Pittsburgh Steelers 2022

  • Krankenhaus und konnte sich wohl auch alleine umziehen etc.

    Wenn dem so ist besteht Hoffnung das es nur eine leichte oder mittelschwere Verletzung ist. Wäre der Muskel abgerissen hätte er sich meinem Kenntnisstand nach nicht mehr alleine umziehen können, da die Bewegungsabläufe dann massiv eingeschränkt wären.

    Also lag das wohl nicht (nur) daran, dass Ben das nicht (mehr) konnte, sondern (auch) daran, dass Canada das einfach nicht will.


    Abwarten. Denke nicht das man dies nach dem ersten Spiel bereits sagen kann. Vermutlich will man die Offense aktuell noch recht „risikofrei“ gestalten. Das dürfte sich ändern, wenn sie (hoffentlich) einen Rhythmus findet.

    #Social distancing - 2m können Leben retten!

  • Die ersten Prognosen (aus Steelers Depot) sagen, dass Watt gegen Ende Oktober zurück sein könnte und keine Operation benötigt.


    Ob so oder so, die Saison ist dann zur Hälfte vorbei und es ist halt so (in jedem Team), wenn sich DER Spieler auf welcher Seite des Balles auch immer verletzt, angeschlagen ist und dann noch zum Teil ausfällt, dann ist die Saison mehr oder weniger gegessen..


    DER Spieler ist oft der QB (ich erinnere an Big Ben vor zwei (oder drei?) Jahren) bei uns zur Zeit nicht unbedingt :mrgreen: , Heyward und Harris sind aktuell auch so Kandidaten und Watt ist unverzichtbar.Was da dann an Druck auf die gegnerische offense fehlt (körperlich) und wie der seine Mitspieler mitreißt, das wissen wir alle.


    und egal ob Watt zurück kommt oder nicht.. a) wie gesagt die Saison wird fortgeschritten sein b) er wird nicht bei 100% sein. Brustmuskelverletzungen scheinen ,aus meiner Wahrnehmung in den letzten Jahren, sehr blöd zu sein. Heyward musste die Saison mal beenden, Tuitt und auch Brüderchen J.J., wenn ich mich richtig erinnere. Ist ähnlich doof wie "turf toe". Ist kein Band, aber genau so doof.


    Müssen wir halt ein paar Kandidaten mit hohen Erwartungen ärgern (Bengals 😊, check, Ravens, Resultat noch offen) und zwei Siege gegen die Browns müssen her :rockon:

    "I'm not singing anything"; Jack Lambert, training camp 1974


    Tradition ist etwas Wichtiges, aber es ist nicht der Hauptzweck des Lebens, Helmut Schmidt


    I'm old, but not obsolete, Paps

  • Prognosen: 6 Wochen Pausne

    "I'm not singing anything"; Jack Lambert, training camp 1974


    Tradition ist etwas Wichtiges, aber es ist nicht der Hauptzweck des Lebens, Helmut Schmidt


    I'm old, but not obsolete, Paps

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Abwarten. Denke nicht das man dies nach dem ersten Spiel bereits sagen kann.

    Ich finde schon :hinterha:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • …jetzt schon keinen Bock mehr auf Trubisky. Das hätte Mason keinesfalls schlechter machen können als bisher. Mir egal ob er oder Pickett, aber nächste Woche bitte einen anderen Starting QB.

  • …jetzt schon keinen Bock mehr auf Trubisky. Das hätte Mason keinesfalls schlechter machen können als bisher. Mir egal ob er oder Pickett, aber nächste Woche bitte einen anderen Starting QB.

    ..... jau, unsere Offense ist schwach. Sollte sich das nicht deutlich verbessern spielt in spätestens drei Wochen Pickett oder Rudolph. Wenn es dann nicht besser wird, muss man wohl auch direkt die Canada Frage stellen. :madness

    #Social distancing - 2m können Leben retten!

  • Trubisky ist nicht wirklich gut aber die Vorhersehbarkeit unserer Spielzüge alles was dazu gehört kotzt mich noch viel mehr an. Fire Canada...

  • Auch wenn die D gut gespielt hat, so gat sie doch (unglücklichen) massgeblichen Einfluss auf die TD von NE gehabt.

    Geht Witherspoon beim 1. NE TD auf PD un nicht auf Int, dann gibt man hier nur 3 Punkte ab. Fängt Sutton vor dem PuntReturn Aussetzer die Int, gibt keinen TD und man startet im Midfield…….

    Da fehlte einfach das Fortune! Minka kann halt nicht immer und überall sein.


    Ich weiss auch nicht warum alle auf Trubisky rum reiten, das schaut doch alles besser aus als wir es letztes Jahr mit BigBen hatten, bei schlechterer OL. Für mich steht die O da wo ich sie erwartet habe, mit einem Passkonzept für löchrige OL‘s.


    Funzen die DB Witherspoon und Sutton, lässt man vielleicht noch nicht mal einen NE TD zu ung gewinnt hier das Game.

    Und Matt Canada hat die OL ja auch nicht zusammen gestellt. Mit einer fragilen OL kannst du halt 65% deiner Spielzüge aus dem Playbook streichen. Dann hast du die gleichen Sachen wie schon unter Falkner.

  • Ich weiss auch nicht warum alle auf Trubisky rum reiten, das schaut doch alles besser aus als wir es letztes Jahr mit BigBen hatten, bei schlechterer OL.

    Welchen Film schaust du denn? Den würd ich auch gerne sehen :jeck:

    Die Trubisky-Offense hat 2 (in Worten zwei!!!) TDs in 9 Quartern :bengal

    Und inwiefern hatte Ben letzte Saison eine bessere O-Line? :dogeyes: :madness

  • Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey. Mehr Positives gibt es diesen Spieltag wahrscheinlich nicht. Erwartet schwere Kost in der Offense.

    GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.


    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3

  • btw: Trubisky hat anscheinend auch schon keinen Bock mehr auf Canada :jeck:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wobei er nach der bisherigen Nichtleistung der letzte sein sollte, der öffentlich jemanden kritisiert.

  • Kritisierst du Matt Canada, kritisiert du auch den HC.

    Der sollte ja wissen was man Einkauft und hat dessen O Konzept ja auch mal abgesegnet,

  • Ja, schade, ich hoffe, da wird es noch einige Adjustments in der Offense geben. Fand die D# gut, trotz Ausfalls von TJ. Mal schauen, wie dort noch die Dinge angegangen werden.

  • Ich weiss auch nicht warum alle auf Trubisky rum reiten, das schaut doch alles besser aus als wir es letztes Jahr mit BigBen hatten, bei schlechterer OL. Für mich steht die O da wo ich sie erwartet habe, mit einem Passkonzept für löchrige OL‘s.


    Ich möchte gar nicht auf Trubisky rumreiten. Würde es ihm wirklich gönnen das es besser läuft. Leider funzt es bisher aber nicht besonders. Wir haben mit Johnson, Claypool und Freiermuth wirklich gute Targets für ihn und da muss es einfach möglich sein gegen ein Team wie die 2022er Patriots 250 Yards durch die Luft zu erreichen.


    Das sollte mit Quick Release, entsprechenden Calls und Execution einfach drin sein.


    Kritisierst du Matt Canada, kritisiert du auch den HC.

    Ich hatte mich wirklich auf Canada gefreut. Und wenn ich es richtig in Erinnerung habe war ich da bei weitem nicht der Einzige. Wir hatten ein frisches abwechslungsreiches Playcalling erwartet. Abgesehen von einigen spektakulären Jet Sweeps sind wir da aber doch recht enttäuscht worden.

    #Social distancing - 2m können Leben retten!

  • Auf jeden Fall nicht den Film indem ich BigBen als Leistungsträger der Steelers sehe.

    Hab ich das behauptet?

    Du hast gesagt, dass unsere Offense besser aussieht als letztes Jahr mit Ben und die O-Line schlechter sei.

    Und das ist beides einfach nicht richtig bzw. würde ich gerne mal Gründe dafür hören, warum das deiner Meinung angeblich so ist…

    Einmal editiert, zuletzt von Dante LeRoi ()

  • btw: Trubisky hat anscheinend auch schon keinen Bock mehr auf Canada :jeck:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wobei er nach der bisherigen Nichtleistung der letzte sein sollte, der öffentlich jemanden kritisiert.

    Wenn man sieht, wie unterirdisch sein Pass über die Mitte bei der INT war, will ich aber auch nicht, dass er da weiter hinwirft. Sowas stellt man in der Jugend ab...

    Formely known as "MaG". That´s all.

  • Wenn man sieht, wie unterirdisch sein Pass über die Mitte bei der INT war, will ich aber auch nicht, dass er da weiter hinwirft. Sowas stellt man in der Jugend ab...

    Am Ende haben wir zwei Probleme:

    1. Canada ist einfach ein schlechter OC und ich denke nicht, dass es irgendeinen belastbaren Grund gibt, daran noch zu zweifeln. Während die Canada-Verteidiger ja letztes Jahr noch Ben's nicht vorhandene/abnehmende Mobilität und Armstrength ins Feld geführt haben, sieht man mMn nun relativ deutlich, dass das nicht die alleinigen Gründe waren. Am Ende muss man sagen, dass Ben durch seine Erfahrung und die unzähligen Comeback-Drives letztes Jahr (die er ziemlich sicher ohne Canadas Einfluss zu Stande gebracht hat) sogar noch überdeckt hat, wie schlecht das Playcalling wirklich war (und immer noch ist).

    2. Hilft es natürlich nicht, dass man mit Trubisky jetzt einen QB hat, der zwar mobiler ist als Ben und auch einen ausgeruhteren Arm besitzt, aber was decission making und mechanics angeht einfach nicht auf einem ausreichenden Level ist und schon gar nicht gut genug, um Canadas himmelschreiende Playcalling- und Design-Schwächen auszugleichen. Ich traue mich nach 2 Spielen schon zu sagen, dass das mit Rudolph mit Sicherheit nicht schlechter ausgesehen hätte und die Trubisky-Verpflichtung jetzt schon ein absoluter Griff ins Klo war.


    Was macht man daraus jetzt? Kurzfristig wird wahrscheinlich der Ruf nach Kenny immer lauter. Und auch wenn ich nicht glaube, dass man das in den 4 Tagen bis zum Browns-Spiel machen wird, könnte ich mir gut vorstellen, dass das in den 10 Tagen danach passiert - wenn nicht Trubisky irgendwas aus dem Hut zaubert.

    Ich bin mir aber ehrlich gesagt gar nicht sicher, ob ich das will, denn Canada würde ich ehrlich gesagt keinem unserer QBs weiterhin antun wollen. Insofern ist meine - ich weiß, sehr unwahrscheinliche - Hoffnung, dass man sich zuerst asap von Canada trennt und Kenny einen frischen Start mit einem anderen OC ermöglicht.

  • Wenn Donnerstag ne Katastrophe wird (und das ausgerechnet gegen die Browns, was auch nicht unwahrscheinlich ist) , werden die "Can he?" - Rufe von gestern nicht weniger werden.


    Nicht ganz über ein stimme ich übrigens damit, dass es bei Rudolph genau so laufen würde. Da sehe ich Mitch noch nen Tacken besser, aber do reicht es nicht, um ein Contender zu sein. Die OL sehe ich da weiterhin vorne mit dabei, Eingespieltheit kann aber helfen.

    Formely known as "MaG". That´s all.

  • Wenn Donnerstag ne Katastrophe wird (und das ausgerechnet gegen die Browns, was auch nicht unwahrscheinlich ist) , werden die "Can he?" - Rufe von gestern nicht weniger werden.


    Nicht ganz über ein stimme ich übrigens damit, dass es bei Rudolph genau so laufen würde. Da sehe ich Mitch noch nen Tacken besser, aber do reicht es nicht, um ein Contender zu sein. Die OL sehe ich da weiterhin vorne mit dabei, Eingespieltheit kann aber helfen.

    Bin auch kein ausgewiesener Rudolph-Fan aber 2 TDs in 9 Quartern bekommt er mMn auch hin :hinterha:

  • Während die Canada-Verteidiger ja letztes Jahr noch Ben's nicht vorhandene/abnehmende Mobilität und Armstrength ins Feld geführt haben, sieht man mMn nach nun relativ deutlich, dass das nicht die alleinigen Gründe waren.


    Das war die Hoffnung. Canada's Philosophie und Big Ben haben nicht wirklich zueinander gepasst. Nun passt es mit Trubisky aber offensichtlich auch nicht. Das stimmt mich sehr nachdenklich.


    Was macht man daraus jetzt? Kurzfristig wird wahrscheinlich der Ruf nach Kenny immer lauter.

    Im Grunde genommen wollen wir doch ALLE Kenny lieber früher als später sehen. Ich denke spätestens wenn TJ zurückkehrt wird es dann soweit sein.

    #Social distancing - 2m können Leben retten!

  • Warum machst du Pickett IN an TJ fest?


    Von Canadas signing habe ich mir auch mehr erhofft. Wo ist unser variables running game geblieben? Outside runs... was ist das? Es hätte keinen Najee Harris gebraucht, wenn unser playbook so einseitig aussieht.

    #HereWeGo!

  • Warum machst du Pickett IN an TJ fest?

    Gefühlt könnte das ein guter Zeitpunkt sein. Wenn ein Spieler wie TJ zurückkommt geht automatisch ein Ruck durchs Team und das Momentum könnte man dann mit Kenny unterstützen.

    #Social distancing - 2m können Leben retten!

  • Nochmal zum "Ben hatte eine bessere O-Line" Argument...


    2021 2022 Tendenz
    OC Matt Canada Matt Canada same (not good :angry )
    QB Ben Roethlisberger Mitch Trubisky who knows? :hinterha:
    RB Najee Harris (R) Najee Harris same
    TE Pat Freiermuth (R) Pat Freiermuth same
    WR Diontae Johnson Diontae Johnson same
    Chase Claypool Chase Claypool same
    Ray-Ray McCloud George Pickens upgrade
    James Washington Miles Boykin tbd
    LT Dan Moore Jr. (R) Dan Moore Jr. same
    LG Kevin Doston Kevin Doston same
    C Kendrick Green (R) Mason Cole upgrade
    RG Trai Turner James Daniels tbd
    RT Chuks Okorafor Chuks Okorafor same


    Ben hatte nicht nur die schlechtere O-Line (Green als C :dogeyes: ), sondern insgesamt das schlechtere Team. Die einzigen Positionen, bei denen man überhaupt darüber diskutieren kann, ob man evtl. schlechter geworden ist sind RG (weil small sample size) und beim 4. WR. Alles andere ist gleich geblieben oder durch andere Spieler oder - gerade bei den Rookies Najee, Pat und Moore - mehr Erfahrung besser geworden.

    Wenn es unter diesen verbesserten Bedingungen noch schlechter wird, dann liegt das ganz offensichtlich an der Kombi OC/QB.

  • …jetzt schon keinen Bock mehr auf Trubisky. Das hätte Mason keinesfalls schlechter machen können als bisher. Mir egal ob er oder Pickett, aber nächste Woche bitte einen anderen Starting QB.

    :mrgreen::hinterha: Und jetzt stell dir vor, du hast ihn im Draft Mahomes vorgezogen :hinterha: