European League of Football

  • wieso spielen die Vienna Vikings eigentlich nicht mehr auf der Hohen Warte?

    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers

  • wieso spielen die Vienna Vikings eigentlich nicht mehr auf der Hohen Warte?

    Details weiß ich auch nicht, aber die Vikings sind da anscheinend nicht so gern gesehener Gast der Vienna.

    Die sind schon mehrmals rausgeflogen, einige Zeit wurde ja schon auf der Ravelin gespielt.


    Mit dem gemeinsamen Ballsportgymnasium gibts schon eine verbindende Vergangenheit zwischen Vikings und Austria.




    Die Zuschauermassen fehlen noch in Österreich, aktueller Spielltag:

    Vikings: 2400

    Raiders: 3000

  • Rhein Fire sofort mal mit stabilen 7900 Fans.

    Da sollten mit stabiler Mund-zu-Mund Propaganda gegen die Galaxy durchaus 10.000 drin sein.

    Auf jeden Fall ein super Erfolg für die Wiedergeburt.

    Das Stadion passt ebenfalls wie Arsch auf Eimer. Nicht zu groß und nicht zu klein mit perfekter Infrastruktur für eine Pre-Game Party und Tailgating.

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Absolut, Fassungsvermögen rund 30000. In größere Stadien sollte man aktuell keinesfalls gehen. Scheint perfekt zu sein. Das gilt, was ich im TV gesehen hab, übrigens auch für das Stadion in Halle für ein Heimspiel der Leipzig Kings. Die ELF sollte unbedingt darauf achten, in solchen Stadien unterzukommen, in denen es einfach Spaß macht, zu den Spielen zu gehen. Wien und Innsbruck seh ich da auf einem Niveau mit Duisburg und Halle. Wichtig: Keine Laufbahn, so dass man als Zuschauer nah dran ist. Und natürlich, dass Kommune und Betreiber auch dahinterstehen.

    Stolzer Mitbesitzer des vierfachen Superbowl-Champions Green Bay Packers

  • Rhein Fire sofort mal mit stabilen 7900 Fans.

    Da sollten mit stabiler Mund-zu-Mund Propaganda gegen die Galaxy durchaus 10.000 drin sein.

    Auf jeden Fall ein super Erfolg für die Wiedergeburt.

    Das Stadion passt ebenfalls wie Arsch auf Eimer. Nicht zu groß und nicht zu klein mit perfekter Infrastruktur für eine Pre-Game Party und Tailgating.

    Ich kann mir sogar vorstellen, dass gegen Köln die 10.000 Zuschauer-Marke fällt! Sehr wahrscheinlich kommt auch der ein oder andere Centurions-Fan zum Derby! :bier:

    Man merkt auf jeden Fall, dass in der Stadt (Düsseldorf - meine Heimatstadt) mehr und mehr über Rhein Fire gesprochen wird. Der Erfolg zum Saisonstart trägt selbstverständlich auch dazu bei. Bin sehr gespannt wie sich das Projekt weiterentwickelt.

    Live NFL Action


    Jets - Ravens (23.10.2016 MetLife) 24-16
    Seahawks - Raiders (14.10.2018 Wembley) 27-3
    Jets - Dolphins (08.12.2019 MetLife) 22-21
    Saints - Colts (17.12.2019 Superdome) 34-7

  • Ich kann mir sogar vorstellen, dass gegen Köln die 10.000 Zuschauer-Marke fällt! Sehr wahrscheinlich kommt auch der ein oder andere Centurions-Fan zum Derby! :bier:

    Man merkt auf jeden Fall, dass in der Stadt (Düsseldorf - meine Heimatstadt) mehr und mehr über Rhein Fire gesprochen wird. Der Erfolg zum Saisonstart trägt selbstverständlich auch dazu bei. Bin sehr gespannt wie sich das Projekt weiterentwickelt.

    Ich kann da die Centurions Followership nicht richtig einschätzen, aber das stimmt schon: das Derby nimmt man ja gerne mit

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Bisher kannte ich es nur aus der GFL aber zu Saisonbeginn ist immer mehr los gewesen. Relativiert sich zumeist nach einigen Spieltagen wieder.

    Verfolge aber beides nicht wirklich. Raum Hannover ist leider auch nicht wirklich was in der Nähe. Die Lions sind bei mir auch schon wieder ein paar Jahre her.

    #HereWeGo!

  • das Derby nimmt man ja gerne mit

    das ist ja echt nicht weit... Würde umgekehrt auch gerne nach Köln fahren, aber es ist noch immer das einzige Köln Spiel, für das es keine Tickets gibt... Vielleicht ziehen die kurzfristig fürs Derby um, weil man mit mehr Zuschauern rechnet? Keine Ahnung, ne wirre Theorie von mir...

  • Bisher kannte ich es nur aus der GFL aber zu Saisonbeginn ist immer mehr los gewesen. Relativiert sich zumeist nach einigen Spieltagen wieder.

    Verfolge aber beides nicht wirklich. Raum Hannover ist leider auch nicht wirklich was in der Nähe. Die Lions sind bei mir auch schon wieder ein paar Jahre her.

    Also Fire hat im Vorfeld schon jede Menge Dauerkarten verkauft. Das war wirklich rundum gelungen gestern. Da würde ich fast behaupten, dass von denen die nächsten Wochen die meisten wiederkommen werden, wenn das Wetter halbwegs stimmt.


    Catering Preise waren meiner Meinung nach übrigens auch ganz akzeptabel. Currywurst Pommes für 6,50 €, da kann man nicht meckern. Denke nur, dass die Stadiongesellschaft da nächste Woche noch ein bisschen aufstocken werden muss. Hinter der Haupttribüne waren die Schlangen schon verhältnismäßig lang. Ich war im Nachgang jetzt allerdings

    etwas enttäuscht über die Zuschauerzahl in Frankfurt beim ersten Spieltag. Das wurde jetzt ja dann doch relativ zügig relativiert. Die Galaxy und Fire müssen weiter zugpferde dieser Liga bleiben, ansonsten wird das schwierig auf Dauer.

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

    Einmal editiert, zuletzt von Buccaneer ()

  • Die Galaxy und Fire müssen weiter zugpferde dieser Liga bleiben, ansonsten wird das schwierig auf Dauer.

    vergiss nicht HH. Problem ist halt hier das Stadion. Die Hafenrandkind wollen einfach zu viel Stadionmiete, sowie mind. einen neuen Rasen und auch die Cateringeinnahmen wollen sie haben. Nach außen hin sozial, aber in Wirklichkeit sind sie --> (ZENSUR) :3ddevil::aerger:

  • Also Fire hat im Vorfeld schon jede Menge Dauerkarten verkauft. Das war wirklich rundum gelungen gestern. Da würde ich fast behaupten, dass von denen die nächsten Wochen die meisten wiederkommen werden, wenn das Wetter halbwegs stimmt.


    Catering Preise waren meiner Meinung nach übrigens auch ganz akzeptabel. Currywurst Pommes für 6,50 €, da kann man nicht meckern. Denke nur, dass die Stadiongesellschaft da nächste Woche noch ein bisschen aufstocken werden muss. Hinter der Haupttribüne waren die Schlangen schon verhältnismäßig lang. Ich war im Nachgang jetzt allerdings

    etwas enttäuscht über die Zuschauerzahl in Frankfurt beim ersten Spieltag. Das wurde jetzt ja dann doch relativ zügig relativiert. Die Galaxy und Fire müssen weiter zugpferde dieser Liga bleiben, ansonsten wird das schwierig auf Dauer.

    Der MSV hat mit dem Catering nix zu tun, das macht ein externer Caterer. Und das sage ich prophylaktisch nur schon mal, weil ich da aus Erfahrung mit Feinkost Kersten da kaum Hoffnung auf Besserung habe. :mrgreen: Auf jeden Fall macht Football in unserem Stadion Spaß, auch wenn ich es nach Düsseldorf selbst nächste Saison näher habe. Hoffentlich kann Fire das Niveau halten, Sonntag der Kracher gegen die Dragons!


    Gibt es auf der Seite der ELF keine Übersicht über Player Stars oder bin ich nur zu dumm das zu finden?

  • auch wenn ich es nach Düsseldorf selbst nächste Saison näher habe.


    Ich würde meine Hand noch nicht dafür ins Feuer legen, dass Rhein Fire nächste Saison in Düsseldorf spielt... Duisburg scheint - ja war erst ein Spiel - gut zu laufen und 8000 - 10.000 Zuschauer in der Schauinsland Arena sehen besser aus, als in der riesen Mercur Arena.


    Vielleicht trügt mich auch mein Gefühl bzw es ist subjektive Wahrnehmung, aber ich habe den Eindruck, in den letzten Wochen auch immer öfter nur von "Rhein Fire" statt von "Rhein Fire Düsseldorf" zu lesen/hören.

  • Ich würde meine Hand noch nicht dafür ins Feuer legen, dass Rhein Fire nächste Saison in Düsseldorf spielt... Duisburg scheint - ja war erst ein Spiel - gut zu laufen und 8000 - 10.000 Zuschauer in der Schauinsland Arena sehen besser aus, als in der riesen Mercur Arena.


    Vielleicht trügt mich auch mein Gefühl bzw es ist subjektive Wahrnehmung, aber ich habe den Eindruck, in den letzten Wochen auch immer öfter nur von "Rhein Fire" statt von "Rhein Fire Düsseldorf" zu lesen/hören.

    Das wäre völliger Humbug in den nächsten 3-5 Jahren nach DDorf zu gehen, wenn die Liga nicht völlig explodiert. . Das Rheinstadion spielt in einer ganz anderen Dimension und Liga und das Paul Jahnes Stadion wäre gestern aus allen Nähten geplatzt. Rhein Fire war nie ein reines Düsseldorf Team. Und diejenigen, die rumjammern, weil sie 30 Minuten Straßenbahn fahren müssen, die sollten am besten eh zu Hause bleiben.

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Die Barcelona Dragons haben eine Pressemeldung rausgegeben in dem sie den "Fan" der eine Flasche in Richtung Cents Teamzone geworfen haben ganz klar verurteilen. Die Videobilder dazu werden gesichtet und diese Person wird zukünftig nicht mehr an Events und Spielen der Dragons teilhaben können. Finde ich gut, so etwas darf beim Football nicht Einzug halten.


    Barcelona Dragons on Twitter
    “📄 Comunicado de la franquicia: 💬 ESP | 💬 ENG”
    twitter.com

    You can`t do this without the Fans!

    " Jim Tomsula, April 22"

  • ...

    Die Mitteilung kommt mir spanisch vor.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Einmal weiterblättern bitte, es liegt auch die englische Übersetzung vor.

    You can`t do this without the Fans!

    " Jim Tomsula, April 22"

  • Das wäre völliger Humbug in den nächsten 3-5 Jahren nach DDorf zu gehen, wenn die Liga nicht völlig explodiert. . Das Rheinstadion spielt in einer ganz anderen Dimension und Liga und das Paul Jahnes Stadion wäre gestern aus allen Nähten geplatzt. Rhein Fire war nie ein reines Düsseldorf Team. Und diejenigen, die rumjammern, weil sie 30 Minuten Straßenbahn fahren müssen, die sollten am besten eh zu Hause bleiben.

    Sollte der Zuschauerschnitt in ein paar Jahren die 20k erreichen kann man ernsthaft über einen Umzug nachdenken, alles andere ist Quatsch. Dafür braucht man aber über Jahre positive Fanentwicklung und auch vorhandenes Potential. Beides lässt sich zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht abschätzen. Dass die Liga Gamebooks ohne Zuschauerzahlen veröffentlicht ist kein gutes Zeichen. Diese Schwächen hat auch die GFL und die wollte man ja deutlich hinter sich lassen.

    You can`t do this without the Fans!

    " Jim Tomsula, April 22"

  • Verfolge aber beides nicht wirklich. Raum Hannover ist leider auch nicht wirklich was in der Nähe. D

    ELF und GFL nicht (wobei Hildesheim GFL 2), aber die Grizzlies und Stampeders freuen sich über jeden Besucher. Und gerade im Sommer gibt es kaum etwas besseres als bei den Stampeders zu gucken (das Umfeld dort ist der Hammer).

  • ELF und GFL nicht (wobei Hildesheim GFL 2), aber die Grizzlies und Stampeders freuen sich über jeden Besucher. Und gerade im Sommer gibt es kaum etwas besseres als bei den Stampeders zu gucken (das Umfeld dort ist der Hammer).

    Den Stampeders werde ich wohl mal eine Chance geben. :thumbsup:

  • Die Galaxy und Fire müssen weiter zugpferde dieser Liga bleiben, ansonsten wird das schwierig auf Dauer.

    Dann muss man in Frankfurt aber was machen, 3000 Zuschauer gegen die Panthers sind alles andere als ein Zugpferd ;)

    Warschau ist eine tolle Stadt, der Stop hat sich gelohnt :thumbsup:
    Kleiner Zwischenstopp in Berlin, endlich mal wieder die Heimat gesehen :mrgreen:
    Budapest ist einfach eine geile Stadt, Stop 3 war überragend :bounce::bounce::bounce:

  • Dann muss man in Frankfurt aber was machen, 3000 Zuschauer gegen die Panthers sind alles andere als ein Zugpferd ;)

    Davon bin ich wirklich ein bisschen geschockt. Gehen die jetzt alle zur Universe oder was? Das Stadion liegt doch optimal

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Davon bin ich wirklich ein bisschen geschockt. Gehen die jetzt alle zur Universe oder was? Das Stadion liegt doch optimal

    Zu Universe geht kaum noch jemand, das wöchentliche Schlachtfest ist nur noch langweilig.
    Beim letzten Spiel waren 421 Zuschauer :madfan:

    Warschau ist eine tolle Stadt, der Stop hat sich gelohnt :thumbsup:
    Kleiner Zwischenstopp in Berlin, endlich mal wieder die Heimat gesehen :mrgreen:
    Budapest ist einfach eine geile Stadt, Stop 3 war überragend :bounce::bounce::bounce:

  • Davon bin ich wirklich ein bisschen geschockt. Gehen die jetzt alle zur Universe oder was? Das Stadion liegt doch optimal

    Die Tickets sind einfach zu teuer. Da überlegt man es sich zwei Mal, gerade wenn es so heiß ist. Für mehr als 30 Euro bei fast 40 Grad in der Sonne sitzen? Dazu 5 Euro pro Getränk. Ich kann verstehen, wenn dann einige lieber zu Hause bleiben.

  • Die Helvetica Guards kommen etwas überambitioniert rüber (wenn man die Szene in der Schweiz etwas kennt), aber zumindest die Außendarstellung funktioniert ganz gut.


    American Football: Ist Zürich bald ein Hotspot für den US-Sport?
    Im nächsten Jahr wird die Schweiz mit dem Startup-Unternehmen Helvetic Guards in Europas grösster Football-Liga vertreten sein. Die Guards sollen dereinst vor…
    www.nzz.ch

  • Davon bin ich wirklich ein bisschen geschockt. Gehen die jetzt alle zur Universe oder was? Das Stadion liegt doch optimal

    Wie MZGiant schon schreibt, ist der Preis natürlich happig. Aber denke da spielen auch noch weitere Faktoren eine Rolle. Um Rhein Fire ist jetzt ein kleiner Hype, das hatten wir hier in Frankfurt schon, mit dem Friseur in der GFL2, die Gmbh ist Pleite gegangen, danach die Universe Gmbh, wieder pleite, die dauerkartenbesitzer angeschmiert gewesen usw, also da ist einfach viel verbrannte Erde passiert.


    Gruß isten

    SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams

  • Wie MZGiant schon schreibt, ist der Preis natürlich happig. Aber denke da spielen auch noch weitere Faktoren eine Rolle. Um Rhein Fire ist jetzt ein kleiner Hype, das hatten wir hier in Frankfurt schon, mit dem Friseur in der GFL2, die Gmbh ist Pleite gegangen, danach die Universe Gmbh, wieder pleite, die dauerkartenbesitzer angeschmiert gewesen usw, also da ist einfach viel verbrannte Erde passiert.


    Gruß isten

    Wobei ich auch glaube, dass der innere Kern bei Fire immer schon "stabiler" war als bei der Galaxy. Das wurde damals durch den Fireplanet und Isa aber auch weiter gefördert und es gibt dadurch jetzt auch genug Leute, die da jetzt dick im Frontoffice sitzen und wissen, welche Knöpfe da gedrückt werden müssen . Das Auswärtsspiel in Frankfurt war schon ein großes "Wiedersehen" der Verhaltensoriginellen 15 Jahre später

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Verständlich, dass P7Maxx das erste Heimspiel von Rhein Fire zeigen wollte. Aber sportlich gesehen wäre die Partie morgen gegen Barcelona deutlich attraktiver gewesen.

    Stolzer Mitbesitzer des vierfachen Superbowl-Champions Green Bay Packers