Jacksonville Jaguars Offseason 2021

  • docity,

    Es gibt keine offizielle Verlautbarung seitens des Teams. Es wird von persönlichen Problemen gesprochen. Auch über diese Probleme weiss man nichts.

    Angeblich hat Meyer den Spieler zu Hause besucht, um ihn zum Training abzuholen.

    Auf Twitter wird bereits über Justin Blackmon 2.0 diskutiert.

    Laut ESPN glauben Teams, dass Henderson auf den Markt kommt. Die Saints scheinen Interesse zu haben.

  • Jetzt gibt es Meldungen. dass Schobert zu den Steelers getradet wird. Ich dachte wir sind im Neuaufbau und nicht im totalen "Rückbau"?!

  • Jetzt gibt es Meldungen. dass Schobert zu den Steelers getradet wird. Ich dachte wir sind im Neuaufbau und nicht im totalen "Rückbau"W

    Er soll scheinbar einfach nicht der beste Fit für das defensive Scheme von Cullen sein. Somit machte es Sinn ihn wegzutraden, da er mit einen der bestdotiertesten Verträge bei uns hat.

    Und mit Wilson ist ein erfahrener Veteran im Team, der besser reinpassen soll

  • Schade. Das Sensations-Comeback, worüber die NFL gestaunt hat, ist damit schon zu Ende bevor es richtig Fahrt aufgenommen hat. Mal schauen, wann es Tebow in die NHL verschlägt.

  • Beim TE-Room der Jaguars hatte er eigentlich Chancen den Roster zu schaffen, zumal er im Trainingscamp relativ solide aussah.

    Schade, wäre natürlich eine schöne PR-Maschine gerade wenn dann auch die Leistungen ansprechend gewesen wären.

  • Ok, klar wenn dein TE-Room so schlecht ist, dass ein 34-Jähriger, der seit 2015 keinen NFL-Locker-Room gesehen hat und jetzt von "QB" auf TE umschult - wogegen er sich in seiner Hochphase ja immer gewehrt hat, dann hatte er Chancen.

  • Das wird die Suche nach einer offensiven Identität wahrscheinlich nicht gerade vereinfachen. Gestern mal reingeschaut und bei der Offense Line bekommt man zwangsläufig ein Burrow-Deja-Vu. Hoffentlich endet das nicht ähnlich für Lawrence.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

  • Bei mir ist die Euphorie nach dem Pick von Lawrence völlig verflogen. Wichtige Spieler sind verletzt (Etienne sogar Saisonaus) und auch sonst hört man nichts Positives. Kann oder will mich einer der Experten, z.B. DuvalDevil, wieder in positivere Stimmung bringen? ^^

    Ich sehe uns schon wieder um den Nr. 1 Pick kämpfen ...

  • Bei mir ist die Euphorie nach dem Pick von Lawrence völlig verflogen. Wichtige Spieler sind verletzt (Etienne sogar Saisonaus) und auch sonst hört man nichts Positives. Kann oder will mich einer der Experten, z.B. DuvalDevil, wieder in positivere Stimmung bringen? ^^

    Ich sehe uns schon wieder um den Nr. 1 Pick kämpfen ...

    Moin! Offseason nähert sich dem Ende, dann werde ich auch langsam mal wieder auftauchen :)


    Ich würds nicht ganz so pessimistisch wie du sehen, aber ganz nüchtern betrachtet gibt es keinen wirklichen Grund zum Optimismus. Das Team ist schlecht. Period.


    Hoffen wir mal, dass Meyer noch nen paar Geheimwaffen und ein prall gefülltes Playbook am Start hat. Die bisherigen zwei Pre-Season Games waren eine Katastrophe, vor allem vom Playcalling her.


    Und der Kader bislang? Puh.


    - O-Line ist ein mittelschweres Desaster. Haben zwar nicht immer alle gespielt, aber dennoch. Vor allem Jawaan Taylor scheint ein Bust zu sein. Nach dem miesen letzten Jahr jetzt diese Pre-Season. Verliert regelmässig (!) Duelle gegen Back-Ups (!) und scheint sich Null weiterzuentwickeln. RT ist ein grosses Problemfeld. Vermutlich landet Cam irgendwann dort und Little als LT.


    - WR Corps struggelt mit separation. Massiv. Jones JR und Shenault okay, aber weit unter ihren Möglichkeiten. Chark fehlt als X-Faktor. Weiss nicht obs am scheme liegt, aber das ist schon schwach bislang. Dabei galt die Positionsgruppe als eine unserer Stärken... bislang zumindest nicht.


    - Defense. Ist schon kurios. Jetzt scheinen wir die Run D in den Griff bekommen zu haben, aber alles andere klappt nicht. Die Rusher finden (immer noch nicht) den gegnerischen QB, die jahrelang geforderte Mann-zu-Mann Defense hat Probleme, weil der gegnerische QB lange Zeit hat und dann hast du den Salat. Winston hatte Zeit für ne Currywurst gegen die Saints. Da ging nix. Schobert fehlt bislang aber nicht, denn auch er hat seine Stärken nicht unbedingt in der coverage. Ohne funktionierende Edge Rusher wird das ne lange Saison.


    - Run. Klappt überhaupt nicht. Etienne Verletzung tut weh, wobei er in der Pre-Season Depth-Chart nur an Nr. 3 hinter Robsinson und Hyde war. Hyde ist durch, der ist verbraucht. O-Line schafft kaum Lücken. Hinter Robinson die Saison mal wieder lange nix. Bitte lieber Ozigbo statt Hyde.


    - QB. TLaw war bislang ganz okay. Man sieht das Talent. Wenn er mal selten Zeit und wenn die Receiver sich mal selten freispielen, dann kann der schon echte Schönheiten rauszaubern. Bei der löchrigen O-Line tut er mir aber leid. Was willstn da machen, wenn du keine ruhige Pocket hast? Ständig die Drops nach hinten oder zur Seite, weil er keine Ruhe hat. Ständig in Bewegung. Die Coaches MÜSSEN darauf reagieren und ihn schnell den Ball loswerden lassen, ansonsten haben wir bald ne Burrow-Situation und Minshew oder Beathard (der bislang besser als Minshew war) müssen ran. Ich hoffe wir verbrennen Lawrence nicht, wie wir das schon mit vielen anderen QBs vor ihm gemacht...


    - Tight End. Will ich keine Worte drüber verlieren. Wie man hier nicht trotz Rookie-QB uogegradet hat, ist mir ein gigantisches Fragezeichen. Schlechteste Positionsgruppe der gesamten NFL... mit Abstand!


    - Kicking. Eigentlich unsere Paradeposition. Lambo war imo der beste Kicker der gesamten Liga in den letzten zwei Jahre. Schwere Verletzung, durchwachsene Pre-Season... hoffentlich ist das nur Rost und er schüttelt es ab. Den Burschen werden wir dringend brauchen, wenn wir dank der O-Line mal wieder einen guten Feldvorteil verloren haben.


    So. Bald also Saisonstart. Zum Glück gehts gegen die Texans. Eins der wirklich wenigen Teams, die vermutlich noch schlechter als die Jaguars sind. Vielleicht starten wir ja sogar 1-0, wäre super. Haben wir letztes Jahr aber auch und da gabs nach Spiel 1 nicht mehr viel zu lachen...

    Mein Herz schlägt für: Jacksonville Jaguars, Borussia Mönchengladbach, Toronto Raptors

  • Minshew zu den Eagles für nen 6th rounder getradet. Jetzt also doch :auktion:

    Mein Herz schlägt für: Jacksonville Jaguars, Borussia Mönchengladbach, Toronto Raptors

  • Der Gegenwert erscheint mir sehr sehr wenig. Für einen QB der mit Rookie Deal kommt und quasi kein Geld kostet und der mit einem eher schwachen Roster durchaus Ansätze gezeigt hat ein guter solider QB zu sein. Für den Preis hätte ich ihn als Pats GM genommen und in der 1. Runde anders gedraftet.

    Vom Swag Level mal ganz abgesehen.

  • Minshew zu den Eagles für nen 6th rounder getradet. Jetzt also doch :auktion:

    Schade, dass ist vor allem aus Sicht der Eagles ein sehr guter Trade. Wundert mich wirklich, dass ihr da nicht mehr rausholen konntet.

  • Schade, dass ist vor allem aus Sicht der Eagles ein sehr guter Trade. Wundert mich wirklich, dass ihr da nicht mehr rausholen konntet.

    Hat wohl die Chance nen 5th Rounder zu werden. Bin unterwegs und kann mich daher nicht genau einlesen.


    Per se stimme ich dir aber zu. Im Bezug auf die Position und was Minshew in der Vergangenheit gezeigt hatte ich mit MINDESTENS nem 4th Rounder, eher sogar mit nem 3rd Rounder gerechnet. QB ist immer noch die Premium-Position und Minshew liegt mit einer 35 TD zu 11 INT Ratio WEIT über dem typischen Back-Up Segment.

    Mein Herz schlägt für: Jacksonville Jaguars, Borussia Mönchengladbach, Toronto Raptors

  • finde man hätte warten sollen bis sich der erste starting qb verletzt. Das passiert jedes jahr. Dann hätte man tatsächlich nen 3rd rounder bekommen können....

  • Muss mich auch nochmal korrigieren: Minshew hatte eine 37:11 TD/Int Ratio, nicht 35/11. Das ist, zumindest auf dem Baltt Papier, besser als so mancher Starting QB anderer Teams.


    Bin bissl enttäuscht wie das lief und auch ein Minshew hat das nicht verdient. Er wurde in Runde 6 gedraftet, haut 37:11 raus und wird wieder für nen 6. Rounder weitergetradet? Was ein Unfug!

    Mein Herz schlägt für: Jacksonville Jaguars, Borussia Mönchengladbach, Toronto Raptors

  • Bin bissl enttäuscht wie das lief und auch ein Minshew hat das nicht verdient. Er wurde in Runde 6 gedraftet, haut 37:11 raus und wird wieder für nen 6. Rounder weitergetradet? Was ein Unfug!

    Minshew kommt nun bei den Eagles in eine Situation, wo er sich den Job als Starting-QB durchaus holen kann. Für ihn ist es doch gut gelaufen. In Jacksonville hätte er höchstens noch spielen können, wenn Lawrence sich verletzt hätte und dann hätte er sich auch erstmal gegen Beathard durchsetzen müssen. Aber klar, ich hätte für ihn auch einen 3. oder 4. Rounder gesehen.

  • Jaguars traden Sidney Jones nach Seattle für nen angeblichen 6th Rounder :paelzer:


    Ich bin etwas irritiert... Jones ist/war hinter Henderson der potentiell beste QB den wir haben. Und Rookie Campbell sah in der Pre-Season alles andere als gut aus. Herndon ist... nun, Herndon. Ich verstehe nicht, warum man ein wichtiges asset für quasi nichts wegschifft?


    So langsam verstehe ich Meyer und seine Team-Vision nicht mehr so ganz. Mm

    Mein Herz schlägt für: Jacksonville Jaguars, Borussia Mönchengladbach, Toronto Raptors

  • Jaguars traden Sidney Jones nach Seattle für nen angeblichen 6th Rounder :paelzer:


    Ich bin etwas irritiert... Jones ist/war hinter Henderson der potentiell beste QB den wir haben. Und Rookie Campbell sah in der Pre-Season alles andere als gut aus. Herndon ist... nun, Herndon. Ich verstehe nicht, warum man ein wichtiges asset für quasi nichts wegschifft?


    So langsam verstehe ich Meyer und seine Team-Vision nicht mehr so ganz. Mm

    Da bin ich kurz darauf reingefallen. Der CB Sidney Jones.

  • Die Jaguars cutten:


    - WR Laquon Treadwell

    - DT Doug Costin

    - LB Quiny Williams

    - S Josh Jones


    Puh. Doug Costin cutten? Unseren besten DT der letzten Saison und dafür Taven Bryan behalten? Puh... PUH.


    Wir haben noch keinen Snap der neuen Saison gesehen und ich bin schon bedient.


    - Minshew nahezu ohne Gegenwert verschachert

    - Unseren 2. besten CB der letzten Saison verramscht.

    - Doug Costin einfach mal easy weggeworfen

    - Stattdessen bleiben Flaschen wie Bryan oder Herndon im Kader und der neue Rookie CB war in der Pre-Season grottenschlecht.


    Oh boy. Ich war ja wirklich guter Dinge (ausnahmsweise), aber das geht IMO in die vollkommen falsche Richtung.

    Mein Herz schlägt für: Jacksonville Jaguars, Borussia Mönchengladbach, Toronto Raptors

  • Treadwell kriegt aber auch kein Bein mehr auf die Erde. Das war es wahrscheinlich mit der NFL Karriere.

    #sayhisname

  • Treadwell kriegt aber auch kein Bein mehr auf die Erde. Das war es wahrscheinlich mit der NFL Karriere.

    So schlecht war Treadwell gar nicht. Dorsett und Collin Johnson waren bedeutend schwächer. Auch wenn ich Johnson mag, weil er aufgrund seiner Größe eine echte Redzone-Waffe ist und die letzte Saison gut beendet hat, ging ich eher von ihm aus. Dorsett ist einfach nutzlos.

    Mein Herz schlägt für: Jacksonville Jaguars, Borussia Mönchengladbach, Toronto Raptors