Beiträge von Silversurger

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Was sagt ihr zum MVP-Race? Kommt man an Ohtani überhaupt vorbei? (Das sag ich nicht nur weil ich ihn in Fantasy habe :mrgreen:)

    Unwahrscheinlich, dass man in der AL an ihm vorbei kommt, allenfalls Guerrero Jr. hat in meinen Augen noch Chancen. In der NL dürfte es auf deGrom hinauslaufen, vorausgesetzt er fällt nicht mehr allzu oft und lange aus. Burnes und Tatis Jr. dürften die Hauptkonkurrenten sein.

    Sind Softball und Baseball nach kurzer Abstinenz schon wieder bei Olympia? Die sind doch erst vor 1 oder 2 Olympiaden rausgeflogen. :paelzer:


    Liegt wohl auch daran das es in Japan Volkssport ist.

    So ist es. Sie haben es einmalig aufgenommen, nächstes Mal ist es wieder raus. M. E. ein Unding, dass ein in so vielen Ländern so prominenter Sport nicht regelmäßig dabei ist, vor allem im Vergleich mit manchen sehr speziellen Sportarten im Programm. Aber es liegt wohl auch daran, dass die MLB nicht sehr kooperativ ist, Spieler freizustellen und die Saison zu pausieren, die zur Zeit der Spiele in der heißen Phase ist.

    Surfen, Skateboard, 3x3-Basketball, Klettern, Karate, Softball, welche neue Olympia-Disziplin sollte fester Bestandteil von Olympia werden?

    Baseball natürlich (plus Softball für die Frauen). Aber nicht so wie dieses Mal mit nur sechs Teams, ohne US-Profis und ohne europäischen Teilnehmer. So lässt es mich leider ziemlich kalt.


    Weil trosty durch die Überschneidung auf der Strecke blieb: Deine 3 Lieblingsspiele (Karten, Gesellschaftsspiele, etc)?

    Ja und nein.

    Ich könnte ja unabhängig vom Abflugort die Einreise an die Nationalität knüpfen. Ist zwar "gemein" (aufgrund der Freizügigkeit der EU) , aber möglich.

    Nicht nur gemein, sondern vor allem genauso unsinnig. Warum lassen sie nicht einfach die Einreise zu für alle, die geimpft sind, und für alle anderen nicht? :madness

    Obwohl in beiden Ländern praktisch alle Einschränkungen aufgehoben wurden, ist die Inzidenz in den Niederlanden von 407 (19.07.) auf 261 (25.07.) und im UK von 485 (21.07.) auf 389 (25.07.) gesunken.

    Die Niederlande haben die Maßnahmen am 26.6. aufgehoben, die Infektionszahlen sind rapide gestiegen. Daraufhin haben sie einen Großteil der Maßnahmen am 10.7. wieder eingeführt und die Zahlen sind gesunken. Ganz wie man es erwarten durfte.

    Mein Platz 2:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Thema Babypause und Rückkehr in den Job.


    Vielleicht war das ne doofe Anmerkung, ich hab das aber so mitbekommen (und vielleicht fälschlich pauschalisiert).

    Ich dachte mir, dass du das so meintest, war aber irritiert, weil ich es genau andersherum sehe: Als Frau Babypause zu machen und später in den Job zurückzukehren, ggf. in Teilzeit, ist meines Wissens und meiner Erfahrung nach bei so ziemlich jedem Arbeitgeber akzeptiert. Anders sieht es aus, wenn man dasselbe Recht als Vater für sich in Anspruch nehmen möchte. Da ist man im öffentlichen Dienst weitaus besser dran als in vielen privaten Unternehmen.

    Ich verstehe nicht ganz, warum man die Telefonvorwahl so in den Mittelpunkt rückt. Oder hat die 216 irgendeine tiefere Bedeutung? :paelzer:

    Die CDU und FDP haben sich für die richtige Seite entschieden.

    Wie zur Hölle kommst du darauf? Die CDU hat sich ausdrücklich nicht für die richtige Seite entschieden, sondern sich gegenüber dem Machtergreifungsversuch eines astreinen Nazis enthalten. Ein neuer Tiefpunkt in der Geschichte der Union.

    Gelinde gesagt sollte momentan genug Impfstoff frei sein, um schon jetzt viele Kinder wegzuimpfen. Wenn ich mich in meinem Ärzte-Bekanntenkreis umhöre, würde man jederzeit ohne Probleme einen Impftermin bekommen.

    Du redest von über 12-Jährigen und da ist das so, ja. Für jüngere Kinder ist noch gar kein Impfstoff zugelassen. Die lassen wir bei weitgehender Öffnung und Abschied von der Inzidenzorientierung sehenden Auges in die totale Durchseuchung laufen. Das ist der Punkt, mit dem ich ein Problem habe und du offenbar nicht.


    Wie der gute von dir verlinkte Artikel zeigt, wissen wir zu wenig über Long Covid bei Kindern. Du hast offenbar die Einstellung: "Das lassen wir jetzt laufen, wird schon nicht so schlimm werden." Meine Einstellung hingegen ist: "So lange das Risiko, dem wir unsere Kinder aussetzen, dermaßen im Dunklen liegt, und wir noch keine Möglichkeit haben, sie davor zu schützen, kneifen wir verdammt noch mal noch ein paar Monate die Arschbacken zusammen."

    Und trotzdem ist Deutschland einigermaßen glimpflich aus der Pandemie raus gegangen.

    Wir sind schon rausgegangen? Geil, das hatte ich gar nicht mitbekommen...

    Wie lange möchtest Du denn die "sanften" Maßnahmen gerne noch verlängern? Ein paar Jahre oder für immer?

    Bis alle das Angebot hatten, sich vollständig impfen zu lassen. Und mit alle meine ich alle außer jenen, bei denen es aus medizinischen Gründen generell nicht geht.

    Was ich vermute, was Bucci meint und was ich eigentliche meine ist, dass man es den vielen Menschen in Deutschland nicht vermitteln kann/könnte, dass nach dem Impfen (was viele noch immer nicht wollen oder wollten), trotzdem Maßnahmen erhalten bleiben, wie vor dem Impfen.

    Das sehe ich ein und prinzipiell genauso. Das Problem dabei sind aber die Personen, die sich nicht impfen lassen können, also vor allem die Kinder. Die sollten es uns allen m. E. wert sein, noch so lange Geduld zu üben, bis auch sie das Impfangebot hatten.

    Ich verstehe überhaupt nicht warum das Thema Corona und der gesellschaftliche Umgang damit nicht ein zentrales Wahlkampfthema ist

    Vermutlich, weil der Riss quer durch die Parteien geht. Eine einigermaßen einheitliche Meinung (wenngleich die für mich falsche) haben meiner Wahrnehmung nach nur die AfD und die FDP.

    Kannst Du mir die Langzeitfolgen und -kosten für die Gesellschaft aufgrund stetig reaktivierter Einschränkungmaßnahmen und dadurch resultierende prekäre Arbeitsverhältnisse oder weiteres Abhängen von Kindern aus ärmeren Verhältnissen mal dagegen rechnen?

    Die Frage ist doch vielmehr, welches Handeln uns in eben jene Situation der immer wieder reaktivierten starken Einschränkungen und des Abhängens benachteiligter Kinder durch Home- und Wechselunterricht führt. Das im Zweifelsfall etwas längere Festhalten an sanften Maßnahmen wie Abstand, Test- und Maskenpflicht oder das radikale Öffnen und ständige Fordern nach noch mehr Öffnen?


    Wenn man sich diese Frage ehrlich beantwortet, dann bist du es vielleicht eher selbst, der die von dir geforderte Gegenrechnung aufmachen muss.

    Ich muss überhaupt nichts "einsehen", ich sehe die Sache halt anders. Ziel war es von Anfang an, die Todeszahlen runterzubringen. Das ist nachweislich gelungen. Und egal, was man macht: Corona wird nicht mehr weggehen. Weiter impfen und fertig. Geimpften jetzt weiterhin ein Szenario nach dem anderen aufzuzeigen wird bestimmt nicht für eine Verbesserung der Situation sorgen. So "verliert" man noch mehr Support der Menschen als eh schon.

    Im konkreten Fall hast du schlichtweg das Thema verfehlt. Madness ging es um den Anstieg der Fallzahlen in (u. a.) den Niederlanden, ich habe in Bezug auf selbigen geantwortet. Niemand hat nach Todeszahlen gefragt.

    Ok, das ist…..überraschend :dogeyes:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Der Rücktritt vom Rücktritt erfolgte übrigens innerhalb von Stunden, Mercedes spielt heute Abend im AAA-Team:

    https://www.mlbtraderumors.com…aseball-indefinitely.html

    Du kennst die Antworten darauf mit Sicherheit selbst schon auswendig. Ich bin es müde, sie jedes Mal zu wiederholen. Wenn man gewisse Dinge nicht (ein)sehen will, dann sieht man sie eben nicht. :madness

    Nicht nur GB, sondern auch Spanien, Frankreich und die Niederlande sind ja wieder voll am Start. Das wird uns auch treffen. Aber warum ist bei uns der Anstieg noch vergleichsweise gering? Was machen wir anders?

    Zumindest für die Niederlande kann man das eindeutig beantworten. Die haben vor einigen Wochen das gemacht, was England seit dieser Woche macht: Sie haben alles geöffnet, keine Maskenpflicht mehr, volle Clubs, Stadien usw. Nach zwei Wochen kam die Rolle rückwärts, aber da waren die Inzidenzen schon in den Himmel geschossen.

    sorry - ganz kurz noch: wenn man seinerzeit vor einer Menge "Rhein Fire Fans" gespielt hat, dann hatte der Song durchaus seine Anwesenheits-Berechtigung.
    Also Cover-Band ist da ebenso IMMER ein Song dazwischen, den man nicht mag, wie auch bei eigenen Songs. Jede große Band hat seine "Hass-Nummern".

    So viel ist klar und völlig unbestritten. Ich hatte Füllmaterial anders interpretiert, eben als Lückebüßer, weil man nicht genug wirklich zündende Songs im Repertoire hat - obwohl man als Coverband ja aus dem Vollen schöpfen kann.