Coaching Karussell 2021/22

  • Der nächste Flüchtling:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Hatte sich schon irgendwie abgezeichnet. Oregon kann einem schon Leid tun, die ganze Mannschaft wirkte halbtot am Freitag, weil man wohl schon wusste, dass der Coach nur noch mit halber Hand bei der Sache war.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • Louisiana befördert Michael Desormeaux zum Head Coach:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • Und Joe Brady ist nicht mehr OC bei den Carolina Panthers. Das könnte ganz besondere Dynamiken in das Ganze bringen!

    Broncos & Nuggets - Mile High's pride!

  • Brady wäre perfekt als OC für Kelly zurück in LSU.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • Kelly soll auch 10 Jahre und 100+ Mio bekommen.

    Vermutlich ist das (neben seinem Ego) der Hauptgrund für den Wechsel zu LSU. Er ist nach Siegen gerechnet der erfolgreichste Headcoach der Irish, aber einen Beliebtheitswettbewerb hätte er dort noch nie gewonnen (und jetzt natürlich erst Recht nicht). Seine halbgaren Dementis haben schon seit Jahren den Eindruck erweckt, dass er wohl gehen würde, wenn er irgendwo ein tolles Angebot bekäme. Das hätten Rockne, Leahy, Parseghian oder Holtz nie gemacht. Für die war Notre Dame nie einfach nur ein Arbeitgeber. Kelly hat gut gecoacht. Seine Teams haben vor allem selten gegen Außenseiter verloren. Aber dennoch wirkte er immer wie ein Fremdkörper in der familiären Atmosphäre von Notre Dame, hat sich offenkundig nie mit der Uni identifiziert. Irgendwo habe ich gelesen, es sei 112 Jahre her, dass ein ND-Headcoach auf eigenen Wunsch gewechselt sei. Irgendwie ist es schon bezeichnend, dass er insbesondere beide Coordinators mitnehmen wollte, und dass es ihm wohl nicht gelungen ist, auch nur einen einzigen Assistenten zu überzeugen, mit ihm zusammen zu wechseln.

    Mir egal, wer jetzt kommt und den Platzhalter für Urban Meyer macht. :hinterha:

    Die Entscheidung für Freeman ist natürlich riskant. Der letzte Versuch, den DC des erfolgreichen Headcoaches zum neuen HC zu machen (Bob Davie als Nachfolger von Lou Holtz), ist in den 90ern krachend gescheitert.

    Urban Meyer war nach meiner Erinnerung nie verfügbar, wenn die Irish einen HC gesucht haben. Er wäre lange ein Kandidat gewesen, aber ob er überhaupt noch mal zurück ans College will?

    3 Mal editiert, zuletzt von Chief ()

  • Vermutlich ist das (neben seinem Ego) der Hauptgrund für den Wechsel zu LSU. Er ist nach Siegen gerechnet der erfolgreichste Headcoach der Irish, aber einen Beliebtheitswettbewerb hätte er dort noch nie gewonnen (und jetzt natürlich erst Recht nicht). Seine halbgaren Dementis haben schon seit Jahren den Eindruck erweckt, dass er wohl gehen würde, wenn er irgendwo ein tolles Angebot bekäme. Das hätten Rockne, Leahy, Parseghian oder Holtz nie gemacht. Für die war Notre Dame nie einfach nur ein Arbeitgeber. Kelly hat gut gecoacht. Seine Teams haben vor allem selten gegen Außenseiter verloren. Aber dennoch wirkte er immer wie ein Fremdkörper in der familiären Atmosphäre von Notre Dame, hat sich offenkundig nie mit der Uni identifiziert. Irgendwo habe ich gelesen, es sei 112 Jahre her, dass ein ND-Headcoach auf eigenen Wunsch gewechselt sei. Irgendwie ist es schon bezeichnend, dass er insbesondere beide Coordinators mitnehmen wollte, und dass es ihm wohl nicht gelungen ist, auch nur einen einzigen Assistenten zu überzeugen, mit ihm zusammen zu wechseln.

    Sehe ich alles genauso. Die Frage ist ob du mit dieser speziellen Atmosphäre bei ND heutzutage noch konkurrenzfähig bist, die Recruiting-Beschränkungen durch die akademischen Standards machen es ja nicht einfacher. Wobei man sagen muss, "nur" regelmäßig CFP ist ja jetzt auch nicht die Katastrophe wies oft verkauft wird.
    So gut er als Coach und Recruiter auch war, die Tatsache dass er abgeworben werden konnte, zeigt dass ND nicht mehr Top Tier in der College-Landschaft ist, denn am Geld wäre es sicher auch in South Bend nicht gescheitert.
    Dass praktisch niemand mitnehmen konnte, halte ich auch für eher bedenklich.


    Die Entscheidung für Freeman ist natürlich riskant. Der letzte Versuch, den DC des erfolgreichen Headcoaches zum neuen HC zu machen (Bob Davie als Nachfolger von Lou Holtz), ist in den 90ern krachend gescheitert.

    Urban Meyer war nach meiner Erinnerung nie verfügbar, wenn die Irish einen HC gesucht haben. Er wäre lange ein Kandidat gewesen, aber ob er überhaupt noch mal zurück ans College will?

    Dass mit Meyer war ein Scherz, gerade weil es immer gerade um ein Jahr nicht gepasst hat.

    Je mehr ich mit mit Freeman befasse, desto besser gefällt mir der Move. Die Emotionen die seine Verpflichtung gerade bei den Spielern ausgelöst hat, war beeindruckend.

    Ich würde sagen menschlich passt er jetzt schon besser hin als Kelly es je war.


    Ich frage mich was aus Rees wird, ich bin nicht so besonders überzeugt von seiner Arbeit. Erstmal ist es sehr gut dass er bleibt, aber Freeman wird auch versuchen dem Coaching Staff seinen Stempel aufzudrücken, sobald er sich etabliert hat. Ich schätze Rees bekommt in den nächsten 2-3 Jahren mal einen HC Posten in den Niederungen der FBS angeboten und wird dann mal weg sein.

    GO Irish!

  • Jetzt hat es Manny Diaz in Miami doch erwischt, da man davon ausgeht, eine Zusage von Mario Cristobal zu bekommen. Immerhin hat man eingesehen, wie peinlich diese ganze Posse ist, öffentlich mit Cristobal zu verhandeln, während Diaz noch Recruits belabern gegangen ist, obwohl er nicht wusste, ob er zum Bowl Game gegen Washington State noch einen Job hat. Temple wäre für ihn ja jetzt wieder frei. Damit dürfte ein Fünftel aller FBS-Programs seinen Trainer in dieser Saison gewechselt haben.

    GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.


    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3

  • Der nächste Flüchtling:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Hatte sich schon irgendwie abgezeichnet. Oregon kann einem schon Leid tun, die ganze Mannschaft wirkte halbtot am Freitag, weil man wohl schon wusste, dass der Coach nur noch mit halber Hand bei der Sache war.


    Wie kann man so als Coach agieren?

    Ich bin lieber schwarz, kiffend und schwul als so wie manche, die das verdammen :tongue2:

  • Wie kann man so als Coach agieren?

    Nun, Eugene vs. Miami, da muss man wahrscheinlich auch andere Familienmitglieder fragen. Wie hat einer so schön gesagt: 'Happy Wife, Happy Life'. Dazu ist Cristobal gebürtig aus Miami, hat da wahrscheinlich viele Freunde und Familie. Das kann man schon verstehen, wenn man es mal genauer betrachtet.


    Ist alles schnellebiger geworden, auch der College-Sport.


    Jay Norvell wird übrigens neuer Coach bei Colorado State.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • Fresno State Offensive Coordinator Ryan Grubb kommt mit DeBoer nach Seattle. Und weil auch QB Jake Haener das Transfer-Portal aufsucht, könnte nächste Saison das 2021 Fresno-Dreigestirn DeBoer, Grubb, Haener auch genauso für die Huskies auflaufen.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • Fresno State Offensive Coordinator Ryan Grubb kommt mit DeBoer nach Seattle. Und weil auch QB Jake Haener das Transfer-Portal aufsucht, könnte nächste Saison das 2021 Fresno-Dreigestirn DeBoer, Grubb, Haener auch genauso für die Huskies auflaufen.

    Dazu haben die Huskies auch noch den Head Recruiter Courtney Morgan von den Wolverines abgeworben. :gegen Morgan und DeBoer haben schon bei Fresno State zusammen gearbeitet

  • Dass

    Edit: Clemson könnte vielleicht einen der beiden Coordinators verlieren, wobei ich hier OC Tony Elliot für wahrscheinlicher halte. Allerdings scheint er nicht darauf aus zu sein, den erst bestbezahlten Job abzunehmen.

    Dann ist es doch Venables, der zu erst geht. Es war aber auch nicht vorhersehbar, dass OU einen neuen Head Coach suchen muss. Damit verliert Clemson nicht nur einen der besten DCs im College Football, sondern auch einen der besten Recruiter des Teams. Der erste Spieler hat seine Zusage schon wiederrufen und liebäugelt jetzt mit Michigan. Hoffentlich folgend nicht noch einige mehr. Man hat ohnehin nur 13 Commits, darunter ein Punter.

  • Nun, Eugene vs. Miami, da muss man wahrscheinlich auch andere Familienmitglieder fragen. Wie hat einer so schön gesagt: 'Happy Wife, Happy Life'. Dazu ist Cristobal gebürtig aus Miami, hat da wahrscheinlich viele Freunde und Familie. Das kann man schon verstehen, wenn man es mal genauer betrachtet.

    War ja schon (zu) lange in den Medien. Diaz weg bei den Canes (das finde ich sehr gut) und Christobal da (da finde ich ??? wohl gut....).

    Christobal soll ein Super Recruiter sein. Er kennt natürlich Miami, hat auch 4 Jahre an der U als OT sehr erfolgreich gespielt. Habe ihn selber damals im Orange Bowl spielen sehen (Melancholie... :keks: ). Oregon sah zuletzt nicht mehr toll aus, aber die Spieler mochten ihn wohl.


    Wieder ein neuer Coach, der uns aus dem Mittelfeld der 6 bis 9 Win-Seasons rausführen soll. Grund für das Mittelmaß war auch das nur ordentliche Recruiting, dass durch Christobal durch die Decke gehen soll. Vielleicht kommen die 5-Stars auch mal wieder zur U statt nach Bama oder Georgia. Zudem soll laut Athletic das Budget für Assistant Coaches bei UM das höchste der ACC sein/werden.


    I hope the best and expect the same...!


    Nicht ganz unwichtig, dass immer noch der neue AD fehlt. Miami ist am Clemson AD dran, der ein Canes-Graduate ist.


    Go Canes! Nach oben?

    "What does it mean to be a 'Cane ? It's my life, man. It's my life." - Ed Reed

  • Clemson könnte vielleicht einen der beiden Coordinators verlieren, wobei ich hier OC Tony Elliot für wahrscheinlicher halte. Allerdings scheint er nicht darauf aus zu sein, den erst bestbezahlten Job abzunehmen.

    Tony Elliott scheint zusammen mit Frau und Kindern heute bei Virginia vorzusprechen. Wenn man so sieht, was bei Clemson passiert, AD weg, DC weg, OC evtl. weg, da bin ich ja schon sehr gespannt, wie man das kompensieren will und was mit Swinney passiert.


    Ansonsten hat sich Pitt-OC Mark Whipple noch vor dem Peach Bowl nach Nebraska verabschiedet. Eine etwas merkwürdige Verpflichtung von Frost, wie ich finde. Klar, Whipple hat die Pitt-Offense zur Nummer 3 des Landes umgebaut, aber das hat auch drei Jahre gedauert und die ersten beiden unter ihm waren sehr schwere Kost. Ob er bzw. Frost diese Zeit auch bekommen? Ich bin ja skeptisch.

    GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.


    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3

  • Oklahoma State Defensive Coordinator Jim Knowles wechselt zu den Buckeyes. Unter Knowles waren die Pokes zu einer der besten Defensive Units der Nation geworden.

    Zitat

    Knowles, 56, has been Oklahoma State’s defensive coordinator for the past four seasons. The Cowboys defense is currently No. 3 nationally in yards per game, No. 4 in yards per play and No. 7 in scoring. Oklahoma State is also No. 2 in third-down defense after leading the country in that same category last season. It also leads the country in sacks.


    (Quelle: The Athletic)

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • Jeff Tedford is back: Coacht wieder bei Fresno State


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • Nicht ganz unwichtig, dass immer noch der neue AD fehlt. Miami ist am Clemson AD dran, der ein Canes-Graduate ist.

    Ist nun bestätigt:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • FIU hat nen neuen Coach und in die Oregon Sache kommt Bewegung:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • Tony Elliott ist der neue Coach bei Virginia. Clemson verliert damit dieses Jahr nicht nur den Defensive Co-Ordinator und den Athletic Director, sondern auch den Offensive Coordinator. Das wird für Dabo Swinney ein spannendes Jahr (falls er bei den Tigers bleibt...)

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Und bei Nevada wird Oregon Co-Defensive Coordinator Ken Wilson Nachfolger von Jay Norvell, der bei Colorado State neuer Head Coach ist.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

    Einmal editiert, zuletzt von aikman ()

  • Und ein Wechsel in der Subdivision, der es Wert ist erwähnt zu werden. Der Freund aller Browns-Fans Hue Jackson wird neuer HC bei Grambling State, einer HBCU (Historically Black College and University).

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • Spätestens nach dem Tackle-Disaster dieses Jahr konnte ich mir Diaz einfach nicht mehr als HC weiter vorstellen. Cristobal war für Saban ein ganz wichtiger Coach und Recruiter und er streut ihm auch jetzt zur Ernennung als Headcoach bei der U Rosen. Die Schwächen von Mario Cristobal sehe ich im Game-Day Coaching, auch das Quarterback-Develropment war durchwachsen. Als Recruiter ist er allerdings Bombe, er ist einer der Hauptwegbereiter für Alabamas Recruiting Erfolg in SOUTH FLORIDA. Als ehemaliger Spieler, Kenner der HS-Coaches in Miami und im ganzen Land sowie als prooven Headcoach sind viele Parameter für Erfolg vorhanden.


    Natürlich bleibe ich abwartend, den Erfolg möchte ich erst sehen. Ich denke jedoch, dass die Uni alles Erdenkliche gemacht hat um sportlich erfolgreich in der Zukunft zu sein.

    Zur Herangehensweise bei diesem Coaching-Wechsel muss man klar festhalten, dass hier einige Grenzen des guten Anstands verletzt worden sind, vor allem im Umgang mit Manny Diaz. Ich erkläre mir das so, dass die Uni erkannt hat, dass notwendige Maßnahmen jetzt erfolgen müssen, ganz nach dem Motto: "it's now or never!" - deshalb auch dieses rücksichtslose komplett reinen Tisch machen. Die teils negative Aufmerksamkeit die Miami jetzt zu Teil wird, ist allerdings auch nichts neues, bei Miami wurde immer schon genauer hingesehen, als bei anderen Unis.


    Wichtiger als die Verpflichtung von Coach Cristobal ist denke ich die Tatsache, dass unter dem neuen AD Radackovich grundlegende Verbesserungen der Infrastruktur, der Facilities, etc. erfolgen soll, sogar über das Errichten eines Stadions in Coral Gables wird nachgedacht, ein Gedanke, der bis dato höchstens als blanke Spinnerei abgetan worden. Wenn Miami ganz vorne dabei sein will, muss da gehörig nachgerüstet werden und als ehemaliger AD von Clemson hat Miami mit Sicherheit nun einen der weiß, wie's geht.


    Schön zusehen, dass auch die Kritik von Herbstreit dazugeführt hat, dass sich nun was tut bei der U. Ich bin zuversichtlich!


    Go Canes!

  • Manny Diaz hat schon einen neuen Job. Er wird der Nachfolger von Pry als Defensive Coordinator bei Penn State.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Und by Duke hat man sich für Texas A&M Defensive Coordinator Mike Elko als nächsten Head Coach entschieden:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • Manny Diaz hat schon einen neuen Job. Er wird der Nachfolger von Pry als Defensive Coordinator bei Penn State.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Und by Duke hat man sich für Texas A&M Defensive Coordinator Mike Elko als nächsten Head Coach entschieden:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ein guter Job für Diaz. Finanziell hat er mit der Abfertigung von Miami in der nächsten Zeit wohl keine Probleme.

  • Und der vorletzte offene Head Coaching Job in der FBS ist vergeben:

    Wie die meisten großen Medien (ESPN, The Athletic, on3,...) berichten, wird Dan Lanning, momentan noch Defensive Coordinator bei den Georgia Bulldogs, zur neuen Saison die Oregon Ducks übernehmen!


    Big time hire für das Programm aus Eugene meiner Meinung nach. Da wird es wider Erwarten doch etwas schwerer für die Trojans und Lincoln Riley, die Pac-12 zu dominieren. 😉


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Broncos & Nuggets - Mile High's pride!

  • Laut The Athletics Bruce Feldman kommt Kenny Dillingham mit Lanning zu den Ducks als Offensive Coordinator. Die beiden kennen sich, seit sie zusammen im Coaching Staff von Mike Norvell bei dem Memphis Tigers waren.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • Clemson besetzt die Abgänge von Venables (Oklahoma) und Elliott (Virginia) alle intern und promoted Quarterbacks Coach Brandon Streeter zum Offensive Coordinator und Senior Defensive Assistant Wesley Goodwin zu Defensive Coordinator/Linebacker Coach, sowie Safeties Coach Mickey Conn zum Co-Defensive Coordinator.


    Zitat

    Swinney:

    “This has been done for a while. Just a matter of when,” Swinney said of the decision to promote internally.

    “That’d be hard for me to interview somebody in 30 seconds, because that’s how long it took to make the decision.”

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • Ein später Trainerwechsel steht noch an: Hawaii Head Coach Todd Graham hat nach Massenhaften Transfers und Vorwürfen über ein völlig toxisches Umfeld seinen Rücktritt verkündet. Fällt leider auch ein extrem schlechtes Licht auf den Athletic Director, der sich weigerte zu handeln. Jedenfalls brauchen die Rainbow Warriors jetzt einen neuen Mann und es soll jemand mit Hawaii-Wurzeln/Vergangenheit werden.


    Vielleicht bittet man nochmal June Jones für ein Jahr die Übergangslösung zu machen? Ist zwar auch schon 68 aber er hat noch 2020 immerhin XFL gecoacht.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • June Jones wird's schon mal nicht. Wäre wohl nicht abgeneigt aber die Konditionen waren ein 'No Way' für ihn:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • Laut Chris Vanini war das Angebot wohl ein Vertrag über zwei Jahre und er hätte dem AD alle Assistenztrainer zur Genehmigung vorlegen müssen. Da wundert einen die Absage nicht.


    If you can't beat him, buy him: TCU-Legende Gary Patterson ist jetzt als Special Assistant to the Head Coach Teil der Texas Longhorns: https://www.espn.com/college-f…oaching-staff-sources-say

    GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.


    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3