Beiträge von Marge

    Ich schreibe es mal ohne Wertung:

    Die Series gegen die Phillies finden übrigens bei 100% Auslastung vor ausverkauftem Haus statt.

    Dafür kostenloses impfen vor Ort! Ich glaube die Amis sind einfach schon einen Schritt weiter. Die erlauben ja seit Anfang der Saison schon ziemlich viele Zuschauer..

    Not in our House - das war wohl das Motto der Braves gegen die Phillies. Was ein verrücktes Baseballgame. Dreimal zurück gelegen, dreimal zurück gesxhlagen lagen und am Ende als Sieger vom Platz gegangen. Selten so ein spannendes Spiel gesehen

    Ich bin froh das die wichtigsten Menschen in meinem Umfeld geimpft sind, ich selber weiß das ich erst in Wochen dran kommen werde. Da bin ich aber geduldig, ich halte mich weiter an Kontaktbeschränkungen und im Büro habe ich wenig Kontakte. Trotzdem darf man die Priolisten durchaus kritisieren. Meine bessere Hälfte wurde jetzt nur geimpft, weil er seine nicht mehr mobile Mutter unterstützt. Ebenso der Neffe, der auch öfter mit ihr einkaufen geht. Wobei ich letzteres schon sehr fragwürdig finde. Genauso finde ich es fragwürdig warum mein Mann nicht als Außendiensttechniker schon mindestens als Priorität 3 eingestuft wird. Manchmal sind die auf engsten Raum mit 6-8 Leuten und dann immer verschieden Menschen. Und dann erfährt man, dass der jüngere Neffe schon geimpft ist, weil der alle paar Wochen mal in einer Suppenküche ein paar Stunden hilft. Oder die Tochter einer Freundin, die Praktikum im Büro bei der Mutter macht, zwar bei einem Pflegedienst, aber trotzdem -warum? Das ist bei mir kein Neid, aber kritisieren darf man das schon. Finde es teilweise wirklich fragwürdig, wer wie wo alles schon geimpft ist und andere warten, trotz Risikoperson, chronischen Krankheiten und diversen Kontakten...

    Da ist es nun wirklich Pitts geworden. Die Falcons haben sich nicht irritieren lassen, dass ein Fields oder einer der Sewell noch zu haben waren. Viele haben sich einen der QBs gewünscht, ich hatte es noch nicht wirklich für nötig gehalten und habe in unserer Mock auch Pitts als BPA genommen. Einen solchen Spieler muss man einfach nehmen, needs hin oder her. Vor der Draft verdichteten sich die Gerüchte immer mehr, anders als sonst, so war es eigentlich schon klar das er es wird. Ich hoffe JJ bleibt weiter in Atlanta, dann hat man da eine Monsteroffence. Ridley, JJ, Hurst und Pitts... Uiuiui.


    Da mein anderer gewünschter Spieler schon in Runde 1 ging, hoffe ich jetzt auf Moehring oder Ojulari

    Da ist er nu, der Backup für Ryan. Denn den gibt es momentan in Atlanta nicht. Ehlinger ging bislang bei dem ganzen QB-Hype etwas unter. Er ist kein superdupermega QB wie die oberen vier, aber er hat durchaus Überraschungspotenzial und Talent wenn man ihm etwas Zeit lässt, es zu entwickeln. Außerdem ist er ein Teamplayer und kann die Leute mitreissen. In Atlanta wäre er natürlich erstmal nur Backup und er wird wohl auch nicht viele Möglichkeiten kriegen, einen Ryan zu vertreten. Der neue QB für Atlanta ist er erstmal nicht, aber wer weiß wie er sich in den 1-2 Jahren entwickelt.

    Was mache ich mir eigentlich och die Arbeit und schaue nach Spielern, @Marge nimmt sie mir doch sowieso weg :madness:paelzer::3ddevil::bier:
    Israel Mukuamu ist ein interessanter Junge, bin sehr gespannt wer sich ihn im Draft schnappt und was man aus ihm macht.

    Ich habe eine Kopie deiner Liste :GE:P Beim nächsten Superbowltreffen (hoffentlich 2022) kriegst du ein Bier von mir :bier:


    Mukuamu konnte ich nicht weiter rutschen lassen. Der Typ ist einfach Interessant und würde ihn mir tatsächlich bei den Falcons wünschen. Als was er eingesetzt wird, wird man dann sehen. Ein Riese auf seiner Position und einfach ein guter Spieler. So ein wenig boom or bust Typ. Und wie schon gesagt, die Falcons brauchen eine Menge Spieler...


    Toney ist ähnlich interessant. Ist in Penn State ein wenig untergegangen, weil sich alle Augen ehr auf seinen Mitspieler Oweh richteten. Dabei kann der Mann verdammt noch mal was. Nur muss er nochmal ordnentlich in die Mukkibude um an Gewicht und Muskeln zu zulegen. Könnte überraschen und die Falcons brauchen solche Spieler.

    Meine Güte, irgendwie zieht die Mock in diesem Jahr an mir vorbei. Vielleicht liegt es auch an Ostern und an Corona ;)


    Noch zu meinen letzten drei Picks:


    - Travis Etienne RB, Clemson: okok, so ganz ein riesen Need war das auch nicht, denn die Falcons hatten vor einigen Tagen Mike Davis verpflichtet. Trotzdem sieht es ehr mager auf der RB Position aus, da man im Coach- und Teambereich ordentlich aufräumt. So blieben noch Ito Smith und Quadree Ollisson übrig. Ito ist im nächsten Jahr FA und Quadree leider häufig verletzt. Mit Mike Davis erhofft man sich zwar eine Art Workhorse, aber so richtig in der Starterrolle hat er noch nicht gespielt. Das ist mir derzeit alles etwas zu wage und so konnte ich in Runde 2 Etienne nicht so richtig wiederstehen. Zu Etienne muss ich glaube ich nicht viel sagen, ein BigPlayBack, gute Balance bei Kontakt, ein guter Receiver und flott auf den Beinen. Er würde eine gute Ergänzung zu den bereits drei genannten sein.


    - Hamsah Nasirildeen, S, FSU: Hier geht es schon ehr in Richtung Need. Nachdem man zwei meiner Lieblingsspieler hat ziehen lassen - nämlich Ricardo Allen und Keanu Neal - sieht es auf der Safetyposition doch ziemlich mau aus. Derzeit gibt es dort nur einen neu verpflichteten Erik Harris und einen Jaylinn Hawkins, der im letztem Jahr gedraftet wurde. Und sonst....nichts. Ich muss gestehen, ich habe in Runde 2 Moehrig übersehen, wie mir das passieren konnte, weiß ich nicht. Wahrscheinlich weil Etienne noch on Board war und ich zu sehr auf ihn fixiert war. Dann gingen meine anderen Kandidaten vor meinem Pick weg und so wurde es Nasirildeen. Er ist ein smarter athletischer Footballspieler, den man felxibel einsetzen kann und der ein sehr guter Tackler ist. Leider hatte er 2019 einen Kreutzbandriss. Im Rookiejahr wohl ehr ein Situational Player, da er noch einiges lernen und trainieren muss.


    - Ben Cleveland, OG, Georgia: so ein richiger waschechter Guard fehlt den Falcons irgendwie, bzw. auch auf der Position sieht es ehr mau aus. Und nach den letzten Jahren möchte ich am liebsten 100 Oliner bei den Falcons sehen, sicher ist sicher. Cleveland spielte auf der RG Position, ist überraschend Beweglich und hat eine solide Technik. Könnte zu einem soliden Starter irgendwann werden.

    In der Tat habe ich auch so gedacht- einen TE an 4? Wtf? Ich hätte downtraden können, aber ich denke an beiden Positionen wäre er weg gewesen. Wenn man sich einige Tapes von ihm anschaut.....hui, der Mann kann was. Und tatsächlich hat Atlanta dickes interesse an ihm. Wobei das meistens nichts heißen mag. Aber träumen darf man - Julio, Ridley, Hurst und Pitts haaaaaach...nice....

    So, Marge ist auf den Pittshypezug aufgesprungen. Ich hatte ihn auch schon vorher im Auge, aber an 4 hmmmm. Jetzt dachte ich - ja warum nicht. Natürlich hat Atlanta unzählige Needs und sicher wäre dafür der ein oder andere Spieler an dieser Position in Frage gekommen oder man hatte einen der QBs erwartet. In Atlanta hat man sich aber klar für Ryan ausgesprochen und was braucht der Gute? Richtig, genug Passinggamewaffen. Mit Pitts hat man eine Waffen auf dem Feld, der statt dem hundertsten Fieldgoal dann doch den nötigen Touchdown macht. Er könnte mit seinem Talent ein Endzonemonster werden. Als TE/WR Hybride auch flexibel einsetzbar, auch um von Jones oder Ridley abzulenken. Und ja, Blocken soll er nicht, dafür hat man in der FA einen Lee Smith verpflichtet. Ich könnte sehr gut damit leben, wenn man ihn in der echten Draft pickt.

    Nach 4 SBs ist heute Nacht der erste, den ich nicht mit euch schaue.
    Ich werde die Gemeinsamkeit mit euch vermissen, die mir immer wichtiger war als das Spiel selbst.
    Danke für die letzten 4 Jahre!

    Dem ist wohl nichts hinzu zu fügen. Hoffentlich nächstes Jahr in trauter Runde, freue mich schon. Das wird wohl seit einiger Zeit ein Superbowl bei dem ich einschlafe :jeck:

    Ich hatte auch das Gefühl, daß man sämtliche OC und DC Coaches der Liga eingeladen hat. Ich bin gespannt wer es dann entgültig wird.


    Bei dem Shedule müssen wir den Supberbowl gewinnen 8)




    :jeck:


    Übrigens halten sich die Gerüchte um Ryan und Jones. Beides fände ich irgendwie schade, vor allem Julio. Aber dann deutet doch alles auf einen QB mi dem ersten Draftpick hin - was meint ihr dazu?


    Ist mal eine schöne Abwechslung, da ich das ständige Köpfe und Arme abschlagen in AC Valhalla leid bin.
    Nix gegen AC Valhalla. Wirklich super game, was ich über die Weihnachtsfeiertage gespielt habe.

    Hehe, so ging es mir auch. Ich finde es ein wirklich gelungenes Spiel, Story super, Kulisse toll und ja Wikinger waren Blutrünstig. Aber hin und wieder brauche ich auch eine Pause und verdrücke mich nach Shadowlands ;)

    Eine kleine Überraschung für uns war "Two Weeks to Live" auf Sky mit GoT Darstellerin Maisie Williams. Herrlich schräg und übertrieben. Eine kurzweilige tolle Unterhaltung, die wir in einem Rutsch durchgeschaut haben (da es auch nur 8 Folgen a knapp 25 min sind).

    habe gehört das die Serie Teheran ganz gut sein soll. Selber habe ich sie noch nicht gesehen.

    Ist sie auch. Recht spannend gemacht. Allerdings zum Teil mit Untertiteln, nimmt aber der Serie nicht den Spannungsbogen. Wir haben die paar Folgen recht flott durchgeschaut. Solltest du kein AppleTV haben, kannst du aber zumindest die erste Folge kostenlos schauen (so war es zumindest im November). Ich finde sie lohnt sich.