Baltimore Ravens Offseason 2022

  • Alle Ravens-Fans noch beim Feiern? Jetzt auch noch Ojabo in Runde 2? Gehts noch? Ihr solltet nächstes Jahr gesperrt werden! ☺️

    #whodey

  • Gefühlt muss man jedes Jahr neidisch sein auf das, was ihr euch zusammendraftet. Hamilton, Linderbaum, Ojabo und Travis Jones in den ersten drei Runden zu bekommen ist schon heftig.

  • Daniel Faalele für OT


    384lbs :eek:

    Absolutes Monster. Über 2m. Könnte auch in der WWE sein. :mrgreen:

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • 2022, der Draft ist vorbei und die Ravens haben sich offensichtlich verstärkt. Zumindest auf den meisten Positionen. Beginnen wir aber von vorne, kurz vor dem ersten Pick unserer Raben wurde verkündet, dass man Hollywood Brown für den 1st Rounder der Cardinals vertraded und damit einen zweiten First Round Pick mitnimmt. Damit entsteht ein grösseres Loch auf Wide Receiver wo man Stand jetzt mit einem sehr ausgedünnten Roster dasteht - Bateman (2nd Year), Duvernay, Proche, Wallace und einige Lückenfüller dazu. Eine Unit die zwar talentiert ist aber kaum Erfahrung mit bringen wird. Hier erwarte ich einen gestandenen Veteran als Optionales Signing. Beginnen wir aber mit den Draftpicks, die ich leider auch dieses Jahr fast komplett nicht gescouted habe.


    Runde 1 - Pick 14 - Kyle Hamilton (Safety) - Notre Dame

    Eigentlich hat man nach dem Signing von Marcus Williams bereits ein Starting Duo für die Position der Safetys zusammen. Aber wenn man Kyle Hamilton ohne Uptrade an 14 erhält MUSS man trotz fehlendem Positional Value zugreifen. Big Body Defensive Back mit 6-4 und 220lbs mit sehr massiger Size der auf Tape anscheinend schneller aussah als beim 40 Yard Dash.


    Runde 1 - Pick 25 - Tyler Linderbaum (Center) - Iowa

    Endlich! Endlich ein gelernter Center für unsere Offensive-Line. Man hat sich lange mit Notlösungen über Wasser halten können aber nun endlich wieder eine richtige und hoffentlich auch langlebige Option für den Ballsnapper. Linderbaum kommt aus der berüchtigten Iowa Offensive-Liner Schule und wird mit 6-2 und 296 lbs zwar eher als undersized angesehen aber ihm wird auch absolute NFL ready-ness nachgesagt.


    Runde 2 - Pick 45 - David Ojabo (OLB) - Michigan

    Einmal mehr kommt die Michigan Connection hier zum Vorschein. Ojabo war neben Hutchinson der kongeniale Partner im Passrush von Playoffteam Michigan und galt lange als klarer First Rounder und eventuellem Top 10 Valuepick. Leider verletzte er sich beim testen für die Draft mit einem Kreuzbandriss und fiel damit in unsere Arme. Ein Jahr Pause für einen noch sehr rohen Prospect, dem dieses Jahr durchaus gut tun könnte. Ab 2023 dann als echte Waffe für unseren Passrush. 11 Sacks sammelte er 2021 für die Wolverines.


    Runde 3 - Pick 76 - Travis Jones (DT) - UConn

    Keine Ahnung was man von Jones erwarten kann. Mit 6-4 und 325 lbs kann er durchaus als gute Ergänzung für die Front dienen. Hinter Calais Campbell, Broderick Washington und Justin Madubuike kann er durchaus profitieren und eventuell in der Rotation zum Einsatz kommen. Als 3rd Round Pick kann man durchaus etwas erwarten.


    Runde 4 - Pick 110 - Daniel Faalele (OT) - Minnesota


    Für mich ein weiterer Hammerpick. Faalele ist mit 6-8 und 384 lbs einer der massigsten NFL Spieler ever und könnte mit dieser Size durchaus die Lücke von Orlando Brown auf Right Tackle schliessen. Gefällt mir echt gut für die Ravens. Ich rechne mit einem Start in Week 1, JA!


    Runde 4 - Pick 119 - Jalyn Armour-Davis (CB) - AlabamaAnthony Averett hat uns diese Offseason verlassen, also wird er natürlich mit einem Jalyn Armour-Davis ersetzt. Ein Pick der durchaus Upside haben könnte, ähnlich wie man das einmal von Averett erwartet hat. Für die Cornerback Unit sehr wichtig, denn hinter Humphrey und Peters fehlt eine wirkliche Nummer 3 und JAD könnte diese Position einnehmen.


    Runde 4 - Pick 128 - Charlie Kolar (TE) - Iowa State6-6 und 252 lbs. Man könnte ihn auch als perfekte Alternative für Mark Andrews sehen, denn Kolar hat am College durchaus als Receiving End funktioniert. 2181 Yards und 23 TDs schauten am Ende heraus und Kolar ist damit natürlich eine weitere Redzone Waffe für Lamar.


    Runde 4 - Pick 130 - Jordan Stout (P) - Penn StateDurch die sechs Picks in Runde 4 gönnte man sich an 130 einen Luxuspick und pickte den ersten Punter des Drafts in Jordan Stout von Penn State. Klassisch dabei ist, dass Stout nicht nur als Punter eine Rolle spielte sondern auch der Rekordhalter für das längste Fieldgoal in Penn States History ist.


    Runde 4 - Pick 139 - Isaiah Likely (TE) - Coastal CarolinaEin weiterer Passcatcher auf der Tight End Position für Lamar. Likely ist mit 6-6 und 245 lbs ein ähnliches Kaliber wie Kolar und war mit 912 Yards und 12 TDs 2021 ein wichtiger Teil der Offense bei Coastal Carolina. Allerdings enttäuschte er am Pro Day mit einer langsamen 40 Yard Dash Zeit und fiel deshalb wohl etwas nach unten.


    Runde 4 - Pick 141 - Damarion Williams (CB) - HoustonDieser Pick löste nicht unbedingt Begeisterung aus bei den Experten aber Williams (5-10 - 182 lbs) könnte die Rolle von Tavon Young einnehmen, welcher die Ravens verlassen hat und damit den Slot verteidigen. Am Junior College war er der Nummer 1 Cornerback bei Pass Breakups (17) und Interceptions (7). Bei Houston schaffte er es 2021 auf immerhin eine Interception und 10 PBUs.


    Runde 6 - Pick 196 - Tyler Badie (RB) - MissouriBadie hat als Depth Pick den Draft der Ravens vervollständigt und kann sowohl als Runner als auch als Receiving HB eingesetzt werden. 1604 Yards und 14 TDs sowie 330 Yards Receiving mit einem TD schauten in seinem letzten Jahr raus. Badie begann in Maryland mit dem Football spielen und ist damit quasi ein Hometown Hero. Denn von Randallstown wo er gelebt hat nach Baltimore sind es nur knapp 30 Minuten mit dem Auto.

    Baltimore Ravens

  • Leider verletzte er sich beim testen für die Draft mit einem Kreuzbandriss

    Kurze Korrektur. Ojabo erlitt einen Achillessehnenriss, keinen Kreuzbandriss.

    Michigan’s David Ojabo tore Achilles at pro day - Sports Illustrated
    The injury comes just over a month before the 2022 NFL draft.
    www.si.com


    Was ihr Value-mäßig eingesammelt habt, ist schon heftig dieses Jahr. Linderbaum, Ojabo, Jones, Faalele, Kolar... kann man machen. Frag' mich trotzdem, wer neben Bateman eure WR sein werden und ob da in Free Agency noch was kommt?

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "We’re not alligators who get paralyzed after we eat"

    Micah Parsons, Dallas Cowboys (Defensive Player Of The Year Candidate 2021)

  • Hmm


    Hatte ja auf Landry gehofft .

    Nun sieht es dünn aus auf WR.

    Sind noch nennenswerte FA abzugreifen?

  • Schefter


    Ravens announced this morning that DE Jaylon Ferguson tragically has passed away. He was 26 years old.

    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers

  • Nun soll es auch Tony Siragusa erwischt haben. Allerdings ist das nur ein Gerücht bis jetzt aber es scheint sich zu bewahrheiten. Was ein Scheiss Tag.

    Baltimore Ravens

  • Anscheinend nicht nur ein Gerücht:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Oh Mann :heul

    Tony habe ich immer gerne gesehen...

    Mein Beileid für die Angehörigen, auch von Ferguson :marge

    The best Things in Life : Australia, Ireland and the Green Bay Packers !!! GO PACK GO