Beiträge von AotearoA

    Was für Theater? Es handelt sich um ein freiwilliges Programm. Da werden regelmäßig Spieler vermisst, nicht nur bei den Cowboys.

    Mir geht es nicht um das freiwillige Programm, sondern darum wie man allgemein mit Vertragsverlängerungen umgeht.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Und Probleme mit dem Salary Cap gibt es offenbar in der Form auch nur bei den Cowboys.:jeck:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Erstaunlich, dass andere Teams sowas auch mal ohne Theater über die Bühne bringen können. Bei den Cowboys ist sowas offenbar nicht möglich.

    Ist meines Erachtens eine ordentliche Draft Klasse. Ist nur mein Geschmack, aber ich finde die Receiver Klasse dieses Jahr richtig stark und hätte da gerne jemanden in der zweiten, dritten oder vierten Runde genommen. Aber ich kann es verstehen, unser Kader hat so viele Löcher, die kann man gar nicht alle füllen. In der ersten Runde bin ich mir mittlerweile ziemlich sicher, dass da schon irgendein richtig guter für die O-Line dabei sein wird. Von denen die in Frage kommen gefällt mir Graham Barton am besten, aber auch mit den anderen Kandidaten könnte ich ziemlich gut leben.

    Die Ausgangssituation ist für den FC halt sch***** und vieles spricht für Platz 17 oder 16. Aber nach Mainz, die aktuell echt sehr gut drauf sind, ist Köln eben aufgrund des Restprogramms das Team, dem ich am ehesten drei Siege zutraue. Zuhause gegen Darmstadt, dann mit Schwung nach Mainz, dann Doppelpack zuhause gegen Freiburg und Union und am Ende in Heidenheim - da geht in jedem Spiel was. Und das ist bei den anderen Teams über Köln eben anders.

    Wenn Bochum nächste Woche in Wolfsburg verlieren sollte, dann sind die Bochumer mein Favorit auf Platz 17. Bremen hat Ewigkeiten nicht mehr gewonnen und hat jetzt Leverkusen, Stuttgart und Augsburg vor der Brust. Zugegeben der Weg für Köln ist weit bis zu Werder oder auch Gladbach. Aber lass den FC mal nächste Woche gewinnen und dann auch in Mainz was holen. Da sehe ich aber schon den puren Angstschweiss in Bremen oder Gladbach, die am 32.Spieltag auch noch gegeneinander spielen.

    Normalerweise würde ich dir ja Recht geben. Angesichts der Tabellenkonstellation sind die Chancen der Kölner sehr schlecht. Aber so aussichtslos sehe ich das alles nicht - und das nicht nur, weil aus mir die Hoffnung spricht auch im nächsten Jahr ein Derby in Liga 1 zu haben ;-).

    Wir haben bisher von 29 Spielen vier Spiele gewonnen und wenn man sich die einzelnen Spiele anschaut, dann war (vielleicht abgesehen vom Sieg in Darmstadt) bei jedem Sieg ein kleines Wunder notwendig. Gegen Gladbach im Hinspiel mehrere Elfmeter, gegen Frankfurt zwei Platzverweise und gegen Bochum zwei Tore in neunzig Sekunden. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese formschwache Rumpeltruppe noch drei Spiele gewinnt ist wirklich sehr sehr gering.

    Ich sehe die Spiele vom FC nicht, von daher kann ich nichts zur Form sagen. Aber allein der Blick auf das Restprogramm und die absolut desolate Form so mancher Teams, die aktuell vor dem FC platziert sind, sollten allen Kölnern doch mächtig Hoffnung geben.

    Klar, Mainz scheint aktuell in der besten Form da unten und anscheinend nicht der Gegner im Kampf um den direkten Abstieg. Aber alle Teams davor spielen ja teilweise wirklich gruseligen Fußball, wo man die Angst sowas von spüren kann und haben das deutlich schwierigere Restprogramm, so dass ich im Moment nicht glaube, dass Köln und Mainz runter gehen.

    Gefühlt spielen ja alle ab Platz 6 gruseligen Fußball. Mainz dürfte spätestens in zwei Wochen auf Platz 15 stehen. Die haben insgesamt auch einen deutlich besseren Kader als wir. Wir können nur hoffen, dass Bochum quasi gar keinen Punkt mehr holt. Ich sehe nämlich nicht, dass wir von den verbleibenden fünf Spielen drei gewinnen.

    Das ist mal ein richtiger Einpeitscher:jeck:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Sehe ich ebenso. Die Leistung passte halt nicht mehr zum Vertrag. Aber bei den Patriots war das auch gar nicht so schlecht. Er ist auf jeden Fall immer einer der voran geht.

    Gemessen an der doch recht holprigen Offense der Patriots im letzten Jahr war das wirklich ganz ordentlich. Hätte mit einer Rückkehr von Zeke auch kein Problem. Wäre zumindest mal ein bisschen was fürs Gefühl in dieser meines Erachtens völlig verkorksten Offseason.

    Vor allem hat man einen 4th Rounder im diesjährigen Draft verzichtet damit man ihn bekommt. Und der Pick wäre jetzt nicht ganz unwichtig gewesen.

    Und Lance wird nach der Saison ebenfalls Free Agent. Da bin ich wirklich sehr gespannt, wie man ihn nach der nächsten Saison bewerten will, insofern er nicht zum spielen kommen sollte. Er muss ja überhaupt erstmal den Kampf gegen Cooper Rush als Backup QB gewinnen.

    Wahrscheinlich hat er fünf Dollar mehr als das veteran minimum verlangt...:jeck:

    War ich gar nicht so weit von entfernt😂

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Auch nicht sooo ideal

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Sein Notizblock verrät die Strategie der Cowboys in der Offseason.

    Der Vertrag mit dem Mobilitätspartner VW und dem DFB läuft diesen Sommer aus und angeblich bietet VW bei einer Vertragsverlängerung nicht mal die Hälfte der bisherigen Summe. Stellt euch mal vor, anstatt VW wird das demnächst Tesla. Dann droht endgültig der Untergang des Landes.:jeck:

    Twitter Thread mit einer interessanten Theorie

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Passt auch dazu:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Jetzt auch offiziell. Vander Esch beendet seine Karriere. Ich hoffe er hat da jetzt nicht irgendwelche bleibenden Schäden davon getragen.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Jetzt geht's aber los. :jeck:

    Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Auf die Cowboys bezogen, ist es für mich der letzte Versuch mit McCarthy/Prescott dieses Ziel (sprich mindestens NFC Championship Game) zu erreichen oder nach der Saison komplett neu zu starten. Dafür sprechen auch die auslaufenden Verträge von Prescott und McCarthy.

    Und inwiefern passt das zum aktuellen Handeln der Cowboys? Wie soll man mit diesen ganzen Lücken im Kader besser abschneiden als in den Vorjahren?

    Naja Mac Jones hat ja die Messlatte niedrig genug gesetzt. Aber es ist auch irgendwo verständlich, denn es ist eine 1-jährige Leihe. Die 5th Year Option zu ziehen ist einfach zu teuer für einen Backup. Das heißt, er wird zu 99% zum FA nach der Saison.

    Andererseits haben die Niners einen 4th Rounder für Trey Lance bekommen. Sicher, völlig anderer Zeitpunkt, aber Fields hat ja nun doch ein ganzes Stück mehr in der NFL vorzuweisen als Lance.

    6,5 Millionen garantiert für Tyron Smith finde ich nun wirklich nicht viel. Und wenn er wirklich so viel spielen sollte, dann ist das weitere Geld auch ganz gut angelegt. Mal sehen ob noch heraus kommt, was ihm von den Cowboys geboten wurde.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es ist natürlich gut möglich, dass die Cowboys die O-Line komplett anders bewertet als wir. Tyler Smith geht wirklich auf LT, TJ Bass als LG und auf Center schlägt man dann im Draft zu...

    Martin war leider nach Frederick die einzige zuverlässige Komponente. Tyron Smith Körper hat leider nicht dauerhaft standgehalten.

    Insgesamt würde ich jetzt versuchen entweder unseren Starting Center zu draften oder ein LT für die Zukunft, hier würde ich unheimlich gerne Amarius Mims von Georgia picken. Der ist so wie Tyler Smith, noch roh, aber bringt alles mit um Elite zu werden.

    Sehe ich auch so. Erste Runde LT, zweite bpa (egal ob WR, EDGE, RB oder LB) und dritte Runde Center. Aber insgesamt hat unser Kader mehr Lücken als die Abwehr des 1. FC Köln und das muss man erst einmal schaffen.

    Sicherlich ein interessanter Ansatz. Gerade zu Dak muss man sagen, dass er im Prinzip seine ganze Karriere bisher bei den Cowboys ne Elite Line bekommen hat.

    Naja, Elite war die O-Line spätestens seit der Erkrankung von Travis Frederick nicht mehr. In den ersten Jahren von Dak war es wirklich eine bärenstarke O-Line, ja. Aber seit ein paar Jahren ist das nicht mehr der Fall.