Beiträge von Xenon80

    ...wir haben doch in Berlin so nen schönen "neuen" Flughafen *rofl :jeck::mrgreen:


    Dat Stadion hat aber glaub ich so ne unschöne Blaue Laufbahn außen rum, da sollte mit den Sidelines doch was gehen.


    Wo haben die in Wembley eigentlich die Mannschaften untergebracht? Die sind doch bestimmt auf Soccer ausgelegt :paelzer:

    Na dann gebt mal nen Tipp ab gegen CLE :mrgreen:


    Hat jemand News zu Calvin? Beim Fantasy Lineup der off. NFL Seite stand er gestern noch unter "Did not practice". :(


    Ohne Calvin wirds nen ziemliches gewurschtl werden, aber der Sieg sollte möglich sein bzw. ist Plicht wenn die Lions in die Play Offs wollen.

    Reden wir doch mal über die restlichen Receiver.


    Ich finde durch die Verletzung von Nate is da ne riesige Lücke. Durham würd ich am ehesten paar Catches zutrauen, aber dann wirds finster. Wenn ich es richtig gesehen haben, haben sie ja Ogletree (nen Rookie? aus Tampa) geholt, aber der muss auch erstmal in die Spielzüge reinfinden.


    Auch die TEs (Pettigrew und Scheffler) überzeugen mich nicht (rede nicht vom Blocking) da sie einige sichere Catches fallenlassen. Das scheint auch Stafford so zu sehen, da er häufig versucht die kurzen Pässe an seine Running Backs zu bringen.

    Ich denke Peytons "Hurry Hurry" und "Omaha Omaha" würde man sogar im Century Link Field in Seattle verstehen :mrgreen:


    P.S. hat das eigentlich mal jemand entschlüsselt? Würde mich mal brennend interessieren. Aber bestimmt nicht nur mich, sondern auch alle anderen NFL Teams? :3ddevil:

    Jepp, war ein klasse Spiel gestern. Endlich mal nicht zittern wie die Spiele zuvor.
    Die Defence sehr diszipliniert, weniger unnötige Strafen, als die Spiele zuvor.
    Megatron nicht mit der gewohnten Leistung, ist aber bei Leuten wie Tillman (Mr. forced fumble himself) und Jennings normal. Dafür gibts diese Saison ja nen unglaublichen Reggie Bush, der wie man in Spiel 2 und 3 gesehen hat, schon unverzichtbar ist.


    Der Ausfall von Burleson ist echt hart. Ein starker WR nach Johnson ist unerlässlich. Das hat man 2012 sehen können. Ich bin mir nicht sicher, ob Broyles und Durham die Lucke schließen können.


    Silversurger
    War wohl eher nen "Belly" Bump, zumindest bei Fairley :smile2: