Philadelphia Eagles 2021

  • Einen leichten Lattenschuss hat Minshew auf jeden Fall. 😂

    "Players don't know how lucky they are, I think, to be in a place like Philly. I would've - if I could've kept playing a long time there, I would've played 'til the wheels fell off." - Chris Long

  • Minshew Mania. Like to join the bandwagon? Und ein vernünftiges Jersey hat er heute auch an.

    Seitdem du das hier gepostet hast, muss ich darauf achten...Danke! :rotfl:


    Einen leichten Lattenschuss hat Minshew auf jeden Fall. 😂

    Perfekter für Philly kann er also nicht mehr werden...


    Dass Minshaw besser zum System von Sirianni passt, sollte man gestern gesehen haben. Im Draft gibt es so einen QB leider nicht.


    Hurts wird zwar wieder der Starter sein, aber seine Leine wird sehr kurz sein.

    FLY EAGLES FLY

  • Ich habe mich eben komplett weggelegt vor lachen. Schaut Euch mal das Video zum ersten TD von Minshew an. Der ist so auf Adrenalin, dass er anschließend mit jedem der um die Ecke biegt einen Headbutt macht, leider auch mit dem QB-Coach, der aber keinen Helm trägt. Großartig. :rockon:

    "Players don't know how lucky they are, I think, to be in a place like Philly. I would've - if I could've kept playing a long time there, I would've played 'til the wheels fell off." - Chris Long

  • Minshew wirkt auf mich so ein bisschen wie eine Mischung von Doug Flutie und Vince Papale auf zu viel Blue-Curacao mit Orange und Speed. Ein geiler Typ.

    "Players don't know how lucky they are, I think, to be in a place like Philly. I would've - if I could've kept playing a long time there, I would've played 'til the wheels fell off." - Chris Long

  • Bin am bandwagon dabei - was für eine coole S**.


    Mit seinem Outfit könnte er als Schauspieler auch in jedem Roadmovie nach seiner Karriere mitspielen.


    Aber ich hoffe noch mehr erfolgreiche Spiele von ihm in den nächsten Jahren zu sehen.

    Cleveland rocks

    *Summ singt der Schmetterling, Brumm singt die Fliege.....*

    *...das stört doch keinen großen Geist*

  • Minshew wirkt auf mich so ein bisschen wie eine Mischung von Doug Flutie und Vince Papale auf zu viel Blue-Curacao mit Orange und Speed. Ein geiler Typ.

    Wohnt er nicht sogar im Haus von Papale?

    Believe in GREEN!!! And get ready to fly!

  • Für mich einer der Größten, die ich in den vergangenen 30 Jahren im Eagles-Trikot habe spielen sehen:


    Jason Kelce über Lane Johnson


    Ein Klasse für sich auf und neben dem Platz! :thumbup:

    Das ist einfach beeindruckend!

    Bei solchen Menschen bin ich stolz Fan sein zu dürfen, egal wie eine Saison am Ende läuft. In der NFL wird Menschlichkeit generell viel größer geschrieben als in vielen anderen Sportarten und bei vielen Spielern kommt die Aufmerksamkeit dafür zu kurz. Es gibt aber eben auch viele Stars, denen das große Ganze relativ egal zu sein scheint. Da zählt am Ende die individuelle Statistik und gut. Emotionen werden dabei schnell als Schwäche dargestellt. Für mich sind Spieler wie Dawkins, Ertz, Kelce und noch viele mehr, Legenden der Franchise. Sie stehen für Werte in der Franchise, genau wie in der allgemeinen Gesellschaft, die immer seltener werden. Das verändert leider uns alle! Man kann nur hoffen, dass sie nicht „aussterben“. Denn diese Idole tun eine Menge dafür, dass es überhaupt noch Zusammenhalt gibt und nicht Egoismus regiert.

    Believe in GREEN!!! And get ready to fly!

  • Ich bin ja nun schon ein paar Jahre älter und seit roundabout 89-90 Fan dieser Franchise. Daher habe ich viele Spieler und Trainer kommen und gehen sehen. Bei einigen ist man dann angefasst, bei anderen eher nicht so. Und noch viel mehr sind gekommen und gegangen ohne dass ich sie wirklich wahrgenommen hätte. Umso wichtiger wenn man dann merkt, dass man es mit einem ganz besonderen Sportler zu tun hat, einem, der weit über das schlichte Tragen eines Jerseys hinausreicht. Reggie White war so jemand. Dawk auf jeden Fall, wenn auch ganz anders. Chris Long ist ein Typ, den ich als Mensch ebenfalls großartig fand und finde. Jason Kelce hat bei mir spätestens seit der SB-Parade und seinem Auftritt dort auf immer einen Stein im Brett. Und Dinge wie dieses Interview zeigen einfach, wie sehr er an diesem Team und vor allem an seinen Freunden (denn er und Johnson sind offensichtlich welche) in der O-Line hängt. Geiler Typ. Glücklich ist, wer solche Freunde hat.

    "Players don't know how lucky they are, I think, to be in a place like Philly. I would've - if I could've kept playing a long time there, I would've played 'til the wheels fell off." - Chris Long

  • Jason Kelce hat bei mir spätestens seit der SB-Parade und seinem Auftritt dort auf immer einen Stein im Brett.

    Und ich war damals Live vor Ort! Bei gefühlten -10 grad und 7 Stunden lang nicht aufs Klo zu gehen!!!

    #FreeMeekMill

  • Und ich war damals Live vor Ort! Bei gefühlten -10 grad und 7 Stunden lang nicht aufs Klo zu gehen!!!

    Muss unfassbar cool sein, diese Momente in der Stadt erlebt zu haben. Die Storys dazu kann man vermutlich auch in 20 Jahren erzählen :respekt

    "The city's tough, but they're honest," he said. "It's not a city that cares about how you feel you did, whether you had a great day or a terrible day, especially if you had a terrible day. They don't want any excuses and I don't think I ever made an excuse. Zach Ertz

  • Ich bin ja nun schon ein paar Jahre älter und seit roundabout 89-90 Fan dieser Franchise. Daher habe ich viele Spieler und Trainer kommen und gehen sehen. Bei einigen ist man dann angefasst, bei anderen eher nicht so. ...

    Brian Westbrook war für mich auch noch ein Spieler, der etwas besonderes war ... Spätestens mit dem Spiel gegen Dallas, als er damals kurz vor dem Two-Minute-Warning an der 1-Yard-Line freiwillig zu Boden gegangen ist und das Spiel für die Eagles gesichert hat, indem er KEINEN Touchdown erzielt hat, ist er für mich ein Großer der Eagles-Franchise geworden. Smart, immer alles gebend und stets das Team im Kopf anstelle des Me-First eines TO. Das macht diese Art Spieler für mich aus ...

  • Allgemein hatten wir tolle lineman. Jon runyan und tra Thomas sind mir auch als sehr loyale Spieler und starke Charaktere in Erinnerung geblieben

  • Das Spiel Sonntag kann doch nie im Leben stattfinden, wenn Washington 21 (!!!) Spieler auf der COVID List hat.

    Believe in GREEN!!! And get ready to fly!

  • Ich mochte DeSean Jackson immer sehr gerne. Man hatte immer das Gefühl, dass etwas passiert wenn er auf dem Platz steht. Dazu war er nicht so die typische WR Diva. Leider hat Kelly ihn zu seiner Hochzeit vergrauelt.


    Zu Beginn meiner Fan-Zeit waren natürlich Trotter und Dawkins absolute Lieblinge.

    FLY EAGLES FLY

  • Ich mochte Trent Cole als Spieler, war jetzt nicht der Star, aber ich fand ihn irgendwie sympathisch und am Spielfeld immer voller Leidenschaft.

    "The city's tough, but they're honest," he said. "It's not a city that cares about how you feel you did, whether you had a great day or a terrible day, especially if you had a terrible day. They don't want any excuses and I don't think I ever made an excuse. Zach Ertz

  • Eagles Spiel könnte auf Dienstag verschoben werden :gegen

    "The city's tough, but they're honest," he said. "It's not a city that cares about how you feel you did, whether you had a great day or a terrible day, especially if you had a terrible day. They don't want any excuses and I don't think I ever made an excuse. Zach Ertz

  • Das Spiel wird also verlegt, die Reaktion der Spieler sagen alles. Die Eagles müssen die Fehler in Washington ausbaden und am Ende steht eine Wettbewerbsverzerrung. Überraschend ist das nicht, das macht es aber auch nicht besser.

    Believe in GREEN!!! And get ready to fly!

  • Das Spiel wird also verlegt, die Reaktion der Spieler sagen alles. Die Eagles müssen die Fehler in Washington ausbaden und am Ende steht eine Wettbewerbsverzerrung. Überraschend ist das nicht, das macht es aber auch nicht besser.

    Hat Washington gegen Protokolle verstoßen? Habe die aktuelle Lage beim WFT nicht wirklich verfolgt?

  • Ich kann mich dran erinnern, dass die Broncos letzte Saison mit einem WR auf QB antreten mussten. Die Kommunikation vor der Saison war eindeutig. In solchen Fällen muss das Spiel entweder kampflos aufgegeben, oder einfach gespielt werden. Ich habe auch lieber, wenn ein Spiel normal stattfinden kann. Aber jetzt den Teams, die nichts falsch gemacht haben, den Spielplan zu zerpflücken und damit den Wettbewerb zu beeinflussen, ist ein schlechter Witz.

    Believe in GREEN!!! And get ready to fly!

  • Aber wollt ihr lieber gegen ein Team spielen, wo ihr nicht genau wisst, wer noch alles infiziert ist? Dann steht ihr nächste Woche nämlich vor demselben Problem. In meinen Augen gab es nur 2 Möglichkeiten, entweder ihr gewinnt am grünen Tisch oder das Spiel wird verschoben. Alles andere macht aus medizinischer Sicht wenig Sinn. Auch wenn das für euch natürlich bitter ist

  • Aber wollt ihr lieber gegen ein Team spielen, wo ihr nicht genau wisst, wer noch alles infiziert ist? Dann steht ihr nächste Woche nämlich vor demselben Problem. In meinen Augen gab es nur 2 Möglichkeiten, entweder ihr gewinnt am grünen Tisch oder das Spiel wird verschoben. Alles andere macht aus medizinischer Sicht wenig Sinn. Auch wenn das für euch natürlich bitter ist

    Wenn du genauso wie Roger Goodell glaubst, dass Omikron am Dienstag weg ist statt am Sonntag, dann herzlichen Glückwunsch.


    Außerdem wer garantiert denn, dass bis Dienstag nicht noch mehr Corona infizierte - bei beiden Teams - hinzukommen.


    Es gab vor der Saison eine klare Abmachung. Daran hat sich Mr Commish nicht daran gehalten, weil er so große Eier wie Erdnüsse hat.


    Sorry, aber die NFL ist ein Witz.

    #FreeMeekMill

  • Das Omikron weg ist, ist natürlich utopisch. Aber ich glaube schon, das man bis Dienstag eher wissen könnte, welche Spieler nun wirklich infiziert sind und welche es nicht sind. Zumindest sehe ich die Wahrscheinlichkeit am Dienstag höher als am Sonntag.

    Das mit der Abmachung ist klar, hier hätte man es entweder nie so ausdrücklich sagen sollen, um sich Verschiebungen offen zu lassen oder jetzt eben wirklich absagen. Ich hätte an Stelle der NFL eh am Ende der Saison noch ne Woche Pause vor den Playoffs eingelegt, damit dann die abgesagten Spiele dort nachgeholt werden könnten. Aber auch dafür gibt es Gründe warum man es nicht gemacht hat.