Beiträge von Raider11

    Als jemand der mit seiner Heißluftfriteuse nicht zufrieden ist (gerade im Bereich Pommes/Wedges), würde ich zu einem Gerät raten, welches das Frittiergut in Bewegung hält.

    In meiner ist das nicht der Fall und Pommes oder Wedges werden bei uns nie knusprig. Vielleicht mache ich auch etwas falsch aber das ist bei uns die Erklärung. Meine Schwester hat ein Gerät wo es in Bewegung gehalten wird (Name kenn ich gerade nicht) und da ist das top.

    Machst du die "Körbe" evtl. zu voll?

    Ansonsten nach der Hälfte der Zeit den Korb rausnehmen, die Pommes durchschütteln und wieder rein.

    Wenn sie dann nicht knusprig sind halt noch ein paar Minuten länger.

    Bei uns ist bislang jedes Essen was geworden.

    Ich würds den Spaniern aufgrund des ansehnlicheren Spiels wirklich gönnen, wenn nicht danach die "Ohne Fehlentscheidung wären WIR Europameister"-Dumpfbacken aus ihren Löchern hervorkriechen würden.
    Insofern sind die Engländer vermutlich das kleinere Übel.

    Jeder wie er mag aber da gewichte ich wer den besseren/schöneren Fußball gespielt hat doch deutlich höher als das was vielleicht irgendwer möglicherweise sagen könnte.

    Und Vidal kam aus Italien. An welches Bundesligateam hätte da das Geld fließen sollen?

    Die Bayern wollten Vidal schon als er noch in Leverkusen spielte.

    Ich frage mich allerdings, was daran schlimm sein soll wenn man sich nicht auf eine Ablöse einigen kann und den Spieler deshalb nicht kauft. Passiert in jeder Transferperiode zig mal.

    Generell sehe ich es eher so dass Bundesligavereine noch ein paar Millionen auf die Forderung draufpacken wenn Bayern anfragt. "Die haben's ja...".

    Hä? Die Karte des ADAC ist doch voll mit Ladestationen? In Städten und an den Fernverkehrsstraßen ist das Netz, laut ADAC, gut ausgebaut. Ein 250km Loch kann ich da bei weitem nicht finden und einen exotischen Ladestecker haben die BMWs mW doch auch nicht. Wo fahren die denn genau hin?

    Also das kann ich mir auch nicht vorstellen, Kroatien ist voll mit Ladestationen.

    Würde mich auch interessieren wo das Ziel ist.

    Edit: alleine rund um Pula über 60 Ladestationen

    Gerade selbst mal nachgeschaut, rosig sieht das nicht unbedingt aus aber 250km ist auf jeden Fall viel zu hoch gegriffen. Muss sie mal fragen ob sie nur bestimmte Ladestationen nutzen kann.

    Meine Schwägerin fährt im August mit ihrem E-BMW nach Kroatien in Urlaub.

    Das Laden in Deutschland und Österreich würde sie so hinnehmen aber in Kroatien findet sie im Umkreis von 250km ihres Ferienhauses keine einzige Ladestation.
    Ihr kroatischer Arbeitskollege hat nur gelacht als sie nach Ladestationen gefragt hat.

    Jetzt kann man natürlich argumentieren dass man ja vielleicht nur 1-2x im Jahr solche Strecken fährt aber das ist schon ziemlich albern im Jahr 2024.

    Na ja, wenn Metallicas "Full Show"-Konzept ja mittlerweile daraus besteht, Tickets für zwei halbe Shows zu verkaufen, ist es ja doch eine Full Show. ;)

    Die Metallica Tour dieses Jahr waren ja 2 Full Shows über jeweils 2x2 Stunden.
    Das Besondere dabei war dass kein Song 2x gespielt wurde, man also komplett unterschiedliche Setlists hatte.

    Ich fand beide Konzerte in München geil.
    Zwar etwas zuviel Neues aber auch genügend geiles was sonst eher selten auf der Setlist auftaucht (Breadfan, Fight fire, Orion, Sorrow, Lightning, Roam).

    Die Songauswahl beim Hellfest finde ich allerdings auch nicht berauschend.

    Bei mir liegt es daran dass ich nicht nachvollziehen kann wie man mit diesem Kader einen solch destruktiven Fußball spielen lassen kann.
    Der Erfolg gibt Deschamps zwar recht, gut finden muss ich das aber nicht.
    Und der biedere aber erfolgreiche Fußball der deutschen N11 (2002 zum Beispiel) hat mich tatsächlich ebenfalls nie abgeholt. Das macht für mich keinen Unterschied.
    Fand um die Jahrtausendwende die Niederlande überragend (WM-Halbfinale 1998 gegen Brasilien ist bis heute eines der besten Spiele das ich je gesehen habe). Titel haben andere gewonnen, deren Fussball vergesse ich trotzdem nie :xywave:

    Sehe ich auch so.
    2002 mit Ramelow, Linke, Jeremies, Jancker etc. war kein Zauberfussball zu erwarten.
    Frankreich hat eine ganz andere Qualität im Kader. Da kann man schon anderen Fußball spielen.

    Hast du dann im Auto geschlafen? Du Vogel! Gibt doch zahlreiche Member hier aus dem Pott

    Alles cool. Audi A6 Kombi mit blickdichten Scheiben hinten. Rücksitzbank umklappen und man hat ordentlich Platz zum Schlafen. Dazu maximale Flexibilität wann man zurückkommt und dann losfährt.

    Allerdings schau ich mir beim nächsten Mal vorher die Öffnungszeiten an. Da hatte ich nachts und morgens jeweils riesiges Glück.
    Eigentlich ist von 1-10 Uhr geschlossen aber ich konnte um 2 Uhr reinlaufen und um 8 Uhr rausfahren.

    Samstag in Dortmund war auf jeden Fall ne coole Sache.

    Nachmittags angekommen und von der Tiefgarage am Stadtgarten zur Kampstraße und Umgebung gelaufen.
    Gigantisch viele Fans in der Stadt. Stimmung war ausgelassen und friedlich, die Dänen auch sehr locker.

    17 Uhr beim Fanmarsch mit (lt. Medienberichten) 20.000 Leuten zum Stadion gelaufen.

    Dort ohne anstehen rein in die VIP-Lounge, unseren CEO und einige Kollegen aus dem Sportmarketing getroffen,
    gut gegessen und das Schweiz-Italien Spiel geschaut.

    Trotz mehrfacher Kommunikation mit Bilbo den ganzen Tag über, haben wir es leider nicht geschafft uns vor oder im Stadion persönlich zu treffen.

    Bis zu den Toren war ich fast mehr von der Stimmung und Lautstärke der Dänen angetan, von den deutschen Fans kam hauptsächlich etwas vom unteren rechten Teil der Südtribüne wo es vor dem Spiel auch die Choreo gab.

    Nach den Toren natürlich gute Stimmung im Stadion.


    Als ich dann nach dem Spiel gegangen bin und im Treppenhaus im Erdgeschoss ankam hab ich einen Anruf erhalten dass ich beim Quiz in der Lounge den 1. Preis gewonnen habe.

    Also nochmal rauf und nen EM-Ball als Preis abgestaubt den meine Mitarbeiter vor kurzem dorthin geschickt haben. :mrgreen:


    Erst Ende Mai beim Metallica Open Air in München Gewitter und Starkregen mitgemacht, am Samstag dann wieder.

    Mit Trikot und Shorts losgelaufen, aus dem Lagerraum einer Bierbude ne große Folie Verpackungsmaterial geschnappt, Loch reingerissen und einen Poncho draus gemacht.

    Zum Glück die letzte U-Bahn um ca. 1:30 Uhr erwischt und die 3 Stationen zum Stadtgarten gefahren.

    Ich würde das wohl in DO-Aplerbeck machen. Parken könntest Du in der Riesestraße, von da ca. 500-700 m laufen bis zu den Bahnhöfen Aplerbeck oder Aplerbeck-Süd. Von denen aus bist jeweils in ca. 20 min am HBf. Warum Riesestraße? Weil dort eher Gewerbe- als Wohngebiet und am WE nicht viel los ist. Woher ich das weiß? Ich arbeite da :mrgreen:

    Und da kommt man auch nach dem Spiel noch hin?