Beiträge von BeRseRkeR

    The Last Duel - 7/10


    einige Kritiker hatten wohl irgendwie mehr Feminismus erwartet, da es den nicht gibt (welch Überraschung in einem Mittelalter-Film :jeck: ) sind die meisten Kritiken recht negativ ausgefallen - kann mich dem nicht anschließen, bis auf einige wenige Längen und seltsam harte Schnitte und Zeitsprünge fühlte ich mich gut unterhalten

    alleine für das Duell am Ende gibts einen Punkt - das ist so großartig das hätte ruhig noch länger gehen können

    ansonsten wird viel gelabert und mehr oder weniger die selben Ereignisse von drei unterschiedlichen Perspektiven erzählt, die sich aber nur in Nuancen unterscheiden

    hab ichs beim überfliegen des Koalitionsvertrages nur verpasst oder steht da nichts drin wie das alles finanziert werden soll?

    geplante Änderungen bei den Steuern gibt es ja praktisch gar keine, da haben sich die Vorstellungen von FDP und Grünen wohl gegenseitig neutralisiert

    lief gerade am Ende der zweiten Folge Hawkeye

    echter Klassiker:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    hat die Gehaltskürzung wohl doch ihren Zweck erfüllt

    Foundation - 5/10 (komplette Staffel gesehen)


    wer die Bücher kennt wird wohl einige Male vor Wut den Fernseher anschreien, z.B.

    die Änderungen der Buchvorlage sind leider zu 95% schlecht und selbst wenn man die Bücher nicht kennt ist wohl einzig allein der Handlungstrang der 3 Cleon's wirklich interessant



    Mayor of Kingstown - 6/10 (nach 3 Folgen)


    durchaus interessante Szenen dabei, vor allem Ende von Folge 1 ist ein echter Überraschungsmoment

    noch weiß ich aber nicht so recht wohin die Serie sich entwickeln möchte und habe etwas Sorge das schroffe/trostlose Image wird sich bald abnutzen, aber bleibe erstmal dran



    Cowboy Bebop - 5/10 (nach 6 von 10 Folgen)


    Optik gefällt mir ganz gut, Soundtrack ist noch am dichtesten an der Vorlage dran und daher super, ansonsten ein ähnliches Problem wie bei Foundation, die Änderungen der Vorlage sind leider zu großen Teilen negativ, zudem ist das Casting ein Hit&Miss, wobei man natürlich auch sagen muss das es wohl keinen echten Schauspieler gibt der Spike Spiegel oder Faye Valentine wirklich Originalgetreu darstellen kann

    die Bösen sind leider besonders schlecht getroffen


    The Great S02 - 7/10 (nach 5 von 10 Folgen)


    wer Staffel 1 mochte wird auch bei der zweiten entsprechend Freude haben, ist halt seichte Unterhaltung im nicht ernszunehmenden "historischen" Kontext

    Elle Fanning trägt die Serie



    morgen startet die Hawkeye Serie, bin gespannt ob die mehr begeistern kann

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Großartiges LineUp! :thumbsup:

    auf dem Papier für mich erstmal das schwächste Lineup der 3 Staffeln, aber wenn die Erwartungen niedrig sind kann man ja nur positiv überrascht werden

    Im Frühjahr dürfte das aber anders aussehen und die Ampel könnte das sogar relativ ungefährdet durchdrücken, da in ihrer Wählerschaft kaum Potential für Querdenker und Impfverweigerer vorhanden ist.

    Vertreter von SPD & FDP haben gestern erneute bekräftigt das sie eine Impfpflicht ausschließen

    Ich habe heute Mittag für meine Frau und 2 Freundinen über Ticketmaster (PayPal Prio Tickets) zwei Tage vor offiziellem Kartenvorverkaufsbeginn 3 Tickets für Helene Fischer am 15.04.2023 in Hamburg für 832,75 EUR gekauft :eek:

    Die Freude das ich nicht mit muss wiegt dennoch größer als der Schrecken über die aufgerufenen Kartenpreise :mrgreen:

    sind die Karten nochmal extra teuer wegen Prio und 2 Tage vor offi. Verkauf oder ist das der Standard Ticketpreis?

    Bond - Keine Zeit zum Sterben 6/10


    mir wieder etwas zu lang und langsam, sonst halt typische Bond/Craig-Kost

    da Bond halt immer Bond ist steht und fällt für mich persönlich immer alles mit dem Bösewicht und seinem Plan und da ging es seit Skyfall/Casino Royale irgendwie immer weiter abwärts


    der beste Bond bleibt sowieso immer noch Golden Eye ...

    Was hat das damit zu tun, dass ein neuer Rechner her muss, so dass ich mit meinen hauptsächlichen Arbeitsprogramm auf einer aktuellen Version arbeiten kann?

    na wenn die Kosten für einen Ersatz für dich hoch sind kannst du einfach damit drohen den Arbeitgeber zu verlassen

    auch die Bücher sind sicherlich nicht jedermanns Geschmack, es wird halt Seitenlang gelabert und meistens wenig über die Welt geschrieben, dass macht es manchmal etwas schwer sich wirklich in die Welt hineinzuversetzen - insbesondere Buch 1 habe ich etwas zäh in Erinnerung, die späteren Bücher werden dann besser meiner Meinung nach

    da in den Büchern vieles einfach nicht beschrieben wird hätte es da viel Spielraum für die Serienmacher gegeben um sich auszutoben, warum sie aber auch fundamentale Dinge an Charakteren und Ereignissen ändern die klar im Buch beschrieben sind ist mir total schleierhaft - zumal sowas auch immer einen Welleneffekt auch viele spätere Ereignisse hat

    Ein Problem ist halt das Online checkin fast immer nicht möglich ist und man deswegen immer zum Schalter muss auch wenn man nur mit Handgepäck reist.

    (Online) Check-In ist Sache der Fluggesellschaften, genauso wie vorhandensein von ausreichend Personal an den Schaltern


    in dem Artikel stehen auch sehr merkwürdige Beispiele:

    Zitat

    Obwohl sie über zwei Stunden vor Abflug am BER waren, erklärte man ihnen nach langer Wartezeit am Lufthansa-Schalter, dass ihr Flug überbucht sei. Man werde versuchen, das Paar umzubuchen.


    warum das jetzt die Schuld vom BER sein soll wird im Artikel leider nicht erklärt

    Wer gerade noch wegen Ted Lasso ein Abo bei AppleTV+ zu laufen hat, dem würde Ich Foundation ans Herz legen. Eine hochpreisige Science-Fiction Verfilmung der Vorlage Isaac Asimovs.

    Die ersten beiden Folgen fand Ich sehr überzeugend. Wöchentlich werden dann die insgesamt 10 Folgen veröffentlicht.

    also nach 4 Folgen bin ich bereits sehr ernüchtert, für meinen Geschmack gibt es viel zu viele unnötige Änderungen der großartigen Buchvorlage