Aaron Rodgers und sein Umgang mit Covid

  • Schießt du da nicht übers Ziel hinaus?

    Banane ist AFAIK kein Patriots Fan und Ventus gibt ne Antwort auf die Frage über die Strafe.


    Sind auch genug andere Vergleiche die hoffentlich weniger Apfel-Birne sind genannt worden.

    Schau dir nochmal an was Ventus auch geschrieben hat:

    ... und zeigt wie schon so oft, dass bestimmte Franchises anders gehandelt werden....

    Dementsprechend passt das schon so, was #67 geschrieben hat. Und ja, die Strafe bleibt trotzdem lächerlich..

  • Jetzt mal frage was fandet ihr den dahingehend als korrekte Strafe?


    Ich persönlich fände eine Sperre für die Season von Rodlers für angemessen, besonders nach seinen Interview bei Mcafee. Weil er eine nachweislich Krankheit die tödlich enden kann nicht ernst nimmt. Bzw „wohlwissend“ den spreader spielt. Des Weiteren einen pick für Green bay der wehtut! No offense euch Packers Fans gegenüber.

    "He makes Darth Vader look like a punk."


    Author Hunter S. Thompson on Oakland Raiders owner Al Davis.

  • man muss auch mal sagen, die NFL hat die ganze saison gesehen, dass rodgers ohne maske zu den pressekonferenzen kommt.


    warum haben sie nicht nach spieltag 1 oder 2 ne warnung ausgesprochen? weil, die nfl wusste über den impfstatus bescheid!!!!



    aber trotzdem, ich finde die strafe auch zu gering. vor allem lazard zahlt gleich viel :)

    ich hätte rodgers ne höhere strafe gegeben und auch 1-2 spiele sperre. (aja, bin packersfan und möchte love spielen sehen gg)



    aja, ... nochwas. vor allem würde ich dem pferdeflüsterer in kalifornien jedes recht auf eine ordination entziehen

    (da beginnt der fisch zu stinken)

    Live gesehen (bzw in den Stadien gewesen):

    NFL: Green Bay Packers, Chicago Bears, Minnesota Vikings, Cincinnati Benals, Tennessee Titans, Seattle Seahawks, Kansas City Chiefs

    NCAA: Wisconsin Badgers, Notre Dame Fighting Irish, Iowa Hawkeyes, Tennessee Volunteers, Washington Huskies, Northwestern Wildcats

    NHL: Chicago Blackhawks, Colorado Avalanche, Minnesota Wild

    NBA: Indiana Pacers

  • Schießt du da nicht übers Ziel hinaus?

    Banane ist AFAIK kein Patriots Fan und Ventus gibt ne Antwort auf die Frage über die Strafe.


    Sind auch genug andere Vergleiche die hoffentlich weniger Apfel-Birne sind genannt worden.

    Patriots Fans werden hier eben auch anders behandelt als Fans anderer Teams :hinterha:


    Und ja, sorry für Off-Topic.


    Die Strafe ist und bleibt lächerlich. Auch unabhängig von irgendwelchen Patriots Vergleichen. :) Die mögen stimmen oder nicht. Führen sie jedoch IMMER zu obskuren Diskussionen, die wir uns einfach auch sparen können. Vergleichen wir die Strafe von Rodgers also am besten mit anderen vergangenen Strafen ohne Patriots Bezug :) Erspart uns viele Nerven. ;):bier:

  • 4 Spiele Sperre für Rodgers und ein 3. oder 2. Runden Pick der Packers, da hätte ich mich nicht beschwert.


    Aber wie bereits weiter oben angemerkt, die NFL wusste bescheid und hat nicht selbstständig gehandelt und ich denke das hängt mit, ich nenne sie jetzt mal nicht-Strafe zusammen.


    Ja, das hat ein Geschmäckle, nicht das erste und mit Sicherheit auch nicht das letzte, welches von der NFL kommt.

  • aber trotzdem, ich finde die strafe auch zu gering. vor allem lazard zahlt gleich viel

    Das liegt daran, dass sie für das gleiche Vergehen "ohne Maske mit mehr als 3 Spielern" auf der Halloween-Party bestraft wurden.

    Dafür ist die Strafe und die Höhe dafür ist festgelegt/festgeschrieben.


    Die Packers-Strafe für die PKs ist wieder eine ganz andere Nummer.

    Es spielt sicher auch eine Rolle, dass die NFL seit Wochen weggesehen hat und die Packers weder verwarnt noch mit einer Geldstrafe belegt hat.

    Und bitte nicht vergessen, dass die NFL bei allen Teams weggesehen hat, wenn ein ungeimpfter Spieler/Coach ohne eine Maske bei der PK aufgelaufen ist. Zumindest ist mir kein Fall bekannt, der bestraft wurde.


    Gar keine Rolle spielt übrigens der unsägliche Auftritt von Rodgers bei Pat McAfee.


    Aber ja, die Strafe halte auch für zu gering.

  • Also ich finde die Strafe perfekt.

    Ich meine 0,04% vom Jahreseinkommen, dass ist schon eine heftige Pille… hoffentlich muss er nicht privatinsolvenz anmelden…


    Wenn ich mir vorstelle, ich muss vielleicht 25€ Strafe zahlen, bei 62k brutto… was auch 0,04% entspricht, da geht einem schon mal die Düse…

  • Passt aufgrund der Thematik wohl am besten hierhin (Wurmkur für Pferde):

    das hat auch der österreichische pferdeflüsterer kickl verbreitet

    er hat sich dabei auf eine studie aus (ich glaub) dem libanon berufen

    wobei... diese studie gefälscht war und diese studie mittlerweile vom verfasser widerrufen wurde

    Live gesehen (bzw in den Stadien gewesen):

    NFL: Green Bay Packers, Chicago Bears, Minnesota Vikings, Cincinnati Benals, Tennessee Titans, Seattle Seahawks, Kansas City Chiefs

    NCAA: Wisconsin Badgers, Notre Dame Fighting Irish, Iowa Hawkeyes, Tennessee Volunteers, Washington Huskies, Northwestern Wildcats

    NHL: Chicago Blackhawks, Colorado Avalanche, Minnesota Wild

    NBA: Indiana Pacers

  • Bei der lächerlich geringen Strafe, sollte man meinen, Rodgers hätte sich zur Primetime im TV für sein Verhalten entschuldigt, versprochen sich künftig an die sinnvollen COVID-Protokolle zu halten, eine Million Dollar an eine caritative Einrichtung gespendet und seine Mitbürger zur Impfung aufgerufen.


    Oh wait….. :hinterha:

  • Washington QB Heinecke (auch so ein Heini) mit einem Joe Rogan Experience-Shirt bei seiner PK:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • Gibt es Neuigkeiten? Habe ich was verpasst? Wird Rodgers spielen können? Gibt es weitere Fälle, die vielleicht auf Rodgers zurückzuführen sind? War es Marcedis Lewis auf der Party?

  • Euch ist schon klar, dass inzwischen ein neues Collective Bargaining Agreement gilt, das diese Strafen vorgibt?

    offensichtlich war es Leuten nicht klar. Und auch der erneute Hinweis wird da wohl keine Verbesserung bewirken.


    gibt es in diesem CBA eine Klausel für das Tragen eines Joe Rogan sweatshirts?

    -----------------
    It is time for us to do what we have been doing and that time is every day.

  • Code
    §27b) The wearing of Joe Rogan Merchandise results in a lifelong ban and immediate termination from all contracts

    Achtung: Fake news ;)

  • offensichtlich war es Leuten nicht klar. Und auch der erneute Hinweis wird da wohl keine Verbesserung bewirken.

    Na du erwartest doch wohl nicht, dass die Leute lesen, auch noch Text länger als ein Tweet und dann noch einen der ihrem Weltbild nicht entspricht :mrgreen:


    Die Strafe für Rodgers und Lazard entspricht nun einmal dem "Starfenkatalog" der NFL abgestimmt mit der NFLPA und das ist nun mal ein Festbetrag.

    Wenn du falsch parkst, bekommt du auch ein Ticket über einem vorher festgelegten Betrag, ob du Sozialhilfeempfänger oder Multimillionär bist ist dabei völlig irrelevant. Nein, keine Äpfel und Birnen ich vergleiche nicht das Vergehen, sondern das Vorgehen.

    Ist die Höhe unverhältnismässig gegenüber anderen NFL-Strafen? Gut möglich! Dafür kann aber nicht mal Rodgers oder Joe Rogan was. Beschwert euch bei der NFL/NFLPA.


    Und keiner kommt dabei auf die Idee die Strafe selbst zu hinterfragen.


    Z.B.


    Würde kein Video/Bilder von der Halloween-Party existieren, wären Rodgers und Lazard. gar nicht bestraft worden :tongue2:


    Oder warum wird Rodgers und Lazard nur für die Verfehlungen bei der Party bestraft?

    Es wurde nachweislich bei den PKs von Rodgers keine Maske getragen und es gab bei der Durchsicht der Facility-Videos auch "a few isolated instances of Rodgers and Lazard failing to wear a mask in the facility".

    Bestraft wurden aber nur die Packers und nicht die beiden Spieler.

  • Oder warum wird Rodgers und Lazard nur für die Verfehlungen bei der Party bestraft?

    Es wurde nachweislich bei den PKs von Rodgers keine Maske getragen und es gab bei der Durchsicht der Facility-Videos auch "a few isolated instances of Rodgers and Lazard failing to wear a mask in the facility".

    Bestraft wurden aber nur die Packers und nicht die beiden Spieler.

    Rodgers hatte doch im McAfee-Interview gesagt, sein Vorgehen war mit den Packers abgesprochen. Insofern finde ich es auch nachvollziehbar, dass die Organisation, die wochenlang die Sicherheits- und Hygienevorschriften missachtet hat, für ein Fehlverhalten ihres Spielers belangt wird. Ich verstehe nicht, wie da nicht irgendein Praktikant Rodgers vor einer PK eine Maske in die Hand drückt, haben die Packers keine Presse-Abteilung?

    GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.


    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3

  • Natürlich müssen die Packers bestraft werden, die sind doch für die Einhaltung der Regeln verantwortlich.

    Es kann doch aber nicht sein, dass die beiden Auslöser dafür nicht belangt werden.


    Es geht mir hier nicht um ein "oder", sondern um ein "und".

  • Man sollte nicht vergessen, dass auch andere ungeimpfte Spieler PKs Indoors ohne Maske abgehalten haben, z.B. Cousins oder Beasley. Offenbar stellt man sich seitens der NFL auf den Standpunkt, dass es dort Unklarheiten gab, und diese Verstöße daher, auch für Rodgers, nicht geahndet werden. Ob dieser Standpunkt der Wahrheit entspricht, oder nur die eigene Nachlässigkeit vertuschen soll? :madness Man hat die Regel noch einmal klarifiziert, und seitdem tragen die betroffenen Spieler wohl bei PKs eine Maske. In Zukunft dürften solche Verstöße also zu Strafen führen.

    When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
    game, announced by the ESPN Sunday night crew,
    for all eternity. Paul Zimmerman

  • Nix kapieren, Schwachsinn verbreiten und dann noch von Zensur labern.

    Depp. Hoffentlich wars das heute Nacht für Green Bay. Auch wenn mir die sonst sympathisch sind allein aufgrund dieses geistigen Tieffliegers gönne ich denen keine weitere Runde...(den GB Fans hier natürlich trotzdem)

  • ich finde es immer Klasse wenn Leute Ihre Meinung in der Öffentlichkeit formulieren ,ohne Konsequenzen befürchten zu müssen, und dann von Zensur labern. Da sind wir uns dann wohl einig.

    Ein kleiner Ausflug in ein Land wo wirklich Zensur herrscht, kann da sehr informativ sein.

  • Wenn ich das so lese, muss ich irgendwie zuerst an denken:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    :madness

  • Nun ja, wir sehen auch andere Idioten noch auf einem Footballfeld, obwohl diese aktiv andere geschädigt haben.


    Da tanzt, freundlich ausgedrückt, menschlicher Abschaum bei den Chiefs nach jedem Touchdown durch den Endzone.


    Bei den Cowboys spielt jemand der Frauen gerne grün und blau schlägt.


    Die Bucs fanden, das der durchgeknallte die beste Verpflichtung ever war... im übrigen die Patriots auch.


    Last but not least, wird sich das Team feiern, welches den Happy Ending Freund verpflichtet.


    So sehr ich finde, das Rodgers hier ein Schwachmat ist, sollte so mancher auch seinen moralischen Kompass hinterfragen.


    Aber jedem seine Meinung, ebenso hier.

  • Es vereint die Schwurbler dieser Welt, dass sie alle von Zensur reden. Typisches Geisterfahrersyndrom. Was soll man da machen?

  • Rodgers ist in dieser Hinsicht in seiner eigenen Bubble gefangen und schwurbelt tatsächlich komplett wild bei diesem Thema durch die Gegend. Diese Beleidigungen hier von Fans von Teams in denen Frauen-, Kinderschläger und Irre vertreten sind kann ich aber dann auch null nachvollziehen.


    Rodgers ist an und für sich ein sehr sehr smarter Typ, hat schon viel richtiges gesagt, vor allem auch als es um kneel-downs ging, während Brees zu der Zeit noch die Patrioten Schiene fuhr und sich dann im schwarzen Lockerroom dafür entschulidigen musste.


    Rodgers war in Berkeley, wurde dort politisch sozialisiert (also liberaler und politisch linker gehts fast nicht mehr). Das große Problem ist einfach, dass er sich wirklich für smarter hält als alle anderen und sich hier komplett verrennt. Man kennt es ja von anderen Leuten. Ich glaube ihm sogar dass er sich mit mrna nicht impfen lassen kann. Fühlt sich dadurch in die Ecke gedrängt und meint nun in den Angriffsmodus übergehen zu müssen. Er sollte zu diesem Thema aber nun endlich mal die Klappe halten.