Beiträge von Da Freak

    Da ich mal mit Schotten beruflich zu tun hatte und mich da schnell auf schriftliche Kommunikation von Tisch zu Tisch geeinigt hatte :tongue2: , war ich überrascht, das ich ihn eigentlich ganz gut verstehe. Olivia Colman/DS Ellie Miller hat mich scheitern lassen. Mag aber auch daran liegen, das ich die erste Staffel "ganz lazy" auf deutsch gesehen habe. Da mich die ersten 20 Minuten der Folge aber reichlich sehr neugierig gemacht haben (da es eine direkte Fortführung aus Staffel 1 ist, will ich hier nicht spoilern), werde ich es wohl nochmal versuchen :mrgreen:


    habe gerade ein ähnliches problem bei der zweiten staffel von the fall gehabt. irgendwie hat mich der nordirische slang dazu gezwungen mir die folgen wirklich in absoluter ruhe, mit kopfhören und gespitzten ohren anzuschauen, sonst hätte ich einiges nicht verstanden. aber hat sich gelohnt. ähnlich gutes niveau wie in staffel 1. season3 ist schon in planung :)


    apropos season 3, die ist leider bei meiner lieblingsserie hannibal aktuell erst mal nach hinten verschoben :( #cantwait


    orphan black verkommt im moment bei mir ein wenig zur belanglosigkeit. irgendwie ist das alles so vorhersehbar und uninspiriert geworden.


    ist rechnerisch in der tat nicht mehr möglich, aber top6 wäre hingegen noch machbar :mrgreen:

    Dass der Trade so zur Debatte steht/stand habe ich erst heute Morgen gelesen. Für mich ein no brained trade, wenn er so wie oben beschrieben angeboten wurde.
    Das hat auch erstmal nix mit MM zu tun, sondern mit value. Ich habe nix gegen ihn, im Gegenteil ich mag ihn, aber ich mag auch mein nagelneues Auto. Trotzdem verkaufe ich es ohne groß nachzudenken, wenn mir jemand 10tausend mehr für ihn bietet. :wink2:
    Alles weitere zum "warum" und "wiedo" hat zab perfekt erklärt.


    Ich hoffe vor allem, dass sie nen down trade an 33 machen. Es sei denn sie wollen Gregory unbedingt haben. Die Position ist sehr gut. Paar Spots tiefer sind immer noch jede Menge gute Jungs zu finden.

    Das ist ziemlich sicher Bullshit. Klar sagt Kelly gerade bei Cox und Bradford nicht, dass er sie loswerden wollte. Wäre ja auch bescheuert.


    Ob alle 4 Bestandteil des Deals waren sind natürlich Gerüchte. Ich hätte den Deal aber alleine für 20, 2016 first + Cox gemacht. Der ist ja alleine mindestens nen hohen first Rounder wert und dazu noch ein proven Top 5 DE/DT mit 24.
    Und Bradford wäre ein nettes Zubrot gewesen. Lass Bradford und Mettwurst die Season testen. Und wenn beide nix wären hat man eh sicher nächstes Jahr einen Top 15 Pick + einen zus. First als Upgrade Masse falls notwendig.


    Sollte das Angebot mit allen 3-4 Spielern Stimmen ist das ja schon Franchise schädigend. Und nur weil GM + Coach ihren Ars... retten wollen. Mit Mariota hat man sich jetzt mind. Zwei Jahre Zeit erkauft....Klasse....


    Wir waren uns noch nie soooo einig, zab. In allen Punkten.
    WTF Titans!

    Ich meine ich hätte irgendwo gelesen, dass Chip Kelly gesagt hat, dass keine Spieler der Eagles bestandteil des Tradeangebots waren. Finde es aber nicht mehr im Netz.


    habe ich auch gelesen. das hat er auf der pk gesagt.
    ist ja logisch, dass er das sagt, nachdem der trade nicht zu stande kam. immerhin sollen die spieler, die er "verscherbeln" wollte, nun spiele für ihn gewinnen.

    wenn das stimmt....
    kendrycks, boykin, cox, bradford, zwei 1st-rounder und ein 3rd rounder :eek:
    ....dann sind wir der dämlichste franchise der welt.


    was für ein irrsinniges angebot!?! wie zum teufel konnten sie das ablehnen?

    Starke Diskussion hier in den letzten Tage!


    Derweil dreht die Gerüchteküche sich gerade im Kreis....erst haben die Brown's zwei 1st round picks angeboten, dann wieder nicht. Man darf gespannt sein, hoffe es ist bald Donnerstag.

    Ganz alberner Elferpfiff.Dazu dann noch der Kommentar bzw. die Erklärung in der Konferenz:"Da war Kontakt, den kann man geben!" Bei jedem Eckball gibt's im Strafraum Kontakt, deshalb gibt's aber trotzdem nicht jedes Mal nen Elfer.
    Aber faire Geste von Calhanoglu mit dem Rückpass :tongue2:

    meine fantasy freakshow hat den matchup-dusel bereits für die restliche saison komplett aufgebraucht....mit der differenz von 0.006 den whip, mit 0.1 den era und mit 0.001 den avg gewonnen. dazu dann auch noch hr und runs mit lediglich einem mehr :eek: :smile2:

    für alle, die meinten, die defense von duke sei zu schlecht für einen einzug ins final four: 56, 49, 57, 52 :wink2: und bei kenpom plötzlich eine top20 defense


    final four!...und das mit dieser jungen truppe!
    we call it quinning :mrgreen:
    was der junge in der defense spielt ist der wahnsinn: Delon Wright, 10 pts, 4-13 shooting, 2 turnovers; Kevin Pangos, 4 pts, 2-8 shooting, 3 turnovers.


    gonzaga war ein starker gegner und das spiel erinnerte ans final gegen butler. am ende waren glück und ein stückweit mehr erfahrung in diesen engen spielen vielleicht der entscheidende faktor. auf nach indianapolis!

    so ein wenig hat man - vielleicht bin ich auch der einzige - das gefühl, sie werden sich so oder so falsch entscheiden....titans halt :wink2:


    aber enrsthaft, wäre es wisenhunts erstes jahr würde ich sagen, gebt ihm zeit mit mettenburger und nehmt williams. aber wisenhunt hat auf mich im ersten jahr wenig ausgestrahlt, was mich veranlasst ihm übergroßes vertrauen zu schenken. letzlich kommen sie nicht drumherum mariota zu nehmen, wenn er auf dem board ist. die titans werden nie via fa einen großen qb, noch nicht mal einen, der die besten jahre hinter sich hat, nach nashville lotsen, daher müssen sie, wenn sie überzeugt sind, mariota nehmen. denn ist er tatsächlich der spieler, den sie ihn ihm sehen, sodass sie gewillt sind ihren pick dafür herzugeben, dann müssen sie es tun.
    wenn sie aber der meinung sind, sie können aus mettenberger einen soliden, durchschnittlichen starter machen, dann sollten sie williams nehmen.


    letztendlich wird es mariota sein, wenn er auf dem board ist und er wird garantiert dann auch day one starter.

    Wer hat denn auf dem Weg eine realistische Chance die Wildcats zu schlagen?


    wie wär's mit...kentucky! :wink2:
    ich warte auf das spiel, in dem foul trouble früh im spiel ein faktor wird, kentucky nicht aus den startlöchern kommt und plötzlich nicht mehr so sehr die verantwortungen verteilt werden können, und stattdessen einer der wildcats das spiel in einer heißen phasen an sich reißen muss.


    ich glaube kansas hat die spielerischen möglichkeiten und die werden zudem die bittere niederlage im november im hinterkopf haben. ein spiel wie dieses, in dem sie abermals 20% aus dem feld werfen, dürfte den jayhawks nicht nochmal passieren. die frage bleibt, ob es zu dem spiel überhaupt kommt...


    arizona, wisconsin und mit abstrichen duke, weil sie teams in foul trouble bringen können, traue ich es auch zu.

    Auf jeden Fall lieber die 10 Kilometer.


    Wenn du plötzlich (Lotto, Erbschaft, wieauchimmer) zu 5 Millionen Euro kämst – wann und woran würde man es dir anmerken?


    Ich wäre vermutlich schwer zu Gesicht zu bekommen, da ich ständig reisen würde und mein Weinkeller würde aus allen Nähe.platzen.


    Hast du ein ungewöhnliches Talent?


    Hat jemand dieses Buch schon gelesen und kann was dazu sagen? :madness


    Ich habe es nicht gelesen, werde ich auch nicht, und ich denke mal, wenn du - falls sie dir nicht geläufig sind - dir die Mühe machst den Autor und den Verlag mal beide zu recherchieren, wirst du bestimmt sehr schnell feststellen, dass es sich hier nur um ausgemachte Grütze handeln kann.