Superwahljahr 2021

  • Nur weil mir jemand sympathisch ist, muss dieser Person doch nicht zwangsweise daraus Kompetenz zuschreiben.

    Schon klar. Aber bei Tatkraft und Glaubwürdigkeit liegt Laschet hinter Baerbock. Trotzdem ist er kompetenter ?

  • Schon klar. Aber bei Tatkraft und Glaubwürdigkeit liegt Laschet hinter Baerbock. Trotzdem ist er kompetenter ?

    Ist mangelnde Tatkraft und Glaubwürdigkeit nicht genau dass, was einen guten Politiker auszeichnet? :hinterha:

  • Ist mangelnde Tatkraft und Glaubwürdigkeit nicht genau dass, was einen guten Politiker auszeichnet? :hinterha:

    Nah, was einen guten Politiker auszeichnet, ist das richtige Parteibuch :mrgreen:

    When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
    game, announced by the ESPN Sunday night crew,
    for all eternity. Paul Zimmerman

  • Schon klar. Aber bei Tatkraft und Glaubwürdigkeit liegt Laschet hinter Baerbock. Trotzdem ist er kompetenter ?

    Darf ich fragen, wo du den Zusammenhang zwischen Tatkraft und Glaubwürdigkeit auf der einen Seite und Kompetenz auf der anderen Seite siehst?

    Ich kann doch ohne Problem jemanden den ich für glaubwürdig oder tatkräftig halte gleichzeitig für inkompetent halten oder?


    Ich persönlich halte Annalena Baerbock zwar für kompetenter als Armin Laschet, aber einen grundsätzlichen Widerspruch sehe ich den Ergebnissen der Umfrage nicht.

    NFL-Talk A-Liga
    Eltviller Wildsäue: 0-0-0
    FF World Champion 2016

  • In welchen Bereichen?

    In nenne mal zwei Kompetenzbereiche, bei denen ich deutliche Unterschiede sehe:

    1. Kommunikation(aktiv und passiv): Aus meiner Sicht sind ihre Aussage deutlich präziser außerdem geht sie auch auf ihre Gesprächspartner ein.

    2. Problemerfassung: Sie ist in der Lage Probleme zu erfassen und zu beschreiben. Bei Laschet habe ich da immer den Eindruck, dass er nur Schlagwörter raus haut.

    NFL-Talk A-Liga
    Eltviller Wildsäue: 0-0-0
    FF World Champion 2016

  • Hat der Moderatoren Typ eigentlich gerade mit einem afrikanischen Sprichwort Laschet als Palaverer bezeichnet und so seine Antwort abgebrochen?! :jeck:

  • Hat der Moderatoren Typ eigentlich gerade mit einem afrikanischen Sprichwort Laschet als Palaverer bezeichnet und so seine Antwort abgebrochen?! :jeck:

    Ist auch besser so gewesen. Schließlich hat er vorgeschlagen, dass jeder Afrikaner ein Betrieb gründen und 2 Hühner halten soll… :jeck:

  • Sonneborn zu Flintenuschi

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Ist auch besser so gewesen. Schließlich hat er vorgeschlagen, dass jeder Afrikaner ein Betrieb gründen und 2 Hühner halten soll… :jeck:

    Laschet hat ja außerdem den Hambacher Forst gerettet!

  • Laschet hat ja außerdem den Hambacher Forst gerettet!

    vor den brandgefährdenden Protestlern.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Laschet will also eine Gesellschaft, in der jeder sagen kann was er will, ohne das man über ihn "herfällt"...da wurde aber gerade richtig bei den Querdenkern gepunktet...

  • Sendung vorbei.. Joa… ich glaube, es wurde nicht eine Frage beantwortet :jeck:

    Manche Dinge schon sehr schnell aber vieles typisch politisch. Da wird soooo ausgeholt.... Er hat zumindest versucht empathisch rüberzukommen...

    Go Steelers 8)

  • Manche Dinge schon sehr schnell aber vieles typisch politisch. Da wird soooo ausgeholt.... Er hat zumindest versucht empathisch rüberzukommen...

    ich würd es eher als empatzig empfinden.


    Scholz dagegen macht auf Pro7 einen ganz anderen Eindruck.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Egal wie. Ich frage mich, wie er bei den Menschen auf einmal sympathischer rüberkommt und seine persönliche Einschätzung bei den Menschen steigen könnte...


    Ich möchte ihm die politischen Fähigkeiten nicht absprechen aber er wirkt auf mich einfach nicht wie der richtige für die kommenden vier Jahre...

    Go Steelers 8)

    Einmal editiert, zuletzt von hawk210984 ()

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich bin absolut kein Fan von Laschet, aber das ist , wie ich meine, eine linke Sache.
    In welche Schule geht der Junge, dass er den Spiegel liest und versteht.
    10jährige, die sich um die Situation im Hambacher Forst und im Ahrtal auskennen.
    Da werden doch Kinder benutzt, um einen Kanzlerkandidaten auf seine Fehler hinzuweisen um ihn bloßzustellen.
    Ich finde es nicht gut.


    Edit - Ich habe gerade entdeckt, dass es von Late Night Berlin kommt.
    Das erklärt die Fragen.

  • Nur weil mir jemand sympathisch ist, muss dieser Person doch nicht zwangsweise daraus Kompetenz zuschreiben.

    Nö, aber leichter fällt`s schon.

    "Sie dürfen nicht alles glauben was Sie denken!"


    -Heinz Erhardt-

  • Und das weiß man nicht, bevor man in solch eine Sendung geht? Wie unvorbereitet kann man bitte noch sein? Und sowas will Bundeskanzler werden? :jeck:

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

  • Und das weiß man nicht, bevor man in solch eine Sendung geht? Wie unvorbereitet kann man bitte noch sein? Und sowas will Bundeskanzler werden? :jeck:

    Drei Worte: „Bifteki, Giraffe, blau und Brücken-Lockdown.“ :madness

    - 爸爸谷物 -


    I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3

  • Die Wahl dieses Jahr wird die komischste Wahl seit Jahrzehnten. Wir suchen das kleinste Uebel! Fuer mich ist das Ampel mit Scholz als Kanzler. 3 Parteien ohne Fluegel.

    Vamos, vamos Chilenos
    esta noche tenemos que ganar

  • 3 Parteien ohne Fluegel.

    wenn du "ohne Flügel" als Metapher benutzt: ok.

    Aber die Parteien der Ampel haben alle 3 Flügel in der Partei.

    -----------------
    Feminismus statt Querdenken!
    Covid knows no borders. be like Covid!
    Menschenrechte statt rechte Menschen!

  • Late Night Berlin und Vorbereitung hin oder her. Ich finde es toll, wie die Kids durchziehen und auch nicht locker lassen. Und wie die Leute (sind ja nicht nur Politiker) mal auf was antworten müssen, das sich Erwachsene nicht fragen trauen würden. Klar werden denen bestimmt Vorgaben gemacht, was sie fragen sollen. Aber durchzeihen muss man das auch erst mal. Da kann man sich aber als Interviewpartner darauf vorbereiten - oder man macht es so wie Laschet.

  • Laschet will also eine Gesellschaft, in der jeder sagen kann was er will, ohne das man über ihn "herfällt"...da wurde aber gerade richtig bei den Querdenkern gepunktet...

    Eine Gesellschaft, in der man den größten Dünnschiss labern kann, ohne dafür kritisiert zu werden. Erinnert mich eher an Nordkorea.

  • Das Dilemma für Laschet zeichnete sich doch seit Monaten ab. Er (und wahrscheinlich auch sein Team) war der festen Überzeugung, dass ihm das Land quasi "geschenkt" wird, indem er versucht hat, den Merkel - Kurs quasi ohne große Veränderung fortzuführen. Als er gemerkt hat, dass das nicht hinhaut, war es eh schon zu spät für einen Strategiewechsel, dem ihm eh keiner abnimmt. Der ist wirklich ein erbärmliches Würstchen, der überhaupt kein Gefühl für die allgemeine Lage der Nation hat. Dass ihm das aber auch überhaupt keiner gesteckt hat, spricht letzten Endes aber auch für die innere Lage der CDU, die sich wahrscheinlich seit Jahren intern besoffen hat vor Planlosigkeit. Und gelinde gesagt: Wer zu einem Kinderinterview geht und weiß, dass Klaas Heufer Umlauf (SPD Mitglied) da auch nur 2 Sekunden involviert ist und bei dem da nicht schon ALLE Alarmglocken läuten: der hat es auch kein Stück anders verdient, als voll aufzulaufen.

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!