Meine Meldung des Tages

  • Was aktuell ein wenig untergeht:


    Im Iran starb eine Frau nach Misshandlung durch die Sittenpolizei, weil sie ihr Kopftuch nicht richtig trug. Nach diesen Femizid hat vor allem die Jugend genug vom Regime und trennt sich von Kopftüchern und Haaren und drängt die staatliche Gewalt zurück, die diese Proteste versucht einzudämmen.


    Anhaltende Proteste nach Tod von junger Frau im Iran
    Die Proteste im Iran nach dem Tod Mahsa Aminis in Polizeigewahrsam reißen nicht ab. Ein früherer Gesundheitsminister zweifelt an der offiziellen Todesursache…
    www.tagesschau.de


    Nach Berichten vor Ort wurde das Internet angestellt und es wird scharf geschossen.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

    Einmal editiert, zuletzt von damaster ()

  • Und das Iraner Krankenhaus, in welches die Frau eingeliefert wurde, hat bestätigt, dass sie bereits hirntot war, als sie ins Krankenhaus kam. Was die Aussage der Zeugen bestätigt, dass man es zu mehreren Schlägen auf den Kopf kam.

  • Falls noch jemand nach einem Grund sucht aus der Katholischen Kirche auszutreten...

    Catholic Church spent $10.6 million to lobby against legislation that would benefit victims of child sex abuse
    More than 30 states have either introduced or passed laws to extend the statute of limitations for child sex abuse victims – and a new report reveals the…
    www.cbsnews.com

    et voilà...

    Im Krieg bluten 20jährige, geführt von 30jährigen, organisiert von 40jährigen, nach den Plänen von 50jährigen und dem Oberbefehl von 60jährigen für die Träume von 70jährigen - und die 80jährigen können nur leise sagen: "Nicht schon wieder..."

  • ...dem ist wohl ohnehin nicht zu helfen.

    Aber, aber aber die machen doch so viele charitative Dinge...und die Gemeinden, vergesst nicht die Gemeinden, denn die geben den Menschen halt...

  • Was aktuell ein wenig untergeht:

    Iran richtet auch nicht die Fussball WM aus im November( weil das finanziell unlukrativ für die FIFA Funktionäre wäre sie nach Iran zu vergeben und sie mit intensiveren Ermittlungen durch die US-Behörden gegen sich rechnen müssten als es sie im Zuge von FIFAgate gab), ansonsten wäre das Thema Menschenrechtsverletzungen, Frauenrechte, LGBTQ in Iran, Diktatur Hauptgesprächsthema in Deutschland. Gleichauf mit Russlands Krieg in der Ukraine.


    Ich will ja wirklich nicht sagen, dass es unbegründet ist, dass jeder Deutsche inzwischen Qatar hasst und eine negative Meinung über das dortige Regime hat. Das ist natürlich moralisch richtig von Fussball-Deutschland bei der Bayern Mitgliederversammlung wilde Sau zu spielen wegen dem Qatar Airways Sponsoring, Gastarbeiter die im Sklavensystem Katars gelitten haben auf Diskussionsrunden in Deutschland einzuladen, diese Panini Bilder Aktion mit den toten Gastarbeitern zu bringen.


    Die Relation ist halt nur nicht passend, weil die iranische, chinesischen und saudische Regime aufgrund der Größe der Länder pro Jahr noch deutlich mehr Todesopfer als Katar auf dem Gewissen haben und dafür in letzter Zeit ungefähr gleichviel negative PR bekommen wie das sehr kleine Katar, weil China, Iran, Saudi-Arabien nichts mit Fussball zu tun haben. Abgesehen davon, dass Chinesen und Saudis einige Premier League Teams gehören.

  • Die Relation ist halt nur nicht passend, weil die iranische, chinesischen und saudische Regime aufgrund der Größe der Länder pro Jahr noch deutlich mehr Todesopfer als Katar auf dem Gewissen haben und dafür in letzter Zeit ungefähr gleichviel negative PR bekommen wie das sehr kleine Katar, weil China, Iran, Saudi-Arabien nichts mit Fussball zu tun haben. Abgesehen davon, dass Chinesen und Saudis einige Premier League Teams gehören.

    Häh? Die anderen sind böser weil größer? Und deswegen ist das unfair ? :paelzer::madness

  • Leider wieder kaum präsent…

    …WELTTAG DER GEBÄRDENSPRACHE 🤟🏻


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    - 爸爸谷物 -


    I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3

  • danke an den EU Gerichtshof das auch die deutsche Vorratsdatenspeicherung gekippt wurde

    Es ist zumindest die von Law & Order gewünschte anlasslose VDS gekippt.

    Und ganz überraschend wird versucht es sich irgendwie auf EU Ebene zurecht zu biegen:


    Am einfachsten wäre es laut den Tschechen daher, "wenn alle oder die meisten der Mitgliedsstaaten" vor einem Gericht glaubhaft versichern könnten, dass sie sich mit einer solch weitgehenden Bedrohung konfrontiert sehen.

    Die Ratspräsidentschaft fordert die Delegationen in diesem Sinne auf zu prüfen, "ob dies zumindest in ihrer Situation eine realistische Annahme ist".


    ...


    Daher sei auch Europol gebeten worden, eigene Aktivitäten im Zusammenhang mit Fluggastdatensätzen und einer potenziellen, EU-weiten Bedrohungsanalyse für den Flugverkehr vorzustellen, ist dem Brainstorming zu entnehmen. Eventuell könne das europäische Polizeiamt so einen "Mehrwert" für die Mitgliedsstaaten generieren.


    EuGH-Urteil: So wollen die EU-Staaten bei der Fluggastüberwachung tricksen
    Am besten wäre es laut der EU-Ratsspitze, wenn die Länder gerichtsfest eine "reale und aktuelle oder vorhersehbare terroristische Bedrohung" deklarierten.
    www.heise.de

  • Das kann ja heiter werden...

    Berlin: Verfassungsgerichtshof hält Wahlwiederholung für erforderlich - WELT
    Fehlende Stimmzettel, lange Warteschlangen, geschlossene Wahllokale: Nach den Wahlen zum Berliner Senat im vergangenen September hatte es zahlreiche…
    www.welt.de


    Eine Klatsche mit Ansage. Verbockt hat es wohl der Senat unter M. Müller, aber das Frau Giffey da einfach nach dem Motto "Augen zu und durch" versucht hat so zu tun, als ob eigentlich gar nichts passiert sei...

    Bestimmt ein beschwingter Arbeitstag heute in der Staatskanzlei :hinterha:


    Edit:

    Ampel-Koalition will neu prüfen: Bundestag erwägt größere Wahlwiederholung in Berlin als geplant
    Die Einschätzung des Berliner Verfassungsgerichts zu Wahlpannen in der Hauptstadt wirkt sich auch auf den Bundestag aus: Die Ampel-Koalition überdenkt ihre…
    www.tagesspiegel.de

    Das könnte gravierende Folgen haben, insbesondere für die Linkspartei. Die haben zwei ihrer drei Direktmandate in Berlin gewonnen. Sollte jetzt neu gewählt werden und es für Gregor Gysi und/oder Gesine Lötsch nicht mehr reichen, würden die Linken aus dem Bundestag fliegen. Die Bezirke Treptow-Köpenick (Gysi) und Lichtenberg (Lötsch) gelten zwar als von den Unregelmäßigkeiten nicht bzw. kaum betroffen und bisher sah der Plan auch vor die Erststimmen in diesen Bezirken nicht neu wählen zu lassen, aber wenn man sich jetzt im Lichte der Entscheidung des VerfG Berlin entschliesst tabula rasa zu machen...

    Dateien

    Im Krieg bluten 20jährige, geführt von 30jährigen, organisiert von 40jährigen, nach den Plänen von 50jährigen und dem Oberbefehl von 60jährigen für die Träume von 70jährigen - und die 80jährigen können nur leise sagen: "Nicht schon wieder..."

    Einmal editiert, zuletzt von MindTheGap ()

  • Grün-Rot-Rot incoming :hinterha:

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Frau Giffey wäre es sehr zu gönnen wenn sie ihre Stelle verliert. Sie hat ihren Abgang aus dem Bundestag taktisch durchgeführt und hoffentlich fliegt ihr das jetzt um die Ohren

  • He is back :bounce::love:jeck:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • WIR SIND NOBELPREIS! :jeck:

    Und ich hätte ja gewettet, dass Österreich das letzte Land auf dem Planeten ist, dass einen Nobelpreis bekommt - noch nach Nauru! :P


    P.S. Natürlich nicht wegen der Intelligenz der Einwohner, sondern weil keiner versteht, was ein Österreicher sagt... :P

  • Alex Jones must pay Sandy Hook families nearly $1 billion for hoax claims, jury says
    Right-wing conspiracy theorist Alex Jones must pay at least $965 million in damages to numerous families of victims of the 2012 Sandy Hook mass shooting for…
    www.reuters.com

    Da muss `ne alte Frau aber `ne Menge Supplements für verticken...

    Ich hoffe die ziehen dieses A****loch bis auf die Unterhose aus.

    Im Krieg bluten 20jährige, geführt von 30jährigen, organisiert von 40jährigen, nach den Plänen von 50jährigen und dem Oberbefehl von 60jährigen für die Träume von 70jährigen - und die 80jährigen können nur leise sagen: "Nicht schon wieder..."

  • Reichsbürger und Co halt - wurden zu lang als Spinner abgetan.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Aber was sind sie denn sonst ?

    Sie sind halt nicht der leicht verschrobene Spinner von nebenan. Sie sind extrem gefährliche Spinner. Mit mindestens dem Potential, dass sich Einzelpersonen oder kleine Gruppen daraus hervortun um andere zu ermorden, zu entführen...

  • Aber was sind sie denn sonst ?

    In den USA würde man sagen "Domestic Terrorists". Viele von denen sind bewaffnet und schrecken auch vor Anwendung nicht zurück, siehe Georgensgmünd 2016, weil sie den Staat und dessen Exkutive nicht anerkennen. Das fängt bei Gerichten, Gerichttsvollzieher, Beamten an und hört bei Polizei und Co auf.


    Weiterhin nehmen sie nicht gerade wenig Geld ein und schleusen das mit ihren Fatansiebanken und -krankenkassen an der Steuer vorbei und kaufen sich dann Grundstücke, wie hier auch in meiner Gegend, wo dann "alternative Formen des Zusammenlebens" stattfinden sollen.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Sie sind halt nicht der leicht verschrobene Spinner von nebenan. Sie sind extrem gefährliche Spinner. Mit mindestens dem Potential, dass sich Einzelpersonen oder kleine Gruppen daraus hervortun um andere zu ermorden, zu entführen...

    Genau, siehe auch Zitat aus dem Artikel:


    Die Gruppierung hatte es sich laut der Bundesanwaltschaft zum Ziel gesetzt, bürgerkriegsähnliche Zustände in Deutschland auszulösen. Motivation sei dabei gewesen, die demokratische Bundesrepublik zu beseitigen und das Deutsche Reich von 1871 wieder aufleben zu lassen, heißt es aus Ermittlungskreisen.

  • Gibts eigentlich auch Reichsbürger, die das Heilige Römische Reich wieder aufleben lassen wollen?

  • Gibts eigentlich auch Reichsbürger, die das Heilige Römische Reich wieder aufleben lassen wollen?

    Ich glaub, da sind schon welche bei den Mayas angekommen

    In memoriam Henry Eugène