Las Vegas Raiders 2022

  • Schön war's nicht, aber ein Sweep der Donkeys tut trotzdem gut in so einer Saison :top: .


    Jacobs ist echt unglaublich gut, der wird seinen Payday bekommen, wohl aber damit die Raiders verlassen. Sehr Schade, hervorragender Spieler.


    Ansonsten kann man noch - wie immer - Crosby hervorheben und Perryman auch noch. Das war es dann neben Adams.


    Carr ist sowas von durch, was der mittlerweile da an Pässen durch die Gegend feuert wird immer schlimmer - überraschend mit recht wenig Interceptions. Aber auch seine Körpersprache zeigt immer deutlicher dass es das für und mit ihm war.

  • Hätte Wilson wie zu Beginn weiter auf die Seite von Webb geworfen, hätten die Broncos das game zur Halbzeit schon entscheiden können.

    Der war ja komplett off. Catches allowed, missed tackles, penalty ...


    Jacobs und Adams die Garanten in der Offense, Perryman und Crosby in der Defense.


    Next stop: Seattle

  • Der wurde ja zum Glück im Laufe des Spiels auf CB (bis auf ein paar Breather wo er dann wieder attackiert würde) von Safety Teamer auf CB ersetzt.


    Das war ganz übel von Webb. Hoffe den sehen wir nicht wieder im Starting Lineup.

  • Schön war's nicht, aber ein Sweep der Donkeys tut trotzdem gut in so einer Saison :top: .


    Jacobs ist echt unglaublich gut, der wird seinen Payday bekommen, wohl aber damit die Raiders verlassen. Sehr Schade, hervorragender Spieler.

    Ist vielleicht Jacobs so gut, weil er eben den Payday erwartet? :hinterha:

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Ist vielleicht Jacobs so gut, weil er eben den Payday erwartet? :hinterha:

    Bei Jacobs habe ich das Gefühl, dass er dieses Jahr relativ verletzungsfrei ist und seine Leistungssteigerung damit einhergeht. Die letzten Jahre war der doch gefühlt permanent banged-up.

  • Ist vielleicht Jacobs so gut, weil er eben den Payday erwartet? :hinterha:

    Naja, der war ja schon vorher gut :wink2: . Dieses Jahr bisher halt verletzungsfrei, das hilft natürlich.


    Diese "contract years"-Diskussion gibt es ja immer wieder, ich persönlich bin davon bei Sportlern auf diesem Niveau nicht so überzeugt.

  • Ja es war fahrlässig Jacobs wegen ein paar Verletzungen nicht die 5th year option zu geben. Eigentlich war er immer gut und hat viele spiele entschieden seit er gedraftet wurde. Aber bei 3 career high rushing yard games in Folge oder so kommt einem schoon zwangsläufig kurz der Gedanke ob er vlt ein bisschen extra motiviert ist. :D


    Ist er denn für uns unhaltbar? Vermutlich wird er ja auch nen Vertrag der Kategorie Elliot bekommen und der hat den Cowboys glaube ich schon weh getan.

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Deswegen halte ich nichts davon, Spiele abzuschenken. Ich denke ein großer Teil der Spieler wird auch nächste Saison da sein und da sind solche Momente eben auch wichtig.

  • Ja es war fahrlässig Jacobs wegen ein paar Verletzungen nicht die 5th year option zu geben. Eigentlich war er immer gut und hat viele spiele entschieden seit er gedraftet wurde. Aber bei 3 career high rushing yard games in Folge oder so kommt einem schoon zwangsläufig kurz der Gedanke ob er vlt ein bisschen extra motiviert ist. :D


    Ist er denn für uns unhaltbar? Vermutlich wird er ja auch nen Vertrag der Kategorie Elliot bekommen und der hat den Cowboys glaube ich schon weh getan.

    Don't pay Running Backs. Warum sollen wir da einen großen Teils des Salary Caps blockieren für einen Spieler der uns nicht den SB in den nächsten 3 Jahren gewinnt? Nur als Wohlfühlstory?

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Ich denke wir müssen abwarten, wie wichtig es ihm ist ein Raider zu bleiben. Vermutlich wird sein Tattoo da nicht ausreichen und er wird sehr gut bezahlt werden. An stelle der Raiders würde ich das nicht machen. Kein Running back sollte überbezahlt werden. Bei den Raiders kann ja bekanntlich alles passieren.

  • Don't pay Running Backs. Warum sollen wir da einen großen Teils des Salary Caps blockieren für einen Spieler der uns nicht den SB in den nächsten 3 Jahren gewinnt? Nur als Wohlfühlstory?

    Das ist mir zu einfach. Es kommt auf die genauen Rahmenbedingungen an. Ich hätte z.B. kein Thema damit, Jacobs einen Top3 RB Vertrag zu geben, wenn der nur eine Länge von 2 Jahren hätte. Das wären die Jahre 5 und 6 seiner Karriere. Man würde sich nicht ewig binden, aber gleichzeitig dem Team signalisieren, dass Leistung belohnt wird. Wenn wir nur dann Spieler teuer verlängern, wenn wir im Super Bowl Fenster sind, dann hätte man auch Crosby nicht verlängern dürfen.

    Just Win Baby

  • eine patentlösung gibt es bei sowas meines erachtens nicht.


    einen spieler wie crosby sollte man aber dann doch eher immer verlängern, egal in welchem window man sich gerade befindet. die defense ist kacke, der coordinator ist kacke, aber crosby ist allein ein enormer difference maker und building block für diese defense. das ganze noch dazu auf einer absoluten premium position, wo man auch gerne premium money ausgeben kann. für ihn tuts mir halt leid, dass er jahre seiner prime mit solchen würsten verschwendet, aber ich freue mich auf jeden fall trotzdem, dass er da ist und die spiele der raiders ein stück weit schaubarer/erträglicher gestaltet.


    wie das mit den verlängerungen gehen kann, haben wir ja in der vergangenen offseason gesehen. nicht jeder, der den big payday hat, geht es ab da gemütlicher an. beweisstück a. mad maxx, der nach wie vor bei jedem einzelnen snap abgeht vom feinsten, als wäre nichts gewesen.


    auf der anderen seite hast du dann einen waller, den es offensichtlich nicht mehr so richtig juckt.


    ich hab echt null plan (wie auch), ich welche kategorie jacbos fallen könnte. grundsätzlich ist es natürlich schon richtig, dass man einem rb schon allein aufgrund des position values und der halbwertszeit nicht unbedingt lange und fette zweite verträge geben sollte. das hat sich in den letzten jahren eigentlich selten bis gar nicht bezahlt gemacht. jacobs hatte immer wieder mit kleineren verletzungen zu kämpfen. es wäre schon ein kleines wunder, wenn das mit fortschreitendem alter und mehr km auf dem tacho, in zukunft plötzlich kein thema mehr wäre.


    schwierige geschichte. ein faires angebot hat er sich auf jeden fall verdient. jacbos ist ein klasse back und wenn er wie heuer fit ist, ganz easy einer der fünf besten ligaweit. ist halt auch die frage, was in seinen augen ein faires angebot ist. wenn er wo anders wesentlich mehr bekommen kann (und irgendeiner winkt bekanntlich immer mit den scheinen, bietet längere laufzeit und mehr guaranteed money), dann wird er nicht, weil er die raiders so dufte findet, einfach so hier bleiben, zumal die sportliche perspektive ja auch nicht unbedingt sb-contender schreit, wo es der ein oder andere dann schon mal für ein paar dollar weniger macht.


    das muss in der offseason einer mit hirn, fingerspitzengefühl und weitblick entscheiden, aber da tut sich schon die nächste frage auf. haben wir so einen in dieser franchise?

  • das muss in der offseason einer mit hirn, fingerspitzengefühl und weitblick entscheiden, aber da tut sich schon die nächste frage auf. haben wir so einen in dieser franchise?

    Nur hier vor dem Rechner sitzend und nicht angestellt.


    Das meinte ich eben damit. Der Positional Value ist da nicht gegeben im Gegensatz zu Crosby. Könnte mich mit einen Sign und Trade anfreunden. Lieber wäre mir ein Invest in die O-Line und D-Line und Spitze und Tiefe auf CB und WR.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Das meinte ich eben damit. Der Positional Value ist da nicht gegeben im Gegensatz zu Crosby. Könnte mich mit einen Sign und Trade anfreunden. Lieber wäre mir ein Invest in die O-Line und D-Line und Spitze und Tiefe auf CB und WR.

    bin ich bei dir. lines, speziell interior, sollten defintiv weit oben auf der liste stehen.


    und dann wäre da natürlich noch das ding überhaupt. wer gibt den qb?

  • Stroud oder Bryce

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • wenn er wo anders wesentlich mehr bekommen kann (und irgendeiner winkt bekanntlich immer mit den scheinen, bietet längere laufzeit und mehr guaranteed money), dann wird er nicht, weil er die raiders so dufte findet, einfach so hier bleiben...

    Da haben die Raiders natürlich mittlerweile den Vorteil der (nicht vorhandenen) State Tax, dh das andere Angebot muss wirklich wesentlich besser sein - oder es ist ein Contender und er will den Ring.


    Ich persönlich hoffe definitiv dass man ihn mit einem fairen Vertrag halten kann, befürchte aber eben auch dass ihn ein anderes Team locken wird.

  • Interessanter Funfact: Daniel Carlson hat nach 41 erfolgreichen Fieldgoals die drittlängste Serie der NFL aufgestellt. Direkt im Anschluss an den verschosseneren Versuch, schoss er mit 57 yards sein Careerhigh. Stark!

  • Interessanter Funfact: Daniel Carlson hat nach 41 erfolgreichen Fieldgoals die drittlängste Serie der NFL aufgestellt. Direkt im Anschluss an den verschosseneren Versuch, schoss er mit 57 yards sein Careerhigh. Stark!

    Jo, Carlson ist einfach Money. Sicherlich einer der besten Pick-ups was das angeht. Die Vikings sollten sich sehr darüber ärgern, dass sie den so schnell entlassen haben.

  • Pierce, Hall, Walker und White haben einmal mehr gezeigt, dass auch Rookie RB hinter einer soliden Line sofort sehr positiven Impact haben und daher ein bezahlen von RBs einfach nur Quatsch ist. Nennt mir mal RBs in den letzten 5 Jahren die nach ihrem Zahltag besser oder zumindest konstant in ihrer Leistung geblieben sind? Mir fällt hier eigentlich nur Henry ein...Negativbeispiele gibt es aber genug....

  • das entbehrt nicht einer gewissen komik:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    :jeck:

  • ist mal wieder eine saison zum vergessen und um mehr spiele gewinnen zu können, müssten halt ein paar andere auch mal mitspielen, aber die beiden (und jacobs) in einer weiteren folge von wer ist hier der boss :mrgreen:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    das feinste detail am rande war hollins beim ersten td, der schon die arme in die höhe reisst, als der ball gerade eben in der luft war :thumbsup:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Die Einstellung ist noch besser:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Im der Tat sind die besagten Jungs weiterhin eine Augenweide. Was Adams da an Dingern runterpflückt ist einfach Masterclass. Dem würde ich einen kompetitives Team so sehr gönnen. Das Ding von Maxx ist einfach fett als Signal ins Team. Auch wenn es im Nachgang meine ich einen Personal Foul Call gab. In einem Divisionsduell brauchst du sowas.


    Und zur Win City: im Text steht etwas von „Plan“ :mrgreen: Irgendwann..

  • Das Ding von Maxx ist einfach fett als Signal ins Team. Auch wenn es im Nachgang meine ich einen Personal Foul Call gab.

    Ja. Aber der war schon seeehr ärgerlich. Nach der Regel kann man den gerade so geben, aber unfair war daran gar nix.

  • Hier eine kleine Statistik. Siege seit 2003 aller Teams und davon ein Ende der Tabelle:


    pasted-from-clipboard.png

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • ja das spiel am Wochenende wird ein guter Gradmesser wo wir jetzt stehen ob die confidence ein wenig zurück ist nach der schönen sieges szene im locker room.


    Die seahawks sind bock stark ich hab sie dieses jahr auch weil sie gegen unsere Rivalen spielen und wegen einiger Freunde mit einem Auge verfolgt.. daher gehe ich leider davon aus die zertreten uns. Wenn aber nicht könnte sowas die Wende einleiten! Die hoffnung stirbt (zuletzt) :)