Beiträge von #67

    War die Idee also verkehrt? Nein, aber die Ausführung hatte einen großen Mangel: Man hat nicht mit der langsamen Reaktionsfähigkeit des Refs gerechnet.

    Sorry aber da redest Du Dir das ganze schön. Hätte z.B. Prescott den Ball dem Ref übergeben, und nicht dem Center, hätte es vielleicht gereicht. Hätten sie dem Ref eine Lücke gelassen, um durch die Line zu kommen, hätte es vielleicht gereicht. Auch das sind Sachen, die man hätte trainieren können. So wie es war, wurde der Ball vom Center deutlich zu weit vorne gespotted. Selbst der dann durch den Ref durchgeführte Spot war eigentlich noch deutlich zu freundlich zugunsten der Cowboys. Das Team und die Fans dürfen sich ruhig an die eigene Nase fassen, das ganze auf den Ref abzuwälzen, ist natürlich eine willkommene Ausrede, aber wird der Situation absolut nicht gerecht.

    Ich könnte mir z.B. einen Matthias Opdenhövel oder eine Kathrin Bauerfeind als Moderator vorstellen. Evtl. auch Barbara Schöneberger, aber wäre nicht unbedingt meine Wahl. Vor ein paar Jahren vielleicht eine Desiree Nosbusch, aber die ist wohl inzwischen ein wenig zu alt und unbekannt, um neue Leute abzuholen.

    Es geht zurück in die USA, zum inzwischen vierten Mitglied der Traveling Wilburys, das her in der Umfrage vertreten war. Diesmal geht es um Tom Petty, mit oder ohne die Heartbreakers.

    Zeit, dass sich hier mal wieder etwas tut. Weiter geht es mit der Band, bei der eigentlich nur ein Song nominiert werden dürfte. Natürlich unser aller Liblingsweihnachtssong, von Wham!

    The Book of Boba Fett finde ich immer langweiliger. Ich habe den Hype um den Charakter eigentlich noch nie recht verstanden, aber diese Serie macht es nur noch schlimmer. Folge 3 war einfach nur langweilig und verworren, was z.B. der

    sollte, wissen vermutlich nicht einmal die Schreiber selbst. Die Kids sind arbeitslos, können sich aber ihre teuren Gadgets und Fahrzeuge leisten, klar. Der Rancor

    Der Wookie Gladiator

    Von einer der undynamischsten Verfolgungsjagden der Filmgeschichte will ich gar nicht erst anfangen.


    Dafür gibt es jede Menge Fanservice, scheint mir auch der Hauptgrund überhaupt für die Serie zu sein.


    Fand ich den Mandalorian schon grenzwertig überflüssig, aber wenigstens unterhaltsam, unterbietet Boba Fett das noch locker um einige Kaliber. Schade.

    Wie respektlos kann man eigentlich sein?!


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Die Ausführung war sicher nicht unbedingt so notwendig, aber wenn ich das richtig mitbekommen habe, hat der Spieler einen Gegner vom Pile gezogen, das könnte eine Strafe einbringen. Da ist der HC verständlicherweise sauer und läßt den Spieler das wissen.

    Ich tippe, dass es als Ergebnis vom Stolperer ausgelegt wurde?

    Wird eigentlich nie gepfiffen, auch nicht während der Regular Season. Finde ich ja auch generell in Ordnung so, aber Taunting ist es eigentlich nach den derzeitigen Regeln.

    für so junge HC Kandidaten sind die landingspots miami, chicago und vor allem jacksonville natürlich auch deutlich interessanter als Minesotta...

    Glaube ich eher nicht. Alle drei Teams haben in der jüngeren Vergangenheit bewiesen, dass sich die Führungsetage gerne in die sportlichen Belange einmischt. Da kann sich ein jüngerer Coach ohne "Standing" kaum gegen wehren. Wäre wenn eher etwas für einen Coach, der sich sonst eher wenig Chancen auf einen HC Job ausrechnet und der wenig Optionen hat. In Minnesota kann man aus Erfahrung erwarten, dass sie einen in Ruhe arbeiten lassen, was sicherlich attraktiver ist.

    Interessante Info, laut Adam Thielens Podcast: offenbar hat man sich auch mit ein paar Führungsspielern zusammengesetzt, um zu sehen, was sie sich wünschen und was ihnen gefehlt hat. Kam bei allen wohl ziemlich gut an.

    Eben, er hat heute seinen Termin mit den Bears, danach dürfte er sich vermutlich auf die Playoffs konzentrieren. Der Terminplan dieser Kandidaten dürfte begrenzt sein, zudem haben die Vikings noch keinen GM, der bei der Entscheidung beteiligt sein wird. Die Liste ist garantiert noch nicht endgültig, evtl. werden die anderen auch erst eingeladen, wenn der GM fix ist, oder ein potentieller GM den Namen von sich aus ins Gespräch bringt. Wäre ja möglich, dass die Namen in ersten Vorgespräch mit den GM Kandidaten gefallen sind. Ruhe bewahren und abwarten ...

    Würde sich die Setzliste der AO* nun nochmal ändern, wenn der #1 Seed nun nicht antritt?



    *Australian Open

    Die Zeitersparnis, wenn man im nicht editierten Originalpost eine Abkürzung verwendet, und diese dann mit * als Fussnote erklärt ... :thumbsup: