Beiträge von Erzwolf

    Mayfield Revenge Game is coming... 8)

    Die Stimmung ging die letzten Tage schon sehr in diese Richtung, auch wenn sich Mayfield und Darnold offiziell die First Team Reps noch teilen. Aber klar, die Erwartung war nach dem Trade ja sowieso, dass Mayfield der Starter wird. Hoffen wir, dass er besser spielt als letzte Saison.

    Ja, es ist nur Preseason, aber als Panthers-Fan sollte man die Gelegenheit nutzen und sich über jeden Sieg freuen :bounce:


    Die Erkenntnisse hielten sich in Grenzen, sowohl Mayfield und Darnold zeigten bei ihren Kurzauftritten eine solide Leistung. Aber allein die Möglichkeit, dass so eine lange Bombe wie die auf Anderson mal ankommen könnte und die gut verwandelten 3rd downs lassen mich ein wenig zu Mayfield tendieren. P.J. Walker konnte immerhin zeigen, dass er zumindest als 3rd String Quarterback einen Platz in der Liga finden sollte und Matt Corral hat im Vergleich der Rookie-QBs gegen Sam Howell den kürzeren gezogen.


    Positiv aufgefallen sind mir Amare Barno, Tae Hayes, Keith Kirkwood und Xavier Wodds.


    Sonderlob für Zane Gonzales, der nicht nur das speilentscheidende FG gemacht hat, sondern auch die anderen 4 reingemacht hat,

    Verpasst hast du das es in vielen Ländern teilweiseschon seit Monaten keine quarantäne mehr gibt, z.b uk, Spanien, Dänemark, Schweiz uvm.


    Scheint dort ganz gut zu funktionieren

    Hast du Infos darüber, wie es in diesen Ländern um die Verbreitung von Long Covid und die Sterblichkeit von vulnerablen Gruppen steht?

    Möglich ist das sicherlich, aber damit ein R-Wert der eigentlich über 3 liegt durch diese Abstumpfung dauerhaft in die Region 1 gedrückt wird, müsste sich diese Abstumpfung ja auch kontinuierlich fortsetzen, da ist mir dann doch etwas viel Spekulation dabei.

    Was mich zur Überzeugung führt, dass im Gegensatz zu den absoluten Zahlen die Tendenz bei der Inzidenz passt, sind aber vor allem die Krankenhausinzidenz und die Intensivbettenbelegung. Beide Werte sind in einer ähnlichen 'Größenordnung angestiegen wie die Inzidenz und beide Werte sind jetzt rückläufig.

    Wir haben gerade Ferienzeit, was einen enorm beruhigenden Einfluß auf das Infektionsgeschehen haben dürfte.

    Dass nur 3% weniger Autoverkehr eine merkliche Reduktion der innerstädtischen Staus bewirkt finde ich eben schon auch sehr überraschend.

    Kann mir gut vorstellen, dass der ÖPNV in den Stoßzeiten vor allem da vermehrt genutzt wurde, wo es auch gerne Staus gibt. In den Großstädten. Macht dann bei der Autonutzung in km nicht so viel aus.

    Wird Zeit sich mal wieder um die Panthers zu kümmern. Das Trainingscamp läuft ja schon seit einer guten Woche. Die ganz großen News gibt es dabei noch nicht, aber da das ja meist Verletzungen sind, ist das auch gut so.


    Im Fokus steht natürlich die Quarterback-Frage. Wieso Frage? Baker Mayfield wird doch eh Starter, oder? So einfach scheint es nicht zu sein. Bisher wechseln sich Mayfield und Darnold mit den First Team Reps ab. Und so richtig konnte sich noch keiner der beiden absetzen. Den einen Tag hat Baker die Nase vorn, den anderen Sam. Das kann man jetzt so auslegen, dass wir zwei Starter auf QB haben, oder aber auch so, dass Mayfield keine Verbesserung gegenüber Darnold darstellt. Sind ja noch ein paar Wochen bis zum Saisonaufftakt. Mal schauen. Im Schatten der beiden macht Rookie Matt Corral einen hervorragenden Eindruck. Immer als erstes auf dem Platz, bei jeder Rep mit vollem EInsatz dabei und werfen kann Corral auch.


    Spannend ist noch das Battle auf der linken O-Line Seite. Da scheint auf LT zunächst Brady Christensen die Nase gegenüber Rookie Ickey Ekwonu vorn zu haben. Aber die Messe ist noch nicht gelesen. Aber für Pamthersverhältnisse ist dieses Duell purer Luxus.


    Auf der defensiven Seite macht CB Jaycee Horn ein wenig Sorgen. Nachdem er ja schon den Großteil derl etzten Saison verletzungsbedingt verpasst hatte, begann er das TC zunächst auf PUP, war dann wieder im training, um bald darauf wieder auszusetzen. Hoffentlich wird das keine Neverending Story. Außerdem ist Shaq Thompson nach einem Eingriff am Knie auf PUP, soll aber rechtzeitig zum Saisonstart wieder fit sein.


    Entschieden ist dagegen das Longsnapper-Duell. Hier hat sich Veteran JJ Jansen gegen den letztjährigen 6th Rounder Thomas Fletcher durchgesetzt, der jetzt gewaived wurde. So richtig habe ich den Pick eh nicht verstanden. Jansen hat seit über einem Jahrzehnt keinen Snap mehr vermasselt.

    Habt ihr eure Abos wirklich durchgängig am Laufen? Und dann wirklich mehrere gleichzeitig? Ich habe bei den Diensten nach 1 bis spätestens 3 Monaten immer alles gesehen, was mich interessieren könnte, kündige dann und wechsel zum nächsten. Das dann immer reihum. Wäre mir auch zu teuer, mehrere Abos gleichzeitig zu bezahlen.

    Es ist Sommerloch, oder?

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Wir wollen am nächsten Sonntag allen Helfern "Danke sagen", die Damen bekommen nen Blumenstrauß und die Männer?

    Ich würde da zwischen den Geschlechtern nicht unterscheiden. Entweder Blumen für alle oder für alle was anderes. Gutscheine von örtlichen Händlern, Snackpakete oder sowas.

    Warum nimmst du keine Rücksicht auf Gäste, die sich anders ernähren als Du?

    Ich stelle in meinem Umfeld oft fest, dass bei Festen, Feiern und Co. die Bereitschaft der Fleischesser, auch vegetarische/vegane Alternativen für entsprechende Gäste anzubieten, deutlich höher ist, als andersrum.

    Würdest du, wenn du auf einer jüdischen oder muslimischen Hochzeit eingeladen bist, auch Essen erwarten, das nicht koscher oder halal ist? Oder auf einer Hochzeit eines trockenen Alkoholikers Wein und Bier?

    Es geht mit ein paar ruhigen Akkorden auf der Gitarre los bevor das Schlagzeug einsetzt und auch die Gitarre mehr ins volle geht. Dann wird es nochmal ruhiger und die erste Minute des Songs ist schon größtenteils rum, als dann endlich auch der Gesang losgeht. Die zweite Minute ist völlig vom Gesang geprägt, der sich steigert und sehr ausdrucksstark ist, weshalb das Lied wohl auch gerne in Castingshows genutzt wird. Allerdings muss die Dosierung passen, der Song lädt dazu ein, an manchen Stellen zu übertreiben. Aber das ist im vorliegenden Original natürlich gut gesungen. Düt düt düt. Die zweite Runde bringt musikalisch erstmal nichts neues, aber nach dem zweiten Refrain ist doch deutlich mehr Wums im Song als im ersten Druchlauf. Oho, Oho, Oho. Eingerahmt vom Bass folgt dann zum Ausklang ein längerer Instrumentalpart.

    Also bei Rügenwalder kann man eigentlich alles vegetarische/vegane nehmen finde ich - ein Highlight sind die Wiener Würstchen, die schmecken wie das Original.

    Rügenwalder war meine Erfahrung, dass die Sachen gut mit den Fleischfertigprodukten aus dem Kühlregal mithalten können, aber das ist eben auch nur Convience-Food Qualität.

    Wird aber halt schwer in Deutschland weil einerseits die Lobby da mitmischt und andererseits leider das billige Steak im Discounter kurz nach dem Tempolimit und dem jährlichen Flug nach Malle als Zusatz im Grundgesetz steht :madness .

    Wobei das billige Steak jetzt gar nicht mehr so billig ist, die Fleischpreise beim Discounter haben mal locker um ~75% angezogen. Zumindest die Billigsorten. Bei den höherwertigen Haltungsformen ist der Preisanstieg lange nicht so krass.

    Den Steuerfreibetrag von 801 € nutze ich aktuell nicht komplett aus. Macht es hier Sinn zuerst in einen ausschüttenden ETF einzusteigen, bis der Freibetrag ausgeschöpft ist und den Rest dann erst in einen thesaurierenden zu stecken? Als Kleinanleger (wie ich mich einschätze) habe ich zumindest davon gelesen, sollte man zuerst den Freibetrag versuchen auszuschöpfen. Da ich das Geld allerdings langfristig anlegen möchte (15 Jahre + X) erscheint mir die Zinseszins Rechnung der thesaurierenden ETF´s als klüger, auch wenn anfangs das Kapital natürlich nicht so hoch ist.

    Steuerlich macht es keinen Unterschied, ob du in ausschüttende oder thesaurierende ETF investierst. Allerdings kann es dir bei thesaurierenden passieren, dass du bei Überschreiten des Freibetrags auf einmal Steuern auf Kapitaleinkünfte zahlen musst, die du nicht ausgeschüttet bekommen hast. Da kann es schon Sinn machen, soviel in ausschüttende zu stecken, dass man zumindest die Ertragssteuern der Gesamtanlage aus der Ausschüttung bestreiten kann, ohne Anteile verkaufen zu müssen. Aber da musst du dir wohl erst später Gedanken drüber machen.

    Oder blöd wenn man mal was zusammenhangloses in den Raum wirft

    Ich habe dich extra nicht zitiert, weil ich dich nicht direkt ansprechen wollte. Mir ging es um die allgemeine Ignoranz in den letzten Jahren, den Kurs der Merkel-Regierung und auch der Heizungsbauer, dass da munter weiter Gas- und teilweise auch noch Ölheizungen verbaut wurden, obwohl man da schon hätte wissen können, dass das vielleicht nicht das Mittel der Wahl ist. Klar, dass die Heizungsbauer jetzt komplett ausgebucht sind und entsprechend die Preise auch ziemlich hoch sind.