GFL Saison 2022

  • Ich supporte die Liga GFL und finde sie okay. Leider steckt das Produkt GFL seit vielen Jahren fest und das wird sich unter Huber auch nicht ändern. Leider.

    Ich glaube an beide Ligen.
    Meine Sichtweise ist immer pro Spieler.
    Die ELF ist eine gute Möglichkeit als Zielsetzung für den jungen Sportler.
    Zuvor war die Hoffnung auf ein Stipendium in den USA die einzige Zielsetzung.
    Der Bekanntheitsgrad erhöht sich, wenn du im TV sichtbar bist.
    Als Amateuranhänger finde ich die GFL mit der kostenlosen Live-Übertragung im Internet klasse.
    So kann man Vereine sehen, die man als Zuschauer wahrscheinlich kaum sehen würde.
    Auch da schlummern viele Talente und es macht Spaß sie spielen zu sehen.
    Wenn dann mal in Zukunft mit American Football in Deutschland Geld verdient werden kann und die Spieler davon leben können, wäre das schon ein gewaltiger Schritt.

  • Die ELF füllt einfach die Lücke die die GFL nicht füllen kann und will. Ein starker europäischer Wettbewerb wäre gegen die Interessen Hubers/AFVD/GFL gewesen darum hat man den möglichst torpediert. Den Clubs war das ganz recht konnte man doch Reisekosten sparen. Jetzt bietet die ELF den Platz mit starker TV Präsenz in allen bearbeiteten Märkten und entsprechend hochwertiger Produktion und Präsentation. Für die Spieler, die in diesem Jahr übrigens schon verstärkt nach Mehrjahresverträgen angefragt und diese zumindest zum Teil auch schon bekommen haben sollen ist das nur gut. Sollte sich die ELF mit ihrem Konzept entsprechend durchsetzen und das ist definitiv nicht sicher wird es AFVD/GFL trotz allem noch geben ansonsten geht es halt einfach so weiter wie immer im American Football in Deutschland.

    You can`t do this without the Fans!

    " Jim Tomsula, April 22"

  • Ich meinte die Blue Devils die in der GFL garantiert ihr Stadion gut gefüllt bekommen.

    Das ist mir schon klar. Aber was sollte die ELF mit denen wollen, die haben in Hamburg ja schon ein Team mit den Sea Devils :madness .

  • Das hat die ELF ja mit den Sea Devils (NFLE) bereits eingekauft.

    You can`t do this without the Fans!

    " Jim Tomsula, April 22"

  • Stecke in der Verbandshistorie des AFVD leider (noch) nicht so drin, nehme aber natürlich die bereits lang anhaltende harsche Kritik am Verbandspräsidenten Huber in diesem Thread wahr. Was ich nicht verstehe, warum wurde er dann einstimmig von der Bundesversammlung wiedergewählt? Haben die Landesverbände keinen Hintern in der Hose, um ihm zumindest einen Denkzettel zu verpassen, fürchten sie "Konsequenzen" oder wird die Arbeit des AFVD dort einfach positiver gesehen als hier? Oder ist es schlicht der Umstand, dass es keine wirklichen Gegenkandidaten gibt und man Huber nicht unnötig schwächen möchte?

  • 8:79 zu Hause gegen die Munich Cowboys? Was soll denn dieser Unsinn in Frankfurt? Jetzt wirft man das zweite Jahr in Folge die eigenen Spieler dem Gegner zum Fraß vor und gibt sie öffentlich dem Gespött preis. So was versteh ich einfach nicht. Wer soll da bitte was davon haben?

    Stolzer Mitbesitzer des vierfachen Superbowl-Champions Green Bay Packers

  • 8:79 zu Hause gegen die Munich Cowboys? Was soll denn dieser Unsinn in Frankfurt? Jetzt wirft man das zweite Jahr in Folge die eigenen Spieler dem Gegner zum Fraß vor und gibt sie öffentlich dem Gespött preis. So was versteh ich einfach nicht. Wer soll da bitte was davon haben?

    Zur Pause schon 0:49
    Da spielte schon der Backup-QB der Cowboys.

    Warum tun sich die Spieler das an?
    Mein Infostand ist folgender.
    Universe wurde nach dem Abgang der meisten Spieler zur Galaxy empfohlen sich aus der GFL zurückzuziehen und in der Regio zu spielen.
    Daraufhin wurden Spieler aus allen umliegenden Vereinen, 2. bis 5. Liga, zusammengesucht um ein Team zu stellen.
    Überzeugt hatte man die Spieler teilweise mit der Behauptung, dass in dem Pandemiejahr 21 kein Football unterhalb der Lizenzligen gespielt wird.
    Dann baute man das Saisonziel zusammen, wir gegen alle, die Universe in der Regio sehen möchten.
    Das ist auch heute noch so.
    Ohne die Comets letzte Saison würden sie bereits in der GFL2 spielen.

  • Hab mir die erste Halbzeit von Universe gegen Cowboys im Video angeschaut. Die Defense der Universe ist unterirdisch, aber die Cowboys hatten auch immer hervorragende Feldposition, da der Punter der Frankfurter nicht einen Punt ueber 15 yds hatte. Und das nicht, weil die Return Coverage schlecht war, er hat sie nur immer kurz nach der LOS ins aus gekickt.

    Vamos, vamos Chilenos
    esta noche tenemos que ganar

  • #GFL: Was ich selber nicht wusste und deshalb letzten Samstag Straubing gegen Schwäbisch Hall mühsam via sportdeutschland.tv auf dem Laptop angeschaut hab: Niederbayern TV (problemlos frei empfangbar) überträgt alle Heimspiele der Spiders live.

    Football in Niederbayern – wir übertragen das kommende Heimspiel der Straubing Spiders!
    Football in Niederbayern – wir übertragen das kommende Heimspiel der Straubing Spiders! | Am Samstag steigt das historische erste Heimspiel der Straubing…
    deggendorf.niederbayerntv.de

    Keine Ahnung, ob in anderen Regionen ebenfalls Lokalsender Spiele live bringen. Übertragungsrechte zu erwerben, dürfte jedenfalls kein Problem sein. Kann mir nicht vorstellen, dass Niederbayern TV da auch nur einen Cent zahlt.

    Stolzer Mitbesitzer des vierfachen Superbowl-Champions Green Bay Packers

  • Was aber eigentlich auch schon wieder bezeichnend ist: Dass selbst jemand wie ich, der sich durchaus regelmäßig auf GFL.info und anderen Football-Seiten rumtreibt, davon bislang keinerlei Kenntnis hatte. Ein Freund hat es mir heute Mittag berichtet, dass er letzten Samstag beim Zappen zufällig darauf gestoßen ist.

    Stolzer Mitbesitzer des vierfachen Superbowl-Champions Green Bay Packers

  • Meine Güte, was für ein Spiel heute bei tropischen Temperaturen in Potsdam. Die Royals bleiben ungeschlagen und besiegen die tapferen Berlin Rebels 81-56. Offensichtlich kamen die beiden Defenses deutlich schlechter mit den hohen Temperaturen zurecht als die Offenses :yawinkle: . Ein denkwürdiges Ergebnis und tolles Spiel, die Rebels kamen zwischenzeitlich noch mal richtig ran, mussten dann leider verletzungsbedingt auf ihren starting QB verzichten, trotzdem weiter gut verkauft, chapeau! Bin ja schon eine ganze Weile bei den Royals als Zuschauer dabei, zumindest die Offense war noch nie so stark.

  • Habe mir durch Inomnia heute das Cowboys-Hurricanes Spiel angeschaut. War ein richtig guter Fight, spannend bis zur letzten Minute. Problem ist, dass es in der GFL Sued nur im Mittelfeld spannend ist und es nach oben wie nach unten 2 Ausreisser gibt. Gegen die Unicorns ist nach wie vor kein Kraut gewachsen und die Universe schlachtet jeder mit der B-Mannschaft ab.

    Vamos, vamos Chilenos
    esta noche tenemos que ganar

  • Kann mir mal jemand erklären was in Dresden los ist? Im letzten Jahr noch Meister und in diesem Jahr jetzt schon ein 2-6. :paelzer::madness

  • Kann mir mal jemand erklären was in Dresden los ist? Im letzten Jahr noch Meister und in diesem Jahr jetzt schon ein 2-6. :paelzer::madness

    Ich habe mal gehört die haben wohl einige Spieler nach Leipzig verloren

  • Kommt noch etwas Pech mit Verletzungen dazu.

    Gefühlt ist unsere Offence auch zu kurz auf dem Platz. Mit der No Huddle Offence ist das eben manchmal so ne Sache..

    Die Punkte kommen zu schnell und manche Pässe gehen diese Saison auch öfters zum Gegner oder einfach ins leere.

    Die Gegner haben aber auch starke Teams entwickelt.

  • Meine Güte, was für ein Spiel heute bei tropischen Temperaturen in Potsdam. Die Royals bleiben ungeschlagen und besiegen die tapferen Berlin Rebels 81-56. Offensichtlich kamen die beiden Defenses deutlich schlechter mit den hohen Temperaturen zurecht als die Offenses :yawinkle: . Ein denkwürdiges Ergebnis und tolles Spiel, die Rebels kamen zwischenzeitlich noch mal richtig ran, mussten dann leider verletzungsbedingt auf ihren starting QB verzichten, trotzdem weiter gut verkauft, chapeau! Bin ja schon eine ganze Weile bei den Royals als Zuschauer dabei, zumindest die Offense war noch nie so stark.

    Kann ich nur bestätigen! Kiel habt ihr auch einen fifty burger verpasst. Euer QB ist echt stark. Aber um in den PO weit zu kommen muss die Defense besser werden. Gegen Kiel haben sie auch über 30 zugelassen. Bekommen die Royals das in den Griff kann es sehr weit gehen für Potsdam.