Beiträge von flying_wedge

    Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Welche sind das?

    Jetzt folgen heftige Spoiler die euch die Serie (auch Games) evtl. versauen können.

    .

    .

    .

    Spoiler anzeigen

    Nicht die USA oder Kommunisten haben die "Erste Bombe" geworfen und somit den gesamten Atomkrieg gestartet, sondern die Spinner von Vault-Tec. Die Beweggründe werden in der Serie gut und nachvollziehbar erklärt. Auch dass die Führung von Vault-Tec immer noch "da" ist.
    Es gibt noch andere Mysterien, dazu empfehle ich folgendes Video, ich muss wieder los:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    .

    .

    .

    Und wer generell mehr zur Fallout Welt wissen möchte, empfehle ich folgeden Podcast:

    Die Welt von Fallout | Stay Forever
    Gast: Sebastian
    www.stayforever.de

    So, habe die Fallout Serie gestern beendet. Und noch kurz vorweg, die Serie ist "Kanon" zum Fallout Universum, sowohl alles was davor passiert ist und was folgt u.a. die letzte Folge der Serie.
    Und Junge, junge.. da haben sie einen Sack aufgemacht und mehr als zwei Mysterien gelüftet und Fragen aus den Spielen (die schon seit Jahrzehnten kursieren) beantwortet...War da teils echt geschockt :eek::mrgreen:.

    Insgesamt hat mir die Fallout Serie extrem gut gefallen, ach machen wir es einfach. Ich fands geil und ist für mich die beste Videospiel-Umsetzung seit ARCANE. Liebe zum Detail und Respekt zur Vorlage, machen die Serie großartig und da können sich einige eine große Scheibe von abschneiden.
    Auch an den Schauspielern gibt es nichts auszusetzen, toller Cast. Etwas peinlich war, dass ich dachte der Schauspieler von Maximus sei einer der Söhne von Denzel Washington :jeck:...

    Wird es eine 2 Staffel geben?

    Spoiler anzeigen

    Defentiv ja. Die Story geht weiter und wurde mit der letzten Folge nicht abgeschlossen.

    Das Ende, der letzte Shot:

    Spoiler anzeigen

    War fand ich auch genial, weil wir am Schluss Las Vegas sehen bzw. New Vegas. Also vermutlich der neue Schauplatz in Staffel 2.
    Und Fans der Videospiele kennen natürlich New Vegas. Der Teil kam nach Fallout 3 raus und ist ebenfalls bei den Fans sehr beliebt.

    Geben die Spiele bzw. die Charaktere denn noch genug Material, dass es auch noch mehr als nur eine Staffel geben kann?

    Das ist halt jetzt die Frage. Kann ich glaube erst beurteilen, nach der letzten Folge und dessen Ende. Das Universum würde jedenfalls viel Platz für neue Geschichten und Charaktere hergeben.

    Ich bin auch zur Hälfte mit der ersten Staffel durch und mir gefällt es wirklich gut. Ich habe die Spiele nie gespielt. Wie dicht ist man denn an der Vorlage?

    Also, bin erst bei Folge 3.

    Die Details sind halt krass und sind 1:1 aus der Vorlage ( alle Games), wie:

    Die Vaults sind so aufgebaut wie im Spiel. Selbst die Wände und Türen :mrgreen:
    Das Essen, Computer, Tiere/Monster, Werbung und Waffen wie im Spiel. Der Power Armor super umgesetzt.
    Und halt die bekannten Fraktionen wie: Brotherhood of Steel & Enclave + die Ghule, Raiders und die Vault Bewohner finden wir alle in der Serie.
    Im Vault gibt es irgendwann auch ein "Problem" das an die erste Hauptquest aus Fallout 1 erinnert :jeck::heart:

    Wie gesagt, die Leute dahinter haben das Source-Material wie ein Schwamm aufgesaugt und viel Liebe reingesteckt. Der Bruder von Christopher Nolan = Jonathan Nolan war auch Director der ersten drei Episoden.

    Die nächsten 1,5 Folgen geschaut. Richtig coole Serie, schafft es wirklich die Atmosphäre der Spiele richtig gut einzufangen und teilweise echt derbe.

    Hab gestern die erste Folge geschaut und war echt überrascht. Hat mir richtig gut gefallen, viele Details, super Sets und Kostüme. Hoffe die nächsten Folgen halten die Qualität.

    Ich habe am Wochenende krankhaft Dragons Dogma 2 gesuchtet, ich konnte teils nicht mehr aufhören :krank:

    Mir gefällt das Spiel richtig gut auch wenn es viele Macken hat, eine Hassliebe:mrgreen:. Die Schnellreise bzw. das System dahinter ist fürn Ar**, das Questdesign ist manchmal umständlich und etwas mehr Hinweise wären nicht schlecht. Auch ist die Dichte an Gegnern zu hoch. Die Traglast ist am Anfang der Horror, weil man gleich überladen ist. Später wird's aber besser durch gewisse Skills&Items. Eure Vasallen halten teils nicht die Klappe...hier ist eine Leiter, da ist noch eine Leiter, hier noch eine Leiter und da ist auch noch eine LEITER:bengal:axe:...

    Und Trotzdem fühlt ihr euch echt wie ein Abenteurer der sich vorbereitet, lernt und durch die Lande zieht. Es gibt überall Sachen zu entdecken, versteckte Quests und coole Wow Momente. Ich würde so gerne über einen genialen Moment erzählen, aber das wäre evtl. ein Spoiler. Das Kampfsystem sowie Klassen machen richtig Laune und das Rekrutieren von Vasallen ist auch spaßig.

    Ich spiele auf der PS5 und von der Leistung her geht es und stört mich nicht. Nur in den Städten fallen die Frames mal kurz runter.
    Habe Ray Tracing und Motion Blur ausgeschaltet und die Framerate auf "Variable" gestellt. Lt. digital foundry sind so ca. 47+ FPS möglich.
    Weitere Patches sind in Arbeit, also kann das Spiel über die Zeit nur besser werden.

    Heute Abend gehts wieder weiter :grim:

    …also wenn sich Stellar Blade so gut spielt, wie die Demo aussieht (die Tage mal antesten), dann könnte da Ende April ein Überraschungshit auf uns warten :thumbsup:

    Ich konnte es am Wochenende mal kurz anspielen und war auch etwas überrascht. Hat mir sehr gut gefallen, bis auf den japanischen "Fan Service" :tongue2: und die Eingabe der Türcodes, das ist reine Schikane :jeck:

    So und ich hab mir jetzt übrigens Dragons Dogma 2 für die PS5 bestellt :stone, sollte auch Ende der Woche kommen.
    Werd mal reinzocken und über die PS5-Version berichten, wenn ich ein paar Stunden drin war.

    Die Microtransactions in Dragons Dogma 2 sind absolut bescheuert und es gab auch viele Fehlinformationen darüber. Aber Hauptsache erstmal aufregen, rumheuelen und bei Steam schlecht bewerten...
    Man schaltet im Spiel sämtliche Gegenstände frei (sogar recht früh), und man ist auf die Microtransactions nicht angewiesen.

    Trotzdem natürlich fragwürdig von Capcom. Als ich Monster Hunter gespielt habe, gabs auch viele Microtransactions, diese waren aber nur kosmetisch. Das es diesmal aber auch Items im Spiel betrifft, ist das auch für mich neu. Aber genau wie bei Assassin's Creed, ignoriere ich es und gut is...

    ----

    Mal was anderes, kennt noch jemand Bioshock? Der Schöpfer Kevin Levine macht ein neues Spiel was sich JUDAS nennt. Aus den Trailern sieht man die Ähnlichkeit deutlich aber es verrät natürlich nichts über das eigentliche gameplay/Story. Da ein ausgewählter Kreis es bereits anspielen konnte, sind ein paar coole Infos durchgesickert und ich bin schon etwas begeistert, da ein wenig das Nemesis-System aus Shadows of mordor zurückkommt. Natürlich in anderer Form und angepasst. Schaut euch mal folgednes Video an:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Hier der Trailer:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Bei den Videos, die ich von Dragons Dogma gesehen habe, habe ich mich auch gefragt, ob das für die PS4 geplant war. Das Gameplay finde ich sehr schwach und ich habe mich tatsächlich kurz gefragt, ob das ein DLC von Elden Ring in schlecht ist. Da sowohl Baldurs Gate als auch Elden Ring nichts für mich ist, hätte ich es mir ohnehin nicht gekauft, aber ich hätte doch mehr erwartet nach dem ganzen Hype.

    Hätte mir auch mehr Zugänglichkeit (bei Quests usw.) gewünscht und ein technisch sauberes Spiel mit 60 FPS auf Konsole:marge.
    ABER:
    Dragons Domga war immer schon sperrig, schwer und clunky. Außerdem wird der Spieler nicht bei der Hand genommen, dass hat den Reiz für einige ausgemacht. Und auch der Vorgänger war technisch unsauber. Man sieht also, es hat sich im zweiten Teil nicht viel getan :mrgreen: + die unverschämten Microtransactions. Und als ich lesen musste, dass evtl. Resident Evil 9 in eine OpenWorld Richtung gehen soll, mit der Dragons Domga 2 Technik, musste ich laut lachen. Na prost Mahlzeit!:bier:

    By the way: Hab´s am Wochenende bei einem Freund auf einen HighEndPC gespielt und hatten teils Probleme die 60 FPS zu halten...
    Ansonsten hats mir aber schon gefallen :tongue2: aber ich kann nicht mehr auf 30 FPS zurück:axe:

    Die nächsten Monate scheinen ohnehin problematisch für Playstation zu werden. Richtige Blockbuster werden nicht erwartet (Assassins Creed mal abwarten!) und jetzt wird wohl auch noch GTA VI evtl. auf 2026 verschoben.

    Mir fällt jetzt spontan kein Playsation Exklusiv ein, was demnächst kommen soll. An vielen wird gewerkelt aber so richtig was neues wurde nicht angekündigt. Mal abwarten was zur nicht mehr vorhandenen E3 angekündigt wird. Summer Games Fest heißt es ja jetzt.

    Und da die PS5 schon im letzten Lebenszyklus sein soll, kann ich mir schon vorstellen, dass bald die richtigen Kracher kommen werden.

    Und ich bedaure jetzt schon das Studio, das BG4 machen „darf“ - da kannst du ja nur verlieren :tongue2:

    Glaube ich auch :mrgreen:, da die Rechte am D&D Universum die Firma Hasbro hat und die nicht "einfach" sind. Könnte sein, dass Swen Vincke (CEO von Larian) auch keinen Bock auf die Leute bei Hasbro hat, weil auch alle mit denen er damals zu BG3 verhandelt hat nicht mehr in der Firma sind bzw. entlassen wurden...

    Seine Rede bei der diesjährigen GDC zeigt nochmals deutlich den Missstand in der Industrie. Müsst ihr euch mal anschauen, i love it:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    :eek:IGN: Larian Studios Won't Make Baldur's Gate 3 DLC, Expansions, or Baldur's Gate 4:eek:

    Larian Studios Won't Make Baldur's Gate 3 DLC, Expansions, or Baldur's Gate 4 - IGN
    At a Game Developers Conference (GDC) panel today, Larian Studios founder Swen Vincke dropped something of a bombshell by revealing that the developer isn't…
    www.ign.com

    Ich feiere sowas, sorry :mrgreen:. Ich finde es gut, wenn Entwickler das machen auf was sie Lust haben und nicht nur Aufgrund des Erfolgs Fortsetzungen/DLC´s erzwingen. Es gibt Konzepte für zwei neue Spiele, kann man sich darauf freuen!

    Wäre Spider Man 2 empfehlenswert? Also ganz gute Grafik und für mal zwischendurch wegzocken?

    Ja Spider-Man 2 könnest du mal probieren. Ein Freund von mir hat es gespielt und war begeistert von der Grafik und der Story.

    Es gibt aber auch in Spider-Man 2 viel zu erledigen an Aufgaben. Aber das kann man alles so aufteilen wie man will und Zeit zur Verfügung hat.

    Bisher 87er Metascore...

    Ist ganz vernünftig und auch ein sehr guter Score. Habe jetzt auch schon ein paar Reviews gelesen und leider hats für ein "Meisterwerk" nicht gereicht. Ich sah im Vorgänger viel Potenzial, wenn man an den richten Stellschrauben dreht aber anscheinend hatte Capcom die Prioritäten woanders gesehen. Wie gesagt, ich muss es natürlich selber spielen um eine fundierte Meinung zu bilden. Aber vorerst warte ich mal auf Patches und habe noch andere Games zu zocken.

    Das kürzlich erschiene Alone in the Dark reizt mich schon sowie Outcast a new Beginning. Outcast war ja damals auf PC ein "Meilenstein"...

    Wie man sieht, es gibt verdammt viel zu zocken. Beschweren kann man sich im Moment nicht :rotfl:

    Als Team Ninja Fan ist Rise of Ronin für mich leider eine große Enttäuschung. Technisch sahen deren Spiele noch nie top aus, aber das sieht wie ein PS4 Spiel von vor sechs Jahren aus und um Längen schlechter als z.B. Ghost of Tsushima. Dazu der für Team Ninja untypische Casual Ansatz mit frei wählbarem Schwierigkeitsgrad und den bekannten Open World Versatzstücken. Schade hätte mich sehr über ein Nioh 3 gefreut.

    Ja leider sieht es grafisch nicht besonders gut aus aber wenn das gameplay stimmt, kann ich das locker verschmerzen. Mich hat nur die Animation des Pferdes gestört :mrgreen:. Läuft und ist animiert wie ein Plastik-Barbie-Pferd, also gar nicht...
    Naja mal schauen was schlussendlich aus dem Titel wird. Ich denke, wenn du den höchsten Schwierigkeitsgrad wählst, hast du schon eine Nioh Erfahrung.

    Diesen Freitag kommen gleich zwei neue Titel raus:

    Dragon's Dogma 2 & Rise of the Ronin

    Und bei beiden bin ich mir unsicher:jeck:, obwohl ich Dragon's Dogma 2 anfangs gehyped habe.
    Rise of the Ronin wird später mal geholt. Aber bei Dragon's Dogma 2 wurde im Vorfeld schon über den teils schlechten Zustand berichtet.
    Es wird auf Konsolen keine 60 FPS geben und die Framerate schwankt stark und hält teilweise sogar die 30 FPS nicht. Sorry, aber gerade bei einem so kampflastigen Spiel wie Dragon's Dogma geht das gar nicht. Kann natürlich per Patches gefixt werden. Aber die 60 FPS sind vermutlich erst mit der PS5 Pro möglich. Ich warte also erstmal den Release bei beiden Spielen ab und entscheide später. Ist vielleicht klüger so, oder ich übertreibe :mrgreen:

    Kenny Pickett war halt im verflixten zweiten Jahr und hat nicht „geliefert“. Auch wenn die Umstände (Verletzungen, Coach usw.) nicht zu seinen Gunsten waren, aber das ist halt die NFL.

    Und mein Eindruck ist, wer unter Omar Khan „rumbitcht“ ist raus. Punkt!
    Ihr wisst ja alle, was in der Vergangenheit bei uns los war....

    Egal, die neue Season kann kommen:rockon:

    WTF, was geht denn jetzt ab. :eek:

    Hätte niemals damit gerechnet. Aber wenn jetzt so darüber nachdenke...:
    Er hat sich selbst als Steelers Franchise QB gesehen. Dachte er hätte Backup von der Organisation, dann verliert er aufgrund schlechter Leistung+Verletzung+Canda seinen Job an Rudolph. Paar Monate später verpflichten die Steelers Wilson. War für Pickett vermutlich zu viel und fühlt sich vielleicht hintergangen. Keine Ahnung was da hinter den Kulissen los war.

    Muss das jetzt erstmal sacken lassen...

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Kanns kaum erwarten, bis die neue Season anfängt!