Beiträge von Raider11

    Bin da eher bei MM.


    Während der laufenden Saison mit fertigem Playbook, Roster etc. zum Headcoach befördert zu werden und bestehendes zu übernehmen/fortzuführen ist das eine.

    In der Offseason sämtliche unterschiedliche Themen voranzutreiben wieder etwas ganz anderes.


    Stellt sich eben die Frage was Bisaccia will bzw. was er sich zutraut. Dann müssen die Verantwortlichen entscheiden ob sie ihm diesen Sprung zutrauen oder lieber jemand anderen holen.

    Unfuckingfassbar

    again. :bounce:


    In Vegas muss man den Leuten nun mal etwas mehr Show bieten als anderswo. :mrgreen:


    Wobei das Verhalten der Defense im 4. Quarter schon erschreckend war.

    Versaut man das FG ganz am Ende, macht man sich natürlich zu den Deppen der Nation.

    Ich fand es trotzdem richtig so zu handeln, you play to win the game.



    Ich habe das Spiel gerade eben re-live am Arbeitslaptop geschaut.

    Kurz vor Ende des 4. Quarters bei maximaler Spannung eine MS Teams Nachricht vom Chef. Hmm, könnte wichtig sein, also lesen:
    "Gratulation, die Raiders haben es geschafft". :3ddevil::maul::angry:cards:aerger::bengal

    Zumal das Thema angesichts der aktuellen Quarantäneregelung ja auch noch in der nächsten Woche bestehen dürfte.

    Dann sind aber die U23 und U19 Mannschaften wieder zurück. Von denen ist zur Zeit niemand am Campus weil deren Winterpause länger ist. Ein Grund warum die Bayern das Spiel verlegen wollen.


    Momentan glaube ich 9 COVID Fälle, 2 beim Afrika-Cup und noch der ein oder andere Verletzte.

    Ich denke man hat in Dortmund mittlerweile gelernt, dass diese ganzen Retro-Transfers in den letzten Jahren nie wirklich funktioniert haben (Kagawa, Götze, Sahin, mit Abstrichen Hummels). Daher bin ich mir auch sicher, dass man hier tunlichst die Finger davon lassen wird. Zumal Aubameyang auch bei seinem Ex-Verein St.Etienne gerüchtet wird und dort wahrscheinlich auch besser hinpasst.

    St Etienne ist Tabellenletzter. Glaube nicht dass er sich das antut.
    Da glaube ich eher das Newcastle Gerücht.

    Ja und Nein.

    Hatte der gemeine Fußballfan der am Samstag die Konferenz oder die Sportschau guckt, mehr Spaß sich das Gegurke von Schalke, HSV, Bremen etc. anzusehen nur weil die ein größeres Stadion, mehr Fans und Tradition haben?
    Der Fußball von Mainz, Freiburg, Union und Co. ist definitiv nicht schlechter als der der oben genannten weswegen sie auch in Liga 1 spielen.


    Was nutzt mir also eine schöne Verpackung wenn der Inhalt Mist ist?

    A) sind es wohl nur 13 Mio Ablöse und B) verstehe ich nicht warum dem Investor das "völlig scheißegal" sein soll.

    Besonders toll ist die Entwicklung jedoch nicht. Vielleicht beweist der Investor ja ein solches Händchen wie Windhorst bei Hertha. :wink2:

    Ich tue mir echt schwer, dieses Spiel einzuordnen.


    Starker Beginn auf beiden Seiten des Balles, dann kurz vor der Halbzeit 3rd&1 an der gegnerischen 10 Yard Line mit der Chance auf 17:3 zu erhöhen: False start, sack, FG und im Gegenzug der TD der Colts zum 13:10.

    Diese Kaltschnäuzigkeit in solchen Situationen zuzuschlagen und das Spiel frühzeitig in die richtige Richtung zu lenken, geht diesem Team schon seit langem komplett ab, weswegen man auch kein Play-Off Team ist.


    Nach dem Slapstick TD der Colts zum 17:13 und der INT von Carr habe ich eigentlich sämtliche Hoffnungen auf einen Sieg schon begraben.

    Dank ordentlicher Defense Leistung und dem ein oder anderen Blackout von Wentz hat man es dann doch noch irgendwie hingebogen.

    Carr auch wieder mit Licht und Schatten, aus dem werde ich auch nicht mehr schlau.

    Hotels vor Ort sind natürlich auch ein bisschen teurer als sonst. Das geht auch recht schnell in den vierstelligen Bereich für ein anständiges Zimmer. Pro Nacht natürlich. Also besser was in etwas Entfernung suchen.

    Das ist bei den Kosten nicht zu unterschätzen!


    Ich war 2007 beim Super Bowl in Miami und die Hotelkosten waren der Hammer. Selbst ein Ausweichen nach Fort Lauderdale wäre noch immer teuer gewesen.

    Wir hatten dann Glück, ein ziemlich abgefucktes Hostel in South Beach zu bekommen. Die mieseste Unterkunft in der ich je war aber es war günstig.


    Ich würde hier mal bei air bnb oder ähnlichem schauen.

    Yippie :cards


    Zitat von Schule meines älteren Sohnes

    aufgrund mehrerer Covid-Fälle in der Klasse 11A wurde heute kurzfristig die komplette Klasse nach Hause geschickt. Das Gesundheitsamt wird sich bei Ihnen bzgl. Quarantäneanordnung melden.

    Na da bin ich mal gespannt.

    Verschlechterung der Draftposition? - genau das.

    Wenn ich mir die (First Round) Draft picks der letzten Jahre so ansehe ist es eigentlich bumsegal ob wir an 10, 15 oder 20 picken (und einen reach landen).


    Richtig enttäuschend gestern auch dass das gefährlichste Pass Rusher Duo (was QB pressure angeht) gegen Backup Tackles sich nicht entscheidend in Szene setzen konnte.

    Abram dafür richtig stark.


    Weiss jemand wan Perryman und Waller zurückkehren?

    Ich glaube just win, Baby beschreibt dieses Spiel ganz gut. Kein schönes Spiel und kein schöner Sieg…egal Hauptsache gewonnen

    Not so fast my friend. Das war gestern wieder eine üble shitshow die man nur aufgrund des gegnerischen Kickers gewonnen hat.

    Bei 10:0 Führung war die Truppe gedanklich wahrscheinlich schon in den Play-Offs, was dann bis zum letzten Drive ablief war wieder richtig übel.

    Auch wenn das Team gestern ordentlich stats pimpen konnte, war das viel zu wenig gegen eine Browns B-Truppe.


    Wann kommt Waller eigentlich zurück? Den braucht man dringend.

    Habe das Spiel nur im RZC gesehen, hat man wirklich alle 4th downs in FG range ausgespielt weil der Kicker verletzt war und deswegen auch keinen PAT?

    Zumindest den sollte der Punter oder ein anderer Spieler machen können? :madness