Beiträge von huetschi

    Yep, endlich ist dieses Theater auch vorbei :)

    Aber das wir unser 3Runder 24 aufgeben tut schon weh, lieber hätte ich den heurigen 4Runden weggegeben.

    Um 2024 gut geladen zu sein. Aber so haben wir wieder nur 2 picks in den ersten 2Runden 24. Da ja unserer an die Washington Commanders geht.

    Das ist dann doch deutlich teurer als ich dachte.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich finde das das nicht teuer ist. Der 2 Runden pick ist quasi ein pick tausch mit den 3 Runden pick der Saints. Und der first 23 ist gefühlt auch ein second rounder.


    Hatten die saints anstelle des 3runden 24 den 4 Runden 23 or 24 hergegeben, dann wurde ich es für teuer halten.

    Ich glaub auch das das Payton bei euch groß im Gespräch ist, daß zeigt schon das fanigo wo anders angeheuert hat.


    Und da jetzt feststeht an welcher Position ihr in runde 1pickt, geht es wohl an den Verhandlungstisch.


    Ich glaub spätestens Ende der Woche steht bei euch der HC fest. Und wenn man bedenkt das payton eigentlich QB Wilson zu den saints locken wollte, und er auch bereit gewesen wäre, könnte das so eine kleines Vorzeichen sein. :bier:

    Mhh meine meinung von heute bzw frühen Vormittag. :thumbsup::xywave:

    Ich glaub auch das das Payton bei euch groß im Gespräch ist, daß zeigt schon das fanigo wo anders angeheuert hat.


    Und da jetzt feststeht an welcher Position ihr in runde 1pickt, geht es wohl an den Verhandlungstisch.


    Ich glaub spätestens Ende der Woche steht bei euch der HC fest. Und wenn man bedenkt das payton eigentlich QB Wilson zu den saints locken wollte, und er auch bereit gewesen wäre, könnte das so eine kleines Vorzeichen sein. :bier:

    Michael Thomas und Nelson Agholor werden FA. Eine solche Verpflichtung würde hier definitiv Sinn machen. Kommt ein bisschen darauf an, welche Baustellen sich in der Offseason noch aufmachen durch eigene FA und Retirments....

    Michael Thomas wird nicht Fa!!


    Man kann ihn nach 1june einfacher cutten, soweit ich das mitbekommen bzw verstehe.

    Jetzt nehmen wir mal an Rodgers kommt zu den Jets. (was ich nicht glaube)

    Da müssen ja die Jets sehr viel opfern. Alleine von den Picks und dann noch die cap Dollar die Rodgers noch mit bringt.

    Und die Jets brauchen noch upgrade in ihrer Oline, denn sonst läuft/scrambelt Rodgers doch nur.

    Wenn man akt. alle Gespräche mit Kandidaten, also für HC, DC, OC usw. überblicken will ist das schon heftig :eek: Aber irgendwo hab ich jetzt mal was von einer Domino-Theorie gelesen. Der große erste und wichtigste Stein soll/wird/ist wohl angeblich Payton. Wenn der sich entschieden hat, soll/wird wohl vieles bei den anderen Temas relativ fix gehen. Schaun mer mal, ob es stimmt :paelzer:

    Ich hoffe das er einen HC posten annimmt. Denn es wurde auch schon gemunkelt das er beim sports sender bleibt.

    Mhh komisch, sollte es so sein dann fehlen nur bei den HC die zwei Namen

    Siriani/Eagles und McDermott/Bills.

    Aber letztendlich wird alles auf daboll raus laufen ;).

    Keine Ahnung ob die Liste noch an anderer Stelle unvollständig ist, aber in der Kategorie Coach of the Year fehlen Siriani/Eagles und McDermott/Bills. Eine vollständige Liste wäre glaube ich sinnvoller.

    Glaube ich nicht, ich habe das von bleacherreport.


    NFL Awards 2023: MVP, Offensive and Defensive POY, ROY, Honors Finalists Announced
    Two weeks away from the <i>NFL Honors </i>ceremony, finalists for eight of the awards that will be handed out were announced on Wednesday. The San Francisco...
    www.google.com

    Hier die Finalisten für die nfl awards:


    MVP:

    Patrick Mahomes, QB (Kansas City Chiefs)
    Josh Allen, QB (Buffalo Bills)
    Joe Burrow, QB (Cincinnati Bengals)
    Jalen Hurts, QB (Philadelphia Eagles)
    Justin Jefferson, WR (Minnesota Vikings)


    Offensive Player of the Year:

    Patrick Mahomes, QB (Kansas City Chiefs)
    Jalen Hurts, QB (Philadelphia Eagles)
    Justin Jefferson, WR (Minnesota Vikings)
    Tyreek Hill, WR (Miami Dolphins)



    Defensive Player of the Year:

    Nick Bosa, DE (San Francisco 49ers)
    Chris Jones, DT (Kansas City Chiefs)
    Micah Parsons, DE/LB (Dallas Cowboys)



    Comeback Player of the Year:

    Saquon Barkley, RB (New York Giants)
    Christian McCaffrey, RB (San Francisco 49ers)
    Geno Smith, QB (Seattle Seahawks)



    Coach of the Year:

    Brian Daboll (New York Giants)
    Doug Pederson (Jacksonville Jaguars)
    Kyle Shanahan (San Francisco 49ers)



    Assistant Coach of the Year:

    Ben Johnson, OC (Detroit Lions)
    DeMeco Ryans, DC (San Francisco 49ers)
    Shane Steichen, OC (Philadelphia Eagles)



    Offensive Rookie of the Year:

    Brock Purdy, QB (San Francisco 49ers)
    Kenneth Walker III, RB (Seattle Seahawks)
    Garrett Wilson, WR (New York Jets)



    Defensive Rookie of the Year:

    Ahmad "Sauce" Gardner, CB (New York Jets)
    Aidan Hutchinson, DE (Detroit Lions)
    Tariq Woolen, CB (Seattle Seahawks)



    ------------------------------------------------------------

    Das wären meine sieger:


    MVP: Mahomes

    Der hat nur Kelce und gamelan master Reid.


    OPoY: Jefferson or Hurts

    Bei diese zwei bin ich ziemlich unschlüssig. Den beide waren große Faktoren bei ihre spielen. Vorallem sind die vikings mehr abhängig von jefferson als die eagels von Hurts.


    DPoY: Parsons

    Es ist sein zweites Jahr und was der abreißt ist schon gigantisch. Alleine wie er oft die plays liest, und dann dort einschlägt bzw tackelt.


    CPoY: Barkley

    Da es nur ihn, in dieser offensive gab. Geno wäre die zweite Wahl weil niemand damit gerechnet hat. Aber er hatte zudem Entlastung mit Rb und den 2Wr's,daher Barkley.



    CoY: Daboll

    Wenn man sich die 3 teams der HC anschaut, kann es nur Daboll sein.


    ACoY: Ben Johnson

    Alleine das alle auf Goff drauf haun, muss man ihm Respekt zollen, den er ist mitverantwortlich dass Goff so gut aussieht. Und welche schemas er raus haut, Bzw die O perfekt ins Szene setzt.


    ORoY:

    Hier ist es ziemlich schwierig. Wenn Purdy die Hälfte der regulär Spiele schon gespielt hätte, wäre er der Sieger.


    Wakler III hat seit er dan der starter wurde auch großen impact, da er Geno ziemlich entlastet hat.


    Garrett Wilson was für Bälle bzw von wem er die jeweils fangen musste, muss man auch Respekt zollen.


    Daher bleibt hier meine Wahl offen da es alle verdient hätten, würden aber die Playoffs dazu zählen, würde ich Purdy nehmen. Denn wenn man sieht wie er Fehler vermeidet ist das schon achachtugsvoll.



    DRoY: Ahmad "Sauce" Gadner

    Unglaublich was der schon für einen in put hatte in seiner ersten Saison.

    Phuu bisher das beste Spiel des Wochenende. Vorallem was Spannung und Defensive angeht.


    Finde auch das die boys besser im Spiel sind als die niners. Vorallem funktioniert das laufspiel überhaupt nicht bei den niners. Aber das gleicht sich jetzt aus durch die pollard Verletzung. Schade um ihn der war über die gesamte Saison gesehen der stärkste.

    Leftwich ist raus


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Jetzt könnte Brady dann doch vielleicht bleiben, da Leftwich raus ist :jeck:

    Um das Cap Gedöns bin auch wenig besorgt. Mich interessiert es nicht einmal. Ich wüsste gerne wie Ihr das seht, sind wir ein paar Stellschrauben entfernt um wieder in den Playoffs mitzumischen ? Oder wäre es Zeit für Tabula Rasa ? Ich selber bin verunsichert ... mich hat auch gestern Nacht Udo Lattek angerufen und er hat geweint.

    Naja da unsere Division ziemlich offen ist, wird wahrscheinlich nicht viel fehlen zur Playoff Teilnahme. Aber das alles ist noch ziemlich früh.


    Entscheidend wird die erste FA phase bzw der Draft sein. Und da kommt es drauf an was unsere Konkurrenz macht.


    Persönlich:


    Sehe ich unsere Offensive auch mit Winston gut aufgestellt, wenn Landry nochmals dran hängt. Aber wie oben schon geschrieben wurde ein neue OC wahrscheinlich gut tun.


    In der Defensive kommen leider unsere leistungsträger in die Jahre. Daher werden wir dort sicherlich wieder einen kleinen frop iff zur heurigen Saison sehen.


    Aber wie gesagt man wir Mitte Sommer mehr wissen wie unser Kader aussieht. Zudem hängt auch einiges auch an Payton. Ob wir da noch Picks bzw Spieler bekommen.

    Ich weiss was du meinst und das ist natürlich 100% so aber ich hoffe das Team macht jetzt nicht den Fehler einfach nur froh zu sein, es bis hierhin geschafft zu haben. Man hat wirklich eine grosse Chance jetzt wirklich weit zu kommen in den Playoffs und wer weiss wie das Team nächstes Jahr aussieht mit der Cap Situation. Die Jaguars sind relativ gesund, die Defense und der Pass Rush ist wieder am Leben, die Offense ist Hot and Cold aber wenn sie Hot ist traue ich ihr viel zu, also auf gehts, weitermachen es gibt nicht so viele Chancen auf den ganz grossen Wurf im Leben.

    Ja ich verstehe auch was du meinst. Denn wenn man schon mal soweit ist, möchte man mehr von den Kuchen. Und die Garantie das ihr nächste Saison wieder Playoffs spielt gibt es halt auch nicht.


    Jedenfalls würde ich mich freuen wenn ihr die Chiefs rausschmeißt, denn dann blieben 3 teams in der AFC übrig, den ich ALLE den Titel gönnen würde :bounce:.


    Achja und mit dieser Saison könntet ihr zur neuen Saison für einige spieler interessant werden..... :top:

    Hey huetschi :xywave: Gibt es denn ernsthaftes Interesse ? Die Gerüchte/Szenarien scheinen sich zu überschlagen. Ich hörte schon von Sean Payton und Tom Brady zu den Saints, Sean Payton zu den Cowboys und dass die Broncos oder ein Westküsten Team von ihm favorisiert werden. Und irgendwie hängt es ja alles mit den möglichen draft Picks zusammen und ich bin im College Football nicht firm. Gibt es sinnvolle Kandidaten mit unseren Möglichkeiten/Potenzieller Draft Position, oder könnte man auch in der free Agency sein Glück finden ? Ich Bin nun lange der Materie fern geblieben, sah jedoch ein paar Spiele unter Dalton und war etwas .... nun ja ... sagen wir entsetzt. Aber ich bin fern vom Fach entfernt und Drew Brees gewöhnt.

    Ich könnte mir vorstellen, dass ein sehr sicherer QB der Mannschaft etwas mehr abtrotzen kann, als in diesem Jahr.

    Das payton und Brady bei uns aufschlagen glaube ich kaum.


    Aber eins sollte gewiss sein, als Brees noch nicht endschieden hat ob er weiter macht, war Brady bereit zu den Saints zu gehen. Aber wie wir wissen kam dann alles anders. Daher glaube ich schon das Brady und Payton gerne was miteinander arbeiten möchten.


    Aber nachdem die raiders offenkundig interesse an Brady hat, wird das wohl nix.


    Und ich gehe davon aus das payton zu cards, Broncos or Chargers (sollte Staley gefeuert werden) gehen wird.


    Was mit unseren team passiert steht in den Sternen, gewiss ist nur das HC Allen ein weiteres Jahr bekommt. Und mit unseren ganzen void Jahren habe ich da überhaupt keinen Durchblick mehr wenn man cutten bzw traden könnte.


    Ich könnte mir auch vorstellen das man einen letzten shoot wagen könnte um dann mit 2024 komplett neu zu starten!


    Aber wir werden sehen was in der off-season passiert, hoffe nur das ein 1st round pick 23 mit rausspringt sollte payton wo unterschreiben.