Beiträge von BSI

    Stimmung in Innsbruck ist top und feinstes Alpen-Panorama hinter dem Stadiondach. Nur der Touchdown-Song mit Tanz ist sehr peinlich, Hände hoch und nach links und rechts wie bei einem Helene Fischer Konzert.

    Wir sind nächstes Woche (ganzes Wochenende in Innsbruck) bei Raiders vs Kings vor Ort. Freu mich schon sehr auf das ganze Ambiente da.

    Was war denn? :mrgreen:

    Punt von Hamburg. Der Ball bouced unangenehm, weshalb der Returner zurecht wegbleibt und den Ball ausrollen lässt. Dann kommt ein weiterer Spieler von Rhein Fire hinzu und entschließt sich aus irgendeinem unerfindlichen Grund, den Ball aufzuheben, obwohl zwei Hamburger in unmittelbarer Nähe sind. Natürlich gehen die dann sofort drauf und erobern den Ball.

    Verständlich, dass P7Maxx das erste Heimspiel von Rhein Fire zeigen wollte. Aber sportlich gesehen wäre die Partie morgen gegen Barcelona deutlich attraktiver gewesen.

    Absolut, Fassungsvermögen rund 30000. In größere Stadien sollte man aktuell keinesfalls gehen. Scheint perfekt zu sein. Das gilt, was ich im TV gesehen hab, übrigens auch für das Stadion in Halle für ein Heimspiel der Leipzig Kings. Die ELF sollte unbedingt darauf achten, in solchen Stadien unterzukommen, in denen es einfach Spaß macht, zu den Spielen zu gehen. Wien und Innsbruck seh ich da auf einem Niveau mit Duisburg und Halle. Wichtig: Keine Laufbahn, so dass man als Zuschauer nah dran ist. Und natürlich, dass Kommune und Betreiber auch dahinterstehen.

    Was aber eigentlich auch schon wieder bezeichnend ist: Dass selbst jemand wie ich, der sich durchaus regelmäßig auf GFL.info und anderen Football-Seiten rumtreibt, davon bislang keinerlei Kenntnis hatte. Ein Freund hat es mir heute Mittag berichtet, dass er letzten Samstag beim Zappen zufällig darauf gestoßen ist.

    #GFL: Was ich selber nicht wusste und deshalb letzten Samstag Straubing gegen Schwäbisch Hall mühsam via sportdeutschland.tv auf dem Laptop angeschaut hab: Niederbayern TV (problemlos frei empfangbar) überträgt alle Heimspiele der Spiders live.

    Football in Niederbayern – wir übertragen das kommende Heimspiel der Straubing Spiders!
    Football in Niederbayern – wir übertragen das kommende Heimspiel der Straubing Spiders! | Am Samstag steigt das historische erste Heimspiel der Straubing…
    deggendorf.niederbayerntv.de

    Keine Ahnung, ob in anderen Regionen ebenfalls Lokalsender Spiele live bringen. Übertragungsrechte zu erwerben, dürfte jedenfalls kein Problem sein. Kann mir nicht vorstellen, dass Niederbayern TV da auch nur einen Cent zahlt.

    8:79 zu Hause gegen die Munich Cowboys? Was soll denn dieser Unsinn in Frankfurt? Jetzt wirft man das zweite Jahr in Folge die eigenen Spieler dem Gegner zum Fraß vor und gibt sie öffentlich dem Gespött preis. So was versteh ich einfach nicht. Wer soll da bitte was davon haben?

    Mal eine recht peinliche Frage, die mich aber trotzdem schon seit längerem bewegt: Wie spricht man Gutekunst eigentlich aus? Ich habe den Namen nämlich immer nur gelesen, ober (zumindest bewusst) noch nicht gehört :madfan:

    Wir haben es geschafft, gegen das (offensiv) wohl schlechteste Team, das je in den Playoffs ins Lambeau gekommen ist, zu verlieren. Unglaublich, diese "Leistung" heute war von Offense und Special Team einfach nur unglaublich. Bin fassungslos.

    Achtung, Björn Werner hat einen wertvollen Tipp: Mit einem Hard Count beim vierten Versuch die Defense ins Offside locken, um ein 1st Down zu bekommen. Wohlgemerkt bei 4th and Goal.

    Sehr interessante Einblicke in die Thematik, vielen Dank! Das alles bestärkt mich nur in meinen Vorsätzen fürs nächste Jahr: Wir werden die 70 Kilometer ins völlig veraltete Dante-Stadion nach München zu den Cowboys meiden, vielleicht einmal die Straubing Spiders als Aufsteiger in die GFL besuchen (wobei der komplett unerträgliche Stadionbrüller am Mikrofon einem schon ganz viel Gelassenheit abverlangt) und ansonsten einige schöne Wochenenden in Tirol verbringen und dort ELF gucken. (Süd)-Bayern ist (da ja leider bislang ignoriert) folglich jetzt Raiders-Country!

    Grauenvolles Spiel unserer Offense in Hälfte zwei. Das war mal gar nix. Und mit neutralen Refs wäre das wohl heute ein Sieg für die Browns geworden. Die mich übrigens auch nicht gerade überzeugt haben. War kein gutes Spiel.

    Hab den letzten Drive wirklich nicht verstanden. Niemand hätte den Browns einen Vorwurf gemacht, wenn man da einen Pass versucht hätte und es schief gegangen wäre. Zumal die Zeitersparnis bei 3rd Down ja auch nicht wirklich gegeben war, da man schon relativ kurz vorm 2-Minute-Warning war. Ich hätte es ja noch verstanden, wenn die Raiders zwingend einen TD gebraucht hätten. Aber ihnen zwei Minuten vor Schluss den Ball überlassen und wissen, dass Las Vegas ein FG reicht - nee, das war nix. Selbst wenn ich dem Playcaller zugute halte, dass er gehofft hat, dass Chubb mit seinen Qualitäten die drei Yards zum 1st Down schafft. Die Raiders hatten ja auch schon im Drive zuvor gezeigt, dass sie über kurze Pässe relativ schnell nach vorne kommen - bis zu dem total schwachsinnigen tiefen Pass, der zur Interception wurde. Schade, das hätte echt ein ganz wichtiger Win für die Browns werden können. Und angesichts der Voraussetzungen auch noch total unerwartet.