[Essen & Trinken] Single Malt Whisky

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verdammt, der Glengoyne 21 für 80€ wurde mir beim Amazon Prime Day vor der Nase weggeschnappt. Dafür habe ich einen Highland Park 18 für ebenfalls 80€ geschossen, dazu den Macallan Sienna für 59€. Nun bin ich noch am überlegen noch einen Bowmore 18 und/oder einen Craigellachie 17 zu bestellen.

      Die Preise, die Amazon heute (nicht nur für Whisky) aufruft sind echt Hammer.
    • Das ist wahr. War mir aber heute egal, den Highland Park 18 wollte ich schon lange haben, aber zwischen 108 und 118,50 (derzeit bei Whisky.de) war mir zu krass für einen 18-jährigen. Da war das 80€-Angebot sensationell gut. Nur dass ich keinen Glengoyne 21 mehr bekommen habe ärgert mich massiv.
    • Columbo schrieb:

      Verdammt, der Glengoyne 21 für 80€ wurde mir beim Amazon Prime Day vor der Nase weggeschnappt. Dafür habe ich einen Highland Park 18 für ebenfalls 80€ geschossen, dazu den Macallan Sienna für 59€. Nun bin ich noch am überlegen noch einen Bowmore 18 und/oder einen Craigellachie 17 zu bestellen.

      Die Preise, die Amazon heute (nicht nur für Whisky) aufruft sind echt Hammer.

      Bei dem Bowmore 18 solltest du bei dem Preis auch zuschlagen. Genialer Tropfen, einer meiner liebsten Islay-Malts :) .
    • Habe mir nun noch einen Bowmore 18 und Talisker 57°North gegönnt. Jetzt reicht es aber erstmal für eine Weile, nachdem am Wochenende schon der Glendronach 18 Allardice und 21 Parliament eingetroffen sind.
      Erstmal genug zum süffeln. 8o
    • Columbo schrieb:

      Habe mir nun noch einen Bowmore 18 und Talisker 57°North gegönnt. Jetzt reicht es aber erstmal für eine Weile, nachdem am Wochenende schon der Glendronach 18 Allardice und 21 Parliament eingetroffen sind.
      Erstmal genug zum süffeln. 8o
      Ja das sollte erstmal eine Weile reichen :mrgreen:
      Mein momentaner Liebling ist da auch dabei -> Glendronach 21 Parliament :rockon:
      FF World Champion (2017, 2013, 2012)

      Record: 5 Time NFL-Talk Fantasy Football Champion

      Nagla.de/nfl.htm
    • Der Glendronach 21 ist wirklich großartig, konnte ihn neulich probieren, daraufhin musste sofort auch eine Flasche her. Ich warte aber auf den passenden Moment, um sie zu öffnen. Auf den 18-jährigen bin ich auch gespannt, der soll ja deutlich älter als 18 Jahre sein, da Glendronach von 1996 bis 2002 geschlossen war.

      Generell ist es ja eigentlich nicht mal so dumm, deutlich mehr Whisky zu kaufen, als man trinken kann, die Preise kennen ja nur eine Richtung, wenn das so weitergeht, gibt es in 4-5 Jahren keinen 18-jährigen unter 100€ mehr, wohl dem, der da schon vorgekauft hat. Es wird zwar immer mehr produziert, aber mir scheint, dass die wenigsten Brennereien die Geduld haben 18-25 Jahre zu warten, wenn die Leute das Zeug auch mit 6-7 Jahren Alter kaufen.
    • Ich hab mich echt erschreckt.....ein längst ausgestorbener Trend ist wieder Hipp.... Whisky/Whiskey mit Gingerale.
      Ich kenne das nur aus den 90ern als man den Whiskey Likör Southern Comfort mit Gingerale getrunken hat.

      Persönlich finde ich es schade guten Whisky mit Gingerale zu strecken, aber die Tipps gehen sowieso eher in die Bourbon und irische Whiskey (wie z.B. Jameson) Ecke und das dann mit viel Eis aufgefühlt. Wem es gefällt. <X

      Sollte einer meiner Gäste auf die Idee kommen, Gingerale in meinen Big Peat oder Lagavulin zu wollen, der wird auf der Stelle gesteinigt :D ;)
    • Jameson mit Eis, Ginger Ale und evtl. Limette oder einfach nur Sour ist ein wunderbares Sommergetränk was ich sehr gerne trinke.

      Hat aber nix mit dem Whisky-Genuss eines leckeren Single Malt zu tun. Und aktuell sind mir die Temperaturen dafür auch zu hoch.
    • MrOrange schrieb:

      Jameson mit Eis, Ginger Ale und evtl. Limette oder einfach nur Sour ist ein wunderbares Sommergetränk was ich sehr gerne trinke.
      Also meins ist es nicht auch wenn es "nur" mit einem Jameson/Paddy oder Bourbon gemacht wird.

      MrOrange schrieb:

      Hat aber nix mit dem Whisky-Genuss eines leckeren Single Malt zu tun. Und aktuell sind mir die Temperaturen dafür auch zu hoch.
      Absolut.....bei dem Wetter bekomme ich ein leckeren Whisky gar nicht runter. Eigentlich alles was hochprozentig ist, vermeide ich derzeit.
    • MrOrange schrieb:

      Ich komme grade von einem privaten Tasting. Vorgabe war, jeder bringt eine Flasche mit und dann kam das :eek:



      Ach ja, Neid ist angebracht :mrgreen:

      Na, könnt Ihr Euch noch erinnern :mrgreen:

      Privates Whisky-Tasting Teil 2 startet im September/Oktober. Angekündigt wurde aus der gleiche Quelle wie der Brora, diesmal ein Highland Park 1980/2013 first fill Oloroso :tonqe:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrOrange ()

    • Mikkes schrieb:

      Ich hab mich echt erschreckt.....ein längst ausgestorbener Trend ist wieder Hipp.... Whisky/Whiskey mit Gingerale.
      Nennt man übrigens einen "Buck" :) Ein Gin Buck ist schon sehr lecker, auch wenn es nicht an einen Tonic rankommt.


      Ich habe einen Ferdinands Saar Quince Gin geschenkt bekommen. Bin gespannt.
    • Neu

      Für mich war leider nichts dabei, ich warte auf den Black Friday, und hoffe auf den Glengoyne 21.

      Hatte überlegt den Ardbeg 10 zu bestellen, aber eigentlich schmeckt mir der Uigeadail besser und ich wollte demnächst eine Flasche An Oa kaufen.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher