Beiträge von Mile High 81

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Das war es.

    Brady geht in Ruhestand.

    Warum er das nicht letztes Jahr durchgezogen hat wird mir ein Rätsel bleiben..

    Das wird in den US-Boars auch diskutiert, aber Fangio ist kein "only 3-4" guy, der hat auch schon 4-3 gecoacht und spielen gelassen.

    Na ja. unsere Defense war damals ziemlich Blitzhappy alsFagio ankam. Das hat er komplett geändert. Ich sage nicht, dass er sich nicht ändern kann. Aber ich persönlich sehe ihn tatsächlich nicht für einen guten Fit für euere Defense. Was nicht bedeutet das er sich nicht anpassen kann.

    as

    Wenn die Story denn so stimmt. Bin da bei Weitem nicht so nah dran wie ihr, aber für mich passen die Storys rund um eure HC-Suche nicht zusammen. Da hatte ich teilweise schon das Gefühl, dass da was geschrieben wird, um Stimmung zu erzeugen.

    Da ist zweifelos was dran. Das neue FO ist halt nicht conecten zu den ganzen Beatwritern so das die offensichtlich wenig Quellen hatten, was wirklich vor sich ging.

    Am Ende des Tages ist das aber auch wirklich alles wurscht.

    Man hat das Big Time Hire gemacht.

    Ich für mich persönlich werde nicht den gleichen Fehler machen wie im letzten Jahr und "overexcited werden".

    Ich bin froh das wir einen neuen HC haben und hoffe einfach das man im kommenden Jahr einen Schritt nach vorne machen kann und noch im Dezember um die PO spielt.

    Ansonsten freue ich mich auf die Vorstellungs-PK und weiter gilt Fly Eagles Fly :hinterha:

    Ist Fangio denn nach dem Harbaugh rausgeworfen wurde im guten gegangen?


    Gruß isten

    Das spielt m.E bei den 49ers nicht so eine große Rolle wie bei uns. Da ist das ganze ja gerade 1 Jahr her. Bei den 49ers ist ja das ganze Front Office neu. M.E. passt nur Fangio mit seiner Defense überhaupt nicht zu den 49ers von daher hoffe ich das ihr intern besetzten könnt oder einen besseren woanders findet.

    Vor 2 Wochen war Payton noch der Hauptgewinn bei der Suche nach einem neuen HC. Dass man sich mit anderen Kandidaten trifft, war doch klar.

    Man sollte halt auch nicht vergessen, dass der Kandidat Payton immer mit der Hypothek daher gekommen ist, dass man für ihn etwas abgegeben musste (Jimbo hätte auch Ablöse gekostet, aber das ist nix was den Ownership gejuckt hätte).

    Wenn dann also nach den Interviews Ryans und Payton etwa gleichauf sind, dann ist es aus Sicht der Franchise erstmal logisch, dass ich den nehme der im Gesamtpaket billiger ist.

    Obs dann Smart ist zu versuchen Ryans - nachdem der sich schon für Houston entschieden hat- von der Flughafenlounge abzuwerben ist , ist dann tatsächlich nochmal nen Thema für sich.

    wäre das umgehkehrt gewesen würde sich was von 3 Wahl hängen bleiben. Payton kann alleine schon vom Namen her keine 3 Wahl sein.

    Jetzt beweist sich Wilson. Wenn es mit Sean auch nicht funktioniert mit wem dann?

    Jup das würde ich tatsächlich als sehr positiv betrachten. Für Wilson ist es make or break. Wenn er es unter Payton nicht hinbekommt ist es ER. Nicht der OC, nicht das System, nicht die Mitspieler sondern schlicht ER.

    Wenn Evero bleibt (oder Vic zurückkommt?) dürfte die Defense weiterhin zu den Top 10 der Liga gehören.

    Also Evero hat ja grundsätzlich erstmal noch Vertrag bei uns. Die Broncos wären auch irre so sie ihn gehen lassen. Er ist bereits in der HC Konversation. Es winkt ein dritt Rundenpick so er HC wird.

    Das mit Fangio ist eigentlich sehr strange. Der wurde vor 1 Jahr bei uns als HC gefeuert. Es hat auch nicht jeder Spieler bei der Defense positiv über ihn gesprochen. *

    Er galt ja immer als Paketdeal mit Payton. Da aber aber jetzt mit den Fins gesprochen hat deutet das für mich eigentlich daraufhin, dass Payton ihn informiert hat das es Denver oder Fox ist für ihn.


    *Fairerweise muss man seagen der Lockerroom ist teil dieser Lossing Culture also ist es tatsächlich wurscht wie diese Würtse sich fühlen.

    Wenn dazu dann noch Mike Munchak zurück kommt bekomme ic

    Munchak wäre super.

    Aber das wirklich interssante wird jetzt, wie die Aufteilung GM/HC ist.


    Übrigens interssant, dass die Broncos mit niemanden ein 2 Interview geführt haben (Harbaugh zähle ich bewusst nicht, da das erste Interview nur virtuell war)

    Aktuell haben beispielsweise die Chiefs das Glück, dass Mahomes (und auch Kelce) finanziell nicht alles verlangen, was angesichts ihrer Leistungen möglich wäre. Hätte beispielsweise Mahomes keinen moderaten Vertrag abgeschlosse

    Also Mahomes ist dieses Jahr der 3 bestbezahlte QB, im kommenden Jahr der zweitbeste QB. Natürlich könnte /müsste er immer der bestbezahlteste sein. Aber moderat ist für mich dann doch was anderes als wenn ich beim Salary immer unter den Top 5 der Liga bin. Gerade da immer wieder neue Deals abgeschlossen werden - mit größerem Salarycap- ist es auch schwer diese Deals zu vergleichen.

    Gegenbeispiele sind für mich die Packers mit Aaron Rodgers und vor allem die Saints mit Drew Brees. Beide waren/sind ebenfalls absolute Top-QBs. Aber beide haben auch immer Wert auf Top-Gehälter gelegt. Auch ihre Teams waren regelmäßig Contender, aber eben doch nicht mit ganz so großen Chancen wie die Patriots.

    Aber ist das wirklich so? Sowohl bei Rodgers als auch bei Brees erinnere ich mich an sehr viele große Playoff FuXX wo irgendjemand totale Blackouts hatte und damit das Team auf die Verliererstraße brachte. Es hätten ja nicht zwingend an der Stelle bessere Leute gestanden, wenn die beiden auf 5 Mios verzichtet hätten.

    Das ist dann doch deutlich teurer als ich dachte.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Der 1 rounder war ja gesetzt.

    Den 2 und 3 rundenpick tauscht man.

    Wenn es blöd läuft sind es 40 draftspots. Wenn es gut läuft nur ein paar.

    Teuer aber noch halbwegs in Rahmen…

    Wir wissen aber auch nicht was aus Mahomes geworden wäre wenn er nicht Andy Reid, ein Jahr redshirt und Waffen wie Hill und Kelce gehabt hätte. Besser als trubisky sicher, aber ob er genau da wäre wo er jetzt ist, da wäre ich nicht 100% sicher

    Also das wäre mit persönlich egal Danke nochmal Bears. Schon ne Kunst mit einem Pick gleich 4 Teams in die sxxx zu reiten :hinterha:

    Nicht schlecht. Die Liste kann man ja auch noch schön weiter spinnen. Was macht eigentlich Jon Gruden? Ich muss weg... :axe:

    Ich persönlich denke beim Mystery Kandidaten immer eher an ne Nummer ala Saturday .

    Coach Prime ist ja bereits in Boulder.

    Vielleicht übernimmt ja S.Sharpe und Skip Bayless wird sein Assistent.

    Wenn der Zirkus schon im Staat ist dann richtig.

    Ich kann mir irgendwie auch nicht so richtig vorstellen, wie die Fachgespräche zwischen Penner und den Coaches ablaufen. Hoffe sehr, dass Paton immer involviert war und man nicht den Eindruck absoluten Kompetenzmangels ausgestrahlt und somit die Kandidaten verschreckt hat.

    Wobei mir dieser Punkt immer ein wenig zu hoch gehängt wird.

    Wenn der Owner den Coach nicht aussucht, dann muss er den GM einstellen. Dann habe wir dieses Missverhältnis (Fachgespräche) halt an der Position.

    Letzlich hängt der Erfolg jeder Franchise daran, ob der Owner in der Lage ist gute Leute einzustellen die den Footballpart organisieren. Sei es Coaches oder GMS.


    Alledings hast Du natürlich recht. Wirklich glücklich ist die Lage mit Paton nicht.

    Wie alt ist eigentlich Mike?

    Der ist letztes Jahr 70 geworden. Also 71. Es gibt mit BB und Caroll 2 trainer die ähnlich alt sind. Ich kann es mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es ihn nochmal reizt.


    Aber die Saints können sich auch sagen, lieber eine Taube in der Hand, als der Spatz auf dem Dach. Wer sagt das es nächstes Jahr klappt mit einem Team. Ich mein letztes Jahr gab es kein einziges Interview, nur jetzt als die Broncos wollten sind die ganzen anderen Teams auch auf den Zug gesprungen.

    Hat er nicht im letzten Jahr gesagt er macht 1 Jahr Pause und das auch erst im Februar als jedes andere Opening zu war? Taube Argument stimmt natürlich..

    Wir wissen ja gar nicht ob das mit dem Big big stimmt. Allerdings da sie ja den meisten abgesagt haben bleiben wirklich nicht mehr viele Optionen, das ist richtig.

    Erstes stimmt (wobei wir da wieder bei der Erählung sind die entweder Du oder aandere verbreiten) und das zweite stimmt auh. Von den Interviewten haben Rans und Quinn abgesagt dem Rest hat man selber abgesagt. Bleibt einzig nur der Kandidat Payton...

    Ist vielleicht aber auch nur so, weil absolut nichts nach außen dringt, was ja eigentlich gut ist. Die Beatwriter scheinen mit den neuen Ownern noch nicht so vernetzt zu sein.

    Das haben sie gestern bei DNVR auch diskutiert. Das ist richtig, dass unser Front Office sehr still agiert. Aber wenn deine Erzählung nicht in den Medien ist dann ist es die der anderen. Von daher -egal ob es stimmt oder nicht- wirkt das ganze nach außen erstmal schon ein wenig planlos. Wenn man Ende Payton kommt wird das erstmal niemanden interessieren. Wenn jedoch nicht ist da schonmal ein riesiger Imageschaden da.


    Und wenn jetzt mal alle HC besetzt werden, können die Saints auch den Preis nicht mehr so hoch treiben.

    Na ja die Broncos haben a offensichtlich keinen anderen Kandidaten mehr. Ergo sehe ich da schon noch eher die Saints in der guten Position... Wenn Denver nur einen First Rounder bietet. Den können sie auch noch nächstes Jahr kassieren, da bin ich mir eigentlich sicher...

    Mit jeder Woche die vergeht, sind auch die freien Koordinatoren vom Markt.

    Gut letzlich haben 4/5 openings noch nicht besetzt , K.Moore wäre eh nicht gekommen. Klar ein paar Koordinatoren sind schon weg, aber noch ist nicht so viel passiert. Das Bild was man abgibt ist totzdem strange.


    Die Broncos haben gestern keine weiteren Interviews angefragt.

    Laut Rapoport sind die Broncos weiter an dem Big Big Kandidaten dran.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Lau Shefter ist Jimbo raus, dann kann das eigentlich nur Payton sein und man feilscht noch mit den Saints um die Komposition. Dazu würden auch die Ryans Gerüchte passen.

    Der hat abgesagt

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Alles in allem sehr strange und frustrierend.

    Laut Tankathon picken wir an 30 :paelzer: (Oder 29 weil es nur 31 Picks in Runde 1 durch den verlorenen Dolphins Pick gibt?)


    So oder so ein schlechtes Geschäft dieses Jahr gemacht den Pick an 5 wegzutraden und dafür einen Ende der ersten Runde wieder zu bekommen.

    Na ja man muss die Deals ja isolieret betrachten.

    Den Wilson Trade haben wir zumindest für jetzt verloren.

    Das wir aus Chubb - der in der FA weggewesen wäre- noch einen First Rounder rausgeholt haben ist gut. Pech halt das die 49ers seit wir ihren Pick haben genau 1 Spiel verloren haben. Das gestern.


    Da aber der First Rounder ja die 5 Jahres Option beinhaltet könnte man ihn durchaus um ein paar Spots nach unten tragen um weitere Picks einzusammeln.


    Guck mal genau bei Tankathon. Der Miami Pick wird noch mitgezählt 8in der Nummerierung).

    Was den SB anbelangt: Man wird sicherlich gegen die Chiefs scoren

    Scoren ja, aber wie viel? Die Chiefs Defense ist m.E. wesentlich besser als man das hinlänglich glaubt - einfach auch weil man das ganze unfassbar aggressiv spielen kann mit der Offense im Rücken.


    Die entscheidende Frage dürfte sein, ob und wie man Mahomes und Kelce kontrolliert.

    Kelce ist der Schlüssel. Es ist einfach unfassbar wie gut der immer wieder open ist, obwohl jeder Gegner den garantiert als NR 1 zum abschalten auf dem Zettel hat...

    ), aber dass Shanahan das Ding nicht noch mal sehen wollte lag wohl eher an ihm selbst, denn der Catch sah ja zunächst auch am Bildschirm perfekt aus. A

    Das ist richtig. Aber es soll an der Seitenlinie auch noch ein Referee stehen der das Ding halt auch sehen darf.(nicht muss bitte nicht falsch verstehen) Dem Fumble von Purdy haben sie auch nicht auf dem Feld erkannt und das war eigentlich relativ eindeutig.

    Ansonsten war da eigentlich keine Fehlentscheidung bei - im Gegenteil

    das hat eigentlich auch -bis auf Ausnahmen- im Gameday niemand behauptet.Isoliert betrachtet waren alle calls OK bzw. werden so gepfiffen, es war dann aber halt übers Spiel verteilt arg einseitig. 11 zu 3 Strafen.

    Nur eine Szene aus der Erinnerung. 2 Eagles Defender haben CMC schon sicher fest und ein dritter läuft mit vollen Anlauf aus 5 Meter noch auf den Haufen drauf und hittet CMC. Das ist eine klare Flagge in der heutigen NFL. Wenn du solche Dinge nicht kriegst, während der Gegner jede "kleinliche" Flagge bekommt, dann würde das hier auch der Baum brennen.


    Nun ja im SB (Gestern war es mir persönlich egal mit nen bisschen mehr Sympathie für die 49ers wegen der Denver Connection des Staffs) bin ich selbstredend auf euerem Bandwaggon (wenngleich ihr eigentlich eine SB Niederlage gegen Reid verdient hättet da ihr uns den eingebrockt habt :hinterha:).

    Defensiv kann man es schlecht beurteilen, da es gestern ja ein No Contest war. Aber offensive muss da gegen KC eine deutlichere Leistungssteigerung her, sonst ist schnell Essig.


    Ich drücke euch die Daumen.

    Weil es im Gegenzug fast keine Calls gegen philly gibt? Holding Etc.

    Ansonsten bitte ich sich hier jeden mal eine Sekunde in die 49ers hineinzuversetzen.

    Die waren die letzten Jahre immer nah dran und jetzt müssen sie mit dem 4 String QB im CCG ran.


    Das ist einfach nur unfassbar bitter.