NCAA 2023 (FBS) - Offseason

  • Die Saison 2022/23 ist vorbei und mit den Georgia Bulldogs (15-0) gibt es einen würdigen Champion. Aber - nach der Saison ist bekanntlich vor der Saison und die Vorbereitungen für die 2023/24 Saison laufen bereits auf Hochtouren. Es wird voraussichtlich (ziemlich sicher) die letzte Saison mit 'nur' 4 Playoff-Teams sein, bevor dann die Expansion 2024 kommt.


    Und was erwartet uns? Zunächst mal wird es ein paar Realignments in den Conferences geben. Als da wären:


    AAC -> BIG 12

    - Cincinnati Bearcats

    - Houston Cougars

    - UCF Knights


    INDEPENDENT -> BIG 12

    - BYU Cougars


    CONFERENCE USA -> AAC

    - Charlotte 49ers

    - Florida Atlantic Owls

    - North Texas Mean Green

    - Rice Owls

    - UAB Blazers

    - UTSA Roadrunners


    INDEPENDENT -> CONFERENCE USA

    - Liberty Flames

    - New Mexico State Aggies


    FCS -> CONFERENCE USA

    - Jacksonville State Gamecocks

    - Sam Houston State Bearkats


    Oklahoma und Texas bestreiten derweil wohl ihre Farewell-Season in der BIG 12, bevor sie dann Richtung SEC aufbrechen.


    Eine weitere Veränderung betrifft Divisionen: Die ACC wird ab 2023 ohne auskommen, während die B1G 10 ihre noch ein weiters Jahr behalten will. Pac 12 und Big 12 haben ihre bereits aufgegeben und die SEC wird wohl ab 2024 wenn Texas und Oklahoma dazustoßen ihre Veränderungen vornehmen.


    In der Group of 5 wird die Mountain West erstmals ohne Divisions auskommen, während die MAC und die Sun-Belt ihre Aufteilung beibehält. Conference USA und AAC haben bereits keine Divisionen mehr.



    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    FBS - CONFERENCES & DIVISIONS 2023


    POWER 5:


    ACC (14 Teams - unverändert)

    - Boston College Eagles

    - Clemson Tigers (C)

    - Duke Blue Devils

    - Florida State Seminoles

    - Georgia Tech Yellow Jackets

    - Louisville Cardinals

    - Miami Hurricanes

    - NC State Wolfpack

    - North Carolina Tar Heels

    - Pittsburgh Panthers

    - Syracuse Orange

    - Virginia Cavaliers

    - Virginia Tech Hokies

    - Wake Forest Deamon Decons


    B1G 10 (14 Teams unverändert)

    East:

    - Indiana Hoosiers

    - Maryland Terrapins

    - Michigan Wolverines (C)

    - Michigan State Spartans

    - Ohio State Buckeyes

    - Penn State Nittany Lions

    - Rutgers Scarlet Knights


    West:

    - Illinois Fighting Illini

    - Iowa Hawkeyes

    - Minnesota Golden Gophers

    - Nebraska Cornhuskers

    - Northwestern Wildcats

    - Purdue Boilermakers (c)

    - Wisconsin Badgers


    BIG 12 (14 Teams /+4)

    - Baylor Bears

    - BYU Cougars (n)

    - Cincinnati Bearcats (n)

    - Houston Cougars (n)

    - Iowa State Cyclones

    - Kansas Jayhawks

    - Kansas State Wildcats (C)

    - Oklahoma Sooners

    - Oklahoma State Cowboys

    - TCU Horned Frogs

    - Texas Longhorns

    - Texas Tech Red Raiders

    - UCF Knights (n)

    - West Virginia Mountaineers


    PAC 12 (12 Teams unverändert)

    - Arizona Wildcats

    - Arizona State Sun Devils

    - California Golden Bears

    - Colorado Buffaloes

    - Oregon Ducks

    - Oregon State Beavers

    - Stanford Cardinal

    - UCLA Bruins

    - USC Trojans

    - Utah Utes (C)

    - Washington Huskies

    - Washington State Cougars


    SEC (14 Teams unverändert)

    East:

    - Florida Gators

    - Georgia Bulldogs (C/NC)

    - Kentucky Wildcats

    - Missouri Tigers

    - South Carolina Gamecocks

    - Tennessee Volunteers

    - Vanderbilt Commodores


    West:

    - Alabama Crimson Tide

    - Arksansas Razorbacks

    - Auburn Tigers

    - LSU Tigers (c)

    - Mississippi State Bulldogs

    - Ole Miss Rebels

    - Texas A&M Aggies



    GROUP OF 5:


    AAC (14 / 3 Abgänge + 6 Zugänge)

    - Charlotte 49ers (n)

    - East Carolina Pirates

    - FAU Owls (n)

    - Memphis Tigers

    - Navy Midshipmen

    - North Texas Mean Green (n)

    - Rice Owls (n)

    - SMU Mustangs

    - South Florida Bulls

    - Temple Owls

    - Tulane Green Wave (C)

    - Tulsa Golden Hurricane

    - UAB Blazers (n)

    - UTSA Roadrunners (n)


    CONFERENCE USA (9 / 6 Abgänge + 4 Zugänge)

    - Florida International Panthers

    - Jacksonville State Gamecocks (n)

    - Liberty Flames (n)

    - Louisiana Tech Bulldogs

    - Middle Tennessee Blue Raiders

    - New Mexico State Aggies (n)

    - Sam Houston State Bearkats (n)

    - UTEP Miners

    - Western Kentucky Hilltoppers


    MAC (12 unverändert)

    East:

    - Akron Zips

    - Bowling Green Falcons

    - Buffalo Bulls

    - Kent State Golden Flashes

    - Miami (OH) RedHawks

    - Ohio Bobcats (c)


    West:

    - Ball State Cardinals

    - Central Michigan Chippewas

    - Eastern Michigan Eagles

    - Northern Illinois Huskies

    - Toledo Rockets (C)

    - Western Michigan Broncos


    MOUNTAIN WEST (12 unverändert)

    - Air Force Falcons

    - Boise State Broncos

    - Colorado State Rams

    - Fresno State Bulldogs (C)

    - Hawai'i Rainbow Warriors

    - Nevada Wolf Pack

    - New Mexico Lobos

    - San Diego State Aztecs

    - San José State Spartans

    - UNLV Rebels

    - Utah State Aggies

    - Wyoming Cowboys


    SUN BELT (14 unverändert)

    East:

    - Appalachian State Mountaineers

    - Coastal Carolina Chanticleers (c)

    - Georgia Southern Eagles

    - Georgia State Panthers

    - James Madison Dukes

    - Marshall Thundering Herd

    - Old Dominion Monarchs


    West:

    - Arkansas State Red Wolves

    - Louisiana Ragin' Cajuns

    - South Alabama Jaguars

    - Southern Miss Golden Eagles

    - Texas State Bobcats

    - Troy Trojans (C)

    - UL Monroe Warhawks



    INDEPENDENTS (4 / 3 Abgänge)

    - Army Black Knights

    - Notre Dame Fighting Irish

    - UConn Huskies

    - UMass Minutemen



    (c) = Division Champ

    (C) = Conference Champ

    (NC) = National Champ

    (n) = neu in Conference

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)


    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."


    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

    Einmal editiert, zuletzt von Chrizly ()

  • WAY TOO EARLY TOP 25:


    Wie das so ist, kaum ist die eine Saison vorbei, versuchen die meisten Seiten bereits auf 2023 zu schließen. Der meist nicht sonderlich taugliche Versuch nennt sich dann 'Way Too Early Top 25' und fast jede Sportseite veröffentlicht eine solche Liste. Natürlich ist das (wie der Name sagt) 'viel zu früh' und meistens ein ziemlicher Schuss ins Blaue, aber man kann daran zumindest die Erwartungshaltungen für die wichtigsten College-Teams ablesen.


    Zu diesem Zweck habe ich die ersten 12 'Way too early TOP 25' via Google herausgelesen und sie in eine Tabelle eingetragen. Um halbwegs eine geordnete Liste zu bekommen, haben sämtliche Teams, die nicht gerankt wurden eine '26' Platzierung bekommen. Dann habe ich die Plätze addiert und durch die Anzahl der Seiten (also in dem Fall '12') geteilt und somit eine WAY TOO EARLY TOP 25 dieser 12 Seiten erstellt.


    Die Seiten waren

    - ESPN

    - The Athletics

    - CBSSports

    - FOXSports

    - USA Today

    - 247Sports

    - NCAA.com

    - SI.com

    - Athlon

    - Sportingnews

    - Actionnetwork

    - PFF


    Und das ist das Ergebnis:


    1. GEORGIA BULLDOGS (Bestplatzierung: 12x #1 / Schnitt: 1,0)

    2. MICHIGAN WOLVERINES (Bestplatzierung 7x #2 / Schnitt: 2,42)

    3. OHIO STATE BUCKEYES (Bestplatzierung 1x #2 / Schnitt: 3,75)

    4. ALABAMA CRIMSON TIDE (Bestplatzierung 4x #2 / Schnitt: 4,17)

    5. PENN STATE NITTANY LIONS (Bestplatzierung 1x#4 / Schnitt: 6,33)

    6. LSU TIGERS (Bestplatzierung 1x #3 / Schnitt 7,67)

    7. FLORIDA STATE SEMINOLES (Bestplatzierung 4x #4 / Schnitt: 7,75)

    8. USC TROJANS (Bestplatzierung 2x #4, Schnitt: 7,92)

    9. WASHINGTON HUSKIES (Bestplatzierung 1x #5, Schnitt: 8,92)

    10. TCU HORNED FROGS (Bestplatzierung 1x #6, Schnitt: 11,08)


    Georgia wurde von ALLEN auf Platz #1 gesetzt, Michigan bekam die meisten #2 Platzierungen. Alle Top 10 Teams tauchen auf allen Polls auf.


    11. TENNESSEE VOLUNTEERS (Bestplatzierung 2x #5, Schnitt: 11,33)

    12. NOTRE DAME FIGHTING IRISH (Bestplatzierung 1x #7, Schnitt: 11,83)

    13. OREGON DUCKS (Bestplatzierung 1x #9, Schnitt: 11,83)

    14. CLEMSON TIGERS (Bestplatzierung 1x #8, Schnitt: 11,92)

    15. UTAH UTES (Bestplatzierung 1x #9, Schnitt: 14,83)


    Ab Utah beginnt der große Cut. Bis dahin haben alle Teams mindestens 1x eine Top 10 Platzierung zugewiesen bekommen. Ab Platz 16 findet man keines der Teams mehr in den Top Ten


    16. OREGON STATE BEAVERS (Bestplatzierung: 1x #13, Schnitt: 17,0)

    17. KANSAS STATE WILDCATS (Bestplatzierung: 1x #13, Schnitt 17,92)

    18. TEXAS LONGHORNS (Bestplatzierung 2x #14, Schnitt: 18,0)

    19. TULANE GREEN WAVE (Bestplatzierung 1x #12, Schnitt: 19,92)

    20. NORTH CAROLINA TAR HEELS (Bestplatzierung 1x #16, Schnitt: 21,08)


    Bis zu den Wildcats tauchen alle Teams auf den Polls auf. Ab Texas dann beginnen die Teams, die das eine oder andere Mal keinen Platz unter den Top 25 fanden. Texas und Tulane je 1x, North Carolina 2x.


    21. TEXAS TECH RED RAIDERS (Bestplatzierung 1x #14, Schnitt: 22,58)

    22. WISCONSIN BADGERS (Bestplatzierung 1x #16, Schnitt: 23,08)

    23. OLE MISS REBELS (Bestplatzierung 1x #20, Schnitt: 23,42)

    24. IOWA HAWKEYES (Bestplatzierung 1x #13, Schnitt: 23,58)

    25. UTSA ROADRUNNERS (Bestplatzierung 1x #20, Schnitt: 24,08)


    Bei den Iowa Hawkeyes gibt es die größte Streuung: EIn Poll sah sie auf Platz 13, 7 dagegen gar nicht unter den Top 25. Die Red Raiders fehlten auf 6 Polls, Ole Miss, Wisconsin und UTSA auf je 4.


    WEITERE STIMMEN:

    UCLA Bruins, South Carolina Gamecocks, Oklahoma Sooners, Texas A&M Aggies, Troy Trojans, Lousiville Cardinals, Colorado Buffaloes (!), Arkansas Razorbacks, James Madison Dukes, Kansas Jayhawks


    Actionnetwork und FOXSports bieten hier die größten Ausreißer. Das Actionnetwork hat die Lousiville Cardinals auf #20, FOXSports sieht Deion Sanders und die Buffaloes auf #21. Auf keiner der jeweils anderen 11 Polls tauchen diese beiden Colleges auf.


    Die gesamte Tabelle könnt ihr hier einsehen:

    CFB 2023 -Waytooearly25
    Tabelle1 Conference,ESPN,Athletics,CBS,FOXSports,247,USAToday,NCAA,SI.com,Athlon,Sportingnews,actionnetwork,PFF,Anzahl,Best,Worst,Average College 1,Georgia…
    docs.google.com

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)


    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."


    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

    Einmal editiert, zuletzt von Chrizly ()

  • Wow... danke für den Aufwand.

    Wir bekommen eine Übersicht über alle Seiten bzw Experten geliefert .... ich sage echt - DANKE dafür

    Live gesehen (bzw in den Stadien gewesen):

    NFL: Green Bay Packers, Chicago Bears, Minnesota Vikings, Cincinnati Bengals, Tennessee Titans, Seattle Seahawks, Kansas City Chiefs

    NCAA: Wisconsin Badgers, Notre Dame Fighting Irish, Iowa Hawkeyes, Tennessee Volunteers, Washington Huskies, Northwestern Wildcats

    NHL: Chicago Blackhawks, Colorado Avalanche, Minnesota Wild

    NBA: Indiana Pacers

  • Clemson dürfte in den nächsten Polls weiter vorrutschen: Man hat Offensive Coordinator Streeter gefeuert und wird nun wohl TCU OC Garrett Riley (Bruder von USC Coach Lincoln Riley) nach South Carolina holen.


    In Zusammenspiel mit dem sehr talentierten QB Klubnik verspricht das durchaus einiges. Dazu kommt Jeff Scott als Analyst zurück, der war einer der Hauptgründe für die vielen Top Receiver die aus Clemson kamen: DeAndre Hopkins, Tee Higgins, Mike Williams, Hunter Renfrow um nur einige aufzuzählen.


    Sources: Clemson to hire TCU's Riley as new OC
    Clemson fired offensive coordinator Brandon Streeter, the school announced on Thursday, and will hire TCU offensive coordinator Garrett Riley, sources told…
    www.espn.com


    Der Abgesang auf Clemson war möglicherweise vorschnell...

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)


    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."


    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Clemson dürfte in den nächsten Polls weiter vorrutschen: Man hat Offensive Coordinator Streeter gefeuert und wird nun wohl TCU OC Garrett Riley (Bruder von USC Coach Lincoln Riley) nach South Carolina holen.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Bestätigt!

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)


    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."


    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Pac 12 Schedule für 2023 ist raus. USC mit einer schönen Bye-Week vor dem Championship Game.

    FmxvbXLWQAg7gcL.jpg

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)


    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."


    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

    Einmal editiert, zuletzt von Chrizly ()

  • Da die Schedules der Conferences so langsam veröffentlicht werden, Zeit für den neuen Saison-Thread.


    So wird die neue erweiterte Big XII spielen. Mit Houston vs. TCU in Woche 3 und danach Cincinnati vs. Oklahoma geht es schon mal ordentlich los.


    Fn0pdaaXoCEkk_A?format=jpg&name=4096x4096


    Das Social Media Team von Kansas State ist unterdessen schon in Midseason Form:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3

  • Im "NCAA 2023 (FBS) - Off-Season" thread ist der spielplan der PAC12.


    Könnte wir uns auf einen Thread einigen und dort alle Spielpläne bzw wichtige Nachrichten posten?

    Live gesehen (bzw in den Stadien gewesen):

    NFL: Green Bay Packers, Chicago Bears, Minnesota Vikings, Cincinnati Bengals, Tennessee Titans, Seattle Seahawks, Kansas City Chiefs

    NCAA: Wisconsin Badgers, Notre Dame Fighting Irish, Iowa Hawkeyes, Tennessee Volunteers, Washington Huskies, Northwestern Wildcats

    NHL: Chicago Blackhawks, Colorado Avalanche, Minnesota Wild

    NBA: Indiana Pacers

  • Pac 12 Schedule für 2023 ist raus. USC mit einer schönen Bye-Week vor dem Championship Game.

    FmxvbXLWQAg7gcL?format=jpg&name=large

    Weiß nicht, ob es an mir liegt, aber der Link (sollte es einer sein) geht nicht und Foto wird auch keines angezeigt.

    Ansonsten danke für die Inputs!

  • trosty

    Hat den Titel des Themas von „NCAA 2023 (FBS) - Off-Season“ zu „NCAA 2023 (FBS) - Offseason“ geändert.
  • Weiß nicht, ob es an mir liegt, aber der Link (sollte es einer sein) geht nicht und Foto wird auch keines angezeigt.

    Ist eine Grafik, bei mir wird es angezeigt.

  • Und hier ist der ACC Spielplan:

    FnwxdiSWQAEHF1x.jpg

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)


    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."


    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Danke Chrizly für die Übersicht und deinen Aufwand.


    Mir ist letztes Jahr aufgefallen, dass zb Ohio States v Penn State zwischen Anfang Jänner und Mai irgendwann auf ein anderes Datum gelegt wurde. Kommt das öfter vor, oder halten die Termine im Normalfall gut?

  • Alabama hat den Nachfolger für den zurück zu den Patriots gehenden Offensive Coordinator Bill O'Brien gefunden und es ist durchaus eine Überraschung:

    Zitat von Matt Fortuna

    Source: Alabama and Tommy Rees have agreed to a deal to make Rees the Crimson Tide’s next offensive coordinator.

    The 30-year-old Rees had spent the past six seasons at Notre Dame, the last three as OC.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Die Irish hatten jetzt eigentlich nicht so die Top Offenses in den letzten Jahren also auf den ersten Blick kommt diese Verpflichtung doch eher aus der Abteilung 'Huh?!'

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)


    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."


    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Alabama hat den Nachfolger für den zurück zu den Patriots gehenden Offensive Coordinator Bill O'Brien gefunden und es ist durchaus eine Überraschung:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Die Irish hatten jetzt eigentlich nicht so die Top Offenses in den letzten Jahren also auf den ersten Blick kommt diese Verpflichtung doch eher aus der Abteilung 'Huh?!'

    Naja, was Reese letzte Saison aus der Offense gemacht hat fand ich schon nicht schlecht. Bedauere den Wechsel schon.

  • Kommt das öfter vor, oder halten die Termine im Normalfall gut?

    Gefüllt würde ich sagen, die Spiele stimmen zu 95%. 5% wird ev noch abgeändert (habe dies nur bei Wisconsin - glaub eh das Spiel mit Ohio - mal mitbekommen)

    Live gesehen (bzw in den Stadien gewesen):

    NFL: Green Bay Packers, Chicago Bears, Minnesota Vikings, Cincinnati Bengals, Tennessee Titans, Seattle Seahawks, Kansas City Chiefs

    NCAA: Wisconsin Badgers, Notre Dame Fighting Irish, Iowa Hawkeyes, Tennessee Volunteers, Washington Huskies, Northwestern Wildcats

    NHL: Chicago Blackhawks, Colorado Avalanche, Minnesota Wild

    NBA: Indiana Pacers