Arizona Cardinals Offseason 2021

  • Habe mal alles durchgescrollt, aber ich habe diesen Thread noch nicht gefunden. Aber was solls, die Cardz flogen in diesem Forum schon immer tief. :lupe:


    Bevor ich mich (oder gern auch ein anderer) am aktuellen Stand der franchise versuche, hier die erste Knallermeldung der offseason.


    Für die kommenden 2 Jahre werden wohl Chandler Jones und JJ Watt die Außenbahnen der D-line besetzen. Watt kommt für garantierte 23 Mio in die Wüste und spielt wieder mit seinem alten Buddy Mr. Hopkins. Da wünsch ich den QBs schon viel Vergnügen :jump2: .


    ws

    "Kritik ohne Mitgefühl ist Gewalt" (nakagawa roshi)
    -.-.-.-
    "Die Würde des Menschen ist kein Konjunktiv"
    -.-.-.-
    Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war,
    stets kannst du im Heute von neuem beginnen.

  • Schön, dass es Watt zu einem sympathischen Team verschlägt, aber der Preis ist natürlich recht hoch für einen so geschundenen Körper. Wenn er fit bleibt, natürlich eine gute Verstärkung.
    Allerdings war die Defense im vergangenen Jahr ja nicht das Problem, sondern eher das Playcalling und die Offense. Mal sehen, was sich auf der Seite des Balls noch so tut.

    GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.


    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3

  • Das mit dem "Fit" sein ist eben bei Watt das große Problem bzw. Fragezeichen :madness Man kann es ihm und den Cards nur wünschen, dass er fit bleibt und mal wieder ein gute komplette Saison hinlegt. Sonst war es nur ne Menge Geld umsonst für eine großen Namen :hinterha:

  • Das mit dem "Fit" sein ist eben bei Watt das große Problem bzw. Fragezeichen :madness Man kann es ihm und den Cards nur wünschen, dass er fit bleibt und mal wieder ein gute komplette Saison hinlegt. Sonst war es nur ne Menge Geld umsonst für eine großen Namen :hinterha:

    Ich weiß nicht, ob ihm da nicht auch oft unrecht getan wird.
    In den letzten 3 Jahren hat er 8 Spiele verpasst. Das ist in der NFL immer noch ein solider Wert für einen Spieler der in jedem Snap Kontakt mit einem Gegenspieler hat.
    Davor hatte er allerdings zwei Seuchenjahre mit zusammen nur 8 Spielen.
    Seine ersten fünf Jahre in der NFL hat er dann wieder kein einziges Spiel verpasst.


    Von 160 möglichen Spielen hat er damit in seiner Karriere nur 32 Spiele verpasst (Nur Regular Season betrachtet). Ich finde das ist mehr als solide insbesondere wenn man dann noch betrachtet, dass er >90% der Defense Snaps spielt.

  • Schon ein Gamble hier, aber wie mein Vorposter schon ausgeführt hat, wird Watt zu unrecht als Dauerpatient abgestempelt.


    Was natürlich nicht heißt, dass sich Watt in den kommenden Jahren nicht wieder verletzen könnte. Doch dieses Risiko hat man wohl bei jedem größeren Vertrag.

  • Verstehe ich das richtig? Die 99 war retired in Arizona und Watt bekommt sie trotzdem? Was soll dieser Quatsch denn? Zumal der Spieler - Marshall Goldberg, noch aus Chicago Zeiten - seit 15 Jahren tot ist.


    Das führt das Konzept der retireten Nummern ad absurdum, ist respektlos von den Cardinals und egoistisch von Watt. (Ja, auch wenn im Gegenzug gespendet wird.) :madness


    Versteht mich nicht falsch ich finde JJ und die cardinals durchaus sympathisch. Aber das ist Quatsch...

  • Verstehe ich das richtig? Die 99 war retired in Arizona und Watt bekommt sie trotzdem? Was soll dieser Quatsch denn? Zumal der Spieler - Marshall Goldberg, noch aus Chicago Zeiten - seit 15 Jahren tot ist.


    Das führt das Konzept der retireten Nummern ad absurdum, ist respektlos von den Cardinals und egoistisch von Watt. (Ja, auch wenn im Gegenzug gespendet wird.) :madness


    Versteht mich nicht falsch ich finde JJ und die cardinals durchaus sympathisch. Aber das ist Quatsch...

    Naja, ich kann deine Meinung verstehen, aber die Tochter von Marshall hat es erlaubt. Natürlich ist offen, ob sie gefragt wurde oder das von sich aus tut.


    https://www.nfl.com/news/jj-wa…-gives-blessing-cardinals


    "He has my blessings," Tullos said of Watt, per TMZ Sports, "and I'm sure my father would be more than delighted for him to carry it on."

  • Marcus Golden bleibt den Cardinals mit einem Zwei-Jahres-Vertrag erhalten. Dürfte damit auf einen Abgang von Haason Reddick hinauslaufen, der aber eigentlich eh nur ein gutes Contract Year unter Joseph hatte. Golden reißt keine Bäume aus, soll aber auch nur 9 Millionen in den beiden Jahren bekommen. Reddick dürfte pro Jahr mehr herausschlagen. Die Baustellen Corner, Receiver und O-Line sind immer noch da. Mal sehen, was noch kommt. Gerüchteweise war man an Center Linsley dran, der dann zu den Chargers ging.


    Ach ja: Happy Hopkins Day. Trade ist heute ein Jahr alt geworden.

    GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.


    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3

    Einmal editiert, zuletzt von Heeeath ()

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Vor ein paar Jahren wäre das ein Mörder-WR-Duo gewesen: AJ Green & Hopkins ... mittlerweile ist Green halt aber doch schon eher auf dem absteigenden Ast. Dennoch - spannende Verpflichtung.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

  • 8.5 Millionen für einen Receiver wie Green...na das hätte echt nicht sein müssen. Vor allem beim derzeitigen WR-Markt halte ich das für zu viel Geld.
    Würde mich nicht wundern, wenn man für das gleiche Geld nicht auch einen T.Y. Hilton oder für vielleicht zwei Millionen mehr einen Juju bekommen könnte.

    GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.


    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3

  • Und man holt sich Rodney Hudson (+ 7th Rd. Pick) von den Raiders für den den 3rd Rounder.



    Adam Schefter @AdamSchefter
    6m
    Raiders are trading C Rodney Hudson and 7th-round pick to Arizona for a 3rd-round pick, per sources.



    Nachdem man bei Linsley leer ausging, doch noch die benötigte Verstärkung der O-Line, aber obs einen 3rd benötigt hätte, wenn Hudson scheinbar entlassen werden wollte.

    GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.


    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3

  • Nachdem man bei Linsley leer ausging, doch noch die benötigte Verstärkung der O-Line, aber obs einen 3rd benötigt hätte, wenn Hudson scheinbar entlassen werden wollte.

    Was er wollte interessiert ja erstmal nicht. Hätte auch überhaupt keinen Sinn für die Raiders ergeben, da er mit über 15 mio Dead Cap mehr gekostet hätte als ohne Entlassung.
    Es war klar, dass es auf einen Trade hinausgelaufen ist und der Preis ist für einen der besten Center der Liga läppisch.

  • Matt Prater unterschreibt für 2 Jahre und so bekommen die Cards einen mehr als soliden Kicker.

    Next Stop: Dänemark am 31.10.21 :snoop::thumbsup:

    2 Mal editiert, zuletzt von Bronco Bomber ()

  • Neues in Arizona: Rodney Hudson hat man nach dem Trade gleich noch mit einer Vertragsverlängerung ausgestattet, er ist bis 2023 unter Vertrag. Und auf Running Back kommt James Conner aus Pittsburgh.


    Ich habe wie schon die letzten Jahre die Foren-Cardinals für den Mock Draft übernommen und herausgekommen ist Folgendes:


    020: Caleb Farley, CB, Virginia Tech (from Chicago Bears)
    049: Rondale Moore, WR, Purdue
    083: Brevin Jordan, TE, Miami (from Chicago Bears)
    160: Rhamondre Stevenson, RB, Oklahoma
    164: Tarron Jackson, DE, Coastal Carolina
    223: Bryan Mills, CB, North Carolina Central
    243: Bryce Hargrove, OG, Pittsburgh
    247: Tony Fields II, LB, West Virginia


    Ich bin in der ersten Runde vier Plätze runter, um mir einen 3rd Rounder zu sichern, musste dafür aber auf Jaycee Horn verzichten, für den nach meinem Downtrade prompt die Titans hoch sind. Ich muss aber auch sagen, dass ich Caleb Farleys Krankenakte nicht ganz so skeptisch sehe, wie es in der Draft-Presse teilweise lautet. In Runde 2 hoffentlich die Antwort für den Slot mit Rondale Moore. Er ist klein, aber mit dem Ball einfach der Hammer, man muss ihm nur Raum verschaffen. Gleiches gilt für Move Tight End Brevin Jordan in der dritten Runde. Stevenson ist der Power Back, der das Backfield weiter ergänzt, nach dem Signing von Conner passt die Runde auch besser, um die Position zu bedienen, als etwa früh einen Javonte Williams oder Najee Harris zu picken. Der Rest ist vor allem für die Tiefe.
    Am Anfang vor allem High Risk, High Reward, aber da ich glaube, dass sowohl Steve Keim als auch Kliff Kingsbury um ihren Job bangen müssen, gebe ich K2 zumindest noch ein paar Spielzeuge und hoffe, dass er damit was anstellen kann. Wenn nicht, geht man eben mit wehenden Fahnen unter.

    GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.


    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3

  • Zaven Collins und Rondale Moore also. Ich bin sehr überrascht, dass man das offensichtlichste Need Cornerback nicht angegangen ist und dafür den nächsten Linebacker pickt. Nach Redick und Simmons schon der dritte Firstrounder in den letzten fünf Jahren (Nach dem Gesetz der Serie ist also 2022 eigentlich wieder ein QB dran). Vance Joseph bekommt ein neues variables, aber sehr physisches Spielzeug für die Defense und prinzipiell finde ich das schon gut, gerade in einer Division mit einem George Kittle. Nichtsdestotrotz bin ich einfach nicht davon überzeugt, dass er als Spieler in einem Playoffs-or-Bust-Jahr einen so großen Impact haben wird, um ihn an der Stelle zu nehmen und dafür Trade-Angebote auszuschlagen, die es wohl gegeben haben soll.

    Mit Moore in der zweiten Runde kann ich gut leben, ich habe ihn ja auch in der Foren-Mock an der Stelle gepickt. Wenn er gesund ist, macht der Junge einfach unglaublich viel Spaß. Die Daumen sind gedrückt.


    Mal sehen, wie man Corner noch bedient. Der nächste eigene Pick ist erst in Runde 5, opfert man eventuell einen 2022-er Pick, um da noch zuzuschlagen? Wobei das CB-Board mittlerweile schon sehr leergefegt sein dürfte. Tight End dürfte auch noch auf dem Zettel stehen, da ist der von mir gepickte Brevin Jordan noch zu haben.

    GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.


    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3

  • jetzt ist ein ösi im erweitertem kader der cards und keiner schreibt hier was? :)

    natürlich werden wir auch den werdegang vom bernhard in der nfl mitverfolgen

  • Erster Preseason Einsatz von Bernhard Seikovits.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    GO Irish!