[Musik] Heavy Metal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • trosty schrieb:

      Habe mir die neue Iron Maiden - A Matter of Life and Death zugelegt und bin mal wieder sehr begeistert. Super Sound und gute Songs, alles sehr eingängig und klingt irgendwie wie früher, nur etwas bombastischer (erinnert mich stückweise an Savatage). Kann ich nur empfehlen, die alten Männer haben es immer noch drauf - daher werde ich sie mir am 5. Dezember zur Einstimmung auf den Nikolaus auch mal wieder live anschaun :bier: .

      Jep, ist wirklich ein klasse Album, vorallem "The Pilgrim" hat es mir wegen den orientalischen Gitarren ziemlich angetan.

      So wie es aussieht, werde ich wohl auch nicht darauf verzichten können und muss mir Maiden am 5.12. zum dritten Mal live geben. Live sind sie echt Weltklasse und nur schwer zu schlagen.
    • trosty schrieb:



      Habe mir die neue Iron Maiden - A Matter of Life and Death zugelegt und bin mal wieder sehr begeistert. Super Sound und gute Songs, alles sehr eingängig und klingt irgendwie wie früher, nur etwas bombastischer (erinnert mich stückweise an Savatage). Kann ich nur empfehlen, die alten Männer haben es immer noch drauf - daher werde ich sie mir am 5. Dezember zur Einstimmung auf den Nikolaus auch mal wieder live anschaun :bier: .


      Mercy trosty, hab gar nicht gewusst dass Maiden dieses Jahr auf Tour gehen. Werd mich mal um Karten für Stuttgart kümmern. :rock:
    • Ich hab mir die neue Maiden auch am Freitag geholt und bin durchaus positiv überrascht. Abgesehn vom Opener gefällt mir das Material sehr gut. Speziell Brighter than a thousand suns und The Longest Day habens mir angetan. Ziemliche lange nummern für eine Band wie Maiden aber doch typischer Sound.

      Würd sie mir auch gern wieder zum 8-9 mal? ansehn aber in meine Nähe kommen sie ja leider nicht.

      Weiters hab ich mir an selbigem Freitag die neue Dream Theater: Score 20th Anniversary 3cds Live mit Orchester geholt.

      Dream Theater waren und sind für mich immer ein Genuss, speziell live.

      Jetzt freu ich mich auf Freitag wenn die neue Blind Guardian rauskommt. Ich hab sie schon komplett als Promo gehört und find sie ziemlich geil. Weniger Bombast als bei A Night at the Opera und wieder etwas mehr in Richtung Imaginations. :rock:

      Auch wenn mir die neue Band vom Ex-Guardian Drummer Savage Circus verdammt gut gefällt...Guardian sind dann doch nochmal ne Ecke besser. Und Freitag in ner Woche gehts aufs Konzert nach München.

      Im Oktober dann noch Slayer mit In Flames :supz: und Children of Bodom..wird eine geile Veranstaltung.
      Mile High Salute
    • Luke schrieb:

      Frage an die "harten":
      Hat jemand das neue "Slayer" Album hier?!
      Soll klasse sein, überlege derzeit ob sich der Kauf lohnt...


      Ist das Oberbrett! Die beste Slayer Scheibe seit Reign in Blood & South of Heaven! Pflichtkauf!

      Aber noch mehr Pflichtkauf ist die neue DEICIDE! Die killt wirklich alles!

      hier



      Melodischer aber ebenso unverzichtbar ist die neue Heaven Shall Burn! Saugeiles Teil und zudem von einer deutschen Band!

      Counterweight anhören und Rübe schütteln! ;-)

    • TD 30 schrieb:

      Im Oktober dann noch Slayer mit In Flames :supz: und Children of Bodom..wird eine geile Veranstaltung.

      Yeah, da werde ich in Trier auch dabei sein. :3ddevil:
      Slayer geht mir normalerweise saugut ab, aber die haben mir am Ring gar nicht gefallen. Aber das hier wird was ganz anderes...
      Children of Bodom sind die absoluten Götter. In Bochum hab ich se vor nem halben Jahr gesehn. Wie von der CD - einfach genial. :supz:
      In Flames waren die letzten beiden Jahre am Ring und ebenso geil.
    • Ich warte sehnsüchtig auf den 22. September. Dann bringen Amon Amarth ihren neuen Silberling "With Oden On Our Side" heraus.

      Der Texteschmied muss wieder einen kreativen gehabt haben:

      Sword in my Hands
      Axe on my side
      Valhall awaits me :bounce:
    • Duke schrieb:

      Ich warte sehnsüchtig auf den 22. September. Dann bringen Amon Amarth ihren neuen Silberling "With Oden On Our Side" heraus.


      Die hab ich schon mal vorbestellt. Liebäugel auch mit der neuen Deicide, mit Jack Owen an Bord reizt die mich sehr.
    • GX Taylor schrieb:

      Die hab ich schon mal vorbestellt. Liebäugel auch mit der neuen Deicide, mit Jack Owen an Bord reizt die mich sehr.

      Jep, auf die neue Amon Amarth warte ich auch schon sehnsüchtig.

      Die neue Deicide kannst Du bedenkenlos kaufen, die ist wirklich sehr geil. Mir gefällt sie deutlich besser als bspw. "Scars of the Crucifix".
    • Ampersand schrieb:

      Die neue Deicide kannst Du bedenkenlos kaufen, die ist wirklich sehr geil. Mir gefällt sie deutlich besser als bspw. "Scars of the Crucifix".


      Hab von denen nur die "Legion". Die waren mit immer etwas zu schrottig aber mit den beiden neuen Gittaristen scheint sich das zu ändern. Hab mir mal das neue Video angeguckt, ist schon mal sehr geil. Wird auf dem Nachhauseweg gekauft! :tongue2:
    • Luke schrieb:

      Frage an die "harten":
      Hat jemand das neue "Slayer" Album hier?!
      Soll klasse sein, überlege derzeit ob sich der Kauf lohnt...


      Habs auch seit neulich. Ist wirklich klasse, steckt "god hates us all" voll in die tasche (ist jetzt auch nicht so die Kunst) , schließt aber wirklich an gute alte Reign in blood Zeiten an!
    • Apropos Neuerscheinungen:



      Morgen kommt das dritte Studioalbum von 'Trivium' auf den Markt, werd da umgehend zuschlagen.

      Im Dezember sind die dann mit Maiden auf Tour, werden aber auch ein par wenige Einzelgigs spielen.

      Edit:

      Heute direkt zugeschlagen. Trivium haben sich, wie schon vorher verlautet, von dem emo-lastigen geschreie entfernt, hin zu thrashartigen und teilweise sehr cleanen gesang. solltet ihr durchaus mal reinhören, auch die die trivium kennen und nich mögen ;) Mein erstes schnelles Fazit: KILL EM ALL war auch nicht besser! Da können wir in den nächsten Jahren noch was erwarten!
    • Neue Scheiben die ich wärmstens empfehlen kann:

      God Dethroned - The Toxic Touch (Killer!)

      Hatebreed - Supremacy (wie immer schön auffe Fresse :mrgreen: )

      I - Between Two Worlds (Immortal meets Motorhead)

      Unleashed - Midvinterblot (schön dass es Bands gibt die ihrem Stil treu bleiben und trotzdem nie langweilig werden)

      Hammerfall - Treshold (truer gehts nimma :jeck: )

      Die neue Trivium ist auch sehr hörenswert, nur kann ich den Hype nicht so ganz nachvollziehen.
    • GX Taylor schrieb:

      Hammerfall - Treshold (truer gehts nimma :jeck: )


      Wirklich wieder ein sehr gutes Album - nicht mehr ganz so "hymnenhaft" und wikrlich "truer" :bier: . Kann ich nur empfehlen :ja: .

      GX Taylor schrieb:

      Die neue Trivium ist auch sehr hörenswert, nur kann ich den Hype nicht so ganz nachvollziehen.


      Der Hype ist ziemlich nervig - aber alleine wail ich die Jungs im Dezember vor Maiden sehen/hören werde muss ich dann wohl mal ins neue Album reinhören. Kaianos Kritik klingt dabei ja durchaus positiv :daumenho: .
    • trosty schrieb:


      Der Hype ist ziemlich nervig - aber alleine wail ich die Jungs im Dezember vor Maiden sehen/hören werde muss ich dann wohl mal ins neue Album reinhören. Kaianos Kritik klingt dabei ja durchaus positiv :daumenho: .


      Und dabei bleib ich auch nach mehrmaligem und langfristigen Hören! :ja:

      Der Hype ist wirklich kaum noch zu ertragen und ob das Geschreie von einem "Neuen Hetfield" unbedingt sein muss, bzw. angebracht ist weis ich auch nicht, aber der Musik tut das keinen Abbruch, und die Entwicklung noch weiter weg vom Emo sagt mir auch zu, auch wenn ich "Ascandancy" schon sehr lecker fand!
    • Kaiono schrieb:

      Trivium haben sich, wie schon vorher verlautet, von dem emo-lastigen geschreie entfernt, hin zu thrashartigen und teilweise sehr cleanen gesang. solltet ihr durchaus mal reinhören, auch die die trivium kennen und nich mögen ;)


      Hab das Album nun auch und auch schon durchgehört - wirklich sehr geniales Teil :rock: :daumenho: . Guter hartes Sound, klare Stimme, ausreichend Melodien und es rockt einfach :musi: .

      Freu mich schon drauf die Jungs live als Vorgruppe bei Iron Maiden zu sehen :ja: - werde bis dahin auch mal die anderen Alben reinhören.
    • trosty schrieb:

      Freu mich schon drauf die Jungs live als Vorgruppe bei Iron Maiden zu sehen :ja: - werde bis dahin auch mal die anderen Alben reinhören.

      Vielleicht klappt es ja am 5.12. mal mit einem Bierchen. Bin nämlich auch im Hallenstadion... :bier:
    • Männers, ich war auf nem Amon-Amarth-Konzert. :bounce: HAMMER!! Sowas geiles habe ich noch nicht erlebt. Dauerdruck, 1,5 Stunden lang. Der Saal kochte. Wenn wir Schwerter und Äxte gehabt hätten.... :3ddevil:

      Der Opener war "vallhal awaits me" - Muss ich mehr sagen?!?!