Beiträge von Adi

    Ich habe auch gerade die zweite Chemo hinter mir und man kommt da ja im Krankenhaus mit anderen Betroffenen ins Gespräch. Da machen manche schon ungewöhnlich Sachen. Und ich gebe dir recht, wenn es ihnen hilft sollen Sie es machen, aber wenn wie du sagst der Betrag lächerlich klein ist, dann kann man das ganze ja einfach selber bezahlen und alles ist gut

    Manche machen in solchen Situation ja nur "ungewöhnliche Sachen".

    Sind die beiden Tage nur bei den Pros nach Geschlechtern getrennt oder auch bei den Altersklassenathleten?

    Ein paar Age grouper männlichen Geschlechts sind heute auch gestartet.


    Was für eine bescheidene Orga. Andauernd fehlen den persönlichen Verpflegungen auf den Tischen. Anna hat Platz2 in Visier. Chelsea wird es sich holen 7km vor Schluss

    Um das kurz klarzustellen: Lächerlich bezog sich in keiner Weise auf die Fälle von falscher Behandlung etc.

    Das bezog sich einzig und allein auf die Größenordnung der Summe über die wir sprechen.


    Danke für die Klarstellung.

    Zitat

    Warum sollte so etwas nicht bezahlt werden wenn der Betrag so lächerlich klein ist?

    Weil das Zeug an vielen Stellen falsch verwendet, falsch verstanden, falsch gepriesen und völlig überteuert verkauft wird. Hier wird zu viel (nicht immer) mit der Naivität, der Gutgläubigkeit in ÄrztInnen und Unwissenheit der Bevölkerung zu Nutze gemacht.

    Geradezu lächerlich wirkt das Aufkommen dieser Nachricht hingegen, wenn man hinzuzieht, dass es gerade wenige Tage her ist, dass gemeldet wurde, dass Millionen von Impfstoffen entsorgt werden mussten. Allein die Kosten dieser entsorgten Dosen dürften die Kosten für Homöopathie um ein Vielfaches übersteigen.


    Auch dann wird es nicht lächerlich, denn es werden nicht wenige Menschen durch derartige Täuschung falsch bzw nicht behandelt.


    Ein Beispiel: Einer unserer Nachbarskinder hatte mal eine Mittelohrentzündung (hatte ich auch mal, will ich nie nie nie wieder haben, so schmerzhaft ist das) und der Arzt verschrieb als Behandlung hömopatisches Mittel und falls das nicht helfen über Nacht besser werden sollen gab es noch ein wirkungsvolles Medikament obendrauf. Das Kind hat dafür eben ein paar Stunden länger unter diesen Schmerzen leiden müssen. Und wenn es dann nach ein paar Stunden von selbst weggegangen ist, denn das Zeug wirkt bekanntlich nicht über den Placebo-Effekt hinaus, hat das homöpatische Mittel ja voll gewirkt und man braucht nicht zu konventionellen Schulmedizin zurück greifen. :hinterha:

    Ich nutze Globoli nach einem Bienenstich. Präparate habe ich schon unzähliges durch aber bisher nichts besseres finden können. :madness

    Wenn dir die Einbildung hilft, dass es hilfreich sei, ist nichts dagegen einzuwenden, dass du es für dich verwendest. :bier:

    Ich finde es ehrlich gesagt etwas erbärmlich diese Theorie über den Haufen zu werfen. Das kommt für mich einer Verharmlosung von CTE gleich.

    Wir, oder zumindest ich, hauen nicht die Theorie über den Haufen sondern halten die aufgestellte Behauptung die ohne Hand und Fuß ist für unglaubwürdig und rein spekulativ. Soll man sein Schädelinneres doch bitte untersuchen um zu diesem Ergebnis zu kommen und nicht über sowas journalistisch fabulieren.

    Übrigens kann man demnächst in der JVA Landsberg ziemlich gut essen.


    Prozessauftakt: Früherer Mitarbeiter belastet Schuhbeck schwer
    Hat Alfons Schuhbeck Steuern in Millionenhöhe hinterzogen? Um diese Frage dreht sich der Prozess in München. Seine Verteidiger stellen ein anderes Szenario in…
    www.faz.net


    Schuhbeck soll dem Mitangeklagter aufgefordert haben ihm ein Programm ins Kassensystem einzuschleusen und "das gefälligst zu machen schließlich koste Schuhbeck ihm ohnhin zu viel Geld."

    Ich hab übrigens google pay in London lieben gelernt. Ich hatte nichtmal eine Geldbörse dabei nur die Klapptasche der Oystercard mit ner EC-Karte, Ausweis, Hotelkarte drin und sonst nix. Und die EC-Karte hab ich nur gebraucht um die Oystercard aufzuladen. :jeck:

    Essen und Getränke haben wir uns in den unzähligen Shops geholt (meist Pret) und immer nur das gekauft, was wir auch sofort gegessen und getrunken haben. Somit waren wir echt befreit. Keinen Rucksack, Beutel, Tüten, Flaschen rumgeschleppt. Es war herrlich.

    Du brauchst nichtmal mehr unbedingt ne Oystercard, geht mittlerweile auch per Kreditkarte oder Handy (mit NFC)


    https://tfl.gov.uk/travel-info…ors-to-pay#on-this-page-0

    Da seh ich aber noch nicht mit den Preisen durch. So wie ich das verstehe wird die Oyster im laufe des Tages Kostenfrei, wenn man sie am Tag oft genug nutzt, was natürlich sehr schnell passieren kann, wenn man mit Overground, underground und Bus London erkundet.

    Verstehe ich das richtig, wegen Covid finden innerhalb von 3 Tagen 2 Wettbewerbe mit doppelter Teilnehmerzahl statt, anstatt wie vor Covid ein Wettbewerb an einem Tag mit einfacher/normaler Teilnehmerzahl? :paelzer:

    Ja, dass ist korrekt.

    ENDLICH WIEDER IROMAN AUF HAWAI'I :bounce::bounce::bounce:

    Zum ersten Mal seit Oktober 2019. Es wird Zeit!


    Was ist neu? Frauen und Männer getrennt. Die Frauen starten am Donnerstag, die Männer am Samstag. Grund ist die Covid bedingte Absage der vergangenen Rennen auf Hawai'i womit nun 5000SportlerInnen qualifiziert sind statt 2500.

    Frauen: Anna Haug ist Titelverteidigerin aus 2019 und wieder am Start. Ebenso wie vormalige Seriensiegerin aus der Schweiz Daniela Ryf. Große Favoritin ist auch Laura Philipp, die die letzten beiden Jahre viele Rekorde auf der Langstrecke bei verschiedenen Starts aufstellte und die WM im Mai wegen Covid verpasste. Hier könnte wieder viel deutsch gesprochen werden auf dem Siegerpodest, wenn da nicht vielleicht Lucy Charles-Barcley etwas dagegen hat.


    Bei den Männer sieht es heuer ganz anders aus. Sebastian Kienle ist nicht mehr stark genug und auf Abschiedstour (letzter Hawai'i-Start), Jan Frodeno ist verletzungsbedingt nicht dabei und Patrick Lange ist aufgrund von Verletzung und Covid plus deren Nachwirkungen trainingsrückstandgeplagt.


    Favoriten ist der Norweger Kristian Blummenfeldt, der Kurzstrecken-WM, Langstrecken-WM und Olympiasieger ist Meister aller Klassen, wie es im Boxsport so schön heißt. Er ist aber das erste Mal auf Hawai'i und wir wissen: Hawai'i ist immer anders als alle anderen Triathlons. Ein großer Konkurrent ist aus Norweger: Gustav Iden, extrem starker Läufer sowie der sehr junge Däne und Roth-Sieger Magnus Ditlev.

    Leider fehlt auch Allistar Brownlee. Lionel Sanders dürfte, wenn es bei Blummenfeldt nicht optimal läuft ebenfalls auf Platz schielen, aber da braucht es schon viel Glück und einen optimalen Tag.


    Wer macht noch mit?

    Thorsten Schröder - Sprecher bei der Tagesschau

    Dallas Clark - Ex-Tight End vor allem bei den Colts zu Manning-Zeiten

    Meine Nachbarn


    Das Ganze im Livestream auf zdf ab jeweils 18:15Uhr

    Oder dass man dass in 4 Jahren plant und wahrscheinlich auch fertig bekommen wird (mit Blick auf unseren Großbaustellen in Deutschland).

    Und unter welchen Bedingungen leben und arbeiten die Arbeiter auf solchen Baustellen?

    Ich bin zumindest darüber nicht traurig.

    Derselbe Hamann der gepoltert hat Haaland passt nicht zu Pep und City. :jeck:

    Naja, wenn Haaland hier nicht schleunigst sich ändert (Hamann im September nach 2 Haaland-Hattricks in Folge: "Haaland muss mehr machen!") kommt er bei seiner jetzigen Torquote auf schmale 66 Saisontore in der Premier League. Das kann keinem Trainer gefallen und Pep schon gar nicht. :hinterha:


    Jetzt mal im Ernst, was reitet die Idioten bei sky solch einen Spinner zu bezahlen und vor Kamera und Mikrophon zu setzen? Da guck ich ja lieber den Krombacher Doppelpass mit Rudi Brückner in der Dauerschleife.

    Ich bin kein Freund von Didi Hamann

    Für mich endet der Satz hier und das Video zeigt mir eher warum das so ist und nicht warum das nicht immer so ist.


    Das sind doch alles Stammtischallgemeinplätzchen, die er da äußerst und nichts, rein gar nichts ist von Substanz. Was bitte weiß er schon, was in der Kabine der Dortmunder in Halbzeiten abgeht?


    "Die spielen gegen Schalke den gleichen Murks wie gegen City." Ja nee, ist klar.

    Im Juli 2022 veröffentlichte Neom ein Video, das diesen Ansatz verwirft und statt der verbundenen „city modules“ ein einziges, 170 km langes, 500 m hohes und 200 m breites Gebäude vorsieht, das Platz für 9 Millionen Menschen bieten soll. :eek:

    Und auf der anderen Seite des Meeres mach Ägypten mit einer neuen Hauptsstadt ein ähnliches Projekt. Wie gesagt, wahnsinn.

    Es gibt sogar etliche Seiten die Spekulieren, dass sein Verhalten sich seit dem illegalen Hit von Burfict verändert hat.


    https://brobible.com/sports/ar…vior-vontaze-burfict-hit/

    Dieser Hit zu nehmen ist ein an den Haaren herbeigezogenes Indiz der Gazetten ohne medizinischem Hintergrund zum Verhalten von AB. Davon ab befürchte ich, dass AB in Spirale befindet die ähnlich enden könnte, wie das von Aaron Hernandez. Armer Kerl.

    Was ein dummes Arschloch


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Wenn einer eine Reise tut, dann hat er was zu erzählen.

    Mein direkter Sitznachbar hat das Spiel viel besser lesen können als ich, insb die Strafen wusste er alle schon vorher. Als ich fragte, woher er das weiß, stellte er sich als ehem. NFL-Spieler vor. Gedraftet von den Patriots 1983 in Runde 12. Cool.


    Die anderen zwei Tickets die ich für MiB kaufte und er dann verkaufte blieben lange unbesetzt. Grund: Die sind nach Wembley statt Tottenham gefahren. Das die sich nicht gewundert haben, dass es so schön leer war im Zug? :jeck: