Beiträge von Doug

    Zum Thema Gendern und Rechtschreibung: Auftrag eines Kunden, einen vor 5 Jahren erschienenen 8-Seiter quasi "nur mit dem neuen Layout versehen und in Korrektur schicken" ... Ergebnis: 192 (!) Korrekturen ... Freude!!!


    Gendern und das Leben: eben bei der Blutkontrolle/-entnahme im Krankenhaus hab ich den Pfleger gefragt "Werden Sie jetzt im Zuge des Genders eigentlich mit Bruder angesprochen?" ... Antwort: "Ne, nennen Sie mich ruhig Schwester Christian ..." und rammte mir mit Freude die Nadel in den Arm ;)

    Ich arbeite nun 2/3 meines Lebens beruflich bedingt mit der deutschen Sprache, hab die Rechtschreibreform mitgemacht (Diskussionen ohne Ende), das "Wir-schreiben-es-wie-man-es-spricht"-Prinzip (Kautsch anyone?), hab dieses unsägige Ziffernschreiben zähneknrischend nich tignorieren können (1 Kind, 1-mal, 1-Mal-Handschuh, 1. Hilfe) ... und nu das gendern ... Tja, ich hab hier mit Texten zu tun, die seit Jahren bestehen und immer wieder den neuen Gegebenheiten angepasst werden müssen und je nach Auswuchs ist das ganze nach Korrektur mal ne Seite kürzer oder 2 Seiten länger ... aus dem Lehrer wird der Lehrende, (könnte gesprochen auch der Müllmann .. sorry, Müllentsorgende sein), aus dem Bäcker der Backende, aber auch nur, wenn dieser in seiner Backstube ist usw etc pp ... ganz komische Auswüchse sind die Folge und man hat wieder was, worüber man sich aufregen kann/darf ... but who cares?


    Man fühlt sich also in der Ansprache diskriminiert ... mE ist es eher dann aber die Ungerechtigkeit in den immer noch unterschiedlichen Löhnen, obwohl Männlein/Weiblein/Divers das selbe tun ... denke das ist für mich das wichtigere Problem, als eine mittlerweile auch kostenintensive Diskussion übers ein Sternchen oder nicht zu führen.

    Was sind denn bei euch so derzeit die "Verschiebungsrekorde"?


    - Oerding, Tanzbrunnen Köln, geplant August 2020, bis daro Juli 2022

    - Torsten Sträter, Karten gekauft Herbst 2018 für April 2020, nun Verschiebung auf 14.11.2022


    Aber man is ja geduldig ;)

    Geht mir aktuell noch genauso.

    Ausserdem werde ich mit dem Darsteller von Boba nicht warm.

    Was aber vielleicht auch daran liegen mag, das man hier als Synchronsprecher Martin Keßler hat (aka Vin DIesel bzw Nicolas Cage) ...


    Vlt. würd mit ner anderen Stimme mehr "feeling" aufkommen bzw die Erwartung anders erfüllt.

    Stand der Dinge: Djokovic wurde lt. Meldungen zuerst ausgewiesen, dagegen haben aber seine Anwälte Rechtsmittel eingelegt ... hier soll es dann vor Gericht am Montag weitergehen (Diverse Quellen, u.a. n-tv, dpa etc.)


    Sowohl der australische Premier als auch die Innenministerin hatten da ganz kräftig gegen abgeledert und kräftigst Druck contra Einreise gemacht. Zurzeit sitzt der Herr wohl in nem "Qurantäne-Hotel" für Einwanderer und wartet wie es weitergeht ...


    Mal gespannt: Vlt. erstmal die 14 Tage in Quarantäne lassen, Turnier beginnt am 17., er dürfte nach 14 Tage raus (also 20.) ... Turnier läuft, nicht angereteten, raus ... macht sich immer mehr Freunde, wenn man dann dagegen vorgehen will

    So richtig geholfen hat das aber wohl auch nicht, Du hast die Beispiele ja selbst genannt ;)

    Naja, das war halt wohl in der Zeit danach ... und ganz ehrlich, das Chaos gestern bzw die Rennen davor hätte es auch nicht bei Charlie Whiting gegeben (Gott hab ihn seelig).


    Auf jeden Fall für Sonntag schonmal ne große Tüte Popcorn vorbereiten ... vlt. wirds ja gar nich so "schlimm"

    Mal so in den Raum geworfen, ich glaube, die Wettanbieter sollten für das letzte Rennen erst gar keine Wetten reinnehmen ...


    Verstappen und Hamilton sind punktgleich, 9:8 nach Siegen für VER ... das ganze riecht doch förmlich nach nem Ausgang a la MSC/Hill bzw. Senna/Prost <-> Prost/Senna ... VER fährt unglücklich Hamilton in/vor die Karre, beide scheiden aus, Thema erledigt.


    Da können selbst die Mimimis von der FIA nix dran verhindern ... wie sagte RSC letztens so schön: "Bei so nem Rennen is Bernie reingekommen und hat jedem gedroht, dass er, wenn er sich einmischt und Scheiße baut, nächste Jahr keine Lizenz mehr hat) ...


    Früher haben die sich noch wenigstens richtig eine gegeben ;)

    Lang nix mehr geschrieben


    Eben auf drängen meines Weibes RE7 reingeschmissen, weil sie gern dabei zuschaut ... ich n bisken verärgert, weil noch keine VR im Haus ...


    Eine Stunde später: Frau total paralysiert unter der Decke auf der Couch, ich heftig atmend die Playsi ausgemacht.


    Ich hab seit Anfang der Reihe jedes Spiel haben müssen, egal, ob PSone, PS2, etc ... Frau hat immer gemacht, schön immer speziell abends gespielt, und immer Spaß inne Backen ...


    Aber das jetzt ist echt heftig, ich hab noch kein Spiel erlebt, wo ich vor Anspannung und Grusel ne Gänsehaut habe, der Puls wirklich hefti erhöht ist und die Nerven sooo angespannt ... und das vor nem "normalen" Fernseher.


    Hut ab, der dieses Spiel VR spielt ... der kann danach eingewiesen werden oder is dermaßen abgehärtet, dass er sogar Enten in den Teich schubst ...


    Meine fresse, is das ein heftiges Geiles spiel ...

    Sagen wir mal so, durch seine Aussage hat der liebe Herr Erdmann sich selbst zum Freiwild gemacht, oder seh ich das falsch. Wenn ich am Samstag n Grossaspacher bin und gegen den antrete, da überleg ich doch nicht zweimal, ob mir ne gelbe Karte in der 1. Minute dafür abhole, dass ich teste, wie hart der Kerl wirklich ist, oder?


    Ich mein, ich hab gut 20 Jahre erfolgreich unterste Kreisklasse gespielt, und vor dem Spiel gab es den ein oder anderen gegnerischen Spruch oder der erste Typ mit gelben Schuhen machte sich vor dem Spiel warm ... da gingen doch kurz vorm Anpfiff die Wetten los, wie lang die Schuhe noch gelb sind, und ab ging der wilde Kunstflug über die Asche ..


    Ich glaub, ich werd mir den Spaß gönnen und mal den Liveticker nachlesen, wie oft der HErr E. in den Zweikampf geht.

    Wobei das eigentlich Traurige ja ist, dass dieses Denken die Realität ist und nur in zweiter Linie, dass der Mitarbeiter so blöd war, das laut auszusprechen.


    Wobei das 1. dem Betreffenden nicht wirklich weiterhilft und 2. ganz genau der Grund ist, warum nur wenige spenden: warum soll ich das tun, weil a) es ja eh sehr wahrscheinlich nicht hilft, b) weh tut, c) wird ja eh nur Schindluder mitgetrieben + Geld gemacht und d) warum sollte ICH jemandem helfen ...

    Organspende find ich ne Klasse Sache, genauso wie die Stammzellenspende, die imho noch wichtiger ist ...


    Aber (so n kleines Schmankerl der Wahnwitzigkeit): Ich bekam letztens von meiner KV n Schreiben, in der quasi zusammenfassend die Bewilligung der für mich wichtigen Immunglobulingabe (Stärkung/Aufbau Immunsystem nach Stammzellentherapie) erstmal verschoben wurde, da man noch mehr Informationen seitens meiner Ärzte bräuchte (O-Ton des dann von mir angerufenen Callcenter-Mitarbeiters, der glaub ich nun nach meiner Beschwerde arbeitslos ist: "Joah, man kann ja nie wissen, ob sich das für Sie überhaupt noch lohnt").


    Und im folgenden Absatz kam dann der Hinweis auf den beiligenden Organspendeausweis, der mir dann auch in die Finger fiel ... Ich hatte echt ne Menge Spaß an dem Tag ...


    Leute, spendet jetzt Eure Stammzellen und macht Menschen glücklich ... und spendet erst sehr spät erst eure Organe ;)

    ...


    Es gibt natürlich Negativpunkte, die es aber bei einer neuen IP immer gibt. Ich hoffe dass Ready at Dawn die Möglichkeit bekommt, das Spiel fortzuführen.
    Die Welt ist groß und bietet viel Potential, genau wie die Geschichte. Ich möchte jetzt nicht viel verraten, jedoch bieten sich sowohl Pre- als auch Sequels an. Ich bin gespannt was die Verkaufszahlen sagen.


    Me like ... bin da voll und ganz bei dir ... in dem Ding ist so viel Potenzial, dass es Scahde wär, dieses ungenutzt zu lassen ... dieser Hintergrund in ner offenen Welt wie zB Assassins Creed ... oh, da muss sich Ubisoft warm anziehen ;) mal sehen, was die Zeit bringt


    Btw: Derzeit im Download im Shop: Resident Evil a la PSOne ... für Nostalgiker wie mich ein Muss ;)

    Das "Spiel" spaltet Welten.


    Ich habe mir das Spiel gekauft und finde es bisher sehr gut. Es ist halt filmreif inszeniert und folgt einer streng linearen Geschichte. Dies finde ich (nach vielen Ubisoft Titeln, die der "Ubisoft-Formel" folgen) nicht so schlecht und es macht Spaß. Klar muss einem das gefallen, nur war diese Info von vornherein klar.


    Ich biete euch meine Version gerne für 45 Euro (verhandelbar) an, wenn ich es durchgespielt habe. Das Spiel wird wie neu sein, da ich die BR genau 2x angefasst habe: Einmal beim Reinlegen in die Konsole und einmal beim Rausnehmen :jeck:


    Bist du schon durch? Wie lang hast DU gebraucht ;)?

    Spielbericht The Order: 1886


    Grafik: bombastisch-geil, Spielszenario: mal ne richtig coole abgefahrene Sache, Steampunk meets Underworld (fehlt nur Kate Beckinsale), dazu ne schöne prise Verschwörungstheorie und Geheimbünde ... wenn da nur das "Spiel" an sich nicht wär.


    Ne sorry, man wird so dermaßen linear durch das Spiel geführt, ohne irgendwelche Möglichkeiten, selbst die grandios-gestaltete Gegend zu erkunden geschweige denn im Level zurückzugehen, dass ich mir vorkomm, wie n Kleinkind an Mamas Hand von nem Labyrinth. Hier und da kann man Munition für die schon recht coolen Waffen einsammeln, aber es fehlt an Rätseln, Kniffeligkeiten; selbst wenn man mal ne Sekunde das Gefühl hat, man würde nicht wirklich weiterkommen, erscheint irgendwo ein noch nicht mal subtil verstecker Hinweis, was man zu tun hat ... sprachlos langweilig das ganze


    Man ballert durch die Gegend, der Scharfschützen-Modus is dank brillianter Programmierung einfach atemberaubend, Blut spritzt auch in den schönsten Farben und Ausmalungen herum (Heftigkeit der Gewalt hab ich bei anderen Spielen aber schon extremer erlebt) ... aber trotzdem bleibt da der schale Geschmack, dass bei sämtlicher Liebe zu Detail, Programmierung und Szenario-Idee das Spiel an sich total auf der Strecke geblieben ist.


    Das ganze hat n Cliffhanger, was ne Fortsetzung möglich machen würde ... mit viel Luft nach oben.

    Macht ja Spaß, sich das ganze anzuschauen, spannend wie und und je ... aber Check24 und Mr. Green sind so meine persönlichen BurgerKing-(beliebig einsetzen) ... :3ddevil:

    Ich frag einfach mal ganz blöd, weil der Gedanke so in mich schoß: Wat is eigentlich, wenn der Kühne mal so ganz spontan das Zeitliche segnet (was ich ihm natürlich nicht wünsche) ... jemand irgend ne rechtliche Klärung für sowas?

    Hier mal meinen Senf ...


    PS4 und der Preis: Ich hab mir jetzt nach nem Jahr die PS4 gegönnt, Bundle mit AC Unity für 399 € (1 Controller inkl.) ... derzeit kommen immer mal wieder mit Spielreleases diese Bundles raus, denke aber nicht, dass innerhalb der nächsten Zeit der Preis unter 380 Euro (bundle-los) fallen wird ... zumindestens nicht so lang, bis nicht Mikrosaft oder Nintendo mit ner bahnbrechenden Neuerung kommt ... denke mal die 300er Grenze fällt frühestens in 24-36 Monaten.


    Asassins Creed Unity: Jo ... endlich mal wieder was für meinen Geschmack ... ich bin ja so n Depp, der immer die neuesten Spiele einer Reihe haben muss, seit AC II hat mich aber kein Spiel mehr richtig aus der Reihe angefixt, dieses rumschippern der letzte Teile in der Südsee und sammeln von irgendwelchen Waren war für mich irgendwie langweilig und eintönig...


    Nu wurde mit Unity endlich mal wieder was für die grauen Zellen getan ... Prinzip is eigentlich das gleiche, man läuft diesmal zur Zeit der französischen Revolution durch Paris, sammelt hier Icons, öffnet da Kisten, verebessert hier die Fähigkeiten und da die Waffen/Montur, meuchelt hier, belauscht da ... alles normal ... aber endlich gibt es auch mal wieder Rätsel wie in ACII, die zu lösen sind ... und da ist für mich dann endlich auch wieder die Abwechslung, die ich bei so nem Spiel auch mal brauche, um nicht abzustumpfen ... während man durch kryptische Anleitungen herausfinden muss, woch ich n Teil des Rätsels lösen kann, lern ich nebenher auch n bischen was aus der Geschichte oder geschichtsträchtige Schauplätze (nun gut, warum auf einmal der Eiffelturm bzw die Jungs mit Hakenkreuz im Spielgeschehen auftaucht, erschliesst sich wirklich nur dem, der das Spiel auch spielt ;))


    Der Koop-Modus, mit dem man Online mit anderen SPielern Missionen spielen kann, ist auch sehr gelungen, nervt nur manchmal, wenn man an Jungs gerät, die das Spiel quasi Madden-Cheaten, zum Glück werden die aber bei Inaktivität nach wenigen Minuten rausgeworfen ... auch hier ist es schön, dass man in diesen Missionen separate Rätsel lösen und Icons finden muss, die dann zum SPielfortschritt gezählt werden ... auch so hat man dann Abwechslung.


    Desweiteren hat man es geschafft, diese SPielwelt mit den der Tabletts zu verbinden, durch eine zusätzliche APP, die man zB auf iPad installiert, kann man das Spiel nebenher "live" verfolgen (auf der Karte sieht man, wo man gerade in welchem Teil von Paris ist) oder durch App-Missionen Gegenstände freischalten, die dann im Spiel auf PS4 gefunden werden können oder umgekehrt.


    Ebenso kann man seinen Status verbessern und "goldene" kisten öffnen, wenn man ins web geht und auf einer speziellen Seite seine Erfolge von PS4 mit den Erfolgen der früheren AC-Reihe (sofern man diese schon gespielt hat) zusammenführt ... die Preise sind nicht übel oder es ist witzig, wenn man durch Paris in den Klamotten des Florentiner Assasinen rennt.


    Das Spiel hatte ganz am Anfang unzählige Bugs, die so nach und nach ausgeräumt wurde, Update No. 4 wird für die nächsten Stunden erwartet ... nun gut, war für mich jetzt mit dem Update No. 3 etwa nervig, da dies aufgrund Serverüberlastung knapp 8 Stunden gebraucht hat (am nächsten Tag gerade ne halbe Stunde nach ziehen des 3,8 GB-patches), derjenige, der sich das Spiel jetzt holt, sollte also sich von dem Gedanken verabschieden, es direkt spielen zu können ... also rein in die Stube, Spiel installieren, Update starten, Mantel ausziehen, Haushalt machen, Essen kochen ... dann kanns losgehen ;)


    Fazit: Für mich das beste Spiel aus der AC-Serie seit langem (kurz hinter ACII), dass mich, abgesehen von den Bugs, seit nunmehr 14 Tagen beschäftigt und bis jetzt noch keine Sekunde Langeweile oder Frust hat aufkommen lassen.


    PS: Es ist auf der PS4 noch geiler und realistischer, wenn man den Kopfsprung von zB Notre Dame wagt ... Höhenangst darf man da nich haben, vor allem, wenn man das ganze auf nem 60er spielt

    Typischer Fall von selbstgef...t ... ich hasse mein Weib


    Hatte vor Tagen mal diesen Threat auf'm Schirm, Frau stand neben mir und las mit ... anhand des Leuchtens ihrer Augen hätte mir was dämmern können ...


    Gestern abend, man liegt im Bett, beide checken nochmal per iPad Mails etc ... fängt dieses besch... Lied aufm ihrem iPad an zu dudeln, und sie mit nem Grinsen: "Whaaaaaaaaaaam"


    ich hasse mein Weib :neubi::3ddevil::jeck:

    Ich bin jetzt mal dreist ;) Die Vorfreude auf den Ryder Cup in der nächsten Woche wächst und wächst, und im Zuge dessen gibt es hier und da Gewinnspiele.


    Eines davon betrifft Golf.de, wo man ein tolles Bag gewinnen kann, wenn man genüg Likes für n Foto bekommt ... und wie ein paar wenige schon auf meiner Facebook-Seite mitbekommen hatte, hatte mein Weib die Tage n Shooting, wo ihr Driver auch n bischen mitgespielt hat ...


    Kurzum: Ich möchte das Bag gewinnen und wollte fragen, ob einer von euch Lust hat, für uns zu voten ... wenn nicht, auch nicht schlimm ;)


    Hier wäre der LINK


    https://www.facebook.com/golf.…1d-4ea2-b227-0258397461e5


    Danke im Voraus und wer das teilt, dem passiert auch kein Leid ;) Grüüüüße Doug

    Jo.


    Allerdings bin ich sehr gespannt wie lange es im Fußball noch dauert, bis es wie in den Major US Sports die Differenzierung zwischen Authentic/Replica gibt.


    Wird nicht mehr lange dauern nach meiner Einschätzung.


    Die gibt es bereits, die gibt es ...


    Beispiel: Aktuelles Maillot bleu der Equipe, bekommt man von Nike in der "normalen" Fassung für ca. 80 Eus, dann gibt es noch das Ding was die Spieler tragen, für 40 Eus mehr ...

    Ich bin normalerweise ein sehr fairer Sportsmann, aber bei Kevon Na hab ich zwischenzeitlich drum gebeten, das der verranzt ... seit ich den das erste Mal vor 1 1/2 Jahren hab spielen sehen bin ich von dem mehr als negativ angetan (slow play anyone), sodass ich inständig gehofft hab, dass er nicht in die final group zu Maadin kommt ...


    Aber ja, ich habe auch deutlichst parallelen gezogen ... ich hätte glaub ich auch den Ball so dermaßen auf die andere Seite gehobelt ;)

    Also ganz ehrlich gesagt fand ich es gestern überragend, was Kaymer aus seiner Runde gemacht hat ... mein Pro würde sagen: Das Geld für die Runde hat sich gelohnt, der hat den Platz komplett kennengelernt ...


    Klar is ne +2 statistisch fürn Arsch und nicht so bombig wie die 2 x -5, aber hei, er hat gestern unter Druck echt gute Dinge gemacht ...


    Puts sind nicht gefallen, die an den 2 Tagen zuvor gefallen sind ... Annäherungsschläge waren zu kurz, ja und? Der Platz verändert sich von Tag zu Tag mehr, und er konnte imho die Verhältnisse in Ruhe austesten und daraus lernen, wobei andere teilweise richtig zu kämpfen hatten, um an ihn ranzukommen.


    Klar is n Vorsprung von 5 Schlägen klasse, aber selbst wenn er es heute verkacken sollte und das Ding nicht gewinnt, ich find es eine starke Leistung ... keiner kann 4 Tage lang auf diesem hohen Niveau spielen

    Kaymer hat seit Donnerstag eigentlich quasi schon n Tape am linken Handgelenk ... sieht für mich aber auch so n bisserl nach diesen Schweißtapes aus, wie die sich die Fußballspieler auch immer drum machen ...


    Maadin is derzeit echt ne Leuchte, heute gehts ab ca 21.30 mit ihm weiter, hat derzeit 4 Schläge Vorsprung ...


    Ich glaub, ich fahr nächste Woche mal zum Günter und frag ihn, was der dem Kerl gegeben hat, und ob ich da auch ne Portion von bekommen könnte ;)

    Danke ;)


    Das Tuchel nur n Sommerloch is, war mir schon klar, ich frag mich halt nur, warum Slomka, den ich eigentlich für n guten Trainer halte, sofern der Manager neben ihm mit ihm arbeiten kann (siehe Schmadtke). Slomka wird ja stetig als Wackelkandidat bzw unbeliebt ausgerufen ...


    Beiersdorfer war damals wegen dem Hoffmann weg, oder?

    Mal ne Frage in die HH-Runde: Nu steht fest, dass ihr Didi zurückbekommt ... keine Meinung dazu?


    Dazu kolportiert die Fachzeitung mit den großen 4 Buchstaben, dass Tuchel als Trainer kommen soll (also auch hier wieder ne Ablöse, wo ich mich frag, wo man die Kohle hernehmen will) ...


    Was haltet ihr davon?

    Sagen wir mal so, alles, wo BMW auf ner Tribüne draufsteht (sind glaub ich 2-3 Löcher und natürlich Loch 18) muss bezahlt werden ... lassen ja nich jeden Deppen in die VIP-Bereiche ;)))


    Ich werd mal schaun, wohin es mich und mein Weib verschlägt ... auf jeden mal n Campingstuhl mitnehmen ;)))))