Chicago Bears Offseason 2022

  • Bei „The Players Tribute“ gibt es einen längeren Brief von Tarik Cohen an sein jüngeres Ich. Es zerreißt mir das Herz ;( Meine Güte - was hat er in den letzten Jahren durchleben müssen… ich hoffe der Junge kommt wieder auf die Beine. Vor allem mental.


    https://www.theplayerstribune.…ental-health-nfl-football

    Wahnsinn. Ich wusste ehrlich gesagt nichts über ihn, habe mich nie im ihm beschäftigt. Das Ganze zu lesen war ein gefühlter Tiefschlag nach dem anderen... und dann schafft er es einigermaßen positiv zu enden, indem er beschreibt, wie er sich um seine Nichten kümmert und dann kommt der Nachsatz, dass nach Fertigstellung des Briefes sein jüngerer Bruder gestorben ist... ;( das ist heftig.

    Gleichzeitig finde ich es sehr stark, dass er das veröffentlicht. Im Profisport gehts rau zu und es zählt nur Leistung. Dass dahinter Menschen stehen, die abseits des Feldes teilweise mit solchen Dingen zu kämpfen haben, geht leider oft völlig verloren.

  • Wahnsinn. Ich wusste ehrlich gesagt nichts über ihn, habe mich nie im ihm beschäftigt. Das Ganze zu lesen war ein gefühlter Tiefschlag nach dem anderen... und dann schafft er es einigermaßen positiv zu enden, indem er beschreibt, wie er sich um seine Nichten kümmert und dann kommt der Nachsatz, dass nach Fertigstellung des Briefes sein jüngerer Bruder gestorben ist... ;( das ist heftig.

    Gleichzeitig finde ich es sehr stark, dass er das veröffentlicht. Im Profisport gehts rau zu und es zählt nur Leistung. Dass dahinter Menschen stehen, die abseits des Feldes teilweise mit solchen Dingen zu kämpfen haben, geht leider oft völlig verloren.

    Jap… und es freut einen noch mehr, dass er nun auch einen großartigen Sohn großziehen darf..! :)

  • Jahresvertrag für Peterman :wink2:

    Glückwunsch zum GOAT! Hat er euch im Spiel gegen Vegas scheinbar so eingeschüchtert, dass man ihn lieber auf der eigenen Seite hat. Kann ich nachvollziehen.

    GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.


    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3

  • And here are the Bears’ games we have reports on so far.

    Bears 2022 Rumored Schedule

    Week 1: Bears vs 49ers - Home Opener! (link)

    Week 2: Bears at Green Bay - Sunday Night Football, September 18, 7:20 p.m. CT (link)

    Week 3:

    Week 4: Bears at New York Giants (link)

    Week 5:

    Week 6: Bears vs Commanders - Thursday Night Football, October 13, 7:20 p.m. (link)

    Week 7: Bears at New England - Monday Night Football, October 24, 7:15 p.m. (link)

    Week 8: Bears at Dallas - October 30 (link)

    Week 9:

    Week 10:

    Week 11:

    Week 12: Bears at New York Jets - Sunday, November 27 (link)

    Week 13:

    Week 14: BYE WEEK

    Week 15: Bears vs Dolphins, Sunday, December 18, 12:00 p.m. on CBS (link)

    Week 16: Bears vs Bills - Saturday, December 24, 12:00 (link)

    Week 17:

    Week 18: Bears vs Vikings (Packers vs Lions set for week 18, so that means Bears vs Vikings, TBD)

    No matter what's going to happen I will support the Bears through thick and thin!
    Even if they're not doing so good, I'll still root for them.
    I'll never become a "bandwagon jumper."

  • das wäre aus Vikings Sicht natürlich ein besonderes Schmankerl: W17 @Packers und W18 @Bears... :madness:nono:

  • Die Schedule mal auf einen Blick. Die "Kinder" (Netzfund) waren fleißig :jeck:


    Home Opener am 11. September gegen die 49ers, 3 Primetime Spiele je ein SN, TN und MN, 13 Spiele zur freundlichen Zeit um 19 Uhr (Bei den Cowboys am 30.10. um 18 Uhr) und der Abschluß zu Hause am 7. oder 8.1.2023 gegen die Vikings TBD. Eine späte Bye Week in Woche 14.


    IMG_20220513_031240.jpg


    IMG_20220517_230012.jpg

    Einmal editiert, zuletzt von Beary () aus folgendem Grund: Nachtrag Preseason

  • Tja… und dann macht Tarik ein Instagram-Live Video beim Training…und reißt sich dabei die Achillessehne


    Externer Inhalt youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Oh man :heul

  • Tja, das wars dann vermutlich für ihn. :no: Die Halbwertszeit für RBs in der Liga ist ohnehin nicht besonders hoch. Er war schon eine Weile raus und jetzt das wieder. Jedes Jahr kommen eine Menge neue, junge und günstige RBs in die Liga, die nicht so eine Verletzungshistorie haben.

    Gerade bei seiner persönlichen Geschichte würde ich mich sehr für ihn freuen, wenn er es in der NFL nochmal irgendwo schafft, aber aus meiner Sicht ist es leider unrealistisch.

  • Tja… und dann macht Tarik ein Instagram-Live Video beim Training…und reißt sich dabei die Achillessehne


    Externer Inhalt youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Oh man :heul

    Shiiiiiiiiiiiit. Das knallt ja richtig. :eek:

  • Just sayin - da ihn hier bereits einige abgeschrieben haben


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ich muss den Beitrag nochmal neu verfassen.


    Im Internet kursierten Vergewaltigungsvorwürfe einer Frau gegen Roquan Smith….

    Einmal editiert, zuletzt von Banane ()

  • Wie sieht es den derzeit aus? Der 1. Juni ist vorbei und der Cap Space steht durch die offiziellen Entlassungen von Cohen und Trevathan bei knapp 22 Mio. Gordon und Brisker müssen noch unterschreiben. Dann sind es vielleicht noch knapp 20 Mio.


    Robert Quinn? Trade/Release könnte nochmal knapp 13 Mio bringen. Hier ist aus meiner Sicht unklar was letztendlich passiert. Ist der Spieler, der am meisten für Gerüchte taugt. Will er weg? Will man ihn traden?


    Wahrscheinlich geht man mit den aktuellen Spielern erstmal ins Camp und sieht dann wie es sich entwickelt. Trotzdem hoffe ich auf die ein oder andere Verpflichtung oder Trade.

  • Robert Quinn? Trade/Release könnte nochmal knapp 13 Mio bringen. Hier ist aus meiner Sicht unklar was letztendlich passiert. Ist der Spieler, der am meisten für Gerüchte taugt. Will er weg? Will man ihn traden?


    Wahrscheinlich geht man mit den aktuellen Spielern erstmal ins Camp und sieht dann wie es sich entwickelt. Trotzdem hoffe ich auf die ein oder andere Verpflichtung oder Trade.

    Wenn ich wetten müsste: Man geht mit ihm in die Saison und Tradet ihn dann an einen Contender, der aufgrund einer Verletzung Need auf der Position hat. Da wird man am meisten für Quinn rausschlagen können.


    An einen Trade vor Saisonstart kann ich ehrlich gesagt nicht glauben.

  • Sehe ich bei Quinn ähnlich. Dazu kommt noch ein Ansatz: Tradet man ihn vor Saisonbeginn, zeigt man dem Team und den Fans, dass man die Saison vor Woche 1 abschreibt.


    Startet man wieder erwartend gut, wird man ihn nicht abgeben. Startet man mit einigen Niederlagen, wird jeder Verständnis haben, dass man Quinn noch abgibt.


    Nur meine Einschätzung.


    Ich würde mir noch 2-3 Verpflichtungen wünschen zur Unterstützung von Fields.


    Ein Jahresvertrag für einen erfahrenen WR (Sanders, Hilton, Jones? Ich denke Beckham bleibt in LA). Gerade Sanders könnte Fields glaub helfen.


    Hilfe auf Guard (Flowers, Duverney-Tardif?)

    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

  • Ich bin ja gespannt, ob noch was anderes passiert. Wir haben mit über 20 Mio., aktuell den dritthöchsten Cap Space in der Liga.


    Übergangsjahr hin oder her, aber ein erfahrener WR würde glaube ich Fields in der nächsten Saison enorm helfen.

    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

  • Ich bin ja gespannt, ob noch was anderes passiert. Wir haben mit über 20 Mio., aktuell den dritthöchsten Cap Space in der Liga.


    Übergangsjahr hin oder her, aber ein erfahrener WR würde glaube ich Fields in der nächsten Saison enorm helfen.

    Am meisten würden Fields noch 2 gute O Liner helfen...

  • Ich bin ja gespannt, ob noch was anderes passiert. Wir haben mit über 20 Mio., aktuell den dritthöchsten Cap Space in der Liga.


    Übergangsjahr hin oder her, aber ein erfahrener WR würde glaube ich Fields in der nächsten Saison enorm helfen.

    Also interessant wäre es zu wissen, was die Seahawks bspw für einen DK haben wollen. Ein 1st Rounder wäre fast ein No-Brainer. Mit dem Cap diesen und vor allem die nächsten Jahre wäre das eine großartige Verpflichtung.


    Ich schätze aber, dass man sehen möchte ob Fields wirklich „der“ Franchise QB sein kann und in diesem Jahr Fortschritte zeigt. Andernfalls wäre eine Abgabe des Erstrundenpicks keine gute Idee.


    O-Liner wären auch noch einige auf dem Markt. Aber auch in der jetzigen Zusammenstellung hätte ich gar nicht so große Bauchschmerzen. Man darf nicht vergessen, dass die neue Offense Fields und der O-Line massiv helfen wird.

  • Also interessant wäre es zu wissen, was die Seahawks bspw für einen DK haben wollen. Ein 1st Rounder wäre fast ein No-Brainer. Mit dem Cap diesen und vor allem die nächsten Jahre wäre das eine großartige Verpflichtung.


    Ich schätze aber, dass man sehen möchte ob Fields wirklich „der“ Franchise QB sein kann und in diesem Jahr Fortschritte zeigt. Andernfalls wäre eine Abgabe des Erstrundenpicks keine gute Idee.


    O-Liner wären auch noch einige auf dem Markt. Aber auch in der jetzigen Zusammenstellung hätte ich gar nicht so große Bauchschmerzen. Man darf nicht vergessen, dass die neue Offense Fields und der O-Line massiv helfen wird.


    Das ist eine durchaus berechtigte Fragestellung, die ja überall diskutiert wird. Die Frage ist allerdings in wie weit man dies unter den aktuellen Voraussetzungen beurteilen kann. Land auf, Land ab rangiert sowohl unsere O-Line als auch das WR Corp, in den Rankings der Experte, unter den schlechtesten Units der Liga. Hätte man hier Fields zumindest solides Werkzeug an die Hand gegeben, wäre eine Beurteilung Fields nach der kommenden Saison absolut legitim. Wenn unsere Line als auch die WR allerdings so schlecht performen wie aktuell vermutet, wäre es aus meiner Sicht fast unfair Fields schon abzuschreiben.


    Ich glaube das dies Poles auch nicht tun wird, so lange Fields keine absolute Katastrophensaison spielt. Poles hat klar gemacht, dass er einen langfristigen Plan verfolgt, der beinhaltet das man a) in der Draft nicht reacht um schnelle Lösungen zu schaffen und b) erstmal nicht über teuren FA's den Kader aufbaut. Man hat wohl beispielsweise sowohl bei Gordon als auch bei Brisker mehr Value gesehen hat als bei den vorhandenen O-Linern und WR. Man hat also nicht gezielt alles um Fields herum aufgebaut um ihn schnell zu pushen, sondern in langfristigen Value investiert.


    Ich glaube das Fields in jedem Fall noch die kommenden zwei Jahre erhält um zu zeigen was er kann. Wenn WR Corp und O-Line sich als so schlecht erweisen wie man vermutet, wird man da in 2023 investieren und dann hat Fields in Jahr 3 sein "alles oder nichts"-Jahr.


    Wenn ich heute tippen müsste, würde ich sagen, dass Fields ein weiteres Jahr mit vielen Auf und Abs hat, und man auch nach Jahr 2 noch keine Klarheit hat ob er die langfristige Lösung ist. (schlechte Umstände, neues Schema). In 2023 wird man dann in die Offense investieren und Fields muss sich in Jahr 3 endgültig beweisen. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren von Fields und hoffe für Ihn das er schon in diesem Jahr zeigt, dass er die Lösung ist. Grundsätzlich mag ich seinen Spielstil sehr.

    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

  • Keine guten Nachrichten. Robert Quinn nimmt nicht am Minicamp teil und Dakota Dozier hat sich verletzt.

  • Noch ein neuer Receiver. N'Keal Harry kommt von den Patriots für ein 7th Rounder. Kann man machen. Erstmal anschauen und wenn nicht, dann ist es auch nicht so schlimm.


    ESPN


    Source: Bears get Pats WR Harry for 7th rounder
    The Chicago Bears have acquired wide receiver N'Keal Harry from the New England Patriots in exchange for a 2024 seventh-round draft choice, a source told…
    www.google.de

  • Noch ein neuer Receiver. N'Keal Harry kommt von den Patriots für ein 7th Rounder. Kann man machen. Erstmal anschauen und wenn nicht, dann ist es auch nicht so schlimm.


    ESPN


    https://www.google.de/amp/s/www.espn.com/nfl/story/_/id/34233138/source-chicago-bears-acquire-new-england-patriots-wr-nkeal-harry-seventh-round-pick%3fplatform=amp


    Das ist erstmal ein ordentlicher Move. Für einen 7. Rundenpick bekommt man idR keinen Starter. Für Harry als ehemaligen 1st-Round-Pick kann man einen 7. Rundenpick schon investieren. Wenn’s klappt, super! Wenn nicht, auch nicht schlimm.


    Wenn man die Beatwriter so verfolgt, dann ist sein Collegetape echt gut; nicht umsonst wurde er auch in der ersten Runde geholt. Kann aufgrund seiner Physis aber vor allem beim blocken helfen.


    Mich würde es aber wundern, wenn er mehr als eine Ergänzungsrolle einnehmen wird. Wenn Leute wie Belichick / McDaniels einen Spieler nicht ins Rollen bekommen, lässt mich das nicht sonderlich positiv stimmen. Aber - wie gesagt: einen 7. Rundenpick kann man dafür mal opfern.


    Noch zwei Twitterlinks hinterher:


    Ich erkenne ein Muster - auch wenn es nur bis zum 18. November der Fall war:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Nach der regular Season war Harry auf 4 (84.7) und Pringle auf 16 (74.8)


    Und nochmal eine gute Einordnung:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    2 Mal editiert, zuletzt von Banane ()

  • definitiv ein guter Move. Ein 7th rounder ist ein no brainer. Für Harry geht es bereits um seine Zukunft in der NFL. Der wird normalerweise alles geben. Vielleicht macht es ja klick mit Fields.

    Damit meine ich zwar nicht das er noch ein Nr1 Receiver mit 1.000 Yards Saisons wird, aber eine solide Nr3 mit 500 Yards im Jahr....why not. Bin gespannt.

  • Damit kann man erstmal wenig falsch machen und wenn er es bei unserem WR-Room nicht schafft, dann wohl nirgendwo in der NFL. Weniger Konkurrenz dürfte es in keinem anderen Team geben in diesem Jahr.

    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

  • Damit kann man erstmal wenig falsch machen und wenn er es bei unserem WR-Room nicht schafft, dann wohl nirgendwo in der NFL. Weniger Konkurrenz dürfte es in keinem anderen Team geben in diesem Jahr.

    Vielleicht kann man ihn als Tight End oder als Big Slot WR aufstellen. Außen ist er jedenfalls völlig unbrauchbar, da keine Seperation gegen CB. Dazu leider bei den Pats auch zum einen ständig verletzt, zum anderen mit Drops in entscheidenden Momenten.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • In 10 Tagen geht das Training Camp los und in 4 Wochen das erste Preseason Spiel gegen die Chiefs.


    Jaquan Brisker ist der letzte Rookie der Bears, der noch nicht unterschrieben hat. Gibt noch einige 2nd Rounder, die noch ohne Vertrag sind. Noch nichts gelesen weshalb. Hoffe es ist aber nur eine Formalität.


    Die O-Line bleibt für mich das Fragezeichen. Bleibe skeptisch. Tevin Jenkins, Larry Borom und Braxton Jones werden wohl RT und LT unter sich ausmachen. RG Sam Mustipher oder Zach Thomas. Natürlich kann noch was passieren, aber unwahrscheinlich.


    Bin trotzdem gespannt, wo der ein oder andere Spieler noch landet und bei wem die Bears bis zum Saisonstart noch zuschlagen. LB und D-Line könnten noch interessant sein.