Beiträge von Banane

    Falls das auch mal wer machen will, hier ein Link: https://tiermaker.com/create/nfl


    Finde ich ganz cool und würde mich interessieren, wie es bei euch so aussieht. Ich muss sagen ich „hasse“ kein Team so wirklich, aber hab halt Teams die mir komplett Rille sind und Teams für die ich mich freue in den Playoffs oder so. Meine Tierlist ist ein Gemisch aus wie ich das Team ansich finde (Stadt, Logo, Fans usw.) und halt teilweise auch aus welchen Spielern das Team grade so besteht. Also die Broncos hätte ich ohne Wilson tiefer, die Browns letztes Jahr sicherlich noch höher und die Bucs schon auch wegen Brady und Gronkh relativ hoch. Wobei ich die Bucks sicherlich bei „ok“ auch ganz vorne hätte ohne die Beiden.

    Und warum genau sind jetzt Teams wie Bears und Jets so schlimm? :paelzer:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Wahnsinn. Ich wusste ehrlich gesagt nichts über ihn, habe mich nie im ihm beschäftigt. Das Ganze zu lesen war ein gefühlter Tiefschlag nach dem anderen... und dann schafft er es einigermaßen positiv zu enden, indem er beschreibt, wie er sich um seine Nichten kümmert und dann kommt der Nachsatz, dass nach Fertigstellung des Briefes sein jüngerer Bruder gestorben ist... ;( das ist heftig.

    Gleichzeitig finde ich es sehr stark, dass er das veröffentlicht. Im Profisport gehts rau zu und es zählt nur Leistung. Dass dahinter Menschen stehen, die abseits des Feldes teilweise mit solchen Dingen zu kämpfen haben, geht leider oft völlig verloren.

    Jap… und es freut einen noch mehr, dass er nun auch einen großartigen Sohn großziehen darf..! :)

    Bei „The Players Tribute“ gibt es einen längeren Brief von Tarik Cohen an sein jüngeres Ich. Es zerreißt mir das Herz ;( Meine Güte - was hat er in den letzten Jahren durchleben müssen… ich hoffe der Junge kommt wieder auf die Beine. Vor allem mental.


    Letter to My Younger Self | By Tarik Cohen
    It’s almost like, for you, nothing can just be easy and work out and make everyone happy.
    www.theplayerstribune.com

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Hat das Drama wohl endlich ein Ende. Das mit der deutlich niedrigeren Klausel ist aber interessant

    Schade das er sich für diesen Verein entschieden hat….

    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Fleischthermometer. Gibt’s hier Empfehlungen? Mir sind die „Meater“ vor kurzem ins Auge gesprungen. Vlt hat hier jemand Erfahrungen mit dem Modell oder andere präferierten Thermometer…

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    :bier:

    Alles in allem lösen weder FA- noch Draft-Aktivitäten der Bears bei mir irgendwelchen Optimismus aus.


    Sehe nicht, dass unsere Needs qualitativ so angegangen wurden, dass man die Hoffnung haben könnte in den nächsten 3 Jahren auf dem günstigen QB-Vertrag von Fields auch nur in die Nähe eines Contenders zu kommen.

    Was hast du denn erwartet?

    Ryan Pace hat einen Kader hinterlassen der alt, teuer und schlecht ist. Zudem hat er für zahlreiche Trades in der Vergangenheit viele Draftpicks verschenkt.


    Als Ryan Poles den Laden übernommen hat:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wie schlecht der Kader war, sieht man sich daran, dass von den 32 Free Agents noch immer 13 ohne Team sind.


    Sowas kannst du nicht in einer FA und einem Draft (ohne 1st Roundpick) wieder auf Spur bringen. Und das hat er auch bereits angekündigt. Für FA-Moves kein Geld da. Das wird alles Zeit brauchen. Wir haben nächstes Jahr massig Capspace (> 100 Mio) - daran wird man dann erst Poles messen dürfen.


    Zur Draft: auch ich war kein Fan mit den ersten beiden Picks DB‘s zu draften. In der PK hat jedoch Poles klar aufgezeigt, dass er die Receiver auf seinem Board nicht so hoch hatte wie die beiden gedrafteten Spieler.


    Das Backfield war letztes Jahr eine massive Baustelle. Was da letztes Jahr passiert ist, war eine absolute Frechheit. Mit den beiden Picks (beide sind Day-1-Starter) wird das Backfield richtig gut - und zwar langfristig.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Noch eine Statistik zum Backfield hinterher:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Was machen wir nun auf WR? Aktuell scheint viel auf Mooneys Schultern zu lasten. Ich erwarte ehrlicherweise jedoch, dass wir hier noch einen FA-Move tätigen. Einige interessante Receiver sind noch ohne Job oder könnten ggf in den nächsten Tagen entlassen werden.


    Was erwartet man von Velus Jones? Im ersten Schritt ist es nur schwer den Pick nachzuvollziehen. Hier scheinen Poles/Flus/Getsy aber eine Idee bzw. einen Plan zu verfolgen. Velus Jones ist extrem gefährlich, wenn er mal den Ball in der Hand hat. Hier wird es also viele Spielzüge aus dem Backfield geben / er soll wohl ähnlich wie Deebo bei den 49ers eingesetzt werden.


    Dennoch glaube ich, dass wir hier noch einen WR ergänzen werden (Landry, Fuller, Sanders, Cole, Wilson, Westbrook….?).


    Fields wird in der kommenden Saison seine Fortschritte machen. Da mache ich mir überhaupt keine Sorgen. Die O-Line ist besser, wir haben mit Getsy einen vernünftigen Playcaller, Fields geht in sein zweites Jahr und trainiert in der gesamten Saisonvorbereitung mit der ersten Mannschaft. Man darf nicht vergessen, wie hart Nagy Fields hängen gelassen hat.


    Wenn Fields ein guter QB ist, wird er liefern. Das haben auch die anderen QB‘s in der Liga gezeigt:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich gehe davon aus, dass es keine schöne Saison wird. Und ich bezweifle sehr, dass wir auch nur annähernd an den PO riechen dürfen. Gebt Poles, dem Staff und dem Team eine zweite Offseason und das Team wird abliefern.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Damit wäre die Offense direkt um 2 Klassen besser gewesen. Auch wenn unsere gepickten Backs echt gut sind und 1st Round Grades haben…… es nervt schon irgendwie.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich frag mich langsam, ob Fields wirklich die Unterstützung von dem neuen Regime hat oder ob die ihn schon abschreiben... Langsam macht sich der Gedanke in mir breit. Da ist null Hilfe bis dato für ihn da.

    Das es in der FA kaum Hilfe für ihn gab war zu erwarten. Receiver waren alle zu teuer. Für die Line lief es nicht so, wie man es gehofft hatte..


    Tja… in der Draft… scheinbar will niemand hoch. Mal schauen was es später gibt.

    Puh….. so langsam ist dann auch die Aufregung da. Endlich geht es auch für uns los. Hab jetzt doch schon einige Stunden hoch und runter gemockt für den heutigen Tag.


    Ganz hoch im Kurs ist Pickens mit 39 zu nehmen und dann mit #48 Draftpicks zu sammeln. Häufig komme ich an Abraham Lucas und Luke Goedeke nicht vorbei.


    Habe jetzt eben nochmal was ganz anderes versucht


    pasted-from-clipboard.png


    Auch das hätte irgendwie seinen Reiz…


    Es hält sich das Gerücht, dass die Bears ein Auge auf Logan Hall geworfen haben.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wat ne Combo?! 💩

    Ach du scheisse.

    Da ist einem der Scheuer ja noch der liebste. Puh…

    Das Gute an der Situation ist ja das wir uns keine dieser Möglichkeiten verbaut haben.


    Man hat nun zwei Optionen auf QB. Überzeugt einer von Beiden und zeigt das er der Starter oder gar das Gesicht der Franchise sein kann so ist das super.


    Entpuppen sich Beide als nicht geeignet gehen wir kommende oder übernächste Saison halt wieder auf QB.

    Naja - man hätte einfach einen Spieler draften können, der das Team direkt verbessert als jemanden zu holen, der vielleicht besser als Trubisky ist… ;)

    Insgesamt würde ich mich aber mittlerweile als Lions Fan betiteln, wohl durch NGG welchen ich auf YT verfolge und ganz sympathisch finde. Abseits dessen finde ich Detroit ganz cool, die Farben Blau und Weiss passen zu Zug (wo ich lebe und aufgewachsen bin) und die Spieler, den Coach und auch die Besitzerin finde ich ganz ok. Also vielleicht bin ich ein Modefan oder was weiss ich. 😂 Ansonsten verfolge ich die Jaguars ganz gerne,

    Auf jeden Fall eher ein Modefan als ein Erfolgsfan :mrgreen:


    Willkommen!

    Genau! Mit dem aktuellen Team ist das meines Erachtens die richtige Entscheidung. Ändern sich die Voraussetzungen, kann man gerne „All in“ gehen.

    Ja? Puh… ich weiß ja nicht. Um ehrlich zu sein hätte ich es für nicht so schlecht empfunden, wenn ihr mit Trubisky die Saison spielt.


    Möglichkeit 1: er spielt sehr ordentlich - wie groß wäre dann der Unterschied zu Pickett?


    Möglichkeit 2: er spielt richtig gut - man wäre zumindest in den nächsten Jahren nicht gezwungen an der Position etwas zu ändern.


    Möglichkeit 3: er flopt - man geht in der kommenden Saison auf die Jagd nach einem QB (in der Hoffnung, dass die Klasse deutlich besser ist).