Beiträge von walteriolo

    wie seht ihr folgende qb Thematik:


    - rg III wird 3 Wochen ruhig gestellt, dann nochmals untersucht um seine zukünftigen einsatzchancen neu einzuschätzen


    wenn absehbar ist dass er wieder spielen sollte nach den 8 vorgeschriebenen pausierten spielen, kann ich mir vorstellen, dass man vllt zwischen week 3 & 8 sich mal cody kessler ansieht halt auch abhängig wie mccown und das Team spielen und sich entwickeln.


    falls rg III nach weiterer Evaluation seiner Verletzung dennoch operieren müsste hätte man natürlich auch für kessler ein anderes zeitfenster, aber es scheint mir doch sehr wahrscheinlich dass man sich kessler anschauen will.


    Natürlich geht es um die Entwicklung des ganzen Teams und da hilft es natürlich mehr wenn der qb rg III oder mccown heisst. Man muss ja auch versuchen die offense etwas auf dem Feld zu halten um diese weiterzubringen, aber wenn man davon ausgeht dass die season irgendwo zwischen 2-6 wins bringt muss man sich doch auch mit dem vorhandenen (jungen)qb- material auf dem roster auseinandersetzen oder wie denkt ihr dass die Browns in dieser Angelegenheit vorgehen werden?

    ne frage zu hamlett..also ej bibbs war ja letztes jahr im camp ziemlich positiv aufgefallen..dieses jahr hamlett..was ja auch ein vielversprechendes target wär..aber in den ps games ist er mir bisher nicht wirklich aufgefallen oder gab es da richtig positives feedback?

    also ich lese mittlerweile doch jede nachricht auf nfl.com, espn,cleveland.com,profootballweekly...etc.,jedesmal lerne ich was. neues..ABER pat macmäään...der geht mir langsam auf den zeiger..der schwingt von einer liane zur anderen..tu ich ihm da unrecht..so auf sdie leute bezogen die das schon länger mitverfolgen oder ist das auch wirklich so..?

    so, ich hab mich ein bisschen eingespielt:)läuft ganz gut, wurde an 15 gedraftet und at bat läufts auch gut. Beim fielding lassen die würfe zu wünschen übrig, aber da geht halt alles noch ein bisschen schnell für mich.
    Nun frag ich mich, ob ihr da Spiele simuliert oder sogar grosse teile der Saison simulieren lässt? oder ob das eher kontraproduktiv ist von den Leistungen her?

    Na dann leg ich heute abend mal los mit dem rtts part und wenns mich packt versuch ich mich dann im Franchise Modus.. was an Zeit draufgeht wird sich dann zeigen:)Besten Dank für die schnellen Antworten :thumbsup:

    Da schau ich doch auch mal rein! Hab schon lange daran gedacht und zu dem Preis kann ich nicht widerstehen:) Gibt es irgendwelche Tipps für den Anfang? Sollte man zuerst normal den Franchise Modus spielen oder den Road to the Show Part? oder spielt es keine Rolle und eifach alles mal ein bisschen ausprobieren? Ist mein erstes MLB The Show und das letzte Baseballspiel dass ich mir im USA Urlaub gegönnt hab, war glaub irgendwie aus den frühen 2000ern auf PC und von EA...

    dramatisch wars ja nicht,fand nur s war auch einfaches lückenfüllen bei der berichterstattung und das mit einem absichtlichen "entertainment-faktor"..als zusätzliche motivation lann das schon auch wirken..also die gesamtheitliche einschätzung und darstellung des teams und der franchise in den medien. Nur nehme ich an, die sind bereits genügend motiviert durch die letzte saison und dadurch das man das gefühl hat dass viele positionen durch entsprechenden einsatz und leistung im camp zu ergattern sind. da ich aber erst die zweite offseason so richtig verfolge kann ich das natürlich nicht so richtig abschätzen!

    Jetzt muss ich mich auch mal vorstellen, da ich die Sendung auch gesehen habe und deine Meinung teile!
    Hab jetzt ein Jahr mitgelesen und kann kaum noch auf die Preseason Spiele und geschweige den September warten!
    Ich hab mich auch ein bisschen über den Beitrag genervt, also die Art und Weise wie du es eben auch beschrieben hast.
    Ich hoffe mal, dass sobald das Camp beginnt es dann auch wieder genaueres zu berichten gibt und dann vielleicht auch dieses belächeln weniger wird.