Beiträge von huetschi

    Ein HALLO an meine lieben Panthers Rivalen.

    Ich habe für euch den Mock Draft vollzogen bzw war der GM.

    Hier meine Picks:

    Runde 2, Pick 33: EDGE Darius Robinsons

    Runde 2, Pick 44: TE Ja'Tavion Sanders

    Runde 3, Pick 65: CB Kris Abrams-Draine

    Runde 3, Pick 95: WR JALEN McMillian

    Runde 5, Pick 141: OC Hunter Nourzad

    Runde 5, Pick 142: RB/WR Tyrone Tracy (punt/kick retuner)

    Runde 7, Pick 240: OT Ethan Dirskell

    Runde 7 kam nicht von mir.


    Lg:xywave:

    With the 141th Pick of the 2024 NFL-Talk Mock Draft the CAROLINA PANTHERS select:


    HUNTER NOURZAD, OC, Penn State


    With the 142th Pick of the 2024 NFL-Talk Mock Draft the CAROLINA PANTHERS select:


    TYRONE TRACY Jr., WR/RB, Purdue


    Marge Atlanta Falcons bis 11:55

    Kurz zu meinen 2 Picks.

    CB KRIS ABRAMS-DRAINE

    Jacy horn der star CB geht in sein Vertrags Jahr und die 2 neuen FA-CB müssen sich erst beweisen. Zudem wird NB Troy hill auch free agent zur Saison 2025.

    Um auf die Position zu reagieren passt für mich KRIS perfekt hier rein, den er kann sowohl außen auch im slot spielen. Er ist ein guter tackle zudem auch in der coverage sehr ordentlich. Er kann sogleich man oder zone spielen. Größte Schwäche hat er gegen den Lauf und und seine Größe.


    WR JALEN MCMILLIAN

    Ich wollte nicht das noch mein 4wr vor der Nase geht. Eigentlich wollte ich einen x-WR haben. Aber leider ging hier der Plan nicht auf. Und so hole ich mir jetzt den Nachfolger für Adam Thielen. Er ist auch einer der mal tief geht und gut im mittleren Bereich um das sichere first downs zu holen. Eenn es gut läuft, könnte er sich schon mit Mingo duellieren. Aber das ist alles Zukunft Musik. Er war mein letzter Trumpf um doch noch einen zu bekommen.

    Kurz zum Panthers pick.

    Hätte hier einen WR im Sinn, und wollte eigentlich nochmals retour traden. Indem es hier noch genügend Auswahl gibt.

    Aber da nach mir dann doch einige Teams mit need auf TE sitzen. Wollte ich doch diese Position zuerst bekleiden. Denn ich hatte Angst das einer meine 3 Favoriten nicht mehr hier wären. Auch wenn ich mich jetzt für SANDERS entschieden habe glaube ich das heuer eher von XXXXXXXX gesprochen wird.


    Sanders zeigt alles was es für QB young braucht. Sehr gute Hände guter Routenlaufer ob in der Mitte oder tief, kann sich gut gegen LB durchsetzen.

    Manko ist eher das Blocking. Hatte wenig Erfahrung als Blocker und war in begrenzten Aktionen als Passblocker unterdurchschnittlich und im Laufspiel nur durchschnittlich. Aber hier haben sie TE Tremble und Ian Thomas.


    Ich sehe ihn ihm ein wenig den TE Dalton Kincade. Wenn er das werden sollte finde ich es super.

    Hier ein paar Worte zu dem Panthers pick:

    Eigentlich wollte ich hier WR Adonai Mitchell picken. Aber da, er einige spots vor mir ging hatte ich hier nur noch ein lieblings Prospekt übrig. Und das ist Darius Robinson und das der bis 39 noch rutscht glaube ich nicht!

    Ich weiß das die Panthers sich jetzt Clowney sich geholt haben, aber der ist eher für OLB gedacht.

    Und da Robinson sowohl auf EDGE und DT bzw innen spielen kann, wollte ich ihn für die Panthers haben.

    Er ist ein Spieler der sofort gegen den Lauf seinen Beitrag leisten kann und hat das Potenzial zu einem kompletteren Pass-Rusher zu werden. Der Wechsel vom DL zum EDGE hat seine Anpassungsfähigkeit und Körperlichkeit unterstrichen, die ihm zum geeigneten Spieler für die Verteidigung mit Flexibilität legen. Seine Kraft am Angriffspunkt und seine Fähigkeit, Blocker anzugreifen und abzuwehren, sind unmittelbare Vorteile.

    Jedoch muss er seine Pass-Rush-Technik verfeinern und vielfältigere Bewegungen entwickeln, um seinen Bull Rush zu ergänzen. Seine Flexibilität und Schnelligkeit in der unteren Hälfte sind verbesserungswürdig, was seine Effektivität gegen agilere Tackles und im Raum einschränken könnte.

    Hier nun noch ein paar Fakten zu ihm:

    Zeigt kraftvolles Engagement am Angriffspunkt und verdrängt Gegner mit Leichtigkeit.

    Effektiver Einsatz von Rip- und Swipe-Techniken sowohl für Lauf- als auch für Passszenarien.

    Schwere Hände und Kraft, um Tackles zu bewegen und Quarterbacks unter Druck zu setzen.

    Verfügt über eine beträchtliche Armlänge und nutzt diese als Hebel, um sich Vorteile zu verschaffen.

    Natürlich hat er auch noch negative Sachen. Aber das lass ich jetzt mal außen vor.

    So wie ich es verstanden habe, bleibt der Onside Kick unberührt. Man muss (Onside Kicks sind nur im vierten Viertel möglich) vorher erklären, dass man einen Onside Kick macht. Dann wird wieder nach den alten Regeln gespielt. Überraschungs-Onside-Kicks sind allerdings nicht mehr möglich.

    Heißt im umkehrschluss, das es öde bleibt beim onsidekick. Bzw noch schwieriger erscheint diesen für sich selbst zu gewinnen!

    Alles andere ändern sie, aber das ein Team, was im Rückstand ist, ermöglicht wird um doch noch aufzuholen bleibt unberührt. Besser gesagt wir für noch unm{gleicher gemacht.

    Ganz abgesehen davon, dass der Markt viel zu klein ist bzw. immer als Anhängsel des deutschen Marktes gesehen werden wird; glaubst du tatsächlich, dass wir in 20 Jahren ein Stadion haben, das auch nur annähernd als geeignet eingestuft werden könnte? :rotfl:

    Wahrscheinlich nicht :marge. Aber es wird doch immer von einem neuen Fußballstadion in Wien gesprochen. (Da es in Wien aber erst 2 neue gebaut bzw umgebaut wurden, könnte es auch sein das es wo anders gebaut wird. ;).) Da ja das ernst happel Stadion unter Denkmalschutz steht, soweit ich das mitbekommen habe. Und falls der Plan wirklich besteht könnte es ja sein, daß es auch so gebaut wird für Football. :rockon:


    Lg

    In Sachen QB ist (womöglich) noch alles offen:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Alles nur smokescreen.


    Hätten sie Howell nicht weggetradet, dann würde ich das verstehen. Aber so ist es nur eine Finte. Und sein wir uns ehrlich. Im Gegensatz zur letzten Saison habt ihr heuer ein viel schlechteren QB room!

    Denke es liegt einfach an der Position. CB hat nicht den Trade Value wie andere Positionen was auch daran liegt das sich die Qualität häufiger nicht ins andere Team überträgt wenn man das z.b. mit WR oder Edge vergleicht die mehr Plug and Play sind. CBs sind da doch schon Scheme abhängige. Ein Ramsey hat bei seinem 2 Trade ja auch nicht viel mehr eingebracht.

    Aber dafür der erste trade zwei first Rounder. Das passt einfach nicht zusammen, aber egal. Titans freuen sich. Ich hatte sogar schon mit einem verbleib von Sneed bei den Chiefs gerechnet.