Beiträge von Schuninio

    so zynisch das klingt, aber was Deutschland wirklich fehlte, war mal ein lokales und temporäres Komplettversagen der Krankenversorgung mit ein paar tausend Toten mehr. Wenn RTL hier über hunderte Tote in Thüringen hätte berichten müssen, die nicht mehr in die Leichenhäuser passen, wäre das definitiv eine andere Situation.


    Wir hatten solche Berichte Anfang des Jahres zur 2. Welle zum Beispiel im mdr: Zu viele Tote - Krematorium Meißen am Limit

    Naja, Verlander wird der Deal freuen. Der spekuliert nun vermutlich auf 3 Jahre für 100 Mio.

    50 Mio für 2 Jahre, wenn die Option gezogen wird. Schreibt zumindest "The Athletic"


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Lanz ist vielleicht nicht unbedingt das Forum um so etwas zu verkünden. :| .


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Da muss die StiKo halt dort hin statt in die Gremien nach Berlin ;)

    Is ja eigentlich schon 2022, aber


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    WTF?

    Wie wird eigentlich argumentiert, dass eine Impfplicht für bestimmte Gruppen okay ist, aber eine allgemeine Impfpflicht wiederum nicht?


    Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo sie die Freiheit des anderen tangiert. Und es gibt keine Freiheit ohne Verantwortung.


    Die Menschen in Pflegeberufen haben eine besondere Verantwortung gegenüber denen, die sie pflegen.

    Hier gibt es bereits eine muatation, die der Immunantwort des Körpers schon deutlich besser ausweicht:


    https://www.n-tv.de/wissen/Neu…pern-article22926514.html


    Die ist zum Glück noch nicht groß verbreitet, aber Ich sage ja, sollte sich eine Mutation durchsetzen, die der immunantwort noch besser ausweicht, könnte es nochmal richtig übel werden. Sowohl von den Sterbefällen, als auch für die Auswirkung auf die Wirtschaft, die im im Moment stark am kämpfen ist, durch entstandene Lockdowns.


    Bitte dazu die Einlassung von Cornelius Roemer lesen


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    NFL officials acknowledge refs erred on multiple calls against Bears in Week 9 loss to Steelers


    daraus:


    But privately, members of the NFL's officiating department who reviewed the game acknowledged that referee Tony Corrente and his crew erred on at least three separate critical calls and non-calls that went against Chicago in that 29-27 loss -- including a low block penalty on the Bears that nullified a Justin Fields touchdown pass, sources familiar with the league's thinking said.

    The Harder They Fall


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    "Black Western" ohne die Themen "Rassismus und Sklaverei" trifft auf Rachephantasie a la Quentin Tarantino. Guter Soundtrack inklusive.


    7,5/10

    Der junge Fields muss sich langsam fühlen als wäre die ganze Welt gegen ihn.

    Apropos Fields: PFF ranks Justin Fields top QB of Week 9



    Zu den Refs: I Can’t Believe James Daniels Was Called for an Illegal Block Penalty on a Play He Didn’t Block Anyone


    Ich gehe übrigens mit bei der Einlassung, dass Nagy ruhig auch seinen Mund aufmachen kann und die Leistung der Refs kritisieren darf vor den Mikros. Klar muss er halt die Strafe der NFL dann schlucken, aber seinen Lockerroom kriegt er eben nur zurück, wenn er seine Spieler in solchen Situationen nicht alleine lässt.

    Inhaltlich nichts Neues, aber Jimmy Kimmel fasst #Rodgersgate nochmal schön zusammen:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Yeah, I know I'm late to the party, aber wie großartig ist bitte


    inside job


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    [...] ist eine animierte Comedy Serie, die in den Büros der Schatteregierung spielt. Wie sich nämlich herausstellt, entsprechen sämtliche Verschwörungstheorien der Wahrheit [...]

    Der Hass gegen Ungeimpfte wird langsam echt bissl krass


    Hass gegen Ungeimpfte?


    Bundesweit Angriffe auf Impfzentren


    Brandanschlag auf Corona-Impfzentrum in Sachsen & Unbekannte werfen Brandsätze auf Impfzentrum


    Angriffe auf Impfzentren steigen: Gewaltbereitschaft nimmt zu - „Bayern ist trauriger Spitzenreiter“


    Angriff auf Autos von Mitarbeitern in Impfzentrum


    Sichtschutzplanen an Impfzentrum in Speyer angezündet


    Sprayer-Angriff auf Corona-Impfzentrum in Eich


    Von den Angriffen von Maskengegnern/-verweigerern will ich gar nicht erst anfangen


    Im Zuge dieser tätlichen Angriffe auf Impfzentren und deren Mitarbeiter von steigendem Hass gegen Ungeimpfte zu sprechen, nur weil man offen ausspricht, dass man es langsam satt hat immer die gleichen Ausreden, fehlerhaften pseudowissenschaftlichen und pseudomedizinischen Informationen entkräften zu müssen und gegen diese und die verwirrtesten Verschwörungstheorien argumentieren zu müssen ist echt der Hohn schlechthin. Inbsesondere wenn es um die Interpretation von Statistiken bei den Nebenwirkungen und um die Nebenwirkungen selbst geht.



    Apropos Nebenwirkungen:


    Das hier ist die Dosis an Medikamenten, die ein beatmeter Patient auf einer ICU jeden Tag bekommt.


    FDcgbSKWEAUf815.jpg


    (Quelle ist Dr. David Frocester - Intensivstation des Gloucestershire Royal Hospital) siehe auch der Tweet von Adi



    Midazolam (rechts in der weiß/orangen Packung) wird als Sedativum eingesetzt. Falls Ihr nicht wisst, was das ist, dann lasst Euch dass mal von einem Mediziner erklären, wie künstliche Beatmung funktioniert,


    Alfentanil (links in der weiß/blau/orangen Packung) ist ein Analgetikum (Schmerzmittel) aus der Gruppe der Opiode. So ein Beatmungsschlauch oder später dann das ECMO verursachen Schmerzen,


    Propofol (links in den Glasampullen mit dem weinroten/goldenen Deckel) ist ein Allgemeinanästhetikum - kurz Betäubungsmittel, damit Ihr schlicht während der Beatmung ruhig schlaft und nicht den Beatmungsschlauch zieht.


    Paracetamol (mittig in der Durchstechflasche) dürfte den Meisten bekannt sein. Wenig Nebenwirkungen. Allerdings wird Paracetamol über die Leber abgebaut, was dazu führen kann dass die Leber versagt, wenn es überdosiert wird.


    Die Nebenwirkungen sind jeweils im Namen des Medikaments verlinkt. Nur mal so als Vergleich, was man für ein Risiko eingeht und in welche Diskussionen manche über Nebenwirkungen und "Langzeitfolgen" von Impfstoffen führen und und in welchem Verhältnis diese zu den heftigen Nebenwirkungen der oben aufgelisteten Medikament stehen.

    Ich habe ein "kleines" Booster Problem.

    Wurde mit Moderna über meinen Arbeitgeber geimpft, mein Hausarzt bekommt aber nur Biontech, und mein Arbeitgeber hat vor kurzen noch ne Mail rausgehauen, das es zur Zeit keine Booster über ihn geplant sind.


    Gruß isten


    Ich stehe vor dem gleichen Problem:


    Moderna (Spikevax) über das Impfzentrum bei der Grundimmunisierung und Hausarzt hat nun "nur" Biontech (Comirnaty).


    Habe deshalb die Tage auch diverse Abhandlungen zum homologen Impfschema gelesen und mir nen Kopf gemacht. Danach einen Facharzt für meine Krankheit (bei dem ich in Behandlung bin) angeschrieben, der auch gleichzeitig Impfarzt ist und uns in unserer Selbsthilfegruppe alle Fragen dazu beantwortet hat.


    Seine Aussage: Eine Booster Impfung mit Comirnaty wäre kein Problem und nach seinen Erkenntnissen dann auch hochwirksam.

    Ich hoffe er wird von der NFL hart für seine Lüge über seinen Status und dem damit verbundenen Nicht-tragen einer Maske hart bestraft, bzw. gesperrt.


    Du meinst so konsequent wie die Refs auf dem Spielfeld?



    BTW:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Wer kontrolliert denn, dass der SD die 2G-Regel ordentlich kontrolliert? Unter den Besuchern im Stadion werden schon einige dabei sein mit zweifelhaften Nachweisen.


    Deswegen schrieb ich ja auch:


    Jetzt muss man das 2G Modell auch bei eigenen Heimspielen einführen. Und ja ich weiß Umsetzung und Kontrolle und so. Klar, aber das wird eine Menge Diskussionen in dem Klientel auslösen, denn offen ankündigen, dass der Sicherheitsdienst nicht kontrollieren wird können die Vereine nämlich eben auch nicht.


    Mir ist durchaus bewußt, dass zwischen Anspruch und Wirklichkeit bei den Kontrollen eine riesige Lücke klafft. Und das schon bei "willigen" Veranstaltern.


    Na klar wird da nicht immer korrekt kontrolliert werden. Aber alleine, dass sich die Veranstalter in Sachsen und deren Security (die bisher 2G vehement abgelehnt haben) sich jetzt mit der Thematik in dieser Weise auseinandersetzen müssen und nach Aussen hin sagen müssen: "Hier nur 2G und wir kontrollieren." ist in meinen Augen ein Fortschritt. Denn tun sie es nicht und rebellieren ist der Laden dann eben dicht. Da können auch Verweigerer im Ordnungsamt und Polizei nichts gegen machen. Da ist jetzt von Aussen zu viel Druck drauf.

    So in Sachsen explodieren die Zahlen unter den Impfverweigerern und nun sieht sich Kretschmer mal genötigt doch was dagegen zu tun:


    Interessant, hatten sich doch sowohl FC Erzgebirge Aue als auch die SG Dynamo Dresden darüber echauffiert, dass in Hamburg bei den Heimspielen des FC St.Pauli und des hsv die 2G Regel gilt und zumindest Dresden hat in einer kurzfristigen Abstimmung unter seinen Mitglieder beschlossen, dass sie dann aus Solidarität zu den Ungeimpften keine Tickets annehmen würden. Somit konnten selbst die geimpften Dynamo-Fans nicht zu dem Spiel. War wohl auf Initiative der Dynamo Ultras erfolgt, die den ganzen Laden in "Zwangssolidarität" genommen haben.*


    Jetzt muss man das 2G Modell auch bei eigenen Heimspielen einführen. Und ja ich weiß Umsetzung und Kontrolle und so. Klar, aber das wird eine Menge Diskussionen in dem Klientel auslösen, denn offen ankündigen, dass der Sicherheitsdienst nicht kontrollieren wird können die Vereine nämlich eben auch nicht.




    *Soviel zu dem hier auch so gerne angeführten Argument der freien Entscheidung eines jeden Einzelnen.


    P.S. Dieser Beitrag kann einen einen gewissen Anteil an Schadenfreude und Nüssen enthalten.

    Vorhin im Instagram Feed schon die Info erhalten, dass die Tour der Murphys verschoben wird:


    We are brokenhearted to announce that the January/February 2022 Ireland / UK / Europe tour is now officially postponed to 2023. Covid restrictions in various countries and the general uncertainty of the times makes it impossible for us to make this tour work in the current circumstances

    und eben kam auch die Mail vom Veranstalter.


    Einerseits scheisse, aber andererseits war ich aufgrund der stetig steigenden Inzidenzen jetzt eh etwas nervös, was die Durchführung angeht.


    Sehr schön, für mich war es in den Ferien der erste Kinobesuch seit 12/2019 oder 01/2020. Ich weiß es nicht mehr so genau.


    Meine Tochter ist mit ihrer Freundin in die Schule der magischen Tiere gegangen. Und ich war mit dem Bengel nach langer Diskussion ob er mit seinen 9 Jahren nicht doch lieber Paw Patrol oder Feuerwehrman Sam ("Das hast Du früher so gerne geguckt") sehen möchte in


    Boss Baby 2 - Schluss mit Kindergarten


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Und ich fand den unterhaltsam und ganz witzig gemacht. Einige Gags verstehen die Kinder aber noch nicht.


    7/10 und wer was anderes behauptet kommt in die Box



    Ansonsten lief hier im Heimkino noch


    Operation Finale


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Die Geschichte der Festnahme von Adolf Eichmann in Israel. Ich fand der war gut umgesetzt. Bei sowas muss man ja immer etwas aufpassen, wie man das erzählt. Ben Kingsley als Eichmann tut dem Film unheimlich gut.


    ohne Wertung


    und


    Army of the Dead


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wow! Ich war echt skeptisch. Noch ein Zombie-Universe. Aber der Film hat echt gerockt. Klar nach Sinn und Verstand brauchst Du nicht fragen. Aber zum Spaßhaben und Kopf abschalten für 2 Stunden ist der echt geil.


    EDIT: Ach und der Soundtrack ist ziemlich geil. Passt halt zu Vegas.


    7,5/10

    Es besteht also keine Notwendigkeit während einer Pandemie die Kapazitäten zu erhöhen? :jeck:


    Also ich wäre ja dafür den guten alten Zivildienst wieder verpflichtend einzuführen. 12 Monate und zwar m/w/d


    Einsatzgebiete im KH und in der Altenpflege mit Aufgaben, die ohne große Vorkenntnis erledigt werden können und die das Pflegepersonal zumindest um solche Tätigkeiten wie

    • Essen bringen
    • füttern
    • Urinbeutel/Pfannen entleeren
    • Transporte
    • Patienten waschen
    • ...

    entlasten.

    Also eine fixe Recherche hat da nichts ergeben. Hast du ne Quelle?


    Aus dem Sicherheitsberichts des Paul-Ehrlich-Instituts "Verdachtsfälle von Nebenwirkungen und Impfkomplikationen nach Impfung zum Schutz vor COVID-19 seit Beginn der Impfkampagne am 27.12.2020 bis zum 30.09.2021"


    Die Melderate betrug für alle Impfstoffe zusammen 1,6 Meldungen pro 1.000 Impfdosen, für schwerwiegende Reaktionen 0,2 Meldungen pro 1.000 Impfdosen.

    Das heisst 0,02% aller Impfdosen haben eine Meldung wegen schwerwiegender Reaktionen


    In Kapitel 7.5.2 werden die Fälle von Lungenembolie und in Kapitel 7.5.3 die Fälle von Sinusvenenthrombose beziffert.


    Fazit: Die Faktenlage gibt ein "das passiert öfter" nicht her. Aber damit kann natürlich gut Angst schüren.


    Aber der eigentliche Skandal ist, dass selbst Fachzeitungen wie das Ärzteblatt mit "Clickbait"-Überschriften wie "VITT: Berichte über Schlaganfälle nach Impfung mit Astrazeneca-Vakzine" diese Angst noch unterstützen.


    Denn liest man die Artikel kommt man schnell zu dem Ergebnis: Ja in Einzelfällen passiert das, aber die Wahrscheinlichkeit ist extrem gering.


    Denn die von Supasly verlinkten Quellen beschreiben wunderschön Einzelfälle in ihrer ganzen Pracht. In einem Fall wurden genau 3 Patienten genannt bei denen Komplikationen auftraten.



    Ein Team um David Werring vom Stroke Research Centre am University College London stellt jetzt die Fallberichte von 3 Patienten vor, die nach einer Impfung mit AZD1222 einen Schlaganfall erlitten, der in bildgebenden Verfahren auf thrombotische Verschlüsse in Arteria cerebri media oder Arteriae carotis interna zurückgeführt wurde.


    In einer anderen Quelle steht im Text sogar:


    Die Studie bestätigt damit, dass es sicherer ist, sich mit AZD1222 impfen zu lassen als an COVID-19 zu erkranken (wobei diese Argumentation außer acht lässt, dass nicht alle Menschen, die nicht geimpft werden, auch an COVID-19 erkranken).


    Die Impfkommissionen auf dem Kontinent dürften argumentieren, dass mRNA-Impfstoffe wie BNT162b2 in dieser Hinsicht eine noch bessere Nutzen-Risiko-Bilanz haben. Tatsächlich kam es nach der Impfung mit BNT162b2 zu keinem Anstieg der venösen Thromboembolien.



    Supasly: Ich hatte 2009 ein neues Medikament verschrieben bekommen. 14 Tage nachdem ich es genommen hab, habe ich starke rheumatische Schmerzen bekommen. Ich konnte mich nicht mehr bewegen. Niemand hat mir geglaubt, dass das von dem Medikament kommt. Ich habe dann irgendwann im Internet einen Bericht gefunden nachdem bei Patienten, deren Knochenmark durch die Therapie mit einem anderen Medikament die Dichte verändert wurde rheumatische Probleme bekommen können. Die Wahrscheinlichkeit war geringer als 0,0001% Im Beipackzettel war das daher gar nicht aufgelistet. Ich hatte 6 Wochen unerträgliche Schmerzen. Kein Schmerzmittel hat angeschlagen, ich habe nächtelang nicht geschlafen. - Dass Deine Mutter und Dein Stiefvater so extreme Reaktionen auf die Impfungen haben ist natürlich absoluter Mist. Und ich kann verstehen, dass man dann skeptisch und wütend wird. Aber das sind Ereignisse mit einer so geringen Wahrscheinlichkeit das wird man nie verhindern können und eine Argumentation auf der "gefühlt passiert das sehr häufig"-Ebene, weil man das im nahen Umfeld hatte hilft da nicht.

    Ich bin nach dem zweiten TD der Bucs auf dem Sofa eingeschlafen und 9 Sekunden vor Ende der Halbzeit wieder aufgewacht, habe TD #5 der Bucs in der Wiederholung gesehen und bin ins Bett.


    War wohl ganz gut so, sonst würde ich mich vermutlich wieder aufregen, wie Fields da in seinem Rookie-Jahr noch schlimmer verheizt wird als sie es mit Trubisky gemacht haben...

    Nochmal zum Thema "Langzeitfolgen" durch die Corona-Impfung:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Das im zweiten Tweet verlinkte Video


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Zusammenfassung: Nebenwirkungen von Impfungen treten innerhalb weniger Wochen nach der Impfung auf. Nach ca. 4 Wochen ist der Impfstoff aus dem Körper und kann keine Nebenwirkungen mehr machen. Es bleiben nur die Antikörper. Die Nebenwirkungen, die auftreten können natürlich zu Spätfolgen führen. Bei mRNA sind das Bekannteste die Myokarditis und bei Vector ist das die Thrombose. Natürlich muss man nach der Impfung seinen Körper beobachten und sollte Nebenwirkungen mit seinem Arzt besprechen. Dann sind beide Nebenwirkungen gut therapierbar. Die Häufigkeit bei der Myokarditis waren in Studien bei jungen Männern bi 0,016% angeben. In Folge einer Corona-Infektion an einer Myokardits zu erkranken ist deutlich höher. In einigen Studien hatten etwa 10-15% der an Covid erkrankten Personen eine Myokarditis. Bei der Thromobose ist es ähnlich. Auch hier ist das Risiko einer Erkrankung durch die Infektion höher als durch die Impfung.


    Zur Person: Prof. Dr. Carsten Watzel - Leiter Forschungsbereichs Immunologie. Der Mann ist der Experte in Deutschland beim Thema Immunsystem. Wenn wir solchen Leuten nicht glauben, sondern Typen wie Bernd Klein aka Dr. Coldwell ®, die uns was von Spätfolgen erzählen, dann können wir den Laden hier auch gleich dicht machen.


    Also bitte dieses "Unerforschter Impfstoff" , "unbekannte Langzeitfolgen" usw. Geschwafel bitte mal sein lassen und sich so einen Mist auch nicht von "Skeptikern" einreden lassen. Ja, der Impfstoff hat Nebenwirkungen, diese sind bekannt. Nein es gibt keine "jetzt unentdeckten Spätfolgen". Mittlerweile gibt es genug Studien, die auch die seltensten Nebenwirkungen dokumentiert haben und die daraus resultierenden Erkrankungen werden therapiert und sind besser therapierbar als die Erkrankung mit dem Virus selbst. Der Impfstoff basiert auf dem SARS Impfstoff und die Bausteine waren wesentlich für "schnelle" Entwicklung des Impfstoffs. Hier findet also kein Experiment statt, wie uns Impfkritiker immer einreden wollen.


    -----


    Zur Causa Kimmich noch den Nachtrag, dass dieser "ungeimpft" auf der Kinder-Palliativstation im Klinikum Großhadern war und davon sprach, dass er sich seiner Verantwortung bewusst wäre. Ich denke hier ist dann jede Kritik gerechtfertigt. Man besucht in einer Pandemie nicht eine Station im Krankenhaus mit schwersterkrankten Kindern, deren Immunsystem extrem geschwächt ist, wenn man sich seiner Verantwortung bewusst ist. Die Kritik geh im Übrigen auch an das Klinikum selbst. Die hätten das prüfen müssen, ob Kimmich wirklich geimpft ist.

    Das ist seine freie Entscheidung sich erstmal nicht impfen zu lassen und die hat man zu respektieren. Ob’s einem gefällt oder nicht.

    Korrekt. Aber wenn er erst eine Kampagne fürs Impfen unterstützt und dann aber Blödsinn über "Langzeitfolgen" verbreitet bzw. einfach so nachplappert, dann muss er eben schon die öffentlichen Kritik aushalten.

    Ich weiß nicht, ob wir das Thema hier schon hatten, aber in der "Querdenker/Impfkritiker/Coronaleugner"-Szene wird es immer beliebter, sich mit gefälschten Impfnachweisen und/oder gefakten Testergebnissen Zugang zu 2G oder 3G Veranstaltungen zu verschaffen, ohne sich wirklich impfen oder testen lassen zu müssen.


    Beim Testen gibt es mittlerweile einen StartUp aus der Medizinbranche, welches anbietet Dir ein Zertifikat auszustellen, welches Dich als Corona-Testpersonal zertifiziert. Danach kannst Du dann für jeden gültige Testnachweise erstellen und zwar online ohne wirklich testen zu müssen. Das wird jetzt von der Querdenkerszene massiv beworben, sich so "frei testen" zu können.


    Immerhin hat das Gesundheitsministerium bestätigt, dass die Testbescheinigungen von diesem Anbieter ungültig sind und es wurden Ermittlungen eingeleitet.


    Ermittlungen gegen "Test-Express"


    Hoffen wir, dass Anbieter von 3G-Events diese Info auch bekommen und das auch entsprechend kontrollieren.