• Und auch noch relativ viele Fehler, Haupert verletzt raus und mit ziemlich bescheuertem Rush im 1. QTR bei dem er wohl auch etwas mitbekommen hat. Dresden Offensiv mit guten Ansätzen läßt aber auch konsequent die Chancen liegen.

  • DD 30 Sekunden vor Schluß ohne echten Plan, da wollte man scheinbar nur noch in die Halbzeit. Dann doch noch ein weiter Versuch Richtung EZ um dann 3 Sekunden vor Schluß abzuknien. Nunja, da wird auch nur mit Wasser gekocht. Einige der Spieler werden wir wohl in der ELF wiedersehen. Dieser Böhringer wäre ja einer.... :hinterha:

  • Auch die Übertragung da nur zu 90% auf dem gewohnten Pro7Maxx Level. Instant Replay ist noch nicht wirklich gebraucht worden, hätte aber in mindestens 3 Spielzügen eine Rolle gespielt. Da merkt man dann doch einen Unterschied. Sport 1 mit guten Kommentatoren und guter Spielbegleitung und relativ viel NFL Bezug :hinterha: Ja, kann man so machen.

  • Zuschauermäßig sieht das eher nach 15 als nach 20k aus, allerdings hat man in einigen Einstellungen den Blick auf die Gegen(Haupt?)tribühne werfen können und die schien relativ gut besetzt. Einige Galaxy Fanwear und die üblichen NFL Farben. Ein paar Unicorn Fans und etliches neutrales, ja also alles in allem o.k. soweit. Mit solchen Übertragungen würde man dann schon auf Sport1 auch ein paar zusätzliche Zuschauer einfangen können wenn man das dann regelmäßig wollen würde. Einmal im Jahr ist das dann aber eher zu wenig finde ich.

  • Mir ist voreiner Woche eingefallen, dass wir (ewig vor Corona) Tickets gekauft haben, also sind wir heute im Stadion. Die Dresdner Fans machen ordentlich Alarm, bei den Unicorns eher Familienpicknick-Stimmung. Das Spiel braucht aber noch einiges mehr an Dramatik, gern so wie im ELF-Finale. Der einhändige Catch von Böhringer war richtig stark

  • Erfreulich angenehme Übertragung, vor allem was die Herren am Mikrofon angeht.

    Interessantes Spiel und abwechslungsreiches Spiel auch wenn das Ergebnis dies nicht zu 100% wiedergibt.

    Next Stop: Florida am 01.05.2022 :snoop::thumbsup:

  • Ganz schön viel Slapstick, übrigens auch am Spielfeldrand. Es sind ja ganz viele Cheerleader-Gruppen da und die stehen zum Teil so eng nebeneinander, dass sie sich die Puschel gegenseitig ins Gesicht hauen :D gab aber noch keine Flagge dafür ;)

  • 14378 wurde gerade gesagt, aber ich schätze mal, viele sind nicht gekommen, die Karten gekauft hatten

  • Andreas Renner. LEGENDE

    Beide sind angenehm, nicht nur Andreas.

    Spiel gedreht und dies auch komplett verdient!

    Glückwunsch an Dresden, das bessere Team holt sich den Titel :)

    Next Stop: Florida am 01.05.2022 :snoop::thumbsup:

  • Adi stand in jungen Jahren auf der Tribüne als die Monarchs den Aufstieg gegen Kiel grandios perfekt machten und spielte danach selbst ein paar Jahre bei dem Verein.


    Heute die erste Meisterschaft. Ich freu mich. :rockon:

  • Glückwunsch nach Dresden und ganz großes Lob an Sport1, so zelebriert man ein Finale und bleibt bis zur Pokalübergabe an den Sieger drauf. Das war dann mindestens eine Klasse besser als P7Maxxx.. Ansonsten viel Wasser und dann auch immer mehr Fehler zum Schluß in einem spannenden Spiel. Bin gespannt wen man in der ELF wiedertrifft.

  • Offiziell ausverkauft, mehr durften nicht rein.

    Ich gehe mal davon aus dass die Beschränkung auf knapp 15k durch das Hygienekonzept der GFL verursacht wurden. Für mehr Zuschauer hätten sehr wahrscheinlich mehr Ordner und organisatorische Dinge vorhanden sein müssen. Ansonsten wäre es unverständlich wenn die Eintracht vor 30 oder 40k spielen darf.