Beiträge von Raider11

    Um dieser Diskussion noch etwas Würze zu verleihen: Man spricht bei den olympischen Spielen von Disziplinen und nicht von Sportarten. Es könnten also diejenigen die Dressurreiten, Bogenschießen, Skateboarding und Co. nicht als Sport betrachten, gern davon Gebrauch machen, dass es bei den Spielen im Allgemeinen nicht nur um sportliche Wettkämpfe geht. :wink2:

    naja:


    Zitat von wikipedia

    Olympische Spiele ist die Sammelbezeichnung für regelmäßig ausgetragene Sportwettkampfveranstaltungen, die „Olympischen Spiele“ und „Olympischen Winterspiele“. Bei diesen treten Athleten und Mannschaften in verschiedenen Sportarten gegeneinander an.

    Ich verstehe sowieso nicht, warum man in einer weltweiten Pandemie (ich weiß, dass das eine Tautologie ist) im Ausland Urlaub machen muss.

    Weil man nach 1,5 Jahren mal etwas anderes als die eigenen 4 Wände sehen möchte.

    Mit dem Flugzeug in eine Bettenburg um mit 200 anderen am Buffet zu stehen wäre (auch schon vor Corona) absolut nicht mein Ding

    aber ich fahre ohne schlechtes Gewissen mit dem eigenen Auto nach Kroatien wo ich ein Haus am Arsch der Welt für mich (bzw. meine Familie) alleine hab.
    Ausflüge werden entsprechend der Situation geplant und durchgeführt und notfalls ist das Haus so gut ausgestattet dass wir auch einige Tage zuhause bleiben können.


    Sollte wider Erwarten in den nächsten 4 Wochen die Hölle losbrechen, kann ich immer noch kostenlos stornieren.

    Und die elegantere Antwort auf dumme Reporterfragen:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Am Freitag den zweiten shot Biontech bekommen.

    Wieder 0 Nebenwirkungen.


    Jetzt brauch ich nur noch das digitale Zertifikat welches die Apotheken im Laufe dieser Woche wohl wieder ausstellen.

    Juwelier wirds aber wohl nicht werden, weil wir uns beide nichts aus was Materiellem machen.

    Musst ja nicht zu Cartier gehen. :wink2:


    Meine Frau und ich wollten auch kein teures bling-bling, sind in so ne Art Schmuckstube und haben uns Edelstahlringe mit Gravur der Initialen (wir haben beide die gleichen) anfertigen lassen.

    Pro Stück unter 100€.

    Prinzipiell hast Du recht, Alkohol ist da keine gute Idee. Also nicht nachmachen, liebe Kinder. :mrgreen:

    .

    Ernstgemeinte Frage, ist das wirklich so?

    Bei meiner Erstimpfung wurde ich nicht darauf hingewiesen und meiner Zweitimpfung am nächsten Freitag folgt die Geburtstagsfeier meines besten Kumpels.

    Aber ist das dann wirklich Rassismus? Oder würde es man einem Havertz - um mal bei meinem Beispiel zu bleiben - genauso ankreiden, wenn er als einziger die Hymne nicht mitsänge und dann in seiner eigenen antiaggressiven Körpersprache über den Platz trabt?

    Es wurde doch immer wieder mal ein einzelner Spieler rausgepickt und als Sündenbock abgestempelt. Aus den 80/90er Jahren fallen mir da Berthold und Herget ein,

    Anfang/Mitte der 0er Jahre wurde die komplette Truppe als Bratwürste bezeichnet, nun Querpass-Toni etc.


    Bei den U-Boot Fans die nur alle zwei Jahre zu den Turnieren auftauchen waren bestimmt Trittbrettfahrer dabei die Özil aus nicht-sportlichen Gründen die Schuld am schlechten Abschneiden mit in die Schuhe schieben wollten,

    aber generell gab es schon berechtigte, rein sportliche Gründe ihn zu kritisieren. Hat ja seinen Grund dass er auch bei Arsenal lange Zeit, obwohl Top-Verdiener, nicht mal mehr im Kader war und danach auch keinen Top-Club mehr fand.


    Zum Vergleich mit den Engländern, ja ich bin mir sicher dass sich der DFB auch schützend vor die Spieler gestellt hätte, wenn 2018 Boateng, Rüdiger und Özil verschossen hätten (siehe auch Gaulands Boateng Nachbar Hirnfurz).

    sehe ich auch so.

    Wobei imo die Kids unter 12 am meisten leiden. Wenn da die Eltern nicht regelmäßig hinterher sind, Lücken zu identifizieren und zu schließen gibt es für diese Kids (und Eltern) bald das ganz böse Erwachen.

    Mein jüngerer Sohn hasst meine Frau und mich manchmal dafür dass er zusätzlich zur Schule noch soviele Übungsaufgaben machen muss.

    Als er jedoch beim letzten Mathetest eine 2 hatte und der Klassenschnitt bei 4,5 lag, hat er auch gemerkt dass es etwas bringt.

    Bin gespannt, wie Politik und Schulen darauf reagieren werden.

    Warum sollte ich ihr das ausreden ? Das gilt sicherlich nicht für alle Kinder, aber wenn sich die Youngster Gedanken machen und für sich eine klare Entscheidung treffen, dann respektiere ich das. Umgekehrt würde ich sie ja auch nicht zu einer Impfung zwingen, wenn sie klar dagegen wäre.

    Das sehe ich auch so. Mein 16jähriger Sohn ist momentan noch unentschlossen. Zwingen will ich ihn weder zum einen noch zum anderen.

    Die haben sich nicht gegen eine generelle Empfehlung ausgesprochen, sondern nur (noch) nicht dafür. Ist Wortklauberei aber inhaltlich für mich ein Unterschied!


    Doch:


    Zitat
    Jedoch steht die Sicherheit der Kinder für die STIKO an oberster Stelle, weshalb derzeit nach einer strengen Risiko-Nutzen-Abwägung gegen eine generelle Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren entschieden wurde.


    https://www.rki.de/DE/Content/…df?__blob=publicationFile

    Ich denke eher, es gibt für diejenigen (mich eingeschlossen) keine plausiblen Gründe, es nicht zu tun...

    weil die STIKO sich gegen eine generelle Impfempfehlung ausgesprochen hat ist kein plausibler Grund?

    Ich bin momentan noch unentschieden und würde heute den Ü12 Sohn nicht impfen lassen.

    Mal ne Frage an diejenigen die ihre Kinder impfen lassen (wollen).

    Haben eure Kids alle entsprechende Vorerkrankungen oder gibt es andere Gründe sie jetzt unbedingt impfen zu lassen?

    Ich finde nicht, dass die EMP-Shirts im Vergleich zu anderen Marken im gleichen Preissegment schlechter abschneiden was Tragekomfort und Langlebigkeit angeht.


    Einzig mein Running Wild Longsleeve von der Pile of Skulls Tour 1993 ( :eek: ) und das 25 years Metallica Longsleeve von 1996 haben Löcher.

    Werden aber aus Nostalgiegründen nicht weggeschmissen. :rockon:

    Mit einem Schiedsrichter wie Brych im Halbfinale kann ich auch dem Spiel der Italiener etwas abgewinnen.


    Ein offensiver Leckerbissen verspricht das Finale nicht zu werden.

    Mir hat das Spiel der Spanier gestern richtig gut gefallen.

    Viel Ballbesitz aber immer wieder vertikal, hat Spaß gemacht zuzuschauen.

    Vor allem Olmo und Busquez fand ich extrem stark.


    Wie man an den Deutschen gesehen hat, ist der reine Ballbesitz weder aussagekräftig noch ein Qualitätsmerkmal.

    Once upon a a time ... in Hollywood (sky)

    mit Leonardo DiCaprio und Brad Pitt


    Tarantino Fans werden den Film wahrscheinlich pauschal super finden

    aber ich habe mich über 2 Stunden gefragt worum es in diesem Film jetzt eigentlich gehen soll.

    Das Ende ist dann furios aber wirklich gepackt hat mich der Film jetzt nicht.


    Würde gerne weitere Meinungen dazu hören.

    Glaube schon dass der Trend zu mehr home-office geht. Corona war da DER Beschleuniger schlechthin.

    Wir hatten vorher bereits eine Betriebsvereinbarung die den Mitarbeitern 20% der Arbeitszeit (also 1 Tag/Woche) home-office ermöglichte.

    In Q4 wird es dazu eine neue BV geben und es kann imo nur in eine Richtung gehen, nämlich dass man sogar 2 Tage von zuhause aus arbeiten kann.


    In Kleinbetrieben mag das anders aussehen aber die großen Unternehmen werden das mit Sicherheit vorantreiben, auch weil das mittlerweile eine Standardfrage

    der Bewerber bei einem Vorstellungsgespräch ist. Wenn Mitarbeiter das fordern, müssen die Unternehmen hier auch etwas anbieten um attraktiv zu sein/bleiben.

    Es ist doch nicht zu glauben… habe meine 14jährige Tochter in ihrem Zimmer erwischt… wie sie sich die BVB-Serie auf Amazon anschaut.

    Habe direkt Kontakt zum Jugendamt aufgenommen… ohne Hilfe von Außen bekommen wir das womöglich nicht in den Griff.

    Den Kleinen haben wir vorsorglich erstmal bei der Oma untergebracht.

    Sofort rausschmeissen. Ein Sofa können wir ihr ja über den nfl-Talk besorgen. :tongue2: