Beiträge von QuarterMaG

    "Corona ist vorbei", haben sie gesagt. "Kommt wieder mehr in die Büros..."


    Well, f*ck...

    Um das noch abzuschließen, samt Danke an alle netten Wünsche:

    Freitag abend kam Schüttelfrost (aber noch negativ), Samstag war der Test dann positiv, und heute (Donnerstag) aber schon wieder doppelt negativ. Bin noch nicht wirklich fit, und heute den Tag leben Frau Q und ich nochmal getrennt, aber das ging schneller als gedacht...

    Ha! Ich hab so Spezial-Lauf-Schuhe mit fettester Dämpfung, die solche 100km-Läufer gerne mal anziehen...


    (Okay, ich geh wieder...)

    Entschuldigung, ich geh schon wieder...


    Externer Inhalt youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    (Sehr entspannter Youtuber, der i.d.r. Clips über seine Arbeit als Propmaster bei Filmen macht. Und er hat immer nen Dad Joke dabei. Heute nur den Joke... :mrgreen: )

    Tröste Dich, man muss nicht ins Büro, um es sich einzufangen. Mich hat es dann heute nach über 2 Jahren auch zerlegt, und im Büro war ich zuletzt letztes Jahr einen Tag. War trotzdem nur eine Frage der Zeit, oder dachtest Du wirklich, es wäre vorbei?


    Auf jeden Fall baldige Besserung!

    Ne, ICH hab das nicht geglaubt, die Firma wohl schon...wobei es wohl am Prüfertag der IHK passiert ist. Nun denn....

    Hattest du mal Sprüche wegen der Maske bekommen?

    Ich bin bei weitem keine entsprechende Gesamterscheinung, aber hatte bisher nie entsprechende Sprüche gehört.

    Ich glaube nicht...mir hat mal jemand nach nem Schnelltest im Winter ne Visitenkarte vom österreichischen (?) Querdenker-TV in die Hand gedrückt, aber ich war zu verdattert, da was sinnvolles drauf zu antworten...

    Nach dem Wegfall der Maskenpflicht im Lebensmittelmarkt werde ich zum Exote der Maskenträger.
    Ist das in eurer Gegend ähnlich.

    Die Maskenträger hier unterscheiden sich zudem auch noch in Nasen und Mundbedecker, unter der Nase- und unter dem Kinnträger.

    Bin gefühlt auch noch einer von wenigen, die Maske tragen. Gibt aber genauso wenig Sprüche wie vorher, was vielleicht aber auch an meiner Gesamterscheinung (recht groß) liegt ;)

    ... warum ich das Ticket (links, wurde direkt abgerissen/entwertet als es aus dem Drucker kam) bekomme, wenn ich auch den Kassenzettel daneben bekomme an der Kasse? Kein Mehrwert, aber mehr Papier :maul: .


    PXL_20220528_160252470.jpg


    PS: Absolute Empfehlung, der Dinopark ist nicht billig aber die Kids waren absolut begeistert! Ist alles sauber, gute Aufteilung, schöne Spielplätze und gut gepflegte Ausstellung. Und man kann eigene Verpflegung mitbringen (gibt auch was vor Ort, haben wir aber nicht getestet weil auf dem Rückweg ein McDonald's liegt) - lohnt sich!

    Weil du dir zuhause nicht den Kassenzettel an die Pinnwand hängst, sondern die Eintrittskarte. Die sehen dann andere und lassen sich von die berichten, wie gut es war.

    Kann das nur bestätigen. Nach10+ Jahren als aktiver Spieler, macht es echt Spaß nun auf die Seite der Coaches gewechselt zu sein. Helfende Hände kann man nie genug haben. Mein Geheimtipp für Kurzentschlossene Helfer am Spieltag ist immer noch am Spieltag in die Kettencrew zu gehen. Man darf zwar nicht offensichtlich für sein Team sein, aber man hat beste Sicht aufs Spiel. :)

    Mooooment mal. Seh ich dich am Sonntag?

    BVB bestätigt. Das ist jetzt nicht die einfachste Lösung, aber er sollte auf jeden Fall genug Kredit im Umfeld und bei den Fans besitzen, dass man auch mal nen Stinker verkraften kann...

    Meine 0.02$ zur Situation:


    • . Mich hat die Entlassung auch komplett überrascht, aber ich kann das Reasoning schon nachvollziehen: Wenn DU nicht vollständig überzeugt bist, dann lieber jetzt die Reisleine und dem neuen Trainer die Möglichkeit geben, mit dem neuen Kader ab Tag 1 zu arbeiten, als wieder im Winter einen Notnagel verpflichten zu müssen.

    Sehr gut zusammen gefasst, und hier nur noch eine Ergänzung: das macht natürlich auch andersrum Sinn. Rose würde nach jedem Unentschieden in der Kritik stehen, und wenn dann nicht alle geschlossen wie eine Wand hinter dem Trainer stehen, bringt das auch nichts. Da hätte ich vielleicht an Roses Stelle auch wenig Lust drauf.

    Von daher...irgendwie nachvollziehbar.

    Sehr interessant und überraschend konsequent. Hätte mir mehr Durchhalte-Parolen gerechnet.


    Bevor ich das aber einschätze, brauch ich auch den Namen vom Neuen...

    Jo…aber genau das was du sagst ist ja Teil des Problems. Weil man ihn kennt wird er die wenigstens Reps bekommen. Noch dazu hat man sowohl in Pickett als auch Trubisky mehr investiert. Es gibt mMn kein Szenario ohne Verletzungen der beiden, bei dem Rudolph mehr als Clipboard Holder ist. Und das weiß er sicher auch selbst.

    Ich seh das ja sportlich genauso. Aber ein Trade wird halt noch was dauern. Ausser, wenn er sich wirklich irgendwo nen Starter-Posten ausrechnet, dann wird er das selber forcieren.

    Ja, aber man hat ja Konkurrenz-Kampf versprochen. Ich seh das eher am Ende der Preseason, ähnlich wie bei Dobbs die letzten Jahre. Rudolphs Problem: Ihn kennt man, aber die 3 neuen QBs werden viele Snaps kriegen...

    Der Camp-Body-QB kennt übrigens WR Diontae Johnson ganz gut, was ihm eine kleine Chance einbringen könnte. Da mag man jetzt zu viel reininterpretieren, aber er KÖNNTE halt die Versicherung sein, falls man z.b. doch Rudolph abgeben würde, wenn er auf Nummer 3 abrutschen sollte. Aber das ist alles eher sehr weit hergeholt, denke ich.

    Also wenn man an #20 die potentielle Chance hat, einen Main Guy auf der QB-Position zu bekommen, und dazu noch einen Local Hero ... dann go for it. Das Team war ja durch FA sauber aufgestellt, und die Chance bzw. das Risiko an 20 muss man dann einfach mal nehmen. Von daher -> Ich kenn Pickett nicht, ich find den Pick gut ... fertig. Mal schauen, ob wir Rudolph noch gegen nen Käsebrot traden werden, denn der dürfte der Odd-Man-Out sein, falls Trubisky nicht total im Camp durchfällt. Lets go!

    Also bei MADDEN wüsste ich jetzt, wen ich fürs Backfield draften würde... 😁😁


    https://steelersdepot.com/2022…es-usc-s-isaiah-pola-mao/

    Und natürlich ist auch der Sohn von Carnell Lake im Draft....

    2022 NFL Draft Player Profiles: UCLA S Quentin Lake - Steelers Depot
    From now until the 2022 NFL Draft takes place, we hope to scout and create profiles for as many prospects as possible, examining their strengths, weaknesses,…
    steelersdepot.com

    Mir fehlt ein bischen die Fantasie, mir was Anderes vorzustellen als allseitiges Schulterklopfen für und beim SC Freiburg, wenn man es abgelehnt hätte hier einen Einspruch einzulegen.

    "in Freiburg ist Sport noch Sport", "die haben noch Ehre" und Danksagungen von Tabellennachbarn hätten die nächsten Tage der Fussballberichterstattung überschattet.

    Und wenn es dann doch irgendwo den sehr sehr deutschen Fan gegeben hätte, der sein seltsames Gerechtigkeitsempfinden gegenüber seinem andersdenkenden Verein durchsetzen wollte, dann hätte der SC Freiburg zu ganz neuen Höhen der Selbstgerechtigkeit angesetzt, den Fan auflaufen lassen, um sich dafür nochmal feiern zu lassen.

    Ja, aber - Man ist wie gesagt als Vorstand (ich kenn allerdings den rechtlichen Aufbau von Freiburg nicht, muss ich sagen) dazu verpflichtet, sich den besten Zielen des Vereines zu nähern und keine Chancen (Deals, Sponsoren, Aktionen...mal ganz allgemein) auszulassen. Und solange es zumindest in der Theorie eine Chance auf Erfolg hat, kann hier nicht anders gehandhabt werden. Da muss es nur ein paar Gegner vom Vorstand im Verein geben (soll ja vorkommen), und dann kann das bei der nächsten Hauptversammlung hässlich werden ...


    Edit: Ach guck, Kommentar vom Kicker ;) :

    Schon bei einer anonymen Anzeige wegen Untreue hätte der gemäß Bürgerlichem Gesetzbuch haftende Vorstand des SC Freiburg e. V. bei einem Einspruchsverzicht womöglich ein Problem bekommen, weil ein juristischer Erfolg in der Wechselfehler-Causa nicht ausgeschlossen ist.


    So, aber jetzt genug Freiburg wegen mir.