Beiträge von Doylebeule

    Wenn Sie Fragen zu Ihrer Bestellung, zum Login oder zur Registrierung haben, können Sie sich gerne an unseren Kundenservice unter 0800 - 700 33 00 (kostenfrei aus allen deutschen Netzen) wenden – von Montag bis Samstag in der Zeit von 8 bis 22 Uhr.


    mal bei der Hotline anrufen und die Kennungen vom Retourschein bereithalten.

    Oder auch nicht... wurde vorhin zugestellt an einen Hausbewohner. Hier hat es keiner angenommen. Meine Frau nicht und unser 3 Jähriger und 1 Jähriger auch nicht.

    Denke nicht das ich es noch bekomme....

    Bei Amazon-Lieferanten kommt es hier bei mir gelegentlich mal vor, dass Lieferungen angeblich zugestellt sind (an einen Nachbarn, ohne den Namen anzugeben). Die Lieferungen kommen dann gerne am nächsten Tag.

    Ich habs mir dann immer damit erklärt, dass die Zeitdruck haben bei der Zustellung und es nicht geschafft haben. Irgendwann wird es dann zugestellt und hat auch den Namen des Nachbarn zu stehen in der Lieferverfolgung. Schön ist es natürlich nicht, aber hoffentlich war es sowas auch bei dir.

    weil er Hamburgs Innensenator (SPD) im Internet mittelschwer beleidigt hatte.

    als "mittelschwer" würde Ich die Beleidigung nicht bezeichnen. Im Prinzip ist es für mich garkeine justiziable Beleidigung.


    für die Uneingeweihten:

    Was war passiert? Grote selbst hat Ende Mai mit Blick auf das Hamburger Partytreiben während der Corona-Pandemie getwittert: «In der Schanze feiert die Ignoranz! Manch einer kann es wohl nicht abwarten, dass wir alle wieder in den Lockdown müssen ... Was für eine dämliche Aktion!».

    Schon dafür musste Grote harsche Kritik einstecken. Schließlich war er es selbst, der seine eigene Ernennung zum Senator im Juni 2020 unter Missachtung der Corona-Regeln in einer Kneipe gefeiert hatte und dafür letztlich Medienberichten zufolge 1000 Euro Geldbuße zahlen musste.

    Einer der Kritiker beschied Grote deshalb via Twitter «Du bist so 1 Pimmel», woraufhin der Senator wiederum nach Angaben der Staatsanwaltschaft Hamburg Strafantrag stellte - und die Sache ihren Lauf nahm. Rund drei Monate später stürmten am Mittwoch um sechs Uhr früh sechs Polizisten im Stadtteil St. Pauli eine Privatwohnung, wie der Betroffene selbst twitterte: «Gesucht wurde das Gerät, mit dem «du bist so 1 Pimmel» unter einen Tweet von Andy Grote geschrieben wurde. Sie wissen, dass zwei kleine Kinder in diesem Haushalt leben. Guten Morgen, Deutschland.»

    Keine Ahnung was da einen Hamburger Richter geritten hat, aber der Aufschwung nach Schill war wohl weniger rasant als erhofft...

    Bei den derzeitigen Umfragen kann Ich mich zumindest auf den Umstand retten, dass Heiko Maas kein Außenminister mehr sein wird. Da nehm Ich sogar die "Völkerrechtlerin" als Ersatz.

    Ich finde es immer wieder lustig, dass klassische Enteignungsparteien wie Union und FDP (Bergbau, Straßenbau) das Enteignungsschreckgespenst Linke aufbauen.


    Leider verfängt es bei einem Teil der eigenen Klientel.

    'Deutsche Wohnen und Co. Enteignen' ist kein astroturf der Linken. Die Partei hat auch nicht vor der BioNTech Zentrale demonstriert. Und Schweinchen Bartsch hat die letzten Jahre auch nicht bei jeder Gelegenheit "Enteignung" gequiekt.


    Alles ein Schreckgespenst aus den dunklen Propagandakammern der CDU und der FDP!

    Die FDP ist übringes quasi deckungsgleich mit der AfD, also brauch man sich da nicht wundern.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    sieht bestimmt toll aus die Gravitations-Action, da ist jedes Storymittel recht!

    Auch ohne den Beitrag von Quarks gesehen zu haben, allein aus dem Welt-Artikel schließend, ist die Rückstufung doch nachvollziehbar. Wenn ich mich zu 100% auf eine Maßnahme stütze, die aber dann so einschränke, dass sie gar nicht mehr zielführend sein kann (Um das Ziel zu erreichen, müssten diese und jene Emissionen wegfallen, das passiert rechnerisch erst ab bei Preis X, aber Lindner ist schon ein Drittel des Preises zu hoch und die Nebenwirkungen wären fatal), dann ist meine Herangehensweise in der Theorie vielleicht nett, aber eben nicht umsetzbar.

    Machbarkeitserwägungen haben aber sonst keine Rolle gespielt. Man hätte die Gelegenheit ja nutzen können, auch mal kritisch bei den anderen Parteien abzuklopfen.


    In den Vorwurf des "was nicht passt, wird passend gemacht" ist Quarks aber mit der Art der Präsentation auch sehenden Auges gerannt. Man hätte ja schlauerweise auf diese Abstufung verzichten können, wenn man die FDP (von mir aus auch mit der gleichen Begründung) von Anfang an auf den (vorgesehen) hinteren Platz gesetzt hätte. Ist doch affig es so zu machen wie sie es gemacht haben.

    Ich hab da jetzt bei mehr als der Hälfte neutral antworten müssen.


    2 Beispiele:

    Kohleausstieg vorziehen gerne, aber natürlich unter bestimmten Bedingungen. Man sollte dann keinen Kohlestrom aus dem Ausland importieren müssen. Lückenlose Stromversorgung muss gewährleistet sein. Dann gerne.


    Der Bund darf sich auch gerne in die Schulpolitik der Länder einmischen, aber es darf nicht dazu führen, dass die Länder die es gut machen, "gleichgemacht" werden.


    Viel ist mir auch einfach egal.


    Ergebnis: Freie Wähler vorn, gleichauf mit der FDP, vor der CDU. Grüne und Linke auf den letzten Plätzen. Alles aber nicht mehr als 30% auseinander.

    ein Anime den Ich uneingeschränkt empfehlen kann: Hinamatsuri


    Comedyanime über ein verfressenes Mädchen mit telekinetischen Kräften, dass in "unserer" Welt landet und bei einem Yakuza unterkommt. Hervorragende Nebencharaktere mit herzerwärmenden Geschichten und sehr lustig.

    Was das Thema 'Wahlplakate abreißen und beschmieren' angeht, war Berlin auch schon mal fleißiger. Vor ein paar Jahren haben FDP und CDU Plakate die ersten 2 Nächte nicht überlebt. Jetzt hängen die immernoch. (die CDU-Plakate sind aber so Milchtoast, da haben scheinbar sogar die 'Superdemokraten' Mitleid)


    Dafür ist mir an anderer Stelle (in durchgentrifizierten Ecken) aufgefallen, dass die Plakate der Grünen beliebtes Vandalismusopfer sind, gerade da wo viel Volt beworben wird.

    Nach dem Versprechen von Biden, es werde kein US-Amerikaner zurückgelassen, haben nun die letzten US-Soldaten das Land verlassen und... ca. 250 US-Amerikaner zurückgelassen.

    Während die Öffentlichkeitsarbeit der Regierung den Umstand herausstellt, ein Großteil dieser Leute wollte nicht evakuiert werden, gab die Militärführung zu, nicht alle die wollten, herausgeholt zu haben.

    Ein historisch bemerkenswerter Vorgang, vor allem weil er eine politische Entscheidung war und sich nicht über militärische Machbarkeit bedingte.


    In der negativsten Interpretation, gab es all dieses Chaos nur, weil der US-Präsident meinte, der 11. September 20 Jahre später, wäre doch ein toller Termin.

    und während die tausenden Zurückgelassenen jetzt auf "diplomatische Lösungen" unter Zuhilfenahme der Taliban hoffen müssen, ergeht sich der Stabschef des Weissen Hauses in Interpretationen, die die bisherigen Evakuierungenbemühungen mit der Berliner Luftbrücke und Oskar Schindler vergleichen.

    Vinland Saga

    Da hab Ich heute die erste Staffel zuende geschaut und war positiv überrascht, dass es mehr ist als ein Action-Anime mit Wikingeranstrich.

    Die Serie ist wirklich prall gefüllt mit interessanten Charakteren. Ausgenommen leider der eigentliche Hauptcharakter Thorfinn

    a quiet place Part II

    Die Idee für den ersten Film. der gut war, trägt nicht über mehr als diesen einen Film. Die Fortsetzung hätte es nicht gebraucht.


    the tommorow war

    keine Ahnung wie es dieses Drehbuch zu einem fertigen Film gebracht hat. Die Story ist absolut bedeutungslos. Da reißt auch Chris Pratt nichts mehr raus.


    Greenland

    bei Endzeit-Katastrophenfilmen bin Ich eigentlich immer dabei, aber von dem Film hatte Ich nie was gehört. Kein Trailer, nix. Er war aber, bis auf die in der Coronazeit auffällig schlechtere CGI und ein bischen viel 'Murphy', ganz ordentlich. Besser als die ersten beiden.


    a silent voice

    klasse Film!

    Ich dachte, dann kann an meiner Stelle eine Frau ihre Ideen verwirklichen

    Ich habe also ganz bewusst auf eine Karriere in Wirtschaft oder Politik verzichtet,

    Aber leider ist so viel soziale Intelligenz für Männer eher untypisch,

    Und manche behaupten sogar, sie sei das Gegenteil von Sexappeal

    Du musst die erste Staffel durchhalten

    wohl der abschreckenste Teil der ersten Staffel: Ich nenne es "japanische Exposition". Der Protagonist schreit seine Gedanken in die Welt hinaus. Befremdlich für unseren Kulturbereich, in dem sich "show, don't tell" als Ideal durchgesetzt hat.


    Ab der 2. Staffel sind sie aber zur Besinnung gekommen.