Beiträge von Just|Me

    Leider macht es ihn dadurch wahrscheinlich teurer für die mögliche Vertragsverlängerung.... :tongue2:

    stimmt, aber Campbell weiß natürlich auch, dass er offensichtlich ja auch vom Barry System profitiert. (edit: oder wie Badger es schon zusammengefasst hat :mrgreen: )


    ich wünsche übrigens allen ein spannendes Wild Card Weekend. wir verkürzen uns die Zeit bis zum Kickoff mit 10kg Ribs :bier:

    IMG_20220115_140234.jpg

    habe gerade mit Freude gesehen, dass Amazon Prime Reacher als Serie rausbringt. ich glaube, ich habe alle Bücher davon gelesen und war, wie wahrscheinlich viele andere auch, entsetzt, als ich die Besetzung für die Kinoverfilmung gesehen habe. der Held in der Lee Child Buchreihe ist eigentlich knapp 2m groß und muskulös durchtrainiert, im Film nimmt man einen Schauspieler, der gefühlt ein oder max. zwei Mimiken beherrscht und einen Kopf größer ist als meine Katze. das scheint bei der Amazon Version aber zum Glück nicht der Fall zu sein


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    die Gegner sind mir im Moment egal, denn denkt man lange genug über das jeweilige Team nach, fallen einem genug Gründe ein, warum man gegen dieses besser nicht spielen will. erstmal eine Woche zurücklehnen und schauen, was die alle so machen. danach sehen wir weiter.

    also mir wäre es ganz Recht, Bakh am Sonntag in Motown spielen zu sehen um ein Bild davon zu bekommen, wo er leistungsmäßig jetzt steht. ich denke schon, dass er ab einer Leistungsfähigkeit von sagen wir mal 80% ein klares Upgrade zu Nijman ist, vor allem wenn man bedenkt, dass nun nur noch die besten Teams als Gegner auflaufen. und denen sollte es an Spielern und Coaching nicht fehlen, um ARod eben nicht so komfortabel in der Pocket sitzen zu lassen. ich denke, es ist kein Geheimnis, dass ein Schlüssel zum Erfolg über die Packers ständiger Druck auf unseren QB ist. man denke nur an das CCG gg. Tampa

    der vierte Platz ist es also geworden. auch wenn mein Team zum Ende hin etwas eingebrochen ist, so bin ich doch nicht unzufrieden mit dem Ergebnis. wenn ich Zeit und Lust finde, werde ich mal analysieren, wo ich hätte besser aufstellen können und welche Roster Moves ich verpasst habe. freue mich schon auf die nächste Saison, die dann hoffentlich ohne Corona-Ausfälle.

    Stichwort Amari Rodgers: wenn ich mir anschaue, was Amon-Ra St. Brown bei den Lions mittlerweile unter deutlich schwierigeren Bedingungen so abliefert bin ich schon ein bissl traurig, dass wir nicht den gepickt haben, von der Brother-Reunion mal ganz abgesehen. Klar, Amari Rodgers ist auch noch Rookie und ich bin weit davon entfernt ihn schon abzuschreiben, aber dass er einen derart geringen Impact hat hätte ich jetzt auch nicht erwartet.

    verstehe, worauf du hinaus willst, aber ich glaube, du tust Armani Unrecht mit dem Vergleich. ich weiß zwar nicht, welche WR Position der kleine St. Brown bei den Lions spielt, aber bei uns hätte er ja im Fall, dass alle anderen gesund sind, bestenfalls auch nur im Slot eine Chance erhalten. und genau dort wollte Rodgers keinen Rookie sehen, weshalb er so massiv für Cobb geworben hat.


    allerdings ist es schon ernüchternt, dass Armani auch nicht nach der Cobb (+Tonyan) Verletzung das Lineup knacken konnte. da Cobb sich ja als Mentor sieht und einen entsprechenden Stand bei ARod hat (und da sicher auch hätte ein gutes Wort einlegen können sofern die Leistungen im Training passen), hätte ich gedacht, dass da mehr möglich wäre.

    Sollte Matt LaFleur wieder nicht Coach of the year werden, wäre ich enttäuscht. :dafue


    Immer nur Rodgers/Adams zu hören, ist mir zu banal.

    das wäre ich auch und trotzdem scheint sein Name da im Ranking nicht besonders hoch zu sein. die ewige Leier mit "er hat doch Rodgers" ist so alt wie sie albern ist. McC hatte auch eben diesen Rodgers und hatte mit ihm in seinen letzten 3 Jahren Amtszeit gefühlt ein ziemlich ausgeglichenen Record (bin grad zu faul, die Spiele rauszurechnen, in denen #12 verletzt war)

    erstmal noch ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr in die Runde geworfen! :bier:


    den No.1 Seed hätte ich uns vor der Saison im Leben nicht zugetraut. sehr schön, dass wir diesen trotzdem erreicht haben. ich denke, ein großes Stück des Erfolgs gilt vor allem den Coaches und wie sie ihr jeweiliges System weiterentwickelt haben. (ok, ST mal außen vor, da klingt "weiter entwickeln" irgendwie falsch :hinterha: )

    Mag ja meine subjektive Sicht sein, aber meint ihr nicht, Rodgers diverse Nebenschauplätze (inkl seiner wöchentlichen Schwurblernummer bei McAffee) ist eher kontraproduktiv?

    Glaube ich nicht. Das nervöse Augenzucken + dem Bashing und dem "ich muss ihn mit meiner richtigen Meinung belehren"-Reflex wenn jemand schwurbelt (egal, ob aus der Quer- oder Längsperspektive) ist meiner Erfahrung nach eher ein deutsches Ding. In meinen Gesprächen mit Freunden und Bekannten auf der anderen Seite des Teichs hatte man klare eigene Meinungen zu Impfskeptikern, akzeptierte aber eher deren Einstellungen, da es für sie halt in die Kategorie "persönliche Entscheidung" fällt. Bei der Bewertung zu Saisonleistungen oder, wie in Rodgers Fall, Zukunftsszenarien spielte das überhaupt keine Rolle.

    MVS wurde wieder von der Covid Liste aktiviert :thumbsup:


    dazu gab es gestern noch eine interessante Pressekonferenz mit ARod. Packerswire hat die wichtigsten Aussagen mal zusammengefasst. für mich besonders wegweisend ist seine Aussage, dass seine Entscheidung zur weiteren Zukunft, wie auch immer die aussehen mag, relativ kurzfristig fallen und kein monatelanger Prozess sein wird.


    zum Spiel gg. die Vikings: ich denke, das Ergebnis W/L wird ein eindeutiges Abbild der Leistung unserer D# sein. aktuell gefällt mir die Richtung nicht, in die sie seit einigen Wochen leistungsmäßig tendiert

    Da wir ja gerade wieder unser COVI19-Roster mit TE Lewis und LB Burks verstärkt haben...


    Wie werden denn eigentlich die "neuen" 5 Tage Quarantäne gezählt?

    Könnten Lewis und Burks theoretisch am Sonntag wieder runter?

    da blickt kaum noch einer durch. habe auch noch nix dazu gelesen.


    übrigens wollen die Jaguars Hackett für den HC Posten interviewen. wäre schon ein herber Verlust, denke aber, dass es nicht die einzige Chance für ihn sein dürfte. da klopfen bestimmt auch andere Teams an (CHI *hust*)

    ich staune gerade ein wenig, dass hier nicht mehr los ist. habe mal in den letzten Thread zu Bundestagswahl geschaut und mit 40% war Grün da klar vorn. nun scheint es ja so, dass die Scholz Regierung mal eben dem EU Vorschlag zur sogenannten Taxonomie zustimmen will, dabei geht um die Frage, was in Europa künftig eine grüne Investition ist und dann entsprechend politisch gefördert, finanziell unterstützt und ausgebaut werden soll. neben vielen sinnvollen Entwürfen würden dabei u.U. aber auch Gas und Atomkraft zu einer "nachhaltige Technologien" erklärt werden......lenken die Corona-Themen die Wähler so ab?

    den Sieg (verdient oder nicht) nimmt man natürlich gern mit, doch wenn wir glauben, wir würden mit solch einer Leistung gg. einen präzisen QB (aka Cousins) und einen Star-RB (aka Cook) bestehen können, werden wir wohl arg enttäuscht werden. es war ein Spiel ohne nennenswerte Breakdowns bei den ST und es sagt sicherlich schon einiges aus, wenn man sich über solche Sachen freut. trotzdem ist hier auch wieder Kritik angebracht. bei fast allen Crosby Versuchen wurden wir gefühlt auf der linken Seite überrannt und ich habe ehrlich gesagt früher oder später mit einem blocked FG/PAT gerechnet. was auch auffällt: wir wissen um die Schwächen unserer ST, vor allem bei den KO Coverages. warum kickt Croby denn denn den Ball fast immer in die Mitte und gibt dem Returner die Chance, sich die Spielfeldseite auszusuchen? auch haben wir recht wenige Touchbacks.

    ja, auch wenn es wirklich noch sehr früh ist, so kann man doch schon vermuten, dass wir auch nach dieser Saison eine ereignisreiche Offseason haben werden.


    btw:

    • MVS ist auf der Covid Liste gelandet
    • Bakh auch dieses Wochenende nicht dabei und ich habe das Gefühl, dass man ihn frühestens am letzten Spieltag etwas Spielpraxis geben wird (wenn überhaupt)
    ...

    findet im Notfall nicht immer ein freies Bett, weil diese durch ungeimpfte Coronapatienten belegt sind.

    ich weiß, dass Politiker und einige Medien dieses Argument lieben, aber es wird nicht besser, nur weil man es oft wiederholt. die ständige Wiederholung bewirkt allerdings, dass es irgendwann ohne Nachdenken "gefressen" wird. die Realität bei dem "fehlenden Bett" ist eher die, dass vielen Krankenhäusern schlichtweg das Fachpersonal fehlt. die Ausbildung zur Intensivpflege kostet viel Geld, doch leider erlauben es die Fallpauschalen der Kassen nicht, dass die gewinnorientierten GmbHs (das sind ja mittlerweile die meisten Krankenhäuser) die Luft haben, sich solche Fachkräfte auf Vorrat zu halten. und selbst wenn sie es könnten, würden sie eher den Gewinn vergrößern, als teure Angestellte "zu parken".


    ich hatte am Wochenende bei einer Party die Gelegenheit, mich mit einer Schwester aus unserem Krankenhaus und einem Stationsverantwortlichen aus der nahe gelegenen Lungenklinik zu unterhalten. die (Corona) Belegung der Intensivbetten war in beiden Häusern ähnlich, die Hälfte der Patienten war ungeimpft, bei den Geimpften gab es sogar einen mit Booster. ABER: in beiden waren noch 1 bzw. 2 Betten frei und das wohl eher nicht, weil es keine Patienten geben würde. immerhin liegt bei uns die Inszedenz mit 0,58% immer noch sehr hoch. es fehlt in beiden Kliniken das Personal......

    Dienstag rief mein Arzt an, meinte, ich kann Donnertag zur Impfe kommen. war gestern da, konnte mir den Impfstoff aussuchen. wollte ja ursprünglich Richtung Kreuzimpfung, nachdem aber die Zahlen aus Isreal ja mittlerweile zeigen, dass man mit Biontech wohl doch eher ein Impf-Abo hat, habe ich mich, in der Hoffnung, das zu umgehen, wieder für Moderna entschieden, laut aktuellen Studien soll das ja den am längsten anhaltenden Schutz bietet.

    Der Aaron Doppelgaenger vom Bears Spiel ist uebrigens Muenchner. Na, wer mag sich outen? :tongue2::tongue2:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    laut Twitter war es dann aber der, der auf dem Feld stand.


    signal-2021-12-13-12-13-48-157.jpg

    Bis Week 18


    Kaum auf Rang 1 hagelt es wie erwartet auch sofort die erste Klatsche :jeck: Diese allerdings absolut zurecht, mMn sind die Fumbler für den Endspurt am Besten aufgestellt und abgesehen von einer Buccs und Patriots Bye Week von jetzt an auch komplett für den Rest der Saison. Ich muss mich noch unbedingt 1-2 mal durchmogeln in den nächsten Wochen :xywave:

    nicht jinxen :hinterha: