Beiträge von DU-TH

    ich habe mir den falschen Moment ausgesucht, um das erste Playoff Spiel dieses Jahr in voller Länge anzuschauen (normalerweise starte ich mit Full Highlights und wechsle bei interessantem Score im dritten Viertel zur DAZN Übertragung)... :paelzer:

    Positiv ausgedrückt war es ein Defensivspektakel, aber wenn reihenweise völlig offene Würfe weggeschenkt werden, dann war es am Ende doch nur bescheidene Offense. Die Celtics sind dann in der zweiten Hälfte aufgewacht und haben letztlich deutlich gewonnen, Miami mit einem wahrscheinlich angeschlagenen Butler und dem fehlenden Herro ohne Offensivkraft. Morgen Nacht nun der erste Matchball in Boston für den Finaleinzug

    Ich weiß nicht ob das schon thematisiert wurde, der 'Offene Brief' des VfL Osnabrück trifft es doch ganz gut, auch der Schal über dem Artikel. Es ist einfach eine Diskrepanz mit der beide Seiten leben "müssen" und darüber sollte auch immer wieder gesprochen werden dürfen.


    https://www.vfl.de/offener-brief-pokalfinale/

    was ich ernsthaft nicht komplett verstehe - wo unterscheiden sich die "modernen" Retortenclubs wie Hoffenheim und Leipzig von Bayer Leverkusen vor 20,30 Jahren? Klar, da stand ein Weltkonzern statt einem einzelnen Mäzen dahinter, aber de facto hat dort doch auch kein Fan etwas mitentschieden (ein Argument dass immer gegenüber RB fällt) und sie haben jahrzehntelang mehr Geld in den Kader gepumpt als Umfeld und Stadion (und restliche Sponsoren außer Bayer) hätten refinanzieren können.

    Liga Präsident Tebas will PSG verklagen wegen Beleidigung des Fußballs, Steuerhinerziehung und FFP Verstössen und Gefährdung von hunderttausenden von Jobs und zwar bei UEFA, FIFA, den französischen Verwaltungs- und Steuerbehörden sowie der Europäischen Union :jeck::jeck::jeck:

    Dem ist auch nix zu peinlich.

    das ist wirklich wie Comedy. Gerade in Spanien haben sie jahrzehntelang den nationalen Vorteil mit Sondersteuersätzen für Profisport und öffentlichen Subventionen (symbolischer Verkauf Real Trainingsgelände) praktiziert - daher ist es witzig dass ausgerechnet Real und La Liga jetzt aufschreit :mrgreen:

    im Osten sehen wir weiterhin eine Achterbahnfahrt - dieses Mal wieder ein deutlicher Sieg der Celtics. Irgendwie habe ich immer noch das Gefühl, dass die Celtics das bessere Team sind, aber sie müssen mindestens ein weiteres Spiel in Miami gewinnen. Und Smart hat heute Nacht nicht gespielt, hoffentlich ist er wieder fit für Game 5.

    Im Westen sind die Warriors scheinbar zu stark und erfahren für die Mavs.

    die bisher beste Nachricht dieser Offseason - Mac Jones ist sichtbar austrainierter im Training. und berichtet, dass er Ernährung und Schlaf optimiert hat.

    Nicht dass er komplett out of shape war oder dass ihn dies zu einem besseren Werfer macht - aber es zeigt, dass er nicht zufrieden ist mit dem Erreichten sondern hungrig auf mehr und auch bereit ist, in der Offseason Disziplin zu wahren. Klingt wie früher bei Brady, was weiterhin nicht der schlechteste Vergleich ist.

    bitter für die Celtics, dass sie mit 7 gewonnenen Vierteln trotzdem "nur" mit einem 1:1 nach Hause fahren. Lowry fehlt den Heat schon deutlich. Aber ich gehe davon aus, dass der bisher eher kalte Herro mindestens ein Spiel haben wird, wo er im Alleingang zusammen mit dem konstant überragenden Butler einen Sieg erwirft. Aktuell bleibe ich bei meinem Tipp 4:2 Bosten

    nerdlegame 120 4/6

    ⬛⬛⬛🟪🟪🟪⬛⬛

    🟪🟪⬛🟩🟪⬛🟩🟩

    ⬛🟪🟩🟩🟩⬛🟩🟩

    🟩🟩🟩🟩🟩🟩🟩


    Wördl 334 3/6 🔥1

    ⬜⬜🟨🟩⬜

    🟩🟩🟨🟨🟩

    🟩🟩🟩🟩🟩


    wordle

    6mal5.com 🇩🇪 472 4/6

    ⬜⬜⬜🟨⬜

    🟩⬜🟨🟨⬜

    🟩🟩⬜⬜🟩

    🟩🟩🟩🟩🟩

    by @


    Ich habe dieses deutsche 5-Buchstaben Wort in 5/6 Versuchen erraten.

    ⬛⬛⬛🟨🟨

    ⬛⬛🟩⬛🟩

    ⬛🟩🟩⬛🟩

    ⬛🟩🟩🟩🟩

    🟩🟩🟩🟩🟩

    Können Sie dieses Wort erraten?


    Weddle 61 - 4/8

    ⬛⬛⬛⬛⬛🟨⬛

    ⬛⬛🟨⬛⬛⬛⬛

    ⬛⬛🟨⬛🟨🟨⬛

    🟩🟩🟩🟩🟩🟩🟩

    Insgesamt wirklich eine gute RTL Übertragung. Und ich kann mit den beiden emotionalen Kommentatoren auch gut leben.

    Herzlichen Glückwunsch Eintracht!

    Ich sehe das auch so, wobei sich gerade körperlich überlegene Spieler wie zB Giannis vor allem in den Playoffs schon oft knapp an der Grenze zum Offensivfoul bewegen. Gleiches gilt aber für die Verteidiger, die sich gerne bei Berührungen fallen lassen um ein Offensivfoul zu schinden. Da sollte sich die NBA was einfallen lassen, um das zu unterbinden.

    bin voll bei Dir. Giannis ist inzwischen wie früher Shaq - er ist physisch so stark, dass er grundsätzlich immer Kontakt sucht und damit letztlich die Refs unter Druck setzt, denn eigentlich müssten sie praktisch jede Aktion pfeifen, entweder für die eine oder für die andere Seite. Und da sind wir wieder beim Game Flow...

    ein super Abend gestern in Bezug auf meine verteilten Sympathien :thumbsup: Im Prinzip kann ich mit drei der verbliebenen Teams als Champion sehr gut leben, nur die Heat dürfen sich gerne raushalten...


    Die Celtics sind meines Erachtens verdient weiter. Zwei der 3 Siege der Bucks waren last second bounces, sonst wäre es deutlicher ausgegangen. Schade dass Middleton gefehlt hat, ihn konnten die Bucks nicht ersetzen und hatten dann letztlich zu wenig Offensive neben Giannis. Ich hoffe, dass die Celtics nach den zwei alles andere als einfachen Rundsen ihr Pulver noch nicht verschossen haben und ins Finale einziehen. Für mich der X-Faktor in der Serie ist Jimmy Butler, wenn er wirklich gut drauf ist, dann ist Miami schwer zu stoppen.


    Die Klatsche für die Suns ist eine der größeren Überraschungen in der letzten Zeit. Das Team war dermaßen konstant und dann geht nichts wenn es drauf ankommt. Abgesehen davon ist Doncic eine Maschine. Jetzt gegen die Warriors ist man eigentlich Außenseiter, aber dort werden sich die verletzten Spieler Payton, aber vor allem Iguodala, bemerkbar machen. Bin gespannt

    Die Mavs gewinnen deutlich und erzwingen das Spiel 7 :thumbsup:

    Im Osten scheint alles darauf hinauszulaufen, dass die Champs aus Milwaukee das Ding machen, aber die Serie ist unglaublich eng. Die Celtics verlieren zwei Spiele, weil ihr eigener Tip in zu spät ist und der Bucks tip in das Spiel entscheidet.

    In der letzten Serie gehe ich davon aus, dass die Warriors das mit ihrer Erfahrung und ohne morant schaffen

    CP3 musste einige lächerliche Foulpfiffe einstecken und in der zweiten Hälfte mehr oder weniger zuschauen.

    Ja, da war einiges grenzwertig. Andererseits war er jetzt mal am anderen Ende der fahnenstange, normalerweise ist er der Meister des Fouls verkaufen.

    Der gute T-Rod - für den mich der Aufstieg unendlich freut - hat doch mittlerweile alle erdenklichen Zweitligarekorde inne.


    Würde es ihm wirklich sehr gönnen, dass er endlich mal bei einem Team in der Bundesliga fest eingeplant wird. Hätten wir - wie schon mehrfach gesagt - die letzten beiden Jahre statt Andersson zu holen auch machen sollen :hinterha:

    wenn man gesehen hat wie emotional er nach dem Abpfiff reagiert hat, beeindruckend. Offenkundig nutzt er seinen Ruf als 2-Liga-Toregarant nicht nur bei der Vertragsverhandlung, sondern macht sich selbst dann immer noch Druck, auch zu liefern.

    Da haben die refs gestern in Milwaukee einen Bock geschossen und ein klares shooting Foul 4 Sekunden vor Ende von 3 auf nur 2 Freiwürfe runtergegraded. Glück für die Bucks, die mit 3 Punkten geführt haben…

    Einfach überragend, was ronnie bei der WM gespielt hat - 94% lochquote über das ganze Turnier ist unglaublich.

    Jetzt hat er ganz symmetrisch bei jedem der triple crown turniere 7 Siege und natürlich stephen hendry eingeholt.

    ich halte mich bei der Draftanalyse meistens zurück, da ich i.d.R. keine einzige Sekunde der betreffenden Spieler selbst gesehen habe. Und wir haben bei unserem Team das lebende Gegenbeispiel für die wenig exakte Möglichkeit, das Potential beim Wechsel von College zu Pros vorherzusehen.

    Davon abgesehen: Natürlich haben BB und sein Staff das Recht, ihre eigenen - von den Experten abweichenden - Rankings aufzustellen. Schließlich ist das Ergebnis erst in 2,3, Jahren zu erkennen. Aber auf der anderen Seite muss er sich auch gefallen lassen, dass man beim Thema Draft kritischer auf seine gegen die Norm gehenden Entscheidungen schaut, denn anders als seine Leistungen als Coach hat er hier neben Licht auch Schatten.

    Daran hab ich auch schon gedacht, aber FES ist doch mehr für die Bobs wichtig. Ich glaube beim rodeln ist mehr der „popometer“ und das know how entscheidend. Die meinten doch immer das der Schorsch bis tief in die Nacht an seinen Kufen rumgeschliffen hat

    Stimmt, aber die Dominanz besteht ja weiter, und ich glaube einfach nicht, dass der Schorsch seit Karriereende für zig Fahrer nachts rumschleift. Trotzdem nimmt er seine technische Erfahrung natürlich mit ins Nachbarland.

    Tolles Niveau, Williams kämpft sich zurück, verliert aber im decider gegen Trump.

    Und o’sullivan dominiert mit starker Leistung und zieht ebenfalls ins Finale ein.


    Dort nach der ersten Nachmittags Session leicht Vorteile für ronnie.

    Irgendwie sind die red Sox dieses Jahr wirklich kreativ, auf verschiedensten Wegen sicher geglaubte spiele noch abzugeben… :paelzer:

    Ich denke im Osten werden es die sixers schwer haben, ohne embid eine klare Sache für die Heat.

    Celtics Bucks ist die interessantere Serie im Osten. Ich stimme Heeeath zu, dass die Serie enger als erwartet wird, aber glaube, dass die Celtics gewinnen.


    Im Westen werden sich die Suns klar durchsetzen, die Mavs sind noch ein Jahr vom Durchbruch entfernt.

    Auch hier ist das zweite Duell interessanter. Die grizzlys liegen den Warriors nicht, dass könnte eine ganz enge Kiste werden, ich sehe aber die Erfahrung am Ende vorne.

    die heiße Phase im Crucible beginnt.


    Ohne den Titelverteidiger Selby und ohne den Topfavoriten Robertson, der im bisherigen Match des Turniers gegen Lisowski raus ist, brillieren die alten Männer der Class of 92 nochmal. O'Sullivan ist bereits im Halbfinale, ohne wirklich zu brillieren. Higgins macht auf mich den stärksten Eindruck und führt im Viertelfinale gegen Lisowski. In der anderen Hälfte des Brackets sind beide Viertelfinals 8:8 unentschieden.

    Unser Hackl Schorsch wechselt als Trainer nach Österreich :stumm:

    Wie in Gottes Namen kann man das zulassen als deutscher rodelverband :maul: das wird uns noch wehtun das sag ich euch

    solange er das FES aus Leipzig nicht mitnehmen darf glaube ich nicht an einen signifikanten Effekt. Das Rodeln wird viel durch das Material entschieden

    im Osten ist Miami gegen doch enttäuschende Hawks 4:1 durch.


    Im Westen stehlen die Grizzlys das zweite Spiel gegen Minnesota, hier wäre definitiv ein Upset bei 2 vs 7 möglich gewesen, jetzt glaube ich nicht mehr daran. Dazu sind die Suns wieder im Soll und 3:2 in Führung gegangen.

    Weddle 39 - 3/8

    ⬛⬛⬛⬛🟨⬛⬛

    ⬛⬛🟩⬛⬛🟩⬛

    🟩🟩🟩🟩🟩🟩🟩


    #Worldle #96 5/6 (100%)

    🟩🟩🟩🟨⬜↘️

    🟩🟩🟩🟩🟨↗️

    🟩🟩🟩🟩🟨➡️

    🟩🟩🟩🟩🟨↙️

    🟩🟩🟩🟩🟩🎉

    Worldle


    nerdlegame 98 3/6

    🟪🟪⬛⬛🟪🟪⬛🟩

    ⬛🟪⬛⬛🟩🟩🟩🟩

    🟩🟩🟩🟩🟩🟩🟩🟩


    6mal5.com 🇩🇪 450 3/6

    🟨⬜⬜⬜⬜

    🟨⬜🟨🟩🟩

    🟩🟩🟩🟩🟩

    by @dewordle

    da haben die Refs alles versucht um die Celtics Nets Serie zu verlängern und einen der absurdesten sechste Foul Calls, den ich je gesehen habe, gegen Tatum verteilt, und trotzdem schaffen es die Nets nicht. Gratulation an die Celtics, wobei der Bracket brutal bleibt, da wahrscheinlich der Meister als nächstes kommt.

    Dazu wehren sich die Raptors und vielleicht gibt es da noch ein Spiel 7. Und im Westen ein überzeugender Sieg der Mavs.