Beiträge von Heeeath

    Lars Windhorst hat keinen Bock mehr auf Hertha. Großzügig wie er ist, darf der Verein seine Anteile zum ursprünglichen Kaufpreis (374 Millionen) zurückkaufen:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Zuletzt waren in der Financial Times Vorwürfe aufgetaucht, wonach Windhorst eine israelische Firma damit beauftragt haben soll, im Umfeld des früheren Hertha-Präsidenten Werner Gegenbauer nach Dreck zu suchen und eine Kampagne gegen ihn zu fahren. Die Vorwürfe wurden publik, weil Windhorst von besagter Agentur verklagt wird, da er sie nicht bezahlt haben soll.

    Der Veranstalter schreibt auf Facebook, dass man zwei Wochen vor der Veranstaltung in Mannheim die Genehmigung für eine Veranstaltung ohne Maskenpflicht verloren habe:

    "Hier hat man uns 2 Wochen vor Durchführung der Veranstaltung die Genehmigung einer maskenfreien Veranstaltung plötzlich entzogen, was einen nicht unerheblichen wirtschaftlichen Schaden nach sich zog."

    Allerdings wird dabei auch geschrieben, dass zusätzlich der Headliner weggefallen ist. Ob jetzt wirklich Infektionsschutzmaßnahmen ursächlich oder doch nur willkommene Ausrede sind, weiß am Ende wohl nur Sunshine Live.

    Neue Woche, neuer 100-Dollar-Transfer. Wenn man mit einem Gebot von 63 Dollar nicht mal in der oberen Hälfte ist. :mrgreen:


    Hier sind die siegreichen Gebote für Woche 5:


    Woche 5.jpg


    Dazu ohne Gegengebote Kenny Pickett für 5$ an mich und die Rams D für 2$ an isten. Insgesamt wurden 224$ ausgegeben, der Großteil natürlich für Josh Allen. Die Boston Black Blues haben damit als erstes noch aktives Team ihr komplettes Budget verbraucht.

    In drei Bundesländern im Osten könnte nach Umfragen die AfD stärkste Kraft werden, insgesamt ungefähr 50.000 Menschen gehen in Erfurt, Gera und anderen ostdeutschen Städten gegen die derzeitige Demokratie auf die Straße und trotz ungefähr gleicher Einwohnerzahl ist die Zahl rechtsextrem motivierter Straftaten in Ostdeutschland sieben Mal so hoch wie in Bayern (372 zu 53 im Jahr 2021), aber ja, bayerische Volksfeste, das sind die wahren Brutstätten antidemokratischen Gedankenguts. :cards


    Es ist sehr traurig, wie dieser eigentlich sehr schöne Feiertag der deutschen Einheit mit diesen Aufmärschen so beschmutzt wird. Welche Gesellschaft kann schon von sich sagen, so eine friedliche Revolution geschafft zu haben (ich "kenne" es aus meiner Heimat auch anders). Und dann läuft man 30 Jahre später wieder irgendwelchen Faschisten hinterher. Bedrückend. :marge

    Nach vier Wochen auch mal ein Thread für die Wüstenvögel. Nach Siegen über die Raiders und die Panthers zwar 2-2, aber die Offense stottert immer noch und ich bin mittlerweile sehr skeptisch, ob man Kliff Kingsbury noch lange in der NFL sehen wird, wenn das so weitergeht.

    Man hat Kyler Murray schließlich keine 230-Millionen-Vertragsverlängerung gegeben, damit er pro Pass 0.1 Yard mehr erzielt als Mitch Trubisky und auch ansonsten nicht gerade über QB-Durchschnitt hinauskommt.


    Dazu hat JJ Watt letzte Woche einen Schuss mit dem Defibrillator bekommen, um seinen Herz-Rhythmus wieder in geordnete Bahnen zu lenken. Ganz normale Dinge also. :stone


    Wenigstens wurde das Missverständnis Andy Isabella beendet. Schade, dass nach dreieinhalb Jahren am Ende nur 600 Yards für den 2nd Round Pick raus gesprungen sind. Da hatte ich mir damals deutlich mehr ausgemalt.

    13 hätten es sein müssen, am Ende stand für die Rams-D nur 1 mickriger Punkt auf der Haben-Seite. Zu wenig, um Minuspunkte von Trubisky sowie enttäuschende Ausbeuten des Receiving Corps auszugleichen. Die Draft Busts werden nun einen Kopf kürzer gemacht.


    Eliminiert:

    Woche 1: SR Supersonics (Timbaland187)

    Woche 2: garris bosaaa niners (garrison20)

    Woche 3: Marie-Antoinette (Bilbo)

    Woche 4: Draft Busts (Draft Bust)


    Die Spieler befinden sich auf dem Waiver, frohes Bieten allerseits.

    Mit fast so vielen Punkten auf der Bank (80, insb. dank Josh Jacobs) wie auf dem Feld (97) dürfte mir die Zitrone der Woche sicher sein.

    Den Sieg über Zab nehme ich (pre-stat corrections) dieses Mal hoffentlich wirklich mit. Würde mich sicherer fühlen, wenn Yahoo auch Return-Yards nach einer Interception zählen würde.

    Woche 4 ist fast rum und erneut wird es spannend vor dem Monday Night Game. Den Blick nach unten müssen kiwi90s Hunting Heads richten. Schwache Ausbeuten von Marcus Mariota und Jonathan Taylor sorgen dafür, dass man mit nur 86 Punkten schon fertig für diese Spielwoche ist. Dahinter kämpft Spitzenreiter Sinus mit seinen Boston Black Blues ums Überleben. Mit Jimmy G und Cooper Kupp sind bei zehn Punkten Rückstand auf dem Papier noch 30 Punkte zu holen...auf dem Papier. Die schwächste Ausgangsposition haben hingegen die Draft Busts. 13 Punkte Rückstand müssen aufgeholt werden und nur die Rams-D kann es noch tun. Es bleibt spannend.

    Crazy, if true:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Running Backs sind weiterhin sehr beliebt. Hier sind die siegreichen Gebote der dritten Woche:


    Woche 3.jpg


    Dazu noch ohne Gegengebote Raiders-WR Mack Hollins für 9$ und die Jaguars-D für 2$ an die Wadlbeisser. Ryan Tannehill war niemandem einen Cent wert, cowboy09 freut sich. Insgesamt wurden 244$ ausgegeben.

    Wobei Merz aber deutlich "glaubwürdiger" ist, AfD-Themen zu be- und im Erfolgsfall umzusetzen, als es Laschet im Bundestagswahlkampf war. Aber für jeden AfDler, den man eventuell zurückholt (warum sollte man das überhaupt wollen), wird man mit solchen Parolen Wähler aus der Mitte verlieren. Ich würde diesen Tausch nicht machen wollen, aber das ist eben die Quittung für die CDU, in fünf Jahren keinen richtigen Nachfolgekandidaten für Merkel herausgebildet zu haben. Dass die Umfragewerte so gut sind, liegt ja eher daran, dass Teile der befragten Bevölkerung mit der Ampel so unzufrieden sind und nicht daran, dass Merz der anschlussfähige Charmebolzen für eine bessere Politik ist.

    Ich möchte anmerken dass Stafford mittlerweile schon 2 Köpfe auf dem Gewissen hat :jeck:

    Guter Hinweis. "You have successfully canceled your waiver claim for Matthew Stafford" :mrgreen:

    Ich bin mal gespannt, was heute Nacht so für Preise für die drei QB-Starter aufgerufen werden.

    Mit der zweithöchsten Projection in die dritte Spielwoche gestartet, musste Marie-Antoinette am Ende mit dem Kopf unter dem Fallbeil Platz nehmen. Kein Wunder, wenn der Kicker noch die meisten Punkte verbucht und die hoch gedrafteten Running Backs keine PS auf die Strae bringen. Nach der Silbermedaille im Vorjahr ist es diese Saison schon in Woche 3 vorbei für das französische Ober(ohne)haupt.


    Eliminiert:

    Woche 1: SR Supersonics (Timbaland187)

    Woche 2: garris bosaaa niners (garrison20)

    Woche 3: Marie-Antoinette (Bilbo)


    Die Spieler sind auf dem Waiver, frohes Bieten allerseits.

    Er ist nicht mehr alleine :mrgreen:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Nächste Woche, nächste Entlassung: Georgia Tech wirft Geoff Collins und seine Non-Option-Offense raus, versüßt den Abgang aber mit 10 Millionen Dollar Buyout, da er noch drei Jahre Vertrag hatte. Collins kam von Temple und sollte die Yellow Jackets von einem Triple-Option-Team in etwas Moderneres umwandeln, um nicht ständig Recruits aus der Atlanta-Gegend an andere Programs zu verlieren. Nur 10 Siege in 38 Spielen später ist das Experiment mit ihm gescheitert. Den AD wirds wohl auch erwischen.


    Bin gespannt, wen man aus dem Hut zaubert. Wäre doch was für Coach Prime.

    Spannender Zweikampf vor den Monday Night Games in Woche 3. Die namhaft besetzte Chargers-D könnte Bilbo den Kopf kosten. 38 Punkte gefangen und damit -4 Fantasy-Punkte könnten teuer werden, da heute Abend Giants-Kicker Graham Gano 5,2 Punkte auf GermanTexan und Cowboys-WR CeeDee Lamb aufholen muss.

    Uiuiui. Die Celtics müssen nächste Saison auf Coach Ime Udoka verzichten. Nachdem eine Beziehung zu einer Mitarbeiterin publik wurde, haben die Celtics ihn für die komplette Saison Suspendiert. Wie einvernehmlich diese Beziehung war, war am Ende wohl der Stein des Anstoßes, der zu einer internen Untersuchung und nun zur Entscheidung der Celtics führte.

    In vier Tagen beginnt das Trainingscamp, das leitet nun Joe Mazzulla.

    Trubisky war in der ersten Hälfte ganz gut, danach kam kaum noch was. Mich regen vor allem die 3rd&Short-Würfe auf, bei denen er sehr ungenau aussieht. Dazu verlässt er sich meiner Meinung nach zu sehr auf seine Beine und verlässt überhastet die Pocket, wobei dann wieder ungenaue Pässe herauskommen. Playcalling auch wieder verbesserungswürdig. Immerhin mal was auf Pickens, aber wie die Kommentatoren schon während des Spiels sagten "57 Minuten lang kein Catch von Freiermuth und dann gleich zwei"...tja, da hätte man vielleicht ein, zwei 3rd Downs noch gekriegt, statt zu punten.

    Defense mit Licht und Schatten, wobei es halt gegen diesen One-Two-Punch mit Chubb und Hunt schon sehr schwer ist, das Laufspiel abzumelden. Und keine Ahnung, was Cooper gefrühstückt hatte, aber da war wohl ein besonderer Boost drin. Der konnte ja mit Witherspoon und Co. fast machen, was er wollte. Jetzt zehn Tage Zeit für die Jets, hoffentlich dreht man an den richtigen Stellschrauben, sonst wirds ein sehr ungemütlicher Herbst.

    Mist, sauber overpaid. Da ich so eine Liga zum ersten mal spiele, habe ich das ein bisschen falsch eingeschätzt, scheint mir. Na ja, 15$ sind ja noch über :jeck:

    Ach, lieber so, als mit 200$ auf der hohen Kante ausscheiden, immerhin alles gegeben. :tongue2:

    160 Dollar...Wow. Die Inflation macht auch vor der Guillotine-Liga nicht Halt. :mrgreen:


    Hier sind die siegreichen Gebote der zweiten Woche:


    Woche 2.jpg


    Dazu ohne Gegengebote RB Cam Akers und WR Corey Davis für je 1$ an cowboy09. Insgesamt wurden 336 $ ausgegeben. :eek:

    Vom größten Schnäppchen zum größten Vertrag:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.