Beiträge von Just|Me

    Leipzig nun endlich mit dem ersten Sieg in der Saison und einem Wechsel auif QB, der mindestens schon nach HZ1 am Spieltag 3 überfällig war. nicht, dass der neue QB jetzt der Weisheit letzter Schluß ist, er war halt nur weniger schlecht als die #1.

    Während mir die Defense der Kings recht gut gefallen hat in den letzten beiden Spielen, traf für die Offense das ganze Gegenteil zu. Der QB war gelinde gesagt eine Katastrophe, aber auch das Playcalling sowie die Leistung der OLine konnte man echt nicht mit ansehen.

    Zusätzlich ärgerlich sind der Stadionsprecher und die Jungs, die für die Anzeigetafel zuständig sind. Wenn Letztere es schon nicht auf die Reihe bekommen, die Anzeige aktuell zu halten, sollte zumindest der Typ am Mikro die Zuschauer updaten. Da kam aber so gut wie nichts, so dass es für die Zuschauer schwierig war, überhaupt down&distance einzuschätzen. Ganz zu schweigen davon, wer wohl gerade den Pass gefangen oder wer das Tackle gemacht hat. Das klappt ja sogar bei den Mountain Tigers besser.

    Wie sieht es eigentlich Receiver technisch aus? Macht ihr euch Sorgen oder denkt ihr das wird schon passen?

    ich denke, das wird schon passen. man geht vielleicht mit ein paar Schmerzen in die ersten Spiele, aber LaFleur ist halt sehr gut darin, die Receiver per Scheme frei zu bekommen. das dürfte sowohl #12 als auch den jungen Wilden sehr helfen. außerdem hat man mit Cobb und Lazard 2 Anspielstationen, die entsprechend Erfahrung mitbringen. bin da eher auf die TE Position gespannt


    ... wie es Brady seit langem macht ...

    mir ist es noch immer ein Rätsel, woher dieses Gerücht stammt und warum es sich so hartnäckig hält.

    naja, dem kleinen Rodgers muss es gelingen, aus dem Schatten seines Mentors Cobb zu treten. das wird sicherlich nicht einfach und da sind auch die Coaches gefordert, ihm entsprechende Reps zu geben. die helfen aber nur dann, wenn er ein Top-TC hinlegt und dem großen Rodgers zeigt, dass er ihm mit Böllen in die Mitte vertrauen kann. wird nicht einfach.

    heute geht es nach Detroit


    Apollo Brown - Blacklight



    wer ab und an meine Posts hier im Black Music Thread verfolgt, weiß mittlerweile, dass ich ein großer Apollo Brown Fan bin. Für mich gehört er zur aktuellen Creme de la creme der HiphOp Producer. sein Style wird oft als smooth & deep boom bap bezeichnet und dem kann man nur wenig hinzufügen.


    .für dieses Album hat er sich Stalley ins Studio geholt. der Junge aus Ohio war bisher bei mir noch nicht auf dem Radar und nachdem ich mir einige seiner früheren Produktionen angehört habe, muss ich doch sagen, dass dieses hier mit Abstand sein bestes Werk ist.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    ich sage mal so: es kommt darauf an (5,-€ ins Phrasenschwein). ich denke nicht, dass es zum aktuellen Zeitpunkt schon viele Quality Reps gibt, die wirklich eine Connection QB/WR vorantreiben. von daher ist es im Prinzip für mich ok. sobald die jungen Wilden aber mal die Basics gefressen haben würde ich es schon gern sehen, dass Rodgers die Jungs morgens um 6 für extra Einheiten trifft. also ähnlich, wie es Kopp und Stafford in der letzten Offseason auch gemacht haben.

    bitte entschuldigt, falls meine alten Augen die eventuelle Antowrt auf meine frage hier im Thread übersehen haben: gibt es schon eine Info, ab wann die Tickets für das Spiel in München in den Verkauf gehen?

    mir gefällt vor allem die Vertragsstrukturierung. man erfüllte Alexander den Wunsch, zumindest auf dem Papier der highest paid CB zu sein und hat gleichzeitig nicht nur nicht überbezahlt, sondern auch noch eine Team Versicherung gg. Verletzungen mit eingebaut. es sind lediglich die $30Mio Signing Bonus garantiert (ok, man kann auch das 2022er base salary als gegeben hinnehmen), in 2023 und 2024 hat man außerdem jeweils ca. $11Mio seines Gehalts daran geknüpft, dass er im 53er Roster ist. vorbehaltlich Umstrukturierungen hat man nach der 2024er Saison zudem realistische Ausstiegsmöglichkeiten (was natürlich niemand hofft). I like it!

    ...Ist der Grund (nur) der, dass man möchte, dass mein seinen Strom billig verkauft, nur um ihn teuer einzukaufen?

    This!


    je mehr Eigenversorgung es gibt, desto schlechter für die Energieriesen. da werden die Lobbyisten schon fleißig Klinken putzen und ihre Gefallen einfordern. einen anderen sinnvollen Grund kann ich mir beim besten Willen nicht herlleiten.

    nein. man hat lediglich eine ca. doppelt so hohe Einspeisevergütung (13.x ct/kWh) für diejenigen beschlossen, die komplett einspeisen. aber genau das ist ja das, was die wenigsten machen wollen, wenn sie in eine PV Anlage investieren.


    das Thema Heizung vs. PV hat sich bei uns nun mittlerweile entschieden. es wird eine neue Heizung in der Hoffnung, dass sich in den nächsten 2 oder 3 Jahrendoch nochmal deutlich was bei der Förderung von PV Anlagen tut.

    Wie misst man den Füllstand der Gasflasche?

    kipp heißes Wasser über die Flasche und geh dann mit dem Finger von oben nach unten über die Außenhülle. ab dem Punkt, an dem die Hülle kalt wird, hast du auch einen Füllstand :thumbsup:



    ...Dürfte aber für 2 Erwachsene und 2 Kinder zu viel sein....

    und zumindest für die Kinder wahrscheinlich auch zu scharf. mach doch eine Bacon Bomb (ok, ist kein Stück Fleisch, sollte aber für dein Experimentierfieber schon gut ausreichen)

    ...Kann dir der PV-Anbieter nicht direkt dabei weiterhelfen? ...

    doch, könnte er. ich scheue mich aber immer davor, das Schicksal komplett in nur eine Hand zu geben :mrgreen:


    mit dem Einlesen hast du Recht, habe ich auch schon gemacht. aber nicht jede Bank bietet die KfW Schiene auch an. und manchmal gibt es ja durchaus regionale Kreditinstitute, die kelien Sonderprogramme finanzieren.

    so, mal ein Update von meiner Seite. habe nun die ersten Angebote vorliegen, bin aber irgendwie keinen Schritt weiter in meinen Entscheidungen:


    • Hybrid Heizung Vaillant Brennwerttherme + 4.5kW Wärmepumpe
      • 32T€ inklusive aller Arbeiten und Austausch der HK (allein der Posten beläuft sich auf 5T€ netto)
      • Gesamtinvestition wäre abzüglich der staatlichen Förderung ca. 22.5T€
    • Heizung nur mit Wärmepumpe 9.5kW
      • 35T€
      • Gesamtinvestition abzüglich der staatlichen Förderung ca. 22.7T€
    • PV Anlage
      • Hauskraftwerk 6.5kWh mit Wechselrichter und 6.5kWh Speicher (beides deutsche Produktion)
      • Autarkie ca. 75%
      • 25 Module à 375W, 25 Jahre Garantie, Module aus kalifornischer Produktion
      • Gesamtinvestition inklusive Kran, Gerüst etc. ca. 32T€

    wie gesagt, wir sind uns noch völlig unschlüssig. eventuell kann man ja auch beides stemmen, das müsste dann aber über eine Finanzierung laufen. hat da jemand gute Tipps? es gibt wohl ein KfW Programm, was die Finanzierung von PV Anlagen mit zinsgünstigen Krediten unterstützt.

    ...Wenn Jenkins überhaupt während der Season wieder frühzeitig ins Team zurückkommt. deshalb hoffe ich noch auf einen gelernten RT heute im Draft.


    und selbst wenn, sehe ich keinen Grund, ihn unbedingt auf RT zu schieben. da fand ich Nijman in der vergangenen Saison schon überraschend gut, wenn der die Entwicklung so fortsetzen kann, haben wir da eigentlich kein Thema