Dallas Cowboys Offseason 2024

  • Ach echt ? :top: Vielleicht habe ich nur den Sarkasmus Smiley vergessen :bier:


    They can
    be a great people, Kal-El. They wish to be. They
    only lack the light to show the way. For this reason
    above all - their capacity for good - I have sent them
    you. My only son.

  • Eine kurze Google-Recherche (oder auch nur ein minimales Interesse an Collegefootball) hätte dich zu dem Ergebnis geführt dass er QB spielt.

    Die Kids von McCaffrey oder Harrison (sowie einige weitere) spielen übrigens ganz guten Football :wink2: .

    Es sind dieses Jahr sogar zwei Söhne von HOF WR im Draft, wenn ich mich nicht irre. Harrison Jr. und Brenden Rice.

    When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
    game, announced by the ESPN Sunday night crew,
    for all eternity. Paul Zimmerman

  • Es sind dieses Jahr sogar zwei Söhne von HOF WR im Draft, wenn ich mich nicht irre. Harrison Jr. und Brenden Rice.

    Plus RB Frank Gore Jr. (auch wenn der Senior noch noch nicht wählbar für die Hall of Fame ist)

    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3

  • Wahrscheinlich hat er fünf Dollar mehr als das veteran minimum verlangt...:jeck:

    War ich gar nicht so weit von entfernt😂

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Auch nicht sooo ideal

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Deion Sanders Sohn? Spielt der auch CB/WR?:mrgreen:

    Dann auch gleich mal bei Aikman , Smith und Irvin anfragen, ob deren Kinder, so wie ihre Väter, auf den Positionen Football spielen :rotfl::jump2:

    Gibt auch einen der DB spielt: Shilo Sanders ist aktuell Safety bei den Colorado Buffaloes. Der Sohn von Emmitt Smith ist bei Stanford aktuell, war aber häufig verletzt. Letztes Jahr gab es ja das Spiel Stanford vs. Colorado und da wurde Smith tatsächlich mal von Sanders getackelt:

    Was CB/WR anbelangt: Schau dir Travis Hunter an, ebenfalls Colorado. Der ist sowas wie ein adoptierter Sohn von Sanders, hat ihn jedenfalls erst beim Black College Jacksonville State rekrutiert und dann zu Colorado mitgenommen.

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)

    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."

    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Die neue Kickoff-Regel wurde erfolgreich verabschiedet. Damit heißt es für 2024:


    It's Turpin-Time! :rockon:

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)

    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."

    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Sieht nach Neustart 2025 aus...

  • Ich hoffe, dass man dann wenigstens ordentlich in die O-line investiert um dem neuen QB 2025 ein einfacheres Leben zu geben.

    Eine starke O-line hat mMn. einen unglaublich positiven Effekt auf die Entwicklung bei jungen QB's.

    Es wird eine O-Line zentrierte Draft dieses Jahr geben, das ist jetzt schon sicher. Die Frage ist nur welche Positionen und da spielt Tyler Smiths Flexibilität als Guard bzw Tackle eine große Rolle. Aber alles andere als zwei O-Liner in den ersten beiden Tagen würde mich erstaunen.

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)

    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."

    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Es wird eine O-Line zentrierte Draft dieses Jahr geben, das ist jetzt schon sicher. Die Frage ist nur welche Positionen und da spielt Tyler Smiths Flexibilität als Guard bzw Tackle eine große Rolle. Aber alles andere als zwei O-Liner in den ersten beiden Tagen würde mich erstaunen.

    Dein Wort in Jerry's Ohr, bei ihm glaube ich es aber erst, wenn es passiert ist.

  • Dein Wort in Jerry's Ohr, bei ihm glaube ich es aber erst, wenn es passiert ist.

    Weiß nicht, hab da wenig Sorgen weil in Sachen Draft ist in erster Linie Will McClay federführend und der hat diesbezüglich ein solides Gespür.

    aikman -> Chrizly (Namensänderung 3.2. 2023)

    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."

    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Dak spielt seinen Vertrag aus?

    Damit kann ich gut leben:thumbsup:.

    Nach dem Playoff Aus hätte ich die 60 mio ungern gesehen ..


    They can
    be a great people, Kal-El. They wish to be. They
    only lack the light to show the way. For this reason
    above all - their capacity for good - I have sent them
    you. My only son.

  • Dak spielt seinen Vertrag aus?

    Damit kann ich gut leben:thumbsup:.

    Nach dem Playoff Aus hätte ich die 60 mio ungern gesehen ..

    Das ist halt das Problem bei ihm. Er hat eine richtig starke Saison gespielt und verkackt auf ganzer Linie wenn es wichtig wird und drauf ankommt. Da stellt man sich schon zurecht die Frage, kann er einen Superbowl nach Dallas holen.

    Fairerweise muss man dazu sagen, dass er das Spiel nicht alleine verloren hat. Hier gehen nochmal Kudos an die richtig miese Defense raus. So eine Shit Show habe ich echt lange nicht mehr gesehen.

  • Ich hoffe, dass man, wenn die Saison den Bach runter geht, Troy Lance evaluiert. Er war ja nicht ohne Grund ein First Overall Pick.

    Vor allem hat man einen 4th Rounder im diesjährigen Draft verzichtet damit man ihn bekommt. Und der Pick wäre jetzt nicht ganz unwichtig gewesen.

  • Vor allem hat man einen 4th Rounder im diesjährigen Draft verzichtet damit man ihn bekommt. Und der Pick wäre jetzt nicht ganz unwichtig gewesen.

    Und Lance wird nach der Saison ebenfalls Free Agent. Da bin ich wirklich sehr gespannt, wie man ihn nach der nächsten Saison bewerten will, insofern er nicht zum spielen kommen sollte. Er muss ja überhaupt erstmal den Kampf gegen Cooper Rush als Backup QB gewinnen.

  • According to ESPN's Jeremy Fowler, Elliott and the Cowboys have "mutual interest" in each other, although a deal hasn't yet been reached.

    NFL Rumors: Ezekiel Elliott, Cowboys Have 'Mutual Interest' in Free-Agent Contract
    The Dallas Cowboys and free-agent running back Ezekiel Elliott are reportedly considering a reunion this offseason. According to ESPN's Jeremy Fowler, Elliott…
    syndication.bleacherreport.com


    Damit wäre zumindest eine Option mehr vorhanden, verbunden mit einer Masse an Erfahrung für unser RB-Corps. Auf und neben dem Feld. Voraussetzung imo: Die Zahlen sollten aber dabei stimmen, v.a. nach der wohl nicht erfolgenden Umstrukturierung bei Dak…

  • Für Minimum darf er gerne zurück kommen.

    Im Locker Room war er sehr angesehen, hat immer alles rein gehauen. Short Yardage und Blocking kann er immer noch. Big Plays sind keine mehr zu erwarten. Als Ergänzung zu einem Rookie auf jeden Fall in Ordnung.

  • Würde Elliott lieber bei uns in Tampa hinter White sehen. Finde, dass er mindestens immer solide war. Sein schlechtes Standing kommt halt von seinem enormen Vertrag, den er nie gerechtfertigen konnte.

    Aber wenn ihr ihm die Tür öffnet kommt er sicher günstig zurück.

  • Würde Elliott lieber bei uns in Tampa hinter White sehen. Finde, dass er mindestens immer solide war. Sein schlechtes Standing kommt halt von seinem enormen Vertrag, den er nie gerechtfertigen konnte.

    Aber wenn ihr ihm die Tür öffnet kommt er sicher günstig zurück.

    Sehe ich ebenso. Die Leistung passte halt nicht mehr zum Vertrag. Aber bei den Patriots war das auch gar nicht so schlecht. Er ist auf jeden Fall immer einer der voran geht.

  • Sehe ich ebenso. Die Leistung passte halt nicht mehr zum Vertrag. Aber bei den Patriots war das auch gar nicht so schlecht. Er ist auf jeden Fall immer einer der voran geht.

    Gemessen an der doch recht holprigen Offense der Patriots im letzten Jahr war das wirklich ganz ordentlich. Hätte mit einer Rückkehr von Zeke auch kein Problem. Wäre zumindest mal ein bisschen was fürs Gefühl in dieser meines Erachtens völlig verkorksten Offseason.

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Sehr schön. Die Drehtür für ein weiteres Jahr geöffnet. Was eine katastrophale Offseason

  • Hier einmal das Ergebnis unseren Mock Drafts...

    24) Dallas Cowboys - Jackson Powers-Johnson, C, Oregon

    59) Dallas Cowboys (from Houston) - Johnathon Brooks, RB, Texas

    87) Dallas Cowboys - Junior Colson, LB, Michigan

    127) Dallas Cowboys (from Houston) - Gabriel Murphy, ED, UCLA

    174) Dallas Cowboys - Jalen Sundell, OT, North Dakota State

    216) Dallas Cowboys - Gabe Hall, DL, Baylor

    233) Dallas Cowboys - Kalen King, CB, Penn State

    244) Dallas Cowboys - Sam Hartman, QB, Notre Dame

    Mich würde gerne eure Meinung zum Draft interessieren. Würdet ihr mir den Spielern zufrieden sein?

    Wie hätten gerne noch einen Tackle an Das 2 gezogen, aber die interessanten sind dann direkt vor uns weggegangen. So hatten wir in Runde zwei einen kleinen Downtrade in Kauf genommen und hoch einen zusätzlichen 4th Rounder mitgenommen. Mit Brooks bekommen wir aus meiner Sicht den besten RB der Class. Es stellt sich nur die Frage wie er von seiner ACL vom November zurück kommt.

  • Also erstmal Respekt, dass ihr das 7 Runden durchzieht. Ich finde 3 Runden schon durchaus anspruchsvoll, wenn man sich wirklich noch mit den Prospects beschäftigen will. :respekt

    Eine (kritische ;)) Einordnung von mir:

    - Mit Powers-Johnson in Runde 1 macht man vermutlich nicht viel falsch. Sollte ein mindestens solider Starter auf der Position werden und wäre wohl auch schnell ein Upgrade zu Biadasz. So wie euer Board gefallen ist, hätte ich persönlich aber Amarius Mims bevorzugt. Sehe da ein extremes Ceiling und OT ist in der Value einfach aus meiner Sicht höher. Der Need auf Tackle ist extrem, gerade da man Tyler Smith wohl auf Guard lassen wird/will. Ich halte auch Suamataia für eine reale Möglichkeit an #24. Die Tackle-Class ist so gut, dass uns da an 24 jemand gutes in die Hände fallen sollte und in dem Fall wäre ich da dann höher als bei den potenziellen Spielern auf C (Powers-Johnson oder Barton). Kann man aber natürlich auch anders sehen. :thumbup:

    - Brooks ist sicherlich das vielversprechendste Talent auf RB, ich bin bei schweren Knie-Verletzung im College aber auch eher skeptisch. Kann man aber in Runde 2 machen. Eine Nachfrage zur Tackle-Position: Patrick Paul war für euch in Runde 2 keine Option? Sehe zuletzt sogar Mocks, die ihn in Runde 1 haben. Das ist schon ziemlich hoch, aber gegen Ende der zweiten Runde hätte ich mit ihm überhaupt keine Schmerzen. Die Kombo aus Powers-Johnson und Paul in den ersten beiden Runden wäre beispielsweise für mich sehr spannend gewesen. Ich sehe (leider) so viele Lücken in unserem Kader, dass ich RB wohl frühestens in Runde 3 angehen würde.

    - Colson in Runde 3 wäre ein echter Steal. Perfekter Pick. Murphy in Runde 4 mag ich ebenso.

    Danach wirds dann eng bei mir, so tief bin ich in den Runden nicht drin. Sundell habe ich mir eben mal angeschaut, der wird auf vielen Seiten eher als iOL bzw. C gelistet. Seht ihr den als Tackle-Prospect? Das wäre auch mein einziges Fragezeichen aus dem Draft: wer startet LT an Day 1? Ihr geht vermutlich auf Tyler Smith und Bass übernimmt LG?! Kann man natürlich machen. Ich wäre aber außerordentlich überrascht, wenn wir aus den ersten beiden Runden in dieser starken Class ohne Tackle gehen. Ansonsten bedient der Draft aber viele Needs und ich würde davon ausgehen, dass die drei ersten Picks alle Day 1 starten könnten und würden, was definitiv schon mal sehr gut wäre.

    41.21.1.

  • Wynalda

    Vielen Dank für dein Feedback. Ja das ist tatsächlich etwas was Pat Barnes und ich auch im Front Office diskutiert haben.

    Für uns war Powers-Johson BPA in dem Moment. Natürlich könnte man jetzt mit dem Position Value argumentieren, dass ein Tackle immer wertvoller ist als ein Center.

    Aber ich finde man hat die letzten Jahre und auch durch den Frederick Pick damals schon gesehen welchen Unterschied ein All-Pro/Pro Bowl Center im Vergleich zum Durchschnitt machen kann. Der hebt teilweise die gesamte Line auf ein anders Niveau.

    Power-Johsnon ist eins der besten Center Prospects der letzten Jahre und wird sofort Starter werden.

    Paul hätten wir gerne in Runde 3 genommen, der ging genau zwei Picks vor uns zu den Browns. Ich hatte sogar noch versucht hoch zu traden, aber mir war dann schnell klar das die Browns ebenfalls Paul nehmen werden.

    Wir haben lange überlegt ob wir ihn in Runde zwei holen, aber letztlich haben wir uns dann für die freie Auswahl unter den RBs entschieden. Wir gingen davon aus, dass Brooks evtl. in Runde drei nicht mehr da gewesen wäre.

    Man würde dann mit Smith, Bass, Power-Johnson, Martin, Steele in die neue Saison gehen.

    Sundell ist ein Prospect welches noch Zeit braucht, welches wir aber eher als Tackle gesehen haben. Bezüglich Colson war ich einfach nur happy. Der passt perfekt und ist bei Dane Brugler LB1 auf dem Board.

    Insgesamt haben wir bis auf den Tackle Need eigentlich die größten Baustellen gut ausfüllen können.

    In der ersten Runde war die Hoffnung das Latham zu uns durchrutscht, aber den haben dann kurz zuvor die Dolphins geholt. Insgesamt denke ich auch, dass wir wahrscheinlich eher einen Tackle in Runde 1 sehen werden.

    Mims ist halt roh und hat wenig Spielzeit bisher, aber bringt von allen das höchste Ceiling mit.

  • Ist meines Erachtens eine ordentliche Draft Klasse. Ist nur mein Geschmack, aber ich finde die Receiver Klasse dieses Jahr richtig stark und hätte da gerne jemanden in der zweiten, dritten oder vierten Runde genommen. Aber ich kann es verstehen, unser Kader hat so viele Löcher, die kann man gar nicht alle füllen. In der ersten Runde bin ich mir mittlerweile ziemlich sicher, dass da schon irgendein richtig guter für die O-Line dabei sein wird. Von denen die in Frage kommen gefällt mir Graham Barton am besten, aber auch mit den anderen Kandidaten könnte ich ziemlich gut leben.