Beiträge von Erzwolf

    Selbst wenn es so wäre, was glaubst du denn, was die mit so einer Atombombe machen würden?

    Drohen sie einzusetzen, wenn man militärisch gegen den Iran vorgeht. Also das gleiche wie Russland und Nordkorea, die trotz des ganzen Mists, den sie verzapfen, weitgehend unantastbar sind. Und da die fundamentalischen Arschlöcher in der iranischen Regierung in meinem persönlichen Ranking noch unter Trump, Netanjahu, Putin und Kim rangieren, traue ich denen so allerhand unschönes zu.

    Polen hat es in der ersten Hälfte des ersten Semis neben sehr auffälliger Konkurenz sehr schwer nicht unterzugehen. Mir ist der Song auch zu simpel. Ich sehe Luna auf der Kippe, das kann fürs Finale reichen, aber sicher ist das keinesfalls.

    In The Middle kommt nicht ansatzweise an Natalias Barbus Fight von 2007 heran. Ich glaube sie wird kaum Chancen aufs Finale haben. Ich finde zu diesem beitrag ebenso wie zu Lunas keine rechte Verbindung und beide dürfen sich bei mir im hinteren Mittelfeld tummeln.

    Dann wird man halt wie bei den Raucherclubs Tagesmitglied.

    Afaik darf man nur bei einem Club Mitglied sein, Der hiesige Club in Gründung will verschiedene Mitgliedschaften anbieten, je nach monatlichem Bedarf, beginnend mit 40,- für 5 Gramm bis hin zu 275,- für 50 Gramm. Geplanter Abgabebeginn Ende des Jahres. Alternativ kann man selbst ziehen, da könnte man im Sommer ernten. Allerdings ist der Markt an Growsets und Samen komplett leergefegt. Den Bedarf wird also der Schwarzmarkt noch eine ganze Zeit lang bedienen müssen, bevor man sein Gras legal bekommen kann.

    Von Kiffen schreibt nur die Redaktionsperson, im Statement der Bahn geht es um "Konsum von Cannabis". Dass andere Konsumformen kaum kontrollierbar sind, stimmt natürlich, aber verbieten kann man sie ja trotzdem.

    Beim Trinken oder Essen von Cannabis tritt die Wirkung eh stark verzögert ein. Das heißt man kann zu Hause keksen, dann in aller Seelenruhe zum Bahnhof fahren um da dann die nächsten Stunden hausordnungskonform völlig stoned abzuhängen.

    Oh mann, es herrscht doch schon überall Rauchverbot. Muss man da jetzt <überall noch die Schilder ändern, damit es auch kiffen miteinbezieht? Das ist doch klar.

    Rauchverbot schließt ja Joints mit ein. Der interessantere Vergleich ist ja der mit Alkoholkonsum. Ich weiß, dass der in manchen Zügen untersagt ist, aber wie sieht es generell damit aus?

    In ihrem Song "Veronika" geht es um eine Frau, die als erstes in Slowenien aufgrund der Beschuldigung eine Hexe zu sein, verurteilt wurde und letztendlich wohl auf Befehl ihres Schwiegervaters getötet wurde.

    Kleine Korrektur: Veronika Deseniska, um die es in dem Lied geht, wurde zwar der Hexerei angeklagt, aus Mangel an Beweisen aber nicht verurteilt. Die Tötung auf Befehl ihres Schwiegervaters, des Grafen von Cilli, war glatter Mord.

    Veronika läuft bei mir seit Veröffentlichung rauf und runter. Mir gefällt alles an dem Song, gerade auch das rrrt. Singen kann Raiven auch, die Inszenierung soll ans Video angelehnt sein, man kann da schon erahnen, in welche Richtung das geht. Das wird ein sehr besonderer Auftritt, aber vielleicht ist der auch ein wenig zu artsy, weshalb ich da noch so ein wenig um den Finaleinzug zittere. Falls der Finaleinzug gelingt, sollte Raiven bei den Jurys gut punkten können und vielleicht sogar in die Top 10 einziehen. In meinem persönlichem Ranking liefert sich Raiven einen erbitterten Fight mit Bambie Thug um die Spitzenposition.

    Song: "The Code" von Nemo

    Der aktuelle Favorit. Ich verstehe völlig, warum die Bubble so auf Nemo abfährt. Ich weiß nur nicht, ob The Code auch beim Gesamtpublikum so zieht. Da ist doch sehr viel unterschiedliches in einen Song gepackt, das ist beim ersten Hören schon nicht so einfach, das alles zu erfassen. Da wird es auch sehr auf die Inzenierung ankommen. Wenn die zu komplziert daher kommt, könnte das den Zugang zum Song, evtl. noch verstärkt durch Nemos Outfit, noch erschweren. Der Schweizer Beitrag hat das Potential zum FFF (Fan Favorite Fail) zu werden, aber wenn alles passt, ist auch der ESC-Sieg möglich. Mir persönlich ist das zuviel Gemischtwarenladen, nur der Rappart gefällt mir so richtig gut, aber da kommt noch ein anderer Rapteil, den ich noch besser finde. Aber Nemo kann singen und spannend ist die Nummer alle mal. Vorderes Mittelfeld bei mir.

    "Grito" von Iolanda

    Portugal macht wie eigentlich immer was out of the box. Die letzten Jahre waren das aber immer Nummern, die noch gut mit dem Publikum connecten konnten und deshalb verdientermaßen im Finale waren. Bei Grito sehe ich das nicht. Das ist doch zu artsy, um den Massengeschmack zu treffen. Da wird der gute Startplatz im Semi wohl auch nicht zum Finaleinzug reichen. Persönlich kann ich die hohe künstlerische Qualität anerkennen. ohne dass der Song bei mir zündet, hinteres Mittelfeld.

    "Titan" von Besa

    Das klingt gerade im geenglischten Revamp doch sehr so, als hätte man die Nummer so oder so ähnlich schon zigfach gehört. Dazu der schwierige Startplatz 2, das wird nicht einfach für Besa, um ins Finale einzuziehen. Da braucht es schon eine gute Inszenierung. Aber die traue ich Albanien durchaus zu. Titan ist ein Wackelkandidat. In meinem persönlichem Ranking im Mittelfeld. Ich kann mir das gut anhören, ohne dass Titan die große Begeisterung bei mir auslöst.

    Song: "Dizzy" von Olly Alexander

    Years & Years ist an mir vorbeigegangen und wenn ich mir Dizzy so anhöre, scheint das auch nicht so schlimm gewesen zu sein. Dizzy klingt so völlig gedämpft, so als hätte man bergeweise dreckige Wäsche vor den Boxen gestapelt. Vielleicht hilft Olly Alexanders Bekanntheitsgrad ja dem UK etwas besser abzuschneiden als im Vorjahr, aber eigentlich sehe ich das im letzten Viertel des Rankings. Bei mir knapp außerhalb der Top 30. Ich kann da so gar nichts mit anfangen.

    Ich könnte mir vorstellen, dass es von den Jurys ganz ordentlich benotet wird, während es beim Public Vote eher im Hinterfeld landen könnte.

    Genau das dürfte Teyas Problem werden. Im Halbfinale haben die Jurys nichts zu sagen und erschwerend kommt für die Serbin noch der ungünstige Startplatz 2 im ersten Semi hinzu. Ich glaube nicht, dass sie es ins Finale schafft. Dabei hat Ramonda durchaus Qualität und Teya Dora singt es auch super. Aber in der Summe ist die Nummer dann doch zu lahm, deshlab bei mir auch nur im hinteren Mittelfeld.

    Entspannt euch! Fahrverbot wird niemals kommen. Wir haben niemals genug Schilder.

    Dieses Fahrverbot dürfte dann doch eigentlich nur für Verbrenner gelten, oder? Ich finde, das hat Wissing nicht deutlich genug herausgestellt? Warum eigentlich nicht? Weil dann wäre das Fahrverbot ja tatsächlich sinnvoll und würde den Umstieg auf Elektromobilität massiv beschleunigen.

    Nach der nächsten Wahl ist der Spuk hoffentlich vorbei, das man Bürgern in allen Bereichen bestimmen will, wie sie zu leben haben, was sie essen trinken etc sollen.

    Wie schreibt dir unsere Regierung denn vor, was du zu essen oder zu trinken hast? Oder wer macht das, der nach der nächsten Wahl abgelöst wird?