NCAA Football 2022

  • Oha. David Shaw hat gerade seinen Rücktritt bei Stanford verkündet. Ende einer Ära.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Und das Großreinemachen beginnt: FAU feuert Willie Taggart nach drei enttäuschenden Jahren.

    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3

  • Alles in allem eine richtig interessane Saison. Die Dominanzen von Alabama, Clemson und Co. scheinen gebrochen zu sein, alte Powerhouse wie Michigan und USC sind wieder relevant (ok die beiden bräuchte ich jetzt nicht da oben... :hinterha: ) und, die Conference Championship Games alsauch auch die Playoffs werden für niemanden ein Selbstläufer. :rockon:

  • So, nachdem ich nun fast 24h hatte, um den gestrigen Sieg zu verdauen, ganz kurz meine Gedanken vor dem kommenden Championship-Weekend: Ich denke, wenn Georgia, Michigan, TCU und USC am nächsten WE ihre Conferences gewinnen, könnten das die attraktivsten Playoffs ever werden. Endlich müssten mal keine "this win is worthy more than that win"...Gedanken einfließen, um die Playoff-Teilnehmer zu bestimmen. Nein, es würden einfach die 4 Champs von 4 main conferences ins Playoff einziehen und es würden unterschiedlichste Play-Stiles aufeinandertreffen. Ganz ehrlich: für den neutralen CFB-Fan sollte ein Playoff mit den 4 genannten Teams ein Traum sein...

    In diesem Sinne:


    #GoDawgs

    #GoFrogs

    #FightOn


    und natürlich: #GOBLUE

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Der nächste Bearcats-Traitor nach Kelly und Butch Jones. Glückwunsch Wisconsin.

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)


    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."


    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Alles in allem eine richtig interessane Saison. Die Dominanzen von Alabama, Clemson und Co. scheinen gebrochen zu sein, alte Powerhouse wie Michigan und USC sind wieder relevant (ok die beiden bräuchte ich jetzt nicht da oben... :hinterha: ) und, die Conference Championship Games alsauch auch die Playoffs werden für niemanden ein Selbstläufer. :rockon:

    Für mich sind die Bulldogs klarer Favorit, aber ich habe ich habe wenig Ahnung und verfolge College Football noch nicht so lange.

  • Für mich sind die Bulldogs klarer Favorit, aber ich habe ich habe wenig Ahnung und verfolge College Football noch nicht so lange.

    Ist aktuell sicher richtig, wer aber danach 2 bis 6 ist kann man stark debattieren und die Conference Championship Games können das ganze nochmals komplett durchwürfeln.

    In den meisten Jahren zuvor wars zu dem Zeitpunkt, schon wesentlich deutlicher wer die Topteams sind und meist dominierte die SEC. Es könnte sein dass Bama, Clemson und Ohio State nichtmal in die Playoffs kommen, darauf hätte so ziemlich niemand vor der Saison gesetzt.

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Der nächste Bearcats-Traitor nach Kelly und Butch Jones. Glückwunsch Wisconsin.

    Der Zeitpunkt der Ankündigung ist schon sehr spannend. Sitzt Ryan Day wirklich so bombenfest im Sattel? Hätte an Luke Fickells Stelle zumindest nicht so schnell ausgeschlossen, dass der Posten bei einem Team aus dem Staate Ohio frei wird.

    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3

  • Der Zeitpunkt der Ankündigung ist schon sehr spannend. Sitzt Ryan Day wirklich so bombenfest im Sattel? Hätte an Luke Fickells Stelle zumindest nicht so schnell ausgeschlossen, dass der Posten bei einem Team aus dem Staate Ohio frei wird.

    Gibts nur ansatzweise Gerüchte dass Day zum Start der neuen Saison nicht mehr tOSU HC ist?

    Ok, die Fans sind nach 2 Niederlagen gegen TTUN sauer, aber dass er dieses Jahr noch seinen Job verliert kann ich mir nicht vorstellen. Dass würde das Recruiting sowas von killen.


    Wenn nach nächster Saison kein Conference Championship/Nationalchampionship/Sieg gegen UM kommt ok, aber jetzt?

    GO Irish!

  • Gibts nur ansatzweise Gerüchte dass Day zum Start der neuen Saison nicht mehr tOSU HC ist?

    Ok, die Fans sind nach 2 Niederlagen gegen TTUN sauer, aber dass er dieses Jahr noch seinen Job verliert kann ich mir nicht vorstellen. Dass würde das Recruiting sowas von killen.


    Wenn nach nächster Saison kein Conference Championship/Nationalchampionship/Sieg gegen UM kommt ok, aber jetzt?

    Kann man es wirklich komplett ausschließen? Die letzten drei Jahre endeten doch eigentlich immer mit einer Enttäuschung. 2019 als Nummer 1 im Halbfinale Clemson unterlegen. 2020 von Bamas Passing Game im NCG zerlegt worden. 2021 knapper Rose-Bowl-Erfolg nach der ersten Michigan-Niederlage. Und jetzt eine noch deutlichere Niederlage gegen Michigan. Zuhause. Obwohl man eigentlich seit Jahren das mit Abstand talentierteste Team der Big Ten ist und am besten recruited. Ich sehe die Chancen auch nicht gerade hoch und die typischen Overreaction-Schreiber werden Hot Takes am Fließband produzieren, aber in den heutigen Zeiten, in denen Buyout-Money nichts mehr gilt, würde ich wirklich gar nichts ausschließen, wenn es um College-Coaches geht.

    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3

  • Kann man es wirklich komplett ausschließen? Die letzten drei Jahre endeten doch eigentlich immer mit einer Enttäuschung. 2019 als Nummer 1 im Halbfinale Clemson unterlegen. 2020 von Bamas Passing Game im NCG zerlegt worden. 2021 knapper Rose-Bowl-Erfolg nach der ersten Michigan-Niederlage. Und jetzt eine noch deutlichere Niederlage gegen Michigan. Zuhause. Obwohl man eigentlich seit Jahren das mit Abstand talentierteste Team der Big Ten ist und am besten recruited. Ich sehe die Chancen auch nicht gerade hoch und die typischen Overreaction-Schreiber werden Hot Takes am Fließband produzieren, aber in den heutigen Zeiten, in denen Buyout-Money nichts mehr gilt, würde ich wirklich gar nichts ausschließen, wenn es um College-Coaches geht.

    Ausschließen kann mans nicht, aber wie dus schreibst, ich denke nicht dass die Chance recht groß ist.

    Vor allem müsste jetzt es ein größerer Name sein als Fickell, der aber natürlich mit seiner Vergangenheit und den Erfolgen mit Cinci und als Local Guy natürlich perfekt passen würde.

    Ich denke nächstes Jahr hätte sein Jahr sein können wenn Day nicht abliefert, auf der anderen Seite muss man auch ihn verstehen, sollte Day es hinbekommen und er Wisconsin deswegen abgelehnt hätte...

    GO Irish!

  • Externer Inhalt mobile.twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ein Top O-Liner im Draft weniger.


    Firps7FXEAAYabw?format=jpg&name=large

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)


    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."


    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Ich kann das gerade einfach nicht verkraften, dass sowohl Michigan alsauch USC da oben mitspielen. :gegen

    Also ich find es immer gut, wenn USC oben mitspielt. Erhöht die Chancen für Notre Dame für die rankings bei einem Sieg im Derby :mrgreen:

    "I'm not singing anything"; Jack Lambert, training camp 1974


    Tradition ist etwas Wichtiges, aber es ist nicht der Hauptzweck des Lebens, Helmut Schmidt


    I'm old, but not obsolete, Paps

  • Also ich find es immer gut, wenn USC oben mitspielt. Erhöht die Chancen für Notre Dame für die rankings bei einem Sieg im Derby :mrgreen:

    Richtig, aber ich brauche keine erfolgreiches USC Team im Playoff oder im NCG. Danke nach Utah dafür! :mrgreen:

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Boutte hatte anfänglich ne schwieirige Saison, war wohl auch nicht ganz unverletzt. Am Ende war er aber dann richtig stark u.a. gegen Georgia. Galt vor der Saison als einer der Top WR für die Draft, jetzt hängt er noch ein Jahr ran bei den Tigers.

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)


    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."


    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • In Carolina dürften heute paar Sektkorken knallen. Matt Rhule übernimmt die Nebraska Cornhuskers. Acht Jahre geht der Deal.

    Ich nehme an, dass sich Rhule auch einen kleinen Discouter-Sekt genehmigen konnte. 74 Mio. für 8 Jahre klingen jedenfalls ganz nett. Ich drücke ihm die Daumen, dass er die Huskers aus dem Tal der Tränen herausführt. Wenn ich nur an die Zeiten von Tom Osborne zurückdenke ... da blutet selbst dem Notre-Dame-Fan das Herz.


    Ein anderer Kandidat war Urban Meyer. Bleibt der jetzt bei Fox - oder will er es allen noch mal beweisen?

  • Ich bin nicht mehr so sehr im College-Football drin wie früher ... es fehlt einfach die Zeit.


    Aber die Nachricht, dass QB Drew Pyne Notre Dame verlässt (transfer protocol), obwohl er noch drei Jahre dort spielen könnte, hat mich doch sehr überrascht.


    Pyne galt als 4-Star-Recruit und hatte Angebote der Top-Unis wie Alabama, LSU, Auburn, Oklahoma usw. Nachdem er sich für Notre Dame entschieden hatte, hat er 2020 und 2021 jeweils gezielt nur sehr geringe Einsatzzeiten erhalten, damit der noch möglichst lange für die Irish hätte spielen können.


    Im Frühjahr verlor er den Kampf um den Starter-Job zwar gegen Tyler Buchner, war aber nach dessen Verletzung über 10 Spiele Starter, durchaus auch mit ordentlichen Zahlen. Da aber Buchner von seiner Verletzung zurückkommt und die Irish erwägen, sich um den Transfer eines QBs nach South Bend zu bemühen, hat Pyne sich für einen anderen Weg als einen erneuten Kampf um die Position als Starting QB der Irish entschieden. Seltsam. So etwas habe ich "von früher" nicht in Erinnerung. Aber die Transfers scheinen generell zugenommen zu haben.

  • Naja pyne hat nun mal einen gummiarm und keine Chance auf denstarter Posten. Von daher verständlich undauch kein grosser Verlust

  • Kentucky dreht die Uhr um ein Jahr zurück. OC Liam Coen, letztjähriger OC, der Will Levis zum First Round Hype verhalf, kehrt nach einem Jahr bei den Rams zurück in den Bluegrass State. Und man holt ex Wisconsin QB Mertz aus dem Portal.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Breaking: Graham Mertz Announces Commitment To New School
    The Wisconsin Badgers and Graham Mertz era didn't go as many expected.  The former four-star prospect out of high school had pretty high expectations when
    wisportsheroics.com

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)


    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."


    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Eine ernste Angelegenheit in Starkville. Hoffentlich kommt der 'Pirat' da unbeschadet durch!

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)


    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."


    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Das hört sich gar nicht gut an :(

  • Leider muss man wohl mit dem Schlimmsten rechnen.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)


    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."


    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Ich verfolge die Situation auch schon den ganzen Tag und bin ganz bedrückt. Er ist einfach ein echtes Original und die ganzen Interviews sind legendär. In der Zeit als er mit Texas Tech die großen aufgeschreckt hat bin ich Fan von College Football geworden. Ich drücke die Daumen dass doch noch ein Wunder geschieht <3

  • Stroud hat schon ein gutes Spiel gemacht.

    Allerdings hat aber die Defense von Georgia auch theoretisch Man Coverage gespielt, was aber praktisch eher wie Zone Coverage ausgesehen hat, so wie die Verteidiger abgehängt

    worden sind.

    Da war es dann für Stroud auch nicht ganz so schwer.

    (Harrison kann ja eigentlich in 3 Jahren nur zu den Colts gehen - alles andere wäre doch ein Frevel :mrgreen: )


    Frage mich bei Stroud aber auch, ob seine Führungsqualitäten für die NFL ausreichen.

    Er ist ja nun schon eher eine Art Introvertierter Denker.

    Das ist im Grunde nicht zwangsläufig schlimm bzw. sogar durchaus auch mal positiv, wenn man die Ruhe weg hat.

    Aber es wäre schon gut, wenn er auch noch eine etwas emotionalere Seite entwickeln könnte und als aktiver Motivator auftreten kann.

    Bin aber skeptisch, dass dies der Fall sein wird.

  • Frage mich bei Stroud aber auch, ob seine Führungsqualitäten für die NFL ausreichen.

    Er ist ja nun schon eher eine Art Introvertierter Denker.

    woran machst du das fest? Gibt es dazu irgendwelche Aussagen von Mitspielern oder ist das dein Eindruck, der beim Zuschauen entsteht?

  • Sowohl als auch.

    Las in Scouting Reports, dass Stroud nicht gerade ein Sprachrohr ist.

    Und selbst habe ich auch den Eindruck gewonnen, dass er wohl nicht unbedingt der 'Mann in der Mitte' zu sein scheint.

    Wäre natürlich am Einfachsten, wenn der QB diese Rolle übernehmen könnte.

    Wenn nicht, muss man eben andere Spieler dafür finden.

    Ach ja, es wurde gestern auch gesagt, dass Stroud in gerade mal 23 Stunden ein Harry Potter Buch gelesen hat.

    Gruselig. :mrgreen:


    Na ja, immerhin nicht ganz so wild im Vergleich zu Levis und dessen 'perversen Neigungen'. :top:

    Da wurde ein Video gezeigt, in dem er gesteht, dass er gerne Kaffee mit Mayonnaise trinkt.

    Und prompt knallt er dann auch eine große Portion rein und nimmt die Brühe zu sich.

    Vielleicht haben ja die Colts Glück und er fällt deswegen bis in Runde 2. :jeck:

    Zumindest falls Teams Bedenken bekommen, was Levis so im Locker Room anstellen könnte, wenn er sich unbeobachtet fühlt. :lol1


    Jedenfalls kann man mal konstatieren: Die diesjährigen QB scheinen recht spezielle Charaktere zu sein. :thumbsup:

  • Ach ja, es wurde gestern auch gesagt, dass Stroud in gerade mal 23 Stunden ein Harry Potter Buch gelesen hat.

    Gruselig. :mrgreen:

    Darüber würde ich mir eher Gedanken machen, dass ist ja unglaublich langsam :jeck:

    60 Seiten pro Stunde sollten schon drin sein und damit jeder Harry Potter Band in unter 18 Stunden.

    Zumindest falls Teams Bedenken bekommen, was Levis so im Locker Room anstellen könnte, wenn er sich unbeobachtet fühlt. :lol1

    Levis wurde bisher immer für seine Führungsqualität gelobt. Hat zudem auch ordentlich Nehmerqualitäten.

    Wenn ich einen Qb wollen würde, der nächste Saison startet, wäre das für mich Will Levis.

  • Frage mich bei Stroud aber auch, ob seine Führungsqualitäten für die NFL ausreichen.

    Er ist ja nun schon eher eine Art Introvertierter Denker.

    Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich das heute auch gefragt habe, als das Spiel bei mir in der Wiederholung lief. Als er während des Spiels so auf der Bank saß oder an der Sideline stand, sah er teilweise echt aus wie ein etwas eingeschüchterter Teenie. Auf dem Feld war davon nichts zu sehen. Aber ich fragte mich schon, wie er ab April in so einem NFL Locker Room zurecht kommt. Letztendlich kann ich das aber nun wahrlich nicht beurteilen.

    Excuses are for Losers

  • Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich das heute auch gefragt habe, als das Spiel bei mir in der Wiederholung lief. Als er während des Spiels so auf der Bank saß oder an der Sideline stand, sah er teilweise echt aus wie ein etwas eingeschüchterter Teenie. Auf dem Feld war davon nichts zu sehen. Aber ich fragte mich schon, wie er ab April in so einem NFL Locker Room zurecht kommt. Letztendlich kann ich das aber nun wahrlich nicht beurteilen.

    Wenn ich richtig weiß, gab es bei Herbert ähnliche Bedenken. Haben sich nicht bestätigt, daher schwierig zu beurteilen. Manche QBs sind halt einfach stillere Typen, die trotzdem führen können. Ohio State ist jetzt kein College, dass nur 3*-Rekruits hat, sondern auch viele zukünftige NFL-Profis.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Joa, das ist definitiv eine red flag. Aber dass er bis in die zweite Runde fällt, kann ich mir trotzdem beim besten Willen nicht vorstellen :mrgreen:

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)


    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."


    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)