New England Patriots Offseason 2021

  • James White is back! Ich habe insgeheim darauf gehofft, von daher freut es mich sehr.

    "Wenn wir die Institutionen verlieren, die Fakten produzieren, die für uns relevant sind, dann neigen wir dazu, uns in attraktiven Abstraktionen und Fiktionen zu suhlen.“

    Timothy Snyder

  • Guy bleibt wahrscheinlich auch.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Vier Jahre? Da bin ich mal auf die Details gespannt!


    Meine persönliche Wunschliste wäre damit abgearbeitet was Vertragsverlängerungen angeht - sehr cool!!

    "Wenn wir die Institutionen verlieren, die Fakten produzieren, die für uns relevant sind, dann neigen wir dazu, uns in attraktiven Abstraktionen und Fiktionen zu suhlen.“

    Timothy Snyder

  • Johnson „getendert“ - keine Ahnung, ob das hier schon thematisiert wurde.

    Jetzt auch mit Vertrag.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Die letzten Drafts zeigen aber eher, dass diese ganzen Trade-Hypes nicht gerechtfertigt sind. Die krassen Uptrades gibt es nicht mehr so häufig, da sie halt auch einfach übermäßig teuer sind.

    Siehe gestern.
    Jetzt wird es nochmal ein bisschen schwieriger für die pats den qb im draft zu bekommen, falls man denn einen will. Genau das meinte ventus

  • Meine Hoffnung ist das viele Teams auf QB gehen und dann an 15 noch Spieler da sind die vom reinen Value her Top 10 sind.

  • Siehe gestern.Jetzt wird es nochmal ein bisschen schwieriger für die pats den qb im draft zu bekommen, falls man denn einen will. Genau das meinte ventus

    Kam halt in den letzten Jahren selten vor. Dazu glaube ich weiterhin, dass 1-2 QB fallen werden und dass die GM Lance nicht so hoch haben, wie viele der Analysten. Das könnte, sollte Bill ihn mögen, den Pats in die Karten spielen.

  • Kam halt in den letzten Jahren selten vor. Dazu glaube ich weiterhin, dass 1-2 QB fallen werden und dass die GM Lance nicht so hoch haben, wie viele der Analysten. Das könnte, sollte Bill ihn mögen, den Pats in die Karten spielen.

    Lance geht an die Niners, glaube ich.


    Evtl fällt Fields aus den Top Ten. Ohio State hat nunmal kein gutes Standing für NFL QBs (Cardale, Haskins..) und da sind schon einige Fragezeichen. Ich wäre nicht mal überrascht, wenn Fields als letztes der Top 5 QBs geht (Lawrence, Wilson, Lance, Jones und dann Fields)

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

  • Kam halt in den letzten Jahren selten vor. Dazu glaube ich weiterhin, dass 1-2 QB fallen werden und dass die GM Lance nicht so hoch haben, wie viele der Analysten. Das könnte, sollte Bill ihn mögen, den Pats in die Karten spielen.

    Das kommt doch sehr häufig vor.
    2016 - Goff und Wentz
    2017 - Watson und Mahomes (Trubisky)
    2018 - Darnold, Rosen, Allen, Jackson
    2019 - Niemand, allerdings auch eine eher schwache QB Class, da haben sich die Trades auch nicht angeboten
    2020 - Love


    Gemssen an den QBs die in der 1. Runde überhaupt genommen werden, gehen die meisten via Trade.
    Die letzten beiden Jahre waren zwar mau, lag aber zumindest in einem Jahr auch eher an der Qualität der verfügbaren QBs.


    Lance ist doch der "Mahomes-Klon". Allein die Aussicht auf ein ähnliches Skillset wird ihn nicht so tief fallen lassen.

  • Am Ende wird es dann Kyle Trask :thumbsup: von der Statur her kommt er Brady sehr nah und am unbeweglichsten von den QB wirkt er auch

  • Lance geht an die Niners, glaube ich.
    Evtl fällt Fields aus den Top Ten. Ohio State hat nunmal kein gutes Standing für NFL QBs (Cardale, Haskins..) und da sind schon einige Fragezeichen. Ich wäre nicht mal überrascht, wenn Fields als letztes der Top 5 QBs geht (Lawrence, Wilson, Lance, Jones und dann Fields)

    Dass das Duo Lynch/Shanahan den pro Day von Fields sausen lässt, aber zu Mac Jones geht, wird die Gerüchte, wonach Jones an 3 zu den 49ers geht, jedenfalls nicht erstummen lassen.

  • Dass das Duo Lynch/Shanahan den pro Day von Fields sausen lässt, aber zu Mac Jones geht, wird die Gerüchte, wonach Jones an 3 zu den 49ers geht, jedenfalls nicht erstummen lassen.

    Kannst du mir diesen Gedankengang erklären? Sollte es nicht genau umgekehrt sein? :paelzer:

  • Kannst du mir diesen Gedankengang erklären? Sollte es nicht genau umgekehrt sein? :paelzer:

    Naja, warum sollen sich die 49er Fields anschauen, wenn sie ihn absolut nicht wollen. Dann können Sie doch den QB anschauen, der in Betracht kommt.


    Zumindest wäre das meine Erklärung, die für mich auch schlüssig ist.


    Vielleicht ist es auch so wie du denkst. Das sie wissen was Fields kann und wollten Jones nochmal anschauen, ob er doch noch in die engere Auswahl kommt.


    Ich würde ja lachen, wenn die 49er am Ende gar keinen QB holen und z.B. Sewell picken :thumbsup:


    Im Grunde stochern wir doch alle nur im Trüben.

  • Dass das Duo Lynch/Shanahan den pro Day von Fields sausen lässt, aber zu Mac Jones geht, wird die Gerüchte, wonach Jones an 3 zu den 49ers geht, jedenfalls nicht erstummen lassen.

    Hast Recht, hab mich verlesen. :jeck:

  • Sollten die 9ers tatsächlich Jones an 3 picken, wird es, meiner -meinung nach, einen Run die Picks der Falcons (4), Bengals (5), Dolphins (6), und Lions (7) geben.


    QB needs gibt es dafür noch genug (Pats, Panthers, Broncos, WFT) und mit Lance und fields dann auch 2 potentielle Starting QB.


    Sollten die Dolphins mit einem Downtrade nochmals zusätzliche Firsts einsacken, dann sind sie für mich die Draftkönige!

  • Das wäre natürlich aus Dolphins Sicht eine interessante Strategie. Sie haben sich aber auch recht teuer wieder die 6 Plätze hochgekauft.
    Wenn man die Trades nämlich im Vakuum sieht, dann sind die Dolphins 3 Plätze runter und bekommen dafür 2023 einen first, 2022 einen third und den 3./4. Runde Swap mit den Eagles.


    Ich sehe die Eagles immer noch klar auf WR. Der Uptrade macht da auch Sinn, an 12 hätte es knapp werden können mit Smith/Chase/ Waddle. (gerade wenn man einen besonders bevorzugt oder einen defintiv nicht will)


    Ich sehe uns nicht hochtraden, die 49ers haben schon einen sehr hohen Preis für 9 Spots bezahlt. Wenn das aktuell der Preis ist, dann sind wir im Rennen um den 4./5. Pick wohl raus.
    Die Panthers haben einen solchen Push auf QB betrieben, die halte ich da für realistischer und kommen mit dem 8. Pick auch mit mehr Gegenwert in einen potentiellen Tausch, auch wenn die Falcons wohl nicht in die Division abgeben werden.

  • Das neue zusätzliche 17. game dürfen wir gegen die Cowboys zu Hause abhalten.
    Unsere PO Chancen werden dadurch wohl nicht besser.

    Gronkowski "He was just yappin' at me the whole time, So I took him and threw him out of the club."


    We are on to next Year.


    ++++NFL-Talk FDL Sieger 2014++++

  • Das neue zusätzliche 17. game dürfen wir gegen die Cowboys zu Hause abhalten.
    Unsere PO Chancen werden dadurch wohl nicht besser.

    Wow, das Level an Pessimismus muss man erst einmal erreichen. :D

  • Es sind die Cowboys, die haben jetzt die letzten Jahre nicht unbedingt geglänzt.


    Ich finde in der Off-Season wurde bislang relativ gut gearbeitet. Die Lücken in der FA wurden konsequent angegangen.


    Es steht und fällt mit Newton. Wenn er das Passspiel einigermaßen in den Griff bekommt seh ich durchaus Playoff Chancen.


    Das einzige Problem ist wenn er es nicht in den Griff bekommt ?( Dann verharrt man im Mittelfeld und ist mehr oder weniger out-of-Range für einen QB via Draft.

  • Sehe ich auch so. WEnn man die Cowboys nicht schlagen kann, dann hat man die Playoffs wohl auch nicht verdient. DEnke BB wäre gerne für Lance gegangen im Draft. Aber der Uptrade der 49ers hat hier vieles durcheinandergewirbelt. Glaube nicht, dass da heuer noch ein QB im Draft für die Pats abfällt.

  • Wenn die 49ers an Nr. 3 Mac Jones wählen, wie häufig in den Medien spekuliert wird, dann ist ein Uptrade für Lance oder Fields theoretisch möglich :thumbsup:


    Vielleicht sind die Mac Jones-Gerüchte aber auch nur eine Nebelkerze :mrgreen:

  • Die Gerüchte um Garoppolo reißen nicht ab. Wohl erst am Drafttag wissen wir wo er spielt.

    Bitte nicht.


    Ich glaube aber, dass 2 valide Gründe gegen eine Garoppolo-Verpflichtung sprechen:

    • Cam Newton. Nicht seine Leistung, sondern sein Spielstil. Er ist als Runner gefährlich, was Garoppolo nicht ist. Man hätte hier zwei völlig verschiedene QB, was eigentlich keinen Sinn macht.
      Da glaube ich eher, dass man mit Newton in die Saison geht und dann im nächsten Sommer reagiert (Mariota?), wenn es nicht klappt.
    • Der Cap Hit von über $24 Mio., den man zwar durch einen neuen Vertrag strecken könnte, aber will man dann ein langfristiges Commitment für Garoppolo eingehen?
      Der Kader und die Cap Struktur schreit förmlich nach einem Rookie.
  • Wow, das Level an Pessimismus muss man erst einmal erreichen. :D


    Es steht und fällt mit Newton. Wenn er das Passspiel einigermaßen in den Griff bekommt seh ich durchaus Playoff Chancen.


    Das einzige Problem ist wenn er es nicht in den Griff bekommt ?( Dann verharrt man im Mittelfeld und ist mehr oder weniger out-of-Range für einen QB via Draft.

    Das fehlte in meine Einschätzung, für mich ist die Free Agency perfert gelaufen, bis auf den den Punkt QB, aber alles geht nun mal nicht.

    Sehe ich auch so. WEnn man die Cowboys nicht schlagen kann, dann hat man die Playoffs wohl auch nicht verdient. DEnke BB wäre gerne für Lance gegangen im Draft. Aber der Uptrade der 49ers hat hier vieles durcheinandergewirbelt. Glaube nicht, dass da heuer noch ein QB im Draft für die Pats abfällt.

    Man sollte aber schon in Betracht ziehen, dass die Boys mit Dark heuer ganz anderes aufgestellt sein werden, die Defense hat noch zu überzeugen, aber ein fitter Dark mit den WR und RBs sollte für den Division Titel reichen.

    Gronkowski "He was just yappin' at me the whole time, So I took him and threw him out of the club."


    We are on to next Year.


    ++++NFL-Talk FDL Sieger 2014++++

  • Man sollte aber schon in Betracht ziehen, dass die Boys mit Dark heuer ganz anderes aufgestellt sein werden, die Defense hat noch zu überzeugen, aber ein fitter Dark mit den WR und RBs sollte für den Division Titel reichen.

    Das ist schon klar, allerdings sehe ich nicht dass die Cowboys so einen riesigen Schritt machen. Bestenfalls wird das ein Endspiel um die Playoffs gg. die Pats.


    Und aus Pats Sicht: Wenn ich in einer Division mit Miami und den Bills und bei Duellen gegen die Saints, Bucs, Browns, Colts und Chargers vor den Boyz zittere, dann bin ich definitv kein Playoff Team...

  • Man sollte aber schon in Betracht ziehen, dass die Boys mit Dark heuer ganz anderes aufgestellt sein werden, die Defense hat noch zu überzeugen, aber ein fitter Dark mit den WR und RBs sollte für den Division Titel reichen.

    Aber es sind die Cowboys. Die hatten die letzten Jahre eigentlich immer ein super Roster am Start, aber aus verschiedensten Gründen war es dann meist nichts. Mal der Coaching Staff, mal die Verletzungen, mal die Offense, mal die Defense...