Beiträge von Timbaland187

    Dass wir immer wieder auf die Anpassungen des Gegners keine Antworten haben - sei in der Offense oder in der Defense - ist ein ganz großes Manko.

    Da stimme ich dir voll zu, das finde ich furchtbar immer mitansehen zu müssen.


    Als Smith ins Spiel kam, konnte man sie sehen. ;) Ich glaube , dass man hier einfach Wilson schützen möchte. :madness

    Genau bei Geno ist mir das dann auch erstmal aufgefallen. Kann gut sein das man Wilson schützen möchte, aber das war früher immer recht erfolgreich und dass das mit Russ gar nicht mehr umgesetzt wird verstehe ich nicht.



    Wenn wir schon mal beim Thema Gameplan sind...Sowas ist dann halt auch einfach nicht ganz fair (in der Beurteilung von Brooks). Man schickt ihn ihn ein Matchup, welches er in 95 von 100 Fällen einfach nicht gewinnen kann. Ein Neal hätte ggf. bessere Chancen gehabt bzw. hätte sich aucheine andere Aufteilung ergeben.

    Sehe ich genau wie du und wenn ich mich richtig erinnere musste er letzte Woche gegen Deebo bei einem ähnlich Play herhalten. Ich finde eigentlich dass sich Brooks bislang ganz gut macht.

    Ich hatte die Niederlage fest eingeplant von demher trifft es mich nicht wirklich, trotzdem wäre da doch mehr drin gewesen als ich das gestern noch gedacht hätte.


    Großes Lob an Geno und Dickson - Ganz tolle Leistung

    Darrell Tayler 2 QB Hits und wieder einen Sack - Gefällt mir außerordentlich gut bislang


    Der Headscratcher of the day geht wieder an unsere Coaches. Da spielt man einen 4th & 3 mal aus und called den selben Inside Run Mist wie beim 3ten & short gegen Aaron Donald. Bei 4th & Inches kann man das machen, aber die ganze Box steht voll, mMn Missmatches in der Line ohne Ende und dann Augen zu und durch... Das geht wirklich besser. Wo sind eigentlich unsere QB Read Option Plays hin? Entweder unterschlage ich das beim Zusehen, aber ich kann mich nicht erinnern, dass wir das noch nutzen :paelzer:


    Adams bereitet mir aktuell nur Bauchschmerzen

    Ich stimme euch in jedem Fall zu, das es nichts bringt Norton jetzt zu werfen, aber ich meinte ursprünglich auch in der nächsten Offseason. Ich bin mittlerweile auch soweit auf Carroll verzichten zu wollen, obwohl dies mehr als unrealistisch erscheint. Meiner Meinung nach stagnieren wir seit Jahren und am Talent sollte es nicht legen. Wir haben genügend Playmaker im Team. In wichtigen Spielen lässt er sich auscoachen, Timemanagement ist immer wieder ein riesen Problem und diese konservative Herangehensweise bei vielen Situation wirkt komplett überholt im Vergleich zu anderen. Ich kann auch nicht nachvollziehen warum klar erkennbare Baustellen nicht konsequenter angegangen werden. Früher war es die O-Line (immer noch in Teilen), heute sind es die CB´s. Ich mag Eskridge, aber bei nur 3 Picks war das falsch adressiert. Ich mag Adams, sogar unglaublich gern, aber blende ich das aus und sehe mir rein das Kapital an was wir dafür bezahlt haben, verstehe ich es nicht. Safety war zu dem Zeitpunkt sicherlich keine offensichtliche Baustelle. Im Nachhinein fällt es immer leichter zu kritisieren, ist mir klar, aber ich denke dieses Jahr kommen wir an den Punkt, an dem es richtig knallt und wir die Quittung bekommen. Wir befinden uns zwar gerade mal in Week 4 und mit einem Sieg gegen die 9ers stehen wir bei 2-2. Wirkt grundsätzlich OK, aber mehr wie Mittelmaß sind wir seit Jahren nicht.

    Wahnsinn was der Charger da auf den Waiver Markt wirft. Für mich eines der besten Teams überhaupt mit Schwächen auf QB, aber so schnell geht´s eben.


    Ich musste am WE auch ordentlich zittern, nachdem ich eigentlich gedacht hätte, so 2-3 Wochen sollte ich noch ohne größere Gefahr überstehen, aber es ist wohl an der Zeit das Scheckbuch zu zücken :jeck:

    Meine persönliche Zusammenfassung:

    Fire Norton


    Wenn ich positives finden möchte, dann sind das die ersten gescripteten Plays im Spiel. Da spüre ich eine deutliche Verbesserung zu den letzten Jahren. Aus den letzten Jahren war ich da meist an ein 3 and Out zu Beginn gewohnt, aber das sieht unter Waldron deutlich deutlich besser aus.

    Ist aber im Endeffekt alles egal, weil wir kontinuierlich 30+ Punkte von der Offense benötigen um im Spiel zu bleiben. Das ist mMn furchtbar mitanzusehen und es nervt mich tierisch, da diese Baustelle in der Offseason bekannt war und es wurde einfach völlig falsch evaluiert. Das wird ein weiteres Jahr von Russ das wir uns schenken können. Playoffs sind mir eigentlich egal, wenn es nicht für den großen Wurf am Ende reichen wird und dafür fehlt mir imo die Fantasie.

    Das gehört zwar nicht in den Panthers Thread, aber Fantasy Football ist nun mal mit der NFL verwurzelt und gehört zum Sport dazu. Chearleader, Tailgating, Merchandise, usw. braucht doch auch niemand, damit nur das reine Spiel gespielt wird, aber es rundet das Gesamtpaket NFL ab. Es macht Werbung, es füllt zig eigene Shows, Podcasts, Zeitungsartikel und was weiß ich.

    Als ob irgendjemand CMC in dieser Situation nicht alles Gute wünschen würde, ist es dennoch ein großes Gesprächsthema in diesem Teil der NFL. Ob das in der Whats App Gruppe mit privaten Freunden, in der Liga in einem öffentlichen Forum, bei der Fantasy Football Show im Gamepass, den FantasyPros auf deren Homepage oder zig Facebook Twitter Instagram Gruppen die sich eben mit diesem Teil des Spiels explizit befassen.

    Tight End ist noch ein ziemliches Würfelspiel. Ein Maxx Williams kann an einem Spieltag 0 Punkte machen und eine Woche später 10 für die Cardinals, Juwan Johnson bekommt in Woche 1 zwei von Jameis' fünf TD-Pässen, in Woche 2 ist er nichtexistent. Will ich da ein Zehntel meines Budgets für einen Spieler ausgeben, dessen Offense in Atlanta bisher ein großes Fragezeichen ist? Ich persönlich bin mit Hockenson ja ganz gut aufgestellt, weil die Lions-O über ihn läuft, ....

    Ich stimme dir da komplett zu und gerade deshalb finde ich Pitts so wertvoll. Der bekommt zumindest konstant seine Targets und punktet so. Eigentlich passt dein Hockenson Beispiel auch sehr gut auf Pitts. Gerade in diesem Format willst du keinen Komplettausfall auf einer Position und zumindest die halbwegs sicheren Punkte abgreifen und ich will natürlich nicht mit 200$ Budget rausfliegen :D

    Total die Draft verpennt und das mir :eek: Hatte irgendwie immer gedacht , dass die am Do. ist obwohl ich mir das richtige Datum hier aufgeschrieben hatte. Oh man. Das ist mir in fast 30 Jahren FF noch nie passiert. F.. .Dafür ist die Truppe bis auf die miesen QB sogar recht passabel, obwohl ich mit Sicherheit völlig anders gedraftet hätte. Also versuchen, die ersten Wochen zu überstehen, bis ev. ein paar besser QB auf dem Markt sind :madness

    Ich dachte mir während der Draft dass du die Spieler vorab gerankt hattest. Das hatte mMn ein gutes Konzept und solltest du die ersten paar Wochen ohne QB überstehen, kann das mit deinen Skillpositionen ganz weit gehen ;)

    Wie Immer verstehe ich die Bewertung von Yahoo (C) nicht ganz ^^


    Das ist mMn der tiefste Kader den ich jemals gepickt habe. Jegliche Corona Ausfälle oder Verletzungen sollten über die Bank gut abgefedert werden können. Der QB Run kam früh und heftig, ich glaube ich war bereits in der 6ten Runde der letzte der überhaupt einen QB genommen hatte. Mit Kirk bin ich nicht zufrieden, dafür habe ich mir dann noch früher als geplant Burrow und am Ende Wentz gepickt, um ggf. jede Woche das beste Matchup zu spielen, aber wie ein blinder beim Gruppensex werde ich mich an die Situation herantasten.


    Eventuell gibts ja noch den ein oder anderen Trade um mich auf QB noch verbessern zu können ;)


    QB Kirk Cousins Min - QB
    WR Calvin Ridley Atl - WR
    RB Aaron Jones GB - RB
    TE Dallas Goedert Phi - TE
    Flex Keenan Allen LAC - WR
    Flex Damien Harris NE - RB
    Bench Diontae Johnson Pit - WR
    Bench Julio Jones Ten - WR
    Bench Kenny Golladay NYG - WR
    Bench Darnell Mooney Chi - WR
    Bench DJ Chark Jr. Jax - WR
    Bench Joe Burrow Cin - QB
    Bench Evan Engram NYG - TE
    Bench Tony Pollard Dal - RB
    Bench Carson Wentz Ind - QB
    K Matt Gay LAR - K
    IDP Jamal Adams Sea - S
    IDP Deion Jones Atl - LB
    IDP Jabrill Peppers NYG - S
    IDP John Johnson III Cle - S

    AFC East

    Buffalo

    New England

    Miami

    NY Jets


    AFC North

    Baltimore

    Cleveland

    Pittsburgh

    Cincinnati


    AFC West

    Kansas City

    LA Chargers

    Denver

    Las Vegas


    AFC South

    Tennessee

    Indianapolis

    Jacksonville

    Houston


    NFC East

    Dallas

    Washington

    NY Giants

    Philadelphia


    NFC North

    Green Bay

    Minnesota

    Chicago

    Detroit


    NFC West

    Seattle

    LA Rams

    Arizona

    San Francisco


    NFC South

    Tampa Bay

    Carolina

    New Orleans

    Atlanta




    AFC Championship Game

    Kansas City

    Baltimore


    NFC Championship Game

    Tampa Bay

    Seattle




    Super Bowl

    Kansas City

    Seattle

    Wir holen CB Sidney Jones von den Jags für einen 6th Rounder


    Guter Trade, wenn er fit bleiben kann wird er uns sicher verstärken. Die Messlatte auf CB ist generell sehr tief, deshalb bin ich hier um jede Addition glücklich. Der späte Pick lässt sich verschmerzen.

    Samstag putzen (nächste Woche kommt das Date zu Besuch), Sonntag geh ich zu den Nürnberg Rams.


    ---


    Machst du Briefwahl und wenn ja gleich oder eher später (also lieber kurz vor der Wahl)?

    Ja Briefwahl, aber ich nehme mir noch die Zeit bis kurz vor der Wahl, weil ich mich immer noch nicht entschieden habe.


    Was steht auf deiner Bucket List, also was willst du unbedingt noch erleben?

    also plötzlich will Jamal Adams ein LB sein... soso.. :bengal

    Ich will ihm aber zugestehen, dass auf so etwas nur der Berater kommen kann :madness

    Der will für seinen Klient nochmal mit wehenden Fahnen untergehen, den ich bin mir relativ sicher dass wir keinen Holdout von Adams sehen werden und er die nächsten beiden Jahre, sollten die Seahawks den Franchise Tag durchziehen, auf so viel Kohle verzichten möchte. Prominentes Beispiel ist für mich hier immer Bell, der sich mit seiner Geschichte bei den Steelers selbst ins Knie geschossen hat.


    Größtes Problem jedoch an der Tagstrategie ist die kommende Verhandlung mit D.K., für den man unter Umständen das Tag bereit halten sollte. Ich weiß nicht warum, aber bei ihm habe ich das Gefühl, dass das eine anstrengende Verhandlung werden könnte.


    Viel wichtiger wäre aktuell, wie auch bereits angesprochen wurde, die Verlängerung von LT Brown. Ihm ist ein Holdout deutlich eher zuzutrauen und für unser Team ist Brown auch deutlich wichtiger als Adams. Hier hoffe ich das man sich schleunigst um eine Verlängerung bemüht und Adams beiseite legt, bis er irgendwann Ende August/Anfang September unterschreiben wird.

    Jamal Adams would challenge safety-based franchise tag


    Unterhaltsam... :jeck:


    Die gebotenen 17,5 Mio die Adams scheinbar ausgeschlagen hat finde ich eigentlich ganz fair und abgesehen vom Unmut und Planungssicherheit sitzt man die nächsten Jahre am längeren Hebel. Dieses Jahr unter 5th Year Option, nächstes Jahr Tag für 13,5 Mio und 2023 Tag für 16,6 Mio. Ich hoffe unser FO fährt weiter die Linie wie bisher und lässt sich auf keinen Unfug ein.

    Ich mag Adams sehr gerne und würde ihn wirklich gerne die nächsten Jahre bei uns sehen, aber dieses Gehaltsgerede von Elite Pass Rusher, oder Linebacker Money kann ich nicht mehr hören.

    Wo und welche Akkus bestellt ihr den für eure E-Zigarette?


    Ich habe in letzter Zeit ständig Probleme mit der Anzeige Weak Battery und ich glaube das liegt daran, dass die Akkus einfach schon zu alt sind und langsam den Geist aufgeben.

    Weil Englands Niederlage im EM-Finale so lustig war: könntest du ein Szenario für mich ersinnen, in dem England bei der nächsten WM noch schmerzhafter verliert?

    WM Finale 2022 Deutschland England. Ein packendes 0:0 bis in der 90+2 Leroy Sané im Strafraum der Engländer zu Boden geht. Für Fans, VAR und Lineker eine Schwalbe aber der Ref zeigt auf den Punkt und eine eindeutige Fehlentscheidung ist es nicht. Kein Eingriff. Der 19-jährige Jamal Musiala tritt an und versenkt eiskalt zum Weltmeister Titel.



    Kann ein Spieler/Coach/Owner so unsympathisch sein, dass du dir ein neues Lieblingsteam suchen würdest?

    Nein, beim Owner wirds zwar schwierig, aber Spieler und Coach ist meist nur eine Frage der Zeit.



    Großstadtleben oder lieber ländlicher?

    Solange der Draft gegen 18:00 - 21:00 Uhr startet würden bei mir beide Termine 01.09. und 02.09. passen :thup:


    Die Liga wurde noch nicht erneuert oder? Nicht das ich die Einladung verschlafe