New York Giants Offseason 2021

  • Der zusätzliche Platz betrifft aber nicht den normalen Kader sondern nur das practise squad.

    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers

  • ORF.at:


    Platzgummer, der vergangenes Jahr als Teil des International Pathway Programs (IPP) die gesamte Saison im Trainingskader der Giants verbracht hatte und aufgrund der Coronavirus-Pandemie keinen Testspieleinsatz verbuchen konnte, hofft auf einen Platz im finalen 53-Mann-Kader der Giants. Auch ein Platz im Trainingskader ist wieder möglich, ein Fixplatz über das Programm allerdings nicht mehr.

    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers

  • Soweit ich das gesehen habe, hat Platzgummer gestern gar nicht auf dem Feld gestanden, schade.

    Hab zufällig gerade geschaut, laut cbs ein target aber nicht gefangen


    Wollte nämlich gerade fragen wie seine Chancen stehen?

    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers

  • Hab zufällig gerade geschaut, laut cbs ein target aber nicht gefangen


    Wollte nämlich gerade fragen wie seine Chancen stehen?

    Ich glaube, nicht gut. Sonst hätte er in der Preseason mehr Spielzeit gesehen. Seine Snaps in den ersten beiden Preseason-Spielen kann man an zwei Händen abzählen.


    Zudem hat der Giants-HC angekündigt, im dritten Spiel die potenzielle Einsergarnitur spielen zu lassen.


    Ich glaube das wird nix mit einem Kaderplatz für Platzgummer. Einen offiziellen PS-Platz seh ich aber schon im Bereich des möglichem.

  • Ich habe mir gestern einmal weite Teile des dritten Preseason-Game gesehen. Hat es zumindest den Vorteil Spieler zu sehen, die dann doch auch eine maßgebliche Rolle in der regulären Saison zu sehen.


    Irgendwie hat es trotzdem so gewirkt wie letzter Saison und das meine ich gar nicht so negativ. Die Defense scheint die Unit zu sein, die das Team im Spiel hält.

    Die Offense war doch wieder etwas zäh. Daniel Jones mit zwei kassierten Sacks, wenigstens hat er den Ball gehalten. Er hatte auch wieder paar sehr starke Würfe, wie den TD auf Kaden Smith, den ich sowieso sehr mag. Engram hatte wohl schon wieder irgendein Zwickerl. Viele Offense Skill Player haben ihre Wehwechen, hoffe es beeinträchtigt nicht die Saison, am Ende braucht man alle.


    Schlimm war die Goalline Int von Jones, die so sehr an letzte Saison erinnert hat, ähnlich fast gegen die Steelers. Die darf er einfach nicht so werfen.
    O-Line wurde extrem unter Druck gesetzt, man wird Jones sehen wie er einfach mit Pressure umgeht.


    Die Defense war sehr solide. Empfehle sich auch die Int von Blake Martinez anzuschauen, die können nur so wenige LB herunterholen.

    Julian Love gewohnt aktiv. Lorenz Carter mit viel Druck. Also eigentlich nichts Neues ;)

    "Our second game against New Orleans in my second year, I dropped a few easy passes," White said. "I mean the ball went right through my arms. People were booing and I thought I'd never see the field again. I finally said to myself, 'You're not going to be in this league much longer if you keep this up. You've got to get serious about this."

  • Ja das sah offensiv leider genauso zäh aus wie letzte Saison. Kann man nur hoffen, dass es halt an der Preseason lag und in 2 Wochen dann Vollgas gegeben wird, auch was das Playcalling angeht. Diese Fehler muss Jones diese Saison ganz klar vermeiden. Er hatte wie immer auch gute Plays, aber solche Killer gehen auf Dauer einfach nicht. Dazu lief bis auf den Two Minute Drive (die eigentlich bei den meisten Teams gut sind) die 1. HZ nicht flüssig. Denke um die Defense muss man sich keine Sorgen machen, die ist grundsolide und stand jetzt auch klar die bessere Unit.


    Gestern gab es direkt schon einen Trade. Man schickt DT B.J. Hill und einen 7. Rd Pick nach Cincinnati und bekommt dafür den ehem. 1st Pick C/G Price. Finde es für Hill sehr fair, somit darf er sich jetzt in seinem letzten Rookie Vertrags Jahr wohl mehr zeigen als das bei uns möglich wäre. Mit Price bekommt man einen talentierten und noch recht jungen Guard bzw Center. Hoffentlich tut ihm der Tapetenwechsel gut. Denke er ist damit der 1. Backup, nachdem von den noch vorhandenen jetzt keiner Bäume ausgerissen hat. Am Ende könnte der Trade eine Win-Win Situation für alle Beteiligten sein. Auf den ersten Blick finde ich, ist der Preis aus unserer Sicht recht hoch. Wird sich zeigen ob sich das gelohnt hat.


    Heute kommt dann sicher noch viel Bewegung dazu, bin gespannt wie viele externe Spieler den Weg zu uns finden werden.

  • An sich keine so wirkliche Überraschung bei den Cuts. Vieles hatte sich bereits angedeutet, zum Beispiel das FA Verpflichtung Odenigbo es nicht geschafft hat. Der stand in der Preseason immer sehr sehr spät auf dem Feld.


    Nachdem Trade am Vortag für Price gab es gestern einen weiteren Trade, diesmal mit den Ravens. Für unseren 4th Round Pick 2022 bekommen wir G Ben Bredeson, einen 5th Round Pick nächstes Jahr und übernächstes Jahr einen 7th round Pick.


    Somit hat man die Journeyman Back up O-Liner gegen jüngere/unerfahrenere Talente eingetauscht. Würde mich jetzt nicht wundern wenn wir im laufe der Saison auch immer mal wieder Rotation bei den Guard Positionen sehen. An sich wäre mir die Vet Lösung lieber aber vielleicht ist einer der beiden neuen ja eine langfristige Lösung auch als Starter.


    Unser aktueller LG Lemieux hat sich allem Anschein nach auch einen Teil der Patellasehne gerissen, will damit wohl aber spielen und keinen Eingriff vornehmen lassen. Das ganze passierte Anfang des Camps, nach 2 Tagen stand er wieder auf der Matte und war glaube ich zuletzt auch bei der Training mit den Patriots wieder auf dem Feld in der O-Line. Bin kein Mediziner und wenn er damit (gut, eher besser als letztes Jahr) spielen kann, dann soll er es machen. Andererseits klingt das nicht gerade harmlos. Aber gut, die werden es schon wissen.


    Bin gespannt wen es von den aktuellen 53 noch erwischt. Unser LS muss noch re-sign werden, dazu will man wohl Coach Liebling / ST Ebner zurückholen. Und dann bräuchte man für das 1. Spiel in weniger als 2 Wochen vielleicht noch einen 2. einsatzfähigen TE, da Engram aktuell nicht zur Verfügung steht und Rudolph wohl auch nicht rechtzeitig komplett fit sein wird.

  • Herr Platzgummer wurde gecutet.


    Durch diverse Regelungen nimmt er auf der Tribühne Platz und wenn sich jemand verletzt schlägt ihm eventuell seine Stunde

  • Herr Platzgummer wurde gecutet.


    Durch diverse Regelungen nimmt er auf der Tribühne Platz und wenn sich jemand verletzt schlägt ihm eventuell seine Stunde

    :paelzer::confu

    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers

  • Michael Strahan seine Nummer wird auch retired.

    Nicht wie bei Eli am 3. Spieltag (26.09.21) sondern wohl im November wenn die Eagles kommen.


    Kleines Video, wie er davon erfährt :thumbsup:


    Externer Inhalt mobile.twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • ja keine große Überraschung im 53er Roster, sehe ich auch so. Platzgummer im PS - da gibt es dieses Jahr doch wieder einen Extra-Spot für ihn, laut Giants-Meldung:


    "The NFL has retained the roster and practice squad rules it implemented during the 2020 season, the first played under COVID-19 restrictions. Each team can carry 16 practice squad players, including up to six veterans. Platzgummer does not count against the 16."


    Schön, dass er bei den Giants weitermachen kann. Er hatte ja gegen die Patriots einige Snaps im letzten Viertel, da habe ich genauer auf ihn geschaut und im Blocking sah er gar nicht gut aus.

  • Wer erbarmt sich denn für unseren Season-Thread? Das will ich mir als kleinstes Licht der Community nicht anmaßen und lieber einem der etablierten Nutzer überlassen... ;-)

    Let's go Big Blue!


    Live-Spiele gesehen: Chiefs vs. Lions (2015 Wembley), Dolphins vs. Patriots (2016 Miami), Jaguars vs. Colts (2016 Wembley), Browns vs. Vikings (2017 Twickenham), Raiders vs. Seahawks (2018 Wembley), Jaguars vs. Eagles (2018 Wembley), Panthers vs. Buccaneers (2019 Tottenham), Giants vs. Jets (2019 NYC), to be continued...

  • Bilbo

    Hat das Thema geschlossen