Beiträge von OlympicHero

    Uiuiuiuiui! Die Strafe gegen Marsh war der blanke Hohn, wenn er nicht doch was in Richtung Bank gesagt hat.


    Die Refs haben ordentlich geholfen. Allerdings muss man auch dazu sagen, dass der RT der Bears auch gut und gerne 7-8 mal für False Start hätte geflaggt werden müssen.


    Nevertheless, wir hatten verdammt viel Glück. Ja die Refs waren überhaupt nicht gut.


    Canada muss ein Spiel mal Konstant durch callen. Die ersten beiden Drives waren richtig gut. Danach hat man wieder unnötig das Spiel vor sich hinplätschern lassen.


    Ach ja und noch was: BITTE erlöst Ray Ray vom Returngame. Weniger Vision geht ja nicht mehr……

    Wahnsinn.. Das war eine dominante Leistung.. Bitter, dass man es durch den Trickspielzug spannend macht.. Ansonsten wäre es wohl deutlicher geworden..

    Ich glaube, so paradox es klingt, die Verletzung von Boz, war fürs Playcalling ein Glücksfall. Reicht aber dann für diese Saison auch aus 😅

    Hallo arg gebeutelte Steelers Fan Gemeinde.


    Mile High 81 war im Steelcast zu Gast um einen Ausblick auf das Spiel gegen die Broncos zu geben.


    Hört gerne mal rein :)


    Folge 30: Turn around gegen Broncos ? by Steelcast - Der Podcast des Steelers Nation Germany e.V.
    Natürlich gibt es einen Rückblick auf das Spiel gegen die Packers. Aber wir haben auch wieder einen Gast. Frank ist großer Denver Fan und hilft uns auf den…
    anchor.fm


    Auch über Spotify und Apple Podcast anzuhören ;)


    Grüße

    Sascha

    Hallo zusammen,


    Ab Mitte des Jahres baue ich ein Einfamilienhaus um. Zur Zeit nutze ich in meiner Mietwohnung:


    Sonos (ein Play:1 ist per LAN an den Router angeschlossen)

    Phillips Hue (Bridge per LAN am Router)

    Arlo Kameras (Bridge per LAN am Router)

    Deebot (per WLAN mit Router verbunden)

    Logitech HUB (per WLAN mit Router verbunden)


    Im Haus sollen noch:

    Tabo–Thermostate, Schellenberg Rolladenmotoren (Alexa steuerbar), Fensterkontakte + Rauchmelder von Bosch dazu kommen. Ein Herd und eine Spülmaschine von Bosch sind via Home connect auch Smart. Nuki Tüschliessmechanismus.


    Jetzt meine Frage. Ich hab mir die Lösung von der Telekom angesehen. Meine Frage wenn ich mir von denen eine Magenta-Zentrale nehmen würde, muss ich dann trotzdem noch die jeweilige Bridge anschließen oder entfällt das? Die LAN Ports sind ja begrenzt. Oder liegt der Vorteil der Lösung „nur“ darin, dass ich eine App für alles habe?

    Wenn man jetzt nicht wüsste dass es 2021 ist, dann hätte das jedes Jahr in der letzten Decade sein können.Ja gehen denn wir schon wieder all IN? :)


    Bin gespannt für wem das ist..... JuJu, Hilton, JJ Watt oder gar RB Aaron Jones?

    In Anbetracht der Tatsache, dass man weit über dem prognostizierten Cap liegt, müsste man erstmal das Gap verringern.

    Die cuts sind hörbar - Finde ich nicht ganz so rund aber da fehlt es mir auch an nötigem Wissen um das besser einschätzen zu können.
    Ihr nutzt ja öffentliche Kanäle wie Facebook, Insta und Twitter. Bei FB seid ihr aber nicht mehr aktiv oder gibt es da mittlerweile eine andere Gruppe/Seite?


    @OlympicHeroKannst du hier noch ein paar Informationen über den Podcast hinaus vielleicht zu ausgeben? :)

    Ok, mit den Cuts muss ich nochmal hören bzw. mit dem neuen Cutter sprechen.


    Also zu den Calls, gab es widersprüchliche Aussagen. Gulak hat geschrieben, dass Tomlin die Calls gemacht hat, Rooney hat Tage später gesagt, den Großteil hat Butler gecalled.


    @fioschi Danke nehmen wir auf.

    Ja wir reden in Folge eins über die Wildcardround und vor allem über das Browns Spiel.


    -Bei Statistiken bist du bei Marcus genau an der richtigen Adresse :D


    -Ja wir haben nen Cutter, der die ganze Sache am Ende „rund macht“. Pausen werden gekürzt und manchmal streikt der Aufnahmebot.


    -Ja wir nehmen über Discord auf, alle von zu Hause.


    -Jeden Donnerstag kommt eine neue Folge. In der Offseason müssen wir schauen ob wir vielleicht auf alle 14 Tage gehen. Dazu gibt es aber immer Infos über Twitter.


    Vielen Dank fürs Feedback. Freut mich das du dich auf mehr freust. Uns war die Mischung aus 3 unterschiedlichen Charakteren und auch Positionen zu den Steelers (auch wenn alle 3 Fan sind) sehr wichtig.

    Ich bin nur der Meinung, dass bei einen 7:28 es wohl nicht mehr zu einem turnaround gekommen wäre.
    Von daher kann man sich da mMn schon sehr stark bei den Schiris bedanken, ganz egal ob vorher mal etwas zu unseren ungunsten nicht geflaggt wurde.

    Ist halt alles Spekulation und viel „Hätte, hätte Fahrradkette“.


    Eine Frage nur für mich zu Protokoll, du denkst also nicht das sich solche Fehlentscheidungen im Spiel dann ausgleichen?


    Nachbrenner:
    BigBen als MVP würde aber auch bedeuten, dass Colbert (Steelers GM) seine Ankündigung umsetzen wird und mit BigBen zeitnah verlängern würde.
    Ich sehe schon die Schlagzeile im März 2021, "Ben Roethlisberger agrees new four year deal".....
    :mrgreen:

    Bei dem Cap den Ben nächstes Jahr frisst (38 Millionen), gehe ich davon aus, dass man nochmal 2 Jahre dranhängt, damit der Caphit runter geht....


    Ansonsten 9-0 Baby :)

    Das sah schon seltsam aus gestern, aber man hat in den Empty Sets wohl sehr viel improvisiert. Das waren Spielzüge, welche man gewählt hat, um die Ravens in Man Coverage zu zwingen. Vorbereitet hatte man diese allerdings nicht. Das nennt man dann wohl gelungenes Ingame Adjustment.
    Den Avery Williamson Trade finde ich gut. Guter Mann für kleines Geld der uns Möglichkeiten zur Rotation auf ILB bringt.

    Ben hat im Postgame-Interview gesagt, dass er die Plays gecalled hat. Teilweise sogar den Receivern einfach nur gesagt hat, welche Routen sie laufen sollen. Einmal hat er nämlich wohl der kompletten rechten Seite vergessen zusagen was sie tun soll, die sind nämlich kollektiv an der LoS stehen geblieben :D


    Der Trade gefällt mir :)

    Banner? Erinnerst Du Dich wieder? :jeck:

    Ich hatte ihn tatsächlich auf dem Schirm. Aber die Aussage der Coaches war ja, dass er knapp den Platz gewonnen hat. Guck ich mir die OLine zur Zeit an, auch wie gut Dotson performt hat, und wie gut Okorafor auf RT performt, lass ich Banner im Moment nicht gelten :D

    Nein! Spätestens übernächste Woche in Dallas ist der Spuk vorbei. Ich will in die Playoffs. Gerne mit Bye Week. Das ist erstmal alles.
    Die Ausgangslage dafür ist aktuell nicht schlecht. Der Weg dorthin ist aber noch lang und man muss letztlich auch einfach gesund bleiben. Zwei herbe Verluste haben wir ja bereits zu verzeichnen ....

    Zwei? Der eine ist sicher Bush aber wer ist der zweite?

    Der Punkt wurde ja gestern im Steelers Depot hochgespült. Fand ich etwas fragwürdig, da ich keinen Beleg dafür kenne. Allerdings hoffe ich doch das die Coaches zusammenarbeiten und sich überlegen was man besser machen könnte? Und da sind ja neben Canada noch einige andere recht frische Coaches auf der offensiven Seite.

    Ich persönlich vermute, dass Canada vor allem auf die Halftime-Adjustments großen Einfluss hat. Denn das funktioniert doch deutlich besser als die Jahre zuvor.


    Am Anfang habe ich das Playcalling von Fichtner noch verflucht. Sieht für mich immer so aus, als wenn die 15? Spielzüge die man scriptet immer die selben sind unabhängig vom Gegner. Danach wurde es dann innovativer.


    Die Secondary hat verdammt viel Luft nach oben. Gefühlt ist Haden 5 Jahre gealtert in der Offseason. Die lassen sich da teilweise echt hart vernaschen. Nelson wirkt teilweise auch auch sehr unsicher. Die Coaches sollten die Zone-Coverage nochmal extra trainieren lassen. Was da teilweise an Spots offen ist, ist hanebüchen.


    Ben gefällt mir zur Zeit außerordentlich gut. Wirkt überlegt und auch der Situation angepasst. Deep Balls sind so ne Sache, da stimmt die Abstimmung noch nicht.


    Die OLine hat mal Licht mal Schatten. Runblocking gefällt mir nicht so gut. Da merkt man aber auch immer wenn DeCastro nicht auf dem Feld ist. Und wirklich gefährlich im Run, außer einmal, war man fast ausschließlich bei Jet sweeps...


    Anyway 4-0 fühlt sich trotzdem sehr gut an.

    Hab mal auf Netflix Away angefangen. 4 Folgen hab ich mich momentan durchgequält und überlege abzubrechen oder vorzuspulen bis sie auf´m Mars landen. Sagt mal bitte jemand das es besser wird, was ich aber stark bezweifel. Das ist eher was für Frauen, Grey´s Anatomie im Weltall, kann damit überhaupt nichts anfangen

    Also wir sind jetzt bei Folge 5 und ich glaube es kommt immer darauf an, welche Erwartungshaltung man hat an eine Serie. Ich finde die Serie grandios. Man nimmt sich Zeit die Charaktere gut aufzubauen. MMn zeichnet man ein „realistisches“ Bild der Problematiken, die eine 3 Jährige Mars-Mission mit sich bringt.


    Man darf halt keine riesen Action und Weltraumschlachten erwarten.

    Wundert mich, dass hier noch keiner was zu Gangs of London (Sky) geschrieben hat.


    Ich finde die Serie mega. Sehr brutal aber sehr gut erzählt und der ein oder andere Twist ist auch dabei. Leider hat die erste Staffel nur 9 Folgen.