Deutscher Meister FC Bayern München - Saison 2021/2022

  • Sollten die Bayern Goretzka wirklich ziehen lassen, muss man ihnen tatsächlich langsam Geisteskrankheit attestieren

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Das Problem ist hier nicht Brazzo sondern der Sane Vertrag. Wie willst du Goretzka oder Coman verklickern das sie weniger Gehalt bekommen sollen als Leroy?

  • Das Problem ist hier nicht Brazzo sondern der Sane Vertrag. Wie willst du Goretzka oder Coman verklickern das sie weniger Gehalt bekommen sollen als Leroy?

    Das Problem ist nicht der Vertrag, sondern dass Leroy einfach nicht die Leistung bringt die man von ihm erwartet hat. Der ist nach seinenm Kreuzbandriss nie wieder in die richtige Spur gekommen.

  • Das Problem ist hier nicht Brazzo sondern der Sane Vertrag. Wie willst du Goretzka oder Coman verklickern das sie weniger Gehalt bekommen sollen als Leroy?

    Den Sane Vertrag hat Brazzo doch auch geschlossen :paelzer:

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Das Problem ist nicht der Vertrag, sondern dass Leroy einfach nicht die Leistung bringt die man von ihm erwartet hat. Der ist nach seinenm Kreuzbandriss nie wieder in die richtige Spur gekommen.

    Natürlich ist so eine Verletzung ein ziemliches Handicap.

    Aber zumindest in der Nationalelf kann ich bezüglich seiner (Nicht-)Leistung da quasi keinen Unterschied erkennen.

    Mag sein, dass er bei City besser gespielt hat.

    Ansonsten sind vielleicht auch einfach die Erwartungen zu groß gewesen.

    schaun mer mal

  • Die Geister die ich rief.. Wenn ich Spielern ein entsprechendes Gehalt zahle muss ich mich doch nicht wundern wenn andere das auch haben wollen. Was den Bayern etwas fehlt aktuell, sind Spieler die etwas günstiger kommen und trotzdem Leistung bringen. So wie Brazzo früher

  • Das Problem ist hier nicht Brazzo sondern der Sane Vertrag. Wie willst du Goretzka oder Coman verklickern das sie weniger Gehalt bekommen sollen als Leroy?

    Na ja bei Goretzka kann man das schon verargumentieren, da andere Position. Aber im Kern der Aussage hast du natürlich völlig recht und es ist im Prinzip auch das was ich vor 2 Seiten geschrieben habe.

    Auf der einen Seite sparen wg. Corona. Auf der anderen Seite Sane+Gehalt holen, Upamecano mit AK holen , einen Trainer (der gut mit der Mannschaft harmoniert hat absägen aus Eitelkeiten) und dafür einen (meiner Meinung zwar besseren uund einen mit mehr Potenzial) für eine Rekordablöse holen passt halt nur bedingt zusammen. Dazu muss unser Einstieg in die Verhandlungen so unterirdisch sein, dass halt oft gleich harte Fronten auftauchen.

    Fire Paton! Fire Elway! Fire Ellis!

  • einen Trainer [...] und dafür einen (meiner Meinung zwar besseren uund einen mit mehr Potenzial) für eine Rekordablöse holen ...

    Darf ich fragen wie du zu dieser Meinung kommst? :)

  • Darf ich fragen wie du zu dieser Meinung kommst? :)

    Natürlich :)

    Ich halte Nagelsmann für taktisch wesentlich breiter aufgestellt als Flick. Leipzig war im letzten Jahr die einzige Mannschaft die während eines Spiels auch mal problemlos zwischen 2 Systemen wechseln konnte.(und Spoiler: Das kag nicht am breiterem Kader)

    Des weiteren traue ich ihm mehr als Flick(was nicht bedeutet das der dies nicht konnte) zu die Mannschaft indivduell zu verbessern und vor allem das System aufs vorhandenen Personal zuzuschneiden und nicht umgekehrt. Dazu werden wir unter ihm wieder mehr Richtung Ballbesitz gehen was mir PERSÖNLICH besser gefällt. Bei allem was man an Brazzo (zu Recht!) kritisieren kann, die Leute die Flick teiweise wollte haben einen nur die Haare zum Kopf stehen lassen.

    Das ist jetzt übrigens kein Bashing an Flick, der hat seine Qualitäten (wird der NM unendlich gut tun) und hat aus den Rahmenbedingungen das Optimum rausgeholt.

    Allerdings darf man halt nicht vergessen, dass er beim CL Sieg enorm vom Fitnessvorteil der Mannschaft profitiert hat und im Winter 2020/2021 fast alles durch die individuelle Klasse von Neuer und Lewy übertüncht. wurde. Man hat zwischen November und Januar 2021 fast kein gutes Spiel gemacht.

    Fire Paton! Fire Elway! Fire Ellis!

  • Pokalspiel beim am Freitag wird verschoben. Positiver Test beim Gegner der muss in Quarantäne.

    Laut Bild sollen wir kurz davor sein mit Kimmich zu verlängern. Das wäre mal was positives.

    Fire Paton! Fire Elway! Fire Ellis!

  • Die Umstände mit einbezogen, fand Ich es ganz ordentlich. Mit Trainingsrückstand gabs ein bischen viel Gestolpere von Kimmich und Goretzka, aber man hat genug Chancen produziert.

    Für Upamecano hätte es ein richtig schlechter Abend werden können, obwohl er es bis auf die ersten 10 und die letzten 15min alles ziemlich gut wegverteidigt hat.

    Stanisic hat mir sehr gut gefallen. In dem einen Spiel mehr gute Szenen als Sarr und Pavard in der ganzen letzten Saison.


    Die Spielidee und die Raumaufteilung wird man sich dann unter Normalbedingungen und gegen verschiedene Gegner genauer angucken müssen.

    -----------------
    Feminismus statt Querdenken!
    Covid knows no borders. be like Covid!
    Menschenrechte statt rechte Menschen!

  • Die Umstände mit einbezogen, fand Ich es ganz ordentlich. Mit Trainingsrückstand gabs ein bischen viel Gestolpere von Kimmich und Goretzka, aber man hat genug Chancen produziert.

    Für Upamecano hätte es ein richtig schlechter Abend werden können, obwohl er es bis auf die ersten 10 und die letzten 15min alles ziemlich gut wegverteidigt hat.

    Stanisic hat mir sehr gut gefallen. In dem einen Spiel mehr gute Szenen als Sarr und Pavard in der ganzen letzten Saison.


    Die Spielidee und die Raumaufteilung wird man sich dann unter Normalbedingungen und gegen verschiedene Gegner genauer angucken müssen.

    Ehrlich gesagt habe ich das selten so erlebt, dass Gladbach im Mittelfeld so viel Platz hat. Und die Verteidigung hat auch erstaunlich viel zugelassen. Da bin ich gespannt, wie sich das in den nächsten Wochen entwickelt

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Da „ärgere“ ich mich bis heute, dass ich an dem mal in der AA vorbei gelaufen bin und das erst 5m später realisiert habe, dass er es war. Wahrscheinlich der allergrößte, den Deutschland je hatte.

    Da es am Ende wohl ja schon eine ziemliche Leidenszeit war, war es wahrscheinlich Erlösung.


    Ruhe in Frieden

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Das ist heute ein trauriger Tag für den Fc Bayern. Der Bomber ist von uns gegangen.

    Was hätt ich dafür gegeben den einmal Live oder im Fernsehen zu sehen, ich frag heute noch ältere wie das damals mit dem Bomber war

    Rip Bomber :marge

    #Champa Bay ツ
    World Champions

  • Wahrscheinlich der allergrößte, den Deutschland je hatte.

    Da es am Ende wohl ja schon eine ziemliche Leidenszeit war, war es wahrscheinlich Erlösung.

    Es ist natürlich immer schwer verschiedene Ären miteinander zu vergleichen (Trainingsteuerung etc.), aber rein vom Standing her würde ich da mitgehen. Zumindest für den FC Bayern.

    Beckenbauer hat es mal gut auf den Punkt gebracht:


    Was der FC Bayern heute darstellt, mit diesem Palast an der Säbener Straße - ohne Gerd Müller wären die Leute da immer noch in dieser Holzhütte von damals.


    Und zum zweiten. Mir fällt es - auch bei Todesfällen im Bekanntenkreis- immer schwer das Wort Erlösung in den Mund zu nehmen, da es für die nächsten Angehörigen wohl immer schwer ist jemanden geliebtes zu verlieren. Aber im Prinzip trifft es das hier. 2013 war sein letzter öffentlicher Auftritt, seit 2015 lebte er in einem Pflegeheim. Die letzten Jahren waren sicher nicht einfach für ihn und seine Familie :(

    Fire Paton! Fire Elway! Fire Ellis!

  • Das glaube ich Beckenbauer sogar. Aber auch Generationen-übergreifend würde ich schon sagen, dass Müller was Besonderes war. Diese Qualität, immer "richtig" zu stehen, zu antizipieren und dann instinktiv richtig abzuschließen ist eine Fähigkeit, die nur ganz wenige in der Geschichte hatten. Und Müller hat das auf allen Leveln geschafft in einer Zeit, in der die Leistungsdichte noch viel enger war.

    Nichts gegen Beckenbauer, aber wenn man alte Aufnahmen sieht, hätte man damals im Mittelfeld "Narrenfreiheit" und genug Raum. Erst hinten wurde es dann dicht. Und gerade da hat Müller auf engstem Raum seine Qualität gezeigt.

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Neuzugang Tolliso hat ja wirklich mal wie einer gespielt.


    Ansonsten: Super Cup Sieger. Isso.

    Fire Paton! Fire Elway! Fire Ellis!

  • Das glaube ich Beckenbauer sogar. Aber auch Generationen-übergreifend würde ich schon sagen, dass Müller was Besonderes war. Diese Qualität, immer "richtig" zu stehen, zu antizipieren und dann instinktiv richtig abzuschließen ist eine Fähigkeit, die nur ganz wenige in der Geschichte hatten. Und Müller hat das auf allen Leveln geschafft in einer Zeit, in der die Leistungsdichte noch viel enger war.

    Nichts gegen Beckenbauer, aber wenn man alte Aufnahmen sieht, hätte man damals im Mittelfeld "Narrenfreiheit" und genug Raum. Erst hinten wurde es dann dicht. Und gerade da hat Müller auf engstem Raum seine Qualität gezeigt.

    Paul Breitner sagt seit vielen Jahren bei jeder Gelegenheit (sinngemäß), dass jeder von ihnen damals (bei den Bayern und in der Nationalmannschaft) Gerd Müller auf Knien danken müsse, weil er letztlich entscheidend für den großen Erfolg gewesen sei.

  • Paul Breitner sagt seit vielen Jahren bei jeder Gelegenheit (sinngemäß), dass jeder von ihnen damals (bei den Bayern und in der Nationalmannschaft) Gerd Müller auf Knien danken müsse, weil er letztlich entscheidend für den großen Erfolg gewesen sei.

    Und das geschenkte Olympiastadion!!!!!111einseinselfelf

  • Und das geschenkte Olympiastadion!!!!!111einseinselfelf

    Wohl eher die mit der Deckung der CSU genehmigten Steuerhinterziehungen...

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Wohl eher die mit der Deckung der CSU genehmigten Steuerhinterziehungen...

    Ich glaube damals hat jeder in diesem Segment fleißig Steuern hinterzogen. Breitner & Co. haben auch schon erzählt, wie Robert Schwan damals mit dem Geldkoffer von Freundschaftsspielen aus Südamerika zurück kam.

  • Ich glaube damals hat jeder in diesem Segment fleißig Steuern hinterzogen. Breitner & Co. haben auch schon erzählt, wie Robert Schwan damals mit dem Geldkoffer von Freundschaftsspielen aus Südamerika zurück kam.

    Bei den anderen kam sowas nur irgendwie nie raus...

    Zumal eigentlich die Rückendeckung durch die höchste Politik hier der eigentliche Skandal ist. Wer weiß, ob Müller und Co sonst nicht nach Italien "rübergemacht" hätte

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Bei den anderen kam sowas nur irgendwie nie raus...

    Zumal eigentlich die Rückendeckung durch die höchste Politik hier der eigentliche Skandal ist. Wer weiß, ob Müller und Co sonst nicht nach Italien "rübergemacht" hätte

    Das mit der Rückendeckung war mir unbekannt, aber mich wundert da nichts.


    Ganz generell weiß ich aber, dass zahllose Vereine (auch in niedrigeren Spielklassen und auch jenseits des Fußballs) noch mindestens bis in die 90er recht ... entspannt ... mit ihren steuerlichen Pflichten umgegangen sind. Das ist halt nur sehr vereinzelt zur Anklage gelangt. Damals galt Steuerhinterziehung auch noch ganz klar als Kavaliersdelikt. Erst wesentlich später hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass bei einer Steuerhinterziehung im siebenstelligen Bereich nur ganz ausnahmsweise noch eine bewährungsfähige (= maximal 2 Jahre) Freiheitsstrafe in Betracht kommt. Das war damals ein Paukenschlag. Seitdem werden Steuerverstöße ganz allgemein strenger verfolgt.


    Um zu den Bayern zurückzukommen: Das Geld hat damals trotzdem nicht gereicht. Als Uli Hoeness 1979 Manager wurde, hat er einen finanziellen Scherbenhaufen vorgefunden und den Club gerade so vor dem wirtschaftlichen Ruin retten können.

  • .


    Um zu den Bayern zurückzukommen: Das Geld hat damals trotzdem nicht gereicht. Als Uli Hoeness 1979 Manager wurde, hat er einen finanziellen Scherbenhaufen vorgefunden und den Club gerade so vor dem wirtschaftlichen Ruin retten können.

    Und der hat wiederum den Verein durch den Verkauf von Kalle rummenigge an Inter saniert.


    Ja woher kommt den jetzt unser Erfolg? Durchs Olympiastadion, den Bomber, Beckenbauer, Inter Mailand ? :paelzer:  :xywave:

    #Champa Bay ツ
    World Champions