Philadelphia Eagles 2004

  • So, dann wollen wir mal. Bring on the Giants!

    To win the game is great. To play the game is greater. But to love the game is the greatest of all.

    A plaque inside the Palestra in Philly - one of College Basketball's greatest cathedrals.

  • Und ich bleib meiner Vorhersage: Eins der ersten drei plays ist ne Bombe auf TO! Und das gibt dann einen TD oder ne Interception.

    Thank you 62

  • Zitat von Madness

    Und ich bleib meiner Vorhersage: Eins der ersten drei plays ist ne Bombe auf TO! Und das gibt dann einen TD oder ne Interception.


    Und ich bleib bei der Meinung das der Overthrown wird :) :hinterha:

    Ratzupaltuff

  • Das Spiel startet mit einem fehlgschlagenen Onsidekick, oder hebt sich euer Coach dieses Schmankerl mal wieder für uns auf?? Die ersten Pässe werden erst mal in den Boden gesemmelt, ohne das da irgendjemand ne chance hat hinzukommen, ausser vielleicht der Side oder Fieldjudge.
    Fight Giants, fight. Mach sie alle Kurt. :dona

    Eagles Fan Goes On Another Epic Rant

  • Ich denke die Eagles überraschen die Giants nicht mit einem Onside Kick, sondern mit einem 80 Yard Rushing TD von McNabb, der aber in der Endzone noch nen Hit abbekommt und für den Rest des Spiels ausfällt :rotfl:

  • Zitat von His Bearness

    ...der aber in der Endzone noch nen Hit abbekommt und für den Rest des Spiels ausfällt :rotfl:

    Ja, das wäre saulustig... :rolleyes:

    #FreeMeekMill

  • Zitat von Disastermaster

    Nachdem nun sein schärfster Kritikier hier Warner anfeuert, scheint dieser ja endlich im Qb Olymp angekommen zu sein. :D

    Keine Bange, so schlimm ist es nicht - das ist nur das Pfeifen im Wald! :D

    "Players don't know how lucky they are, I think, to be in a place like Philly. I would've - if I could've kept playing a long time there, I would've played 'til the wheels fell off." - Chris Long

  • Zitat von Lost Eagle

    I'm ready for some football!!

    Nicht nur Du!!! Leider müssen wir uns morgen mit Tampa vs. Redskins und Falcons vs. Rams begnügen! Keine Eagles... :sauer Aber immerhin wird man ja beim MNG Zusammenschnitte zu sehen bekommen. Und Hauptsache das Ei fliegt wieder!

    P.S.: A.J. hat gerade seinen ersten TD für die Dolphins geworfen... :bounce:

  • I'm still trying to get tickets for the game, but I will see it!!!

    And thats the bottom line, because Lost Eagle said so!
    Brian Dawkins will crack your back like the liberty bell!!

  • Zitat von Duke


    Und ich bleibe dabei, dass TO in der Endzone droppt. :hinterha:

    Und ich bleibe dabei, dass sich Owens auf halbem Weg umdreht und brüllt: "Throw me the damn ball!!!" :hd

    Minnesota Vikings 2022:

    13-5 - one and done. Meh.

  • ALLES FALSCH!!!

    Der erste Pass wird ein 80 Yarder auf TO sein, bei dem er während er läuft einen Stift aus dem Strumpf zieht, dann beim Fangen den Ball signiert und in der Endzone mit einer Widmung für Kurt Warner ablegt... :jeck::bounce:

  • Thema hat sich wohl erstmal erledigt *g* TO hat immerhin eben seinen 2. TD gefangen :bounce:

    Again, can the Eagles do it? I don't know, but that song in my head is starting to make me believe they can fly.

  • Nun leider mal wieder etwas negatives zum Thema Verletzung:

    "Eagles' Andrews leg & ankle injury, possible fracture, going in for x-rays."

    Wollen wir mal hoffen, dass es nichts schwerwiegendes ist...

  • Teeee OOOOhhh, Teeeee OOOOOhhh..... :jeck:

    3 TD's im ersten Spiel? Das nenne ich einen Einstand nach Maß. Das sich Shawn Andrews verletzt hat ist sehr tragisch, aber leider nicht zu ändern. So wie es klingt scheint es wohl irgendwas in Richtung "Weber C- Fraktur" zu sein. Damit ist er dann zwar für die Saison raus, aber zumindest behält er ausser einer Narbe am Bein nichts zurück.

    Ich hab das Spiel zwar nicht gesehen, wenn ich allerdings Darryl Johnstons Kommentare lese, so muss hier wohl eine nahezu perfekte Offense mit einem fantastisch aufgelegten DMac agiert haben. Wollen wir mal hoffen, dass sich das in der nächsten Woche gegen die Vikes fortsetzt.

    "Players don't know how lucky they are, I think, to be in a place like Philly. I would've - if I could've kept playing a long time there, I would've played 'til the wheels fell off." - Chris Long

  • Was für ein Einstand! 3 Tds im ersten Spiel. Das hätt ich nicht zu träumen gewagt! Wie viele hatten unsere WR im vergangenen Jahr noch mal alle zusammen? :p

    Und: Seit drei Jahren wieder einen Season-Opener gewinnen ist auch ganz nett! :bounce:
    Westbrook hatte ein saustarkes Spiel mit 119 Yards obwohl er nicht mal 20 carries hatte. Bring on the Vikes! :daumenho:

    Leider hab ich das Spiel nur mit Pfeilchen und netten Sätzchen auf der nfl.com-Seite verfolgen.

    Thank you 62

  • WOW :eek:

    Da haben die Eagles wohl ne nette Show geboten.
    Andererseits natürlich gegen die Giants-D quasi ohne Backfield.

    Soll aber meinen Respekt nicht schmälern. Was T.O. betrifft: die Receiving Yards lassen vermuten, das er wohl speziell für die TDs ausgesucht worden ist ( wahrscheinlich um den Publikum etwas Spaß zu machen)

    Nächste Woche gibts aber dann wahrscheinlich nen schönen Shootout mit den beiden Gameday-1-Monster-QBs (zumindest fantasy-technisch)

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Zitat von Buccaneer


    Nächste Woche gibts aber dann wahrscheinlich nen schönen Shootout mit den beiden Gameday-1-Monster-QBs (zumindest fantasy-technisch)

    Und ich dachte Brady sei da bei dir das Maß aller Dinge... :hinterha:

    Ich glaube TO war bei den TDs einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
    Wenn man sich das Play-by-Play anschaut, dann kann man sehen, dass auch öfters auf ihn geworfen wurde. Vielleicht warens extar TO-Plays...ja und? Jetzt sag mir nicht, Minnesota hätte an der 5 keine Randy-Plays? Bei denen ist doch quasi jedes Play ein Randy-Play... :D

    So langs funktioniert solls mir recht sein.

    Thank you 62

  • Zitat von Madness

    Und ich dachte Brady sei da bei dir das Maß aller Dinge... :hinterha:

    Ich glaube TO war bei den TDs einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
    Wenn man sich das Play-by-Play anschaut, dann kann man sehen, dass auch öfters auf ihn geworfen wurde. Vielleicht warens extar TO-Plays...ja und? Jetzt sag mir nicht, Minnesota hätte an der 5 keine Randy-Plays? Bei denen ist doch quasi jedes Play ein Randy-Play... :D

    So langs funktioniert solls mir recht sein.

    Für Woche 1 war Brady super! :bounce:

    Was ich meinte war: da wurde möglicherweise in der Endzone bewusst das Spiel auf TO focussiert. Ich denke nächste Woche wird man auch mehr von ihm aus dem Spiel erleben.

    Btw: Randy-Play: warten,warten, warten...10 Schritte zur Seite gehen um nem D-Liner auszuweichen...den Ball ca. 60 y Richtung Endzone werfen. irgendwo müsste er da stehen :D

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Was mich begeistert ist vielmehr neben TO auch die Tatsache, dass McNabb nun auch endlich einmal als QB soveräner agieren kann. Er hat verdammt viele Anspielstationen, auf die er sich auch verlassen kann. Dadurch kann man dann zusätzlich auch noch wunderbar Westbrook ein wenig entlasten. Seine 17 Läufe hätte er nicht nur gemacht, wenn das mit den Pässen nicht so geklappt hätte.

    Und so ganz nebenbei hat sich die Defense ja auch so einigermaßen präsentiert. Das kann vielleicht sogar mit der Zeit noch ein wenig besser werden, wenn die Verletzungen ausbleiben und sich die Jungs noch ein wenig einspielen. Gefreut hat mich auch, dass unsere Backfield anscheinend ganz gut drauf war.


    :bounce: Go Eagles Go :bounce:

  • Naja naja, war schon eine starke Leistung, das will ich nicht anzweifeln, aber die Giants-Defense gestern war wohl kein Prüfstein.
    2 TDs von TO waren starke Plays seinerseits, aber die anderen 2 wurden durch indiskutable Coverage begünstigt.
    Den ganzen abend über waren die Eagles-WR frei und die DBs der Giants irrten irgendwo anders umher das es schon fast lächerlich war. Nächste Woche gegen die Vikings wird es ähnlich aussehn. ABer grade gegen die starken Skins und Cowboys dürfte sich das ändern.
    Hätten die Giants etwas Defense gehabt wär sogar was dringewesen, denn sehr SICHER wirkte die Eagles-D auch nicht. Grade gegen den Run war das sehr wackelig.
    Trotzdem ne gute Leistung für den Opener, keine Frage.

  • Für Shawn Andrews ist die Saison wohl bereits vorbei: :sauer

    Eagles | Andrews Will Need to Undergo Surgery - from http://www.KFFL.com
    Mon, 13 Sep 2004 01:33:15 -0700

    Updating ongoing reports, Philadelphia Eagles head coach Andy Reid said rookie OL Shawn Andrews (broken leg) suffered a broken fibula during Week 1's game. He'll need to undergo season-ending surgery due to the injury.

  • Weber C- Fraktur mit Syndesmoseriss: Das gibt bei so vielen Kilos ein echtes Problem. Was mir allerdings mehr Sorgen als die eigentliche Verletzung macht ist der Umstand, dass Andrews nicht unbedingt für seine Disziplin bei der Nahrungsaufnahme bekannt ist. Bleibt also zu hoffen, dass er nicht wieder bis auf 400 pfd. "ballooned" ! :rolleyes:

    "Players don't know how lucky they are, I think, to be in a place like Philly. I would've - if I could've kept playing a long time there, I would've played 'til the wheels fell off." - Chris Long

  • GE's Take zum Spiel:

    Ich konnte das Spiel in einer Sportsbar auf einem big-screen TV mit Sound, was angesichts der Tatsache, dass die Cowgirls zeitgleich gespielt haben, doch ein wenig verwunderlich war, LIVE verfolgen. Und ich muss sagen, dass es ein Einstand nach Mass war (nicht nur für TO), jedoch sollte man auch nicht in Euphorie ausbrechen.

    Die TD's in der Luft kamen doch gegen eine mehr als suspekte Pass-Verteidigung, und erst gegen defensive starke Teams wird sich zeigen, wieviel ein TO wert ist. Doch muss man diesem ein sehr starkes Spiel zugestehen. Dass er am Ende nicht unbedingt mit Monster PAssing Yards auffiel, ging auf das Playcall der Eagles zurück und auf die Tatsache, dass ein TO für andere Mitspieler grossen Spielraum öffnet. So konnte sich Pinky mit einer sehenswerten Bombe stark in Szene setzen und das TE Duo um Chad Lewis und LJ Smith wird noch im Laufe der Saison für schöne Mismatches mit den LBern sorgen!

    Die O-Line hat mir sehr gut gefallen. Vor allem Runyan hat gegen Michael Strahan eine sehr gute Figur abgegeben. Die Run-O-Line hat dem superduper quicken Brian Westbrook ein ums andere Mal die nötigen Löcher eröffnet. Dieser steht, sollte er von Verletzungen verschont bleiben, vor einer Monster-Saison. Im Open-Field gibt es bestimmt kaum einen, der ihn tackeln kann, da er mit seinen pfeilschnellen Cuts die Verteidiger manchmal wie Rookies aussehen lässt.

    Dhani Jones hatte einen viel besseren und vor allem aufmerksameren Einstand als Carlos Emmons auf der Gegenseite, von dem ich persönlich gar nichts gesehen habe. Vielleicht hat er ja auch gar nicht gespielt. :hinterha:
    Zwar hatten beide nur 3 Total Tackles jeweils, jedoch hatte Dhani Jones einen wichtigen Tackle bei 3rd and short in der 1. Hälfte!

    Auf der negativen Seite ist natürlich die Verletzung von Shawn Andrews schmerzhaft, im wahrsten Sinne des Wortes. Es sah eigentlich gar nicht schlimm aus, wie sich die Verletzung zugetragen hatte. Jedoch konnte man an seinen Tränen sofort merken, dass da was schlimmeres war. Schade für ihn, und vor allem für einen wichtigen Spieler in der O-Line. Jedoch hat man Artis Hicks nicht umsonst letztes Jahr eine Vertragsverlängerung gegeben. Ob die Run-O durch diesen Ausfall von Andrews leiden wird, glaube ich persönlich nicht, bleibt aber abzuwarten.

    Die Laufverteidigung der Eagles wirkte auf mich im ersten Quarter sehr wackelig, doch im Laufe des Spieles konnte man sich auf Barber und Dayne besser einstellen. Vor allem Michael Lewis trug mit seinen 12 Total Tackles massgeblich dazu bei, dass die Eagles vor allem in der Red-Zone wieder mal kaum TD's abgegeben haben. Der 72 Yard-Lauf von Barber kam in Garbage Time, jedoch muss sich in Sachen Lauf-Verteidigung ein bisserl was tun, wenn man gegen die Top RB's der Liga bestehen will.

    Lito und Sheldon hatten ein solides Spiel auf der CB Position und gaben kein richtiges Big Play ab.

    Zu den 2 persönlichen Highlights zählen für mich der eine Special Teams Tackle von Jeremiah Trotter gegen den Punter der Giants, der danach an der Sideline sehr beschäftigt mit seinem Kiefer war und einen mehr als benommenen Eindruck machte.
    Auch der Blind-Side Hit von McDougle gegen Eli Manning war sensationell! Welcome to the NFL, Eli! ;)

    Das Spiel gegen die Vikings sollte jetzt schon ein Kracher sein und der erste richtige Prüfstein für das Backfield der Eagles! Ich kann es jetzt schon gar nicht mehr erwarten!!!

    Edit: Hier der Hit von McDougle! http://www.collabomusic.com/eagles/ouch.html

    #FreeMeekMill