßstab anlegen
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers
    • mizzery schrieb:

      garrison20 schrieb:

      Bin auch bedient. Hätten wir einfach nur ein Spiel verloren - ok, dann stehe ich auch mit schlechter Laune auf - wäre es irgendwie verkraftbar. Aber ich schaue seit 91 football und keine einzige regular season Niederlage der 49ers war annähernd so bitter, wie der gestrige 31:13 Sieg.

      Wenn ich vor dem TV sitze und mich über keinen TD der 49ers mehr freuen kann, sagt das schon vieles.

      Im playoff-/titelfenster zu sein und dann die Saison in week 2 zu verlieren ist schon bitter.
      Ist denn schon bekannt welche der Verletzten Spieler eine Season Ending Verletzung haben?
      Das dürfte noch zu früh sein. Die werden heute erst richtig untersucht. Bei Bosa und Thomas ist aber schon das Kreuzband in Gefahr, wobei Thomas glimpflich davongekommen sein könnte. Bei Garoppolo heißt es aber schon mal High Ankle Sprain und da sagen Erfahrungswerte zwei bis fünf Wochen Pause voraus: espn.com/nfl/story/_/id/299289…sa-gets-carted-leg-injury
      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3
    • mizzery schrieb:

      garrison20 schrieb:

      Bin auch bedient. Hätten wir einfach nur ein Spiel verloren - ok, dann stehe ich auch mit schlechter Laune auf - wäre es irgendwie verkraftbar. Aber ich schaue seit 91 football und keine einzige regular season Niederlage der 49ers war annähernd so bitter, wie der gestrige 31:13 Sieg.

      Wenn ich vor dem TV sitze und mich über keinen TD der 49ers mehr freuen kann, sagt das schon vieles.

      Im playoff-/titelfenster zu sein und dann die Saison in week 2 zu verlieren ist schon bitter.
      Ist denn schon bekannt welche der Verletzten Spieler eine Season Ending Verletzung haben?
      Bei Bosa wird es heute offziell. Und da müssen wir uns nichts vor machen, die 49ers sind ohne Bosa kein Titelkandidat. Er und Buckner haben die 49ers Def zu dem gemacht, was sie letzte Saison waren. Jetzt sind beide weg. Unser Def Backfield ist bestenfalls mittelmäßig und ohne den Pass rush werden da noch deutlich größere Probleme kommen.

      Thomas vermutlich auch season ending. Da ist es noch nicht ganz sicher, wobei ich da ehrlich bin und nicht glaube, dass wir sein Fehlen sehr merken werden.

      JG wird vermutlich 4 bis 6 wo ausfallen. Mostert noch unklar aber ich denke, zumindest nächste Woche (erneut auf dem turf in NY) wird man ihn ohnehin schonen. Das er noch schwerer verletzt ist, ist nicht auszuschließen. Ähnliche Situation bei Ford mit einer nackenverletzung und Kittle. Samuel frühestens in week 4 zurück, Sherman frühestens in week 5 und Richburg, Blair, Taylor frühestens in week 7.

      Das ist für die 49ers nicht auffangbar. Sie können sicherlich einige Ausfälle kompensieren aber wenn der Nr 1 QB, Die Nr 1 und 2 Pass Rusher, Nr 1 TE, Nr 1 RB und Nr 1 CB und einige weitere Startspieler bzw ersten Bsck ups mehrere Wochen bis hin zur gesamten Saison ausfallen, dann ist das nicht machbar. Erst recht nicht in einer nfc west, wo gerade 3 teams mit 2:0 stehen und die niners in den nächsten Wochen eher den Anschluss verlieren werden als da angreifen zu können.

      Wenn es überhaupt einen hoffnungsschimmer gibt, dann den, dass die nächsten dicken Brocken erst ab week 6 kommen (Rams, pats, hawks, packers, Saints) aber mit unserem b Team gewinnt man auch mal nicht eben gg die giants, dolphins oder eagles, die allesamt nicht gut gestartet sind aber ein anderes Kaliber als die Jets sind. Und danach mögen einige verletzte zurück sein aber da wären siege auch mit unseren sämtlichen Starspielern schon schwer genug. Und irgendwie befürchte ich, dass nächste Woche auf dem turf eher weitere verletzte folgen als das sich die verletzen Situation bessert. Die jets hatten ja auch 5 verletzte und die Spieler haben wohl schon während des Spiels bemängelt, wie unglaublich Stumpf der neue Kunstrasen ist...
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von garrison20 ()

    • Da hast du aber Hurd, Verrett noch gar nicht auf der Rechnung.
      Wie du richtig sagst, in einer anderen Division wäre das ganz was anderes, da stolperst du vielleicht auch mit dem Rest der Truppe in die Playoffs.
      NFC West ist halt in den letzten Jahren und aktuell eine andere Hausnummer, in der du mit dem Lazarett nicht weit kommen wirst.
      Doppelt bitter, dass man in Week1 den Sieg gegen die Cardinals so verschenkt hat.
    • Das war wirklich ernüchternd gestern, so enttäuscht war ich nicht Mal nach der Superbowl-Niederlage. Jetzt hätte man sich auf die Season und das Team, das letztes Jahr soviel Spaß gemacht hat gefreut und nach Week 2 ist die Season eigentlich schon vorbei. :(
    • 49ersFan_Vienna schrieb:

      Add Coleman (RB) to the list...."multiple weeks " with an knee injury.
      Verdammter Turf verdammter
      Vorweg Verletzungen sind insbesondere für die betroffenen Personen immer bitter. Aber rein sportlich sehe ich in Coleman, ähnlich wie bei Thomas keinen großen Verlust. Allerdings fällt Mostert ebenfalls definitiv gg die Giants aus. Das ist ein herber Verlust aber irgendwie ist mir lieber, wir verlieren das Spiel als das sich weitere Starter, die angeschlagen ins Spiel gehen, schlimmer verletzen. McKinnon hat mir bisher sehr gut gefallen und vielleicht ist das die Chance für Hasty zu zeigen, dass die positiven Berichte über ihn aus dem Camp stimmen und er wird von der PS aktiviert und erhält mit Wilson etwas Spielzeit hinter McKinnon.

      Was mich allerdings erneut schockiert hat ist dass DJ Jones ebenfalls verletzt ist. Bei Coleman hatte ich bereits davon gehört aber über Jones war hinsichtlich einer Verletzung nichts zu hören gewesen. Bei ihm und Greenlaw (ja, warum soll es nicht auch mal einen LB treffen) ist noch nichts weiteres zu hören, was ihre Verfügbarkeit für Sonntag betrifft. Die Ergebnisse von Bosa und Thomas liegen anscheinend noch nicht vor. Bei Bosa ist die Saison eh gelaufen. Wahrscheinlicher als eine positive Überraschung ist da schon eher eine Meldung, dass mehr als das Kreuzband kaputt ist. Da ist torn ACL noch das positivste, mit dem ich rechne.

      Ansonsten gab es genau eine eher positive Nachricht. JG's Knöchel scheint etwas besser auszusehen als befürchtet und er ist noch nicht definitiv out für Sonntag. Aber dass er mit dem Knöchel erneut in NY spielt wird meines Erachtens nicht passieren. Wenn er in week 4 zur Verfügung stehen würde, wäre das mehr als ich erhofft habe.

      Ansonsten weitere Hiobsbotschaften bei Ford. Der wäre nach dem Ausfall von bosa um so wichtiger für einen brauchbaren Pass rush aber seine nackenprobleme scheinen inzw eher Rückenprobleme zu sein... Mal schauen, wie viele Wochen er weiterhin ausfällt.

      Bei kittle und verrett hofft man auf eine Rückkehr ins Training am Mittwoch. Ob sie in NY schon spielen können wird man sehen aber hier halte ich mich an meine vorherige Aussage: Bevor Kittle auch noch langfristig ausfällt oder Verrett auf dem Kunstrasen endgültig seine Karriere beendet, sollen sie die beiden ebenfalls schonen und meinetwegen nur mit 100% fitten Spielern antreten und eine Niederlage hinnehmen.

      Ach ja, für die Tiefe in Sachen PassRush wird nach dem Saisonende von bosa und vermutlich längerem Ausfall von Ford, Ziggy Ansah für 1 Jahr und vermutlich 3 Mio verpflichtet. Ich traue ihm eher zu für etwas Druck auf den gegn QB zu sorgen als ich dies Dion Jordan zutraue. Aber Ansah ist natürlich nach seinen Verletzungen auch kein Top pass rusher mehr sonst wäre er nach week 2 nicht mehr verfügbar gewesen
      Anstelle einem DE Duo Bosa/Ford heißt es jetzt wohl für einige Wochen Ansah/Hyder. Nicht mehr ganz so angsteinflößend.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von garrison20 ()

    • Ohne Verletzungen geht es in der NFL nicht ab. Bei den Chiefs haben sich beispielsweise im ersten Spiel 3 und im zweiten Spiel 4-5 Spieler verletzt.

      Aber die 49ers hat es gewaltig gebeutelt, vor allem weil Schlüsselspieler betroffen sind und es season-ending-injuries sein könnten. Bosa kann man m. E. nicht sinnvoll ersetzen, und gerade bei ihm sieht es wohl am schlechtesten aus. Wenn er sich nicht verletzt hätte, wäre die Situation zwar auch unerfreulich, ober noch verschmerzbar gewesen.

      Falls am kommenden Wochenende wieder im gleichen Stadion gegen die Giants gespielt wird - die NFL untersucht wohl gerade die Rasenproblematik -, dann müßten die 49ers sich schon überlegen, ob sie nicht Schlüsselspieler schonen, beispielsweise Jimmy G und George Kittle.
    • Haben die denn dort einen neuen Rasen verlegt? Der fiel doch sonst nicht „negativ“ auf, oder? Man müsste doch meinen, dass diese Dinger mittlerweile so gut sind, dass da nur noch wenig passieren kann. Bitter, dass man auf dieser Wiese eine Woche später gleich wieder antreten muss. Gute Besserung an alle!
      Play Like A Raven
    • Lokist91 schrieb:

      Haben die denn dort einen neuen Rasen verlegt? Der fiel doch sonst nicht „negativ“ auf, oder? Man müsste doch meinen, dass diese Dinger mittlerweile so gut sind, dass da nur noch wenig passieren kann. Bitter, dass man auf dieser Wiese eine Woche später gleich wieder antreten muss. Gute Besserung an alle!
      Ja, ich meine gehört zu haben, dass der Rasen neu verlegt wurde.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • garrison20 schrieb:

      Lokist91 schrieb:

      Haben die denn dort einen neuen Rasen verlegt? Der fiel doch sonst nicht „negativ“ auf, oder? Man müsste doch meinen, dass diese Dinger mittlerweile so gut sind, dass da nur noch wenig passieren kann. Bitter, dass man auf dieser Wiese eine Woche später gleich wieder antreten muss. Gute Besserung an alle!
      Ja, ich meine gehört zu haben, dass der Rasen neu verlegt wurde.
      Komischerweise hat es letzte Woche bei der Turf-Premiere zwischen den Giants und den Steelers aber niemanden erwischt.
      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3